Das Schwarze Brett :  D.O.N.A.L.D.-Forum The fastest message board... ever.
Das Mitteilungsforum der D.O.N.A.L.D. 
Seiten: vorherige Seite12345
Aktuelle Seite: 5 von 5
Re: Rechtschreibung
geschrieben von: Fährmann ()
Datum: 25. April 2020 16:56

Das ist eine Anspielung auf "Viele Hunde sind des Hasen Tod."
Die Orthographie ist völlig in Ordnung und die Grammatik s. o.!

Ahoi.



1-mal bearbeitet. Zuletzt am 25.04.20 17:05.

Optionen: AntwortenZitieren
Re: Rechtschreibung
geschrieben von: Lumpenleo ()
Datum: 20. Juni 2020 23:06

Mein Respekt gegenüber Dr. E. F. gebietet es mir, einen Produktionsfehler beim Satz für MM 35/1979 zu vermuten, der später korrigiert wurde.




Optionen: AntwortenZitieren
Re: Rechtschreibung
Datum: 22. Juni 2020 07:54

Dieses habe ich heute aus gegebenem Anlass bemerkt ...:



------------------------
Grkztrrrschwrzkajaaaa!

Optionen: AntwortenZitieren
Rechtschreibung
geschrieben von: duck313fuchs ()
Datum: 22. Juni 2020 08:13

In Fuchs I ist alles richtig:


Optionen: AntwortenZitieren
Re: Rechtschreibung
geschrieben von: Coolwater ()
Datum: 22. Juni 2020 12:12

Ich dachte erst, es geht um das fehlende Komma in "Los, Tick zieh!". Gustavs Prostata habe ich tatsächlich nicht gleich beim ersten Lesen bemerkt.

Optionen: AntwortenZitieren
Rechtschreibung
geschrieben von: duck313fuchs ()
Datum: 24. Juli 2020 14:45

In MM 12 1952 S5 (Fuchs I)noch richtig geschrieben, dann in TGDD (Fuchs II) der Schock:


Optionen: AntwortenZitieren
Re: Rechtschreibung
geschrieben von: Der Sumpfgnom ()
Datum: 24. Juli 2020 16:08

Fällt mir übrigens erst jetzt bewusst auf: bis einschließlich Jahrgang 1956 wurden in der MM alle Texte in Großbuchstaben geschrieben. Erst mit MM 1/1957 wechselte man auf Groß-/Kleinschreibung. Weiß jemand warum?

Optionen: AntwortenZitieren
Re: Rechtschreibung
geschrieben von: Beppo ()
Datum: 24. Juli 2020 18:07

Erst mit MM 1/1957 wechselte man auf Groß-/Kleinschreibung. Weiß jemand warum?

Das mit 1/57 stimmt nicht so ganz. Es gab eine Übergangszeit. Hab die Hefte gerade nicht zur Hand.

Ich nehme an, das hatte pädagogische Gründe. MM war ja erster Lesestoff und die Kindlein sollten damit auch die Groß- und Kleinschreibung lernen.

Grunz!
Beppo

Unready to die, but already at the stage when one starts to dislike the young.
W. H. Auden (sehr gebildet)



1-mal bearbeitet. Zuletzt am 24.07.20 18:12.

Optionen: AntwortenZitieren
Re: Rechtschreibung
geschrieben von: duck313fuchs ()
Datum: 24. Juli 2020 20:10

Beim Vergleich von Fuchs I mit Fuchs II bin ich gerade einen Bericht weitergekommen, um erneut fast in Schockstarre zu verfallen.
Frau Dr. Fuchs gab an, einige der Berichte (nach Grote 245) überarbeitet zu haben, um die Sprache zu verbessern.
Das ist ihr beim Bericht WDC 135 Eingefrorenes Gold in TGDD gegenüber MM 10 1957 S 2 bei der Beschriftung der Warntafeln nicht gelungen:


Optionen: AntwortenZitieren
Re: Rechtschreibung
geschrieben von: Theodora Tuschel ()
Datum: 24. Juli 2020 22:27

War das nicht vielleicht Absicht? F-orsicht, F-ußangeln? Ich kann mir vorstellen, wie E.F. kichernd am Tisch sitzt und das schreibt und drauf wartet, ob die Redaktion es merkt oder nicht.

Optionen: AntwortenZitieren
Re: Rechtschreibung
Datum: 25. Juli 2020 07:22

Quote
Theodora Tuschel
War das nicht vielleicht Absicht? F-orsicht, F-ußangeln? Ich kann mir vorstellen, wie E.F. kichernd am Tisch sitzt und das schreibt und drauf wartet, ob die Redaktion es merkt oder nicht.

Mir scheint das auch eher als eine ironische Brechung als ein echter Fehler ...

------------------------
Grkztrrrschwrzkajaaaa!

