Das Schwarze Brett :  D.O.N.A.L.D.-Forum The fastest message board... ever.
Das Mitteilungsforum der D.O.N.A.L.D. 
Seiten: vorherige SeiteAnfang...2829303132333435363738nächste Seite
Aktuelle Seite: 34 von 38
Re: Tagespanels
geschrieben von: Der Haarige Harry ()
Datum: 04. April 2018 20:01

Vielen Dank für diese 'solidarische' Replik, aber jetzt reichts. Der Brettwart-Kommentar "Jedes Forum muss auch einen Troll ertragen können, egal wie haarig er ist" bezieht sich natürlich auf den Haarigen Harry; und als dieser verwahre ich mich gegen jene diffamierende Benennung als 'haariger Troll'. Ich habe lediglich die unbegründete Löschung zweier meiner Beiträge hier auf dem Brett durch den Webmaster kritisiert.
Wie weit soll die Brettzensur denn noch gehen ? Bei den Brettheiligen scheinen alle Grundsätze weggebrochen zu sein.

Optionen: AntwortenZitieren
Re: Tagespanels
geschrieben von: findibus ferschwindibus ()
Datum: 05. April 2018 18:47

Quote
Der Harige Harry
... Ich habe lediglich die unbegründete Löschung zweier meiner Beiträge hier auf dem Brett durch den Webmaster kritisiert. ...

Ich wiederhole: Dem Webmeister fehlt beim Brett jedwede Zugriffsmöglichkeit auf die Löschfunktion.

Da ich zufällig Privileg und Vergnügen hatte, des Harmlosen Harrys Vorwürfe gegen den Webmeister kurz vor ihrer Löschung zur Kenntnis zu nehmen, kann ich sie Sinngemäß widergeben:
Vorwurf 1: Der Webmeister kümmert sich kaum um die DONALD-Webseiten (meine Wortwahl).
Vorwurf 2: Der Webmeister hinterlässt "häufig" "Verbalinjurien" (O-Ton Harmloser Harry) auf den DONALD-Webseiten.

Für Vorwurf 2 bitte ich um Belegstellen (mit Datum). (Injurien sind Verletzungen, Beleidigungen).

Quote
Brettwart
Wer auch immer hier willkürlich Beiträge löscht, der möge dies umgehend einstellen, anderenfalls werde ich mein Amt niederlegen.. ...

Einen solchen Aderlass hatten die DONALD.org Seiten leider schon mal zu erleiden. Das ist keine Lösung. Brettwart und Brettmeister sollten sich besser mal wieder persönlich unterhalten.

Löschen ist ebenfalls keine Lösung und in diesem Fall besonders schade. Der Harmlose Harry tut doch nichts. Besser er treibt sein Unwesen im Forum und nicht im Schienenverkehr. Da würde er unter die Räder geraten. Das sollten wir nicht wirklich wollen.

ff

Optionen: AntwortenZitieren
Re: Tagespanels relöscht
geschrieben von: Der Haarige Harry ()
Datum: 05. April 2018 23:15

Prolog: Mir wäre ein kooperativer Geist in der DONALD lieber als diese Auseinandersetzung.
ff: "Brettwart und Brettmeister sollten sich besser mal wieder persönlich unterhalten."
Donnerlüttchen, gute Idee, das ! Ob 'ff' einer der beiden ist oder doch Webmaster - oder ob's Doppelpersönlichkeiten gibt: die Herrschaften behalten ihr Wissen lieber für sich.
Jedenfalls bestreitet ff, hier irgendwelche Beiträge gelöscht zu haben. Dann einigt Euch mal untereinander, wer's denn nun war; und alle schwören, daß Löschungen keine Lösung und 'schade' seien.
Fein, das kann doch ein erster Schritt zur Einsicht sein.
Dennoch erdreistet sich ff, ihm "Belegstellen (mit Datum)" für seine Verbalinjurien nachzuweisen; so weit kommts noch, mir Arbeit aufzutragen - schau doch selbst nach, ff, Du würdest sicher bald fündig werden (können).
Die Formulierung "Der Harmlose Harry tut doch nichts. Besser er treibt sein Unwesen im Forum und nicht im Schienenverkehr. Da würde er unter die Räder geraten. Das sollten wir nicht wirklich wollen." ist in diesem Falle sicherlich als geistreiche Satire zu interpretieren; damit hat ff bewiesen, daß Herabwürdigungen nicht sein Ding sind - er mag nur keine Kritik an seinen Beiträgen und Aktivitäten (s.a. 'Vorwurf 1', zu dem allerdings keine Belege erbeten werden).