Optionen: AntwortenZitieren
Re: Rechtschreibung
geschrieben von: Theodora Tuschel ()
Datum: 25. Juli 2020 17:05

Donaldistisch könnte man fragen: Wer hat das Schild geschrieben? Dagobert Duck, der es vielleicht aus Sparsamkeitsgründen selbst gemalt hat, wirkt eher wie ein gebildeter Mann. Aber in der Eile könnte ihm so ein Fehler unterlaufen. Oder er hat einen Schildermaler angeheuert. Da bekommt er für einen dagobertistischen Stundenlohn natürlich nicht die besten Leute. Vielleicht war es ein prekär beschäftigter Akademiker, für den die falsche Schreibweise ein kleiner subversiver Akt des Aufbegehrens war. Es gibt immer viele Erklärungsansätze für Entenhausener Phänomene.

Optionen: AntwortenZitieren
Rechtschreibung - duslig, dußlig oder dusslig...
geschrieben von: duck313fuchs ()
Datum: 08. August 2020 18:04


Optionen: AntwortenZitieren
Re: Rechtschreibung - duslig, dußlig oder dusslig...
geschrieben von: Beppo ()
Datum: 08. August 2020 20:32

Der Duden berichtet über eine Rechtschreibungskonvention, von der wir 1970 (TGDD 21) noch nichts wussten.

Grunz!
Beppo

Unready to die, but already at the stage when one starts to dislike the young.
W. H. Auden (sehr gebildet)

Optionen: AntwortenZitieren
Re: Rechtschreibung - duslig, dußlig oder dusslig...
geschrieben von: Pankranz Piepenström ()
Datum: 08. August 2020 20:43

Das s in "duslig" passt von der Laufweite her nicht zum übrigen Text und ist auch im Vergleich zur restlichen Zeile nach unten verrutscht.
Da hat wohl jemand gemeint, das ursprüngliche ß verschlimmbessern zu müssen...

Optionen: AntwortenZitieren
Re: Rechtschreibung - duslig, dußlig oder dusslig...
geschrieben von: duck313fuchs ()
Datum: 09. August 2020 07:56

...auch in der Barks Library ist ohne Verbesserung "duslig" da:

Optionen: AntwortenZitieren
Re: Rechtschreibung
geschrieben von: Der Sumpfgnom ()
Datum: 09. August 2020 09:00

Der Duden kennt dus(e)lig und duss(e)lig. Erstes bedeutet "benommen, schwindlig", zweites "töricht, dumm". Passt beides.

Optionen: AntwortenZitieren
Re: Rechtschreibung
geschrieben von: Lumpenleo ()
Datum: 09. August 2020 18:19

Quote
Der Sumpfgnom
Passt beides.

Ich bin sicher, es paßt nicht beides. Insbesondere paßt es nicht zu Donalds alltäglich dokumentiertem Sprachgebrauch, in dieser Situation jemandem Benommenheit oder Schwindel zu unterstellen. Eher neigt er dazu, das aus seiner Sicht Verschwenden von 1.000 Talern als törichte Dummheit zu bezeichnen.

Optionen: AntwortenZitieren
Re: Rechtschreibung
geschrieben von: Der Sumpfgnom ()
Datum: 09. August 2020 21:40

Quote
Lumpenleo
Eher neigt er dazu, das aus seiner Sicht Verschwenden von 1.000 Talern als törichte Dummheit zu bezeichnen.

Das passt wohl eher zu Dagobert. smiling smiley

Optionen: AntwortenZitieren
Re: Rechtschreibung
geschrieben von: Lumpenleo ()
Datum: 09. August 2020 23:45





Zu den neuesten Ausgaben äußert der Verlag sich sehr aufschlußreich: „Hier Input für die Antwort: … Dr. Erika Fuchs hat im Laufe ihrer Verlagstätigkeit einen Teil ihrer Übersetzungen zu einem späteren Zeitpunkt selbst erneut redigiert. Daher kann es sein, dass teilweise verschiedene Versionen vorhanden sind – alle stammen jedoch aus ihrer Feder. Viel Spaß weiterhin etc etc“

Optionen: AntwortenZitieren
Seiten: vorherige Seite12345
Aktuelle Seite: 5 von 5


Dein vollständiger Name: 
Deine Emailadresse: 
Thema: 
Spam prevention:
Please, enter the code that you see below in the input field. This is for blocking bots that try to post this form automatically.
 **     **  **     **  **    **   *******   ********  
 ***   ***  **     **  **   **   **     **  **     ** 
 **** ****  **     **  **  **    **     **  **     ** 
 ** *** **  **     **  *****      ********  **     ** 
 **     **  **     **  **  **           **  **     ** 
 **     **  **     **  **   **   **     **  **     ** 
 **     **   *******   **    **   *******   ********  
This forum powered by Phorum.