1-mal bearbeitet. Zuletzt am 07.04.18 19:43.

Optionen: AntwortenZitieren
Re: Tagespanels
geschrieben von: Duckimaus_ ()
Datum: 15. April 2018 00:44

Ungewohnt, nach 2 Wochen noch einmal den Ostersamstag miterleben zu können. Ich warte gespannt auf den Ostersonntag und Ostermontag. grinning smiley

Optionen: AntwortenZitieren
Re: Tagespanels
geschrieben von: Der Haarige Harry ()
Datum: 20. April 2018 05:14

Wir schreiben das Jahr 2018 - und das Datum 20. Apprrill. Für die Jüngeren unter uns: Aadschjes Geburtstag.
Der frühere langjährige Tagespanel-Meister hatte das Bil mit dem originalen TTT( bzw. Fuchs-I)-Zitat "Heil" -das später von EHAPA politisch korrigiert und sprachlich verhunzt durch "Seid gegrüßt !" wurde- ungefähr Anno 1492 in die Tagespanels eingestellt.
Durch die Inaktivität des neuen Webmasters blieb uns -nach dem zeitversetzten Osterfest- diese kleine Besonderheit erhalten. So kann auch Nichtstun mal erheitern und nachdenklich stimmen. Weiter so, ff !

Optionen: AntwortenZitieren
Re: Tagespanels
geschrieben von: Duckimaus_ ()
Datum: 20. April 2018 13:34

Wer soll denn Aadschje sein? Diesen Namen habe ich nie gehört.

Stattdessen hat ein Österreicher mit Bart Geburtstag, der die Micky Maus liebte. Seid also froh, dass Deutschland damals den Krieg verloren hat, sonst wärt ihr Donaldisten alle im Gefängnis. winking smiley

Optionen: AntwortenZitieren
Re: Tagespanels
Datum: 20. April 2018 16:17

Wenn jüngere Leute nicht wissen, was der 20. April u.a. für eine Bedeutung hat, dann denken sie bei Adsche vermutlich auch an den liebenswerten Kerl aus Büttenwarder.
Daher zur Ergänzung: Mit Adsche ist der mit der Rotzbremse gemeint. Und wenn Leute, die den Ideen dieses Herren nahestehen, das Kürzel 88 verwenden, dann ist das nicht als Hinweis auf den Haarigen Harry (HH) zu verstehen.

Optionen: AntwortenZitieren
Re: Tagespanels
geschrieben von: Atze ()
Datum: 20. April 2018 21:44

Ich weiß zwar wer gemeint ist, aber wieso man ihn "Adschje" nennt verstehe ich auch nicht.

Ebensowenig verstehe ich, warum der Webmaster zwar völlig unpassende Tagespanels wie die Ostermotive unverändert stehen lässt, aber ein ausnahmsweise tatsächlich zum Tag passendes Panel nach einigen Stunden plötzlich austauscht. Verkehrte Welt.

Optionen: AntwortenZitieren
Re: Tagespanels
geschrieben von: Beppo ()
Datum: 21. April 2018 07:23

Es geht mir zwar voll gegen den Strich, aber ich muss den Webmaster mal loben. Es hätte Stress mit Berlin geben können und das wäre es nicht wert gewesen. Im äußersten Notfall akzeptiere ich sogar politische Korrektheit. Man sollte die Grenzen nur möglichst eng ziehen.

Grunz!
Beppo

Zeppo: Dad, the garbage man is here.
Groucho: Tell him we don't want any.

Optionen: AntwortenZitieren
Re: Tagespanels
geschrieben von: Der Haarige Harry ()
Datum: 21. April 2018 22:32

Quote
Atze
Ich weiß zwar wer gemeint ist, aber wieso man ihn "Adschje" nennt verstehe ich auch nicht. (...)

Dat is bannich eenfach: Harry is Plattsnacker. Adschje - dat weet sogor de schietenklooke Verbrekerisch Kassenbaas.
Kiekstu her: Plattdeutsch lernen leicht gemacht: Buch 2 'Texte in Plattdeutsch und Hochdeutsch'
von Freddy Schnoor, (BookRix, Lyrik und Poesie), 22.06.2017 - 72 Seiten. As Kindle Edition bloos lumpige 4 Dolars nengunnengtich (nee, nich tachuntachentich !).
"Adje war der im Volksmund gebräuchliche Name für ..." (Hüstelhüstel: A.H.)".



1-mal bearbeitet. Zuletzt am 21.04.18 23:26.

Optionen: AntwortenZitieren
Re: Tagespanels
geschrieben von: Duckimaus_ ()
Datum: 21. April 2018 22:42

Quote
Beppo
Es geht mir zwar voll gegen den Strich, aber ich muss den Webmaster mal loben. Es hätte Stress mit Berlin geben können und das wäre es nicht wert gewesen. Im äußersten Notfall akzeptiere ich sogar politische Korrektheit. Man sollte die Grenzen nur möglichst eng ziehen.

Wenn du mit Berlin unsere Bundesregierung meinst, die können uns egal sein.

Der Donaldismus gehört zu Deutschland.

Optionen: AntwortenZitieren
Re: Tagespanels
Datum: 22. April 2018 06:01

Quote
Duckimaus_
Wenn du mit Berlin unsere Bundesregierung meinst, die können uns egal sein.

DAS wäre ja mal ein würdiges Experiment und würde auch die e.V.-Spannungen lösen: DonaldistInnen werden Staatsverweigerer und gründen zwei autonome Kommunitäten: Entenhausen (effizienterweise gleich in Schwarzenbach und Umkreis) und Neu-Timbuktu (dafür bietet sich Österreich an, z.B. das Waldviertel, dann ist es auch räumlich nicht zu weit weg). Und wenn die Staatsmacht oder aufgebrachte Bürger das nicht gern sehen, kann man wechselweise vom einen ins andere fliehen.

Hach, ein eigenes Staatswesen mit Talern als Währung, einer von Amtsrichter Euler inspirierten Legislative und als Maximum des Negativen die Panzerknacker ... Ich würde mir ein Münster bauen. Das, Kollege U.W., eine gotische Kathedrale wäre.

------------------------
Grkztrrrschwrzkajaaaa!

Optionen: AntwortenZitieren
Re: Tagespanels
geschrieben von: uwe ()
Datum: 23. April 2018 11:30

Quote
Ostsibirischer Korjakenknacker



Hach, ein eigenes Staatswesen mit Talern als Währung, einer von Amtsrichter Euler inspirierten Legislative und als Maximum des Negativen die Panzerknacker ... Ich würde mir ein Münster bauen. Das, Kollege U.W., eine gotische Kathedrale wäre.
Genau ! Eine Weltausstellung mit einen In Door- Vergnügungspark, mit allen Schikanen, äußerlich als Kirche gebaut, innen mit
Seilspielen,Orgelpfeifentrampolin mit Druckluft und diversen Geheimgängen.
Ein Spaß für die ganze Familie - wie das Schloss in Disneyland .
Freu freu !

Optionen: AntwortenZitieren
Re: Tagespanels
Datum: 25. April 2018 15:50

Quote
uwe
Eine Weltausstellung mit einen In Door- Vergnügungspark, mit allen Schikanen, äußerlich als Kirche gebaut, innen mit
Seilspielen,Orgelpfeifentrampolin mit Druckluft und diversen Geheimgängen.

Eine nach wie vor noch nicht hinreichend belegte Hypothese, Herr Kollege! Ich bin gelinde bestürzt, dass das ohne argumentative Untermauerung in die Diskussion hineingeworfen wird, das verwirrt nur die mitlesenden Jugendlichen und Laien!

Gewappnet mit guten Argumenten grüßt dich südlich

Der O.s.K.k.

Optionen: AntwortenZitieren
Re: Tagespanels
geschrieben von: uwe ()
Datum: 25. April 2018 17:26

Immer wieder schön wenn Andere- Bahnhof verstehen.confused smiley
Aber wegen Deiner gelinden Bestürzung thumbs down(Grins)
Nehm ich das zurück.smiling smiley

Optionen: AntwortenZitieren
Re: Tagespanels
geschrieben von: Raskolnikow ()
Datum: 26. April 2018 10:07

Quote
Ostsibirischer Korjakenknacker
Eine nach wie vor noch nicht hinreichend belegte Hypothese, Herr Kollege! Ich bin gelinde bestürzt, dass das ohne argumentative Untermauerung in die Diskussion hineingeworfen wird, das verwirrt nur die mitlesenden Jugendlichen und Laien!

Und das von einem Theologen, deren gesamtes Forschungsgebiet auf einer nicht hinreichend belegten Hypothese beruht, und die seit Jahrhunderten die Jugendlichen und Laien gezielt verwirren!

SCNR (hmejes)

Optionen: AntwortenZitieren
Re: Tagespanels
geschrieben von: Beppo ()
Datum: 26. April 2018 11:32

> ... von einem Theologen, deren gesamtes Forschungsgebiet auf einer nicht hinreichend belegten Hypothese beruht ... [Hervorhebung von Beppo]

Sei nicht ungerecht! Die Theologen entwickeln immer wieder neue überraschende Hypothesen, z.B. dass der HErr die Walfische (Säugetiere!) einen Tag vor den Landsäugern erschaffen hat, dass der Biber ein Fisch ist oder dass man in die Hölle kommt, wenn man einen Pariser benutzt.

Auch dass die Ludolphsche Zahl Pi gleich drei ist (1 Kön 7,23), ist eine sehr interessante Hypothese. Das nimmt die ganze nichteuklidische Geometrie vorweg.

Grunz!
Beppo

Zeppo: Dad, the garbage man is here.
Groucho: Tell him we don't want any.

Optionen: AntwortenZitieren
Re: Tagespanels
Datum: 26. April 2018 11:44

Es wird immer bestürzender ... winking smiley

@Raskolnikow: wenn du gegen was wetterst, dann informiere dich zuerst, was es genau ist. Dann würdest Du sehen, dass Th. ein Sammelbegriff für ca. 10 Disziplinen ist, von denen nur auf drei (unter anderem natürlich auf meine) Deine Vermutung zutreffen KÖNNTE ...

Wenn du unsere Alttestamentlerin mit mir Fundamentaltheologen oder den Kirchenrechtler mit der Pastoralpsychologie in einen Topf würfest, kommst Du in Teufels Küche (bzw. in diesen Fällen in Hexes Kessel)...

fröhliche Grüße

------------------------
Grkztrrrschwrzkajaaaa!

Optionen: AntwortenZitieren
Re: Tagespanels
geschrieben von: Theodora Tuschel ()
Datum: 26. April 2018 13:11

Quote
Raskolnikow
Und das von einem Theologen, deren gesamtes Forschungsgebiet auf einer nicht hinreichend belegten Hypothese beruht ...

Basiert nicht auch das gesamte Forschungsgebiet der Donaldisten auf einer nicht hinreichend belegten Hypothese, nämlich dass Entenhausen existiert?

Optionen: AntwortenZitieren
Re: Tagespanels
geschrieben von: Donald ()
Datum: 26. April 2018 13:18

Bei einer unendlichen Anzahl an Universen ist die Existenz Entenhausens als gesichert anzusehen.

Optionen: AntwortenZitieren
Seiten: vorherige SeiteAnfang...2829303132333435363738nächste Seite
Aktuelle Seite: 34 von 38


Dein vollständiger Name: 
Deine Emailadresse: 
Thema: 
Spam prevention:
Please, enter the code that you see below in the input field. This is for blocking bots that try to post this form automatically.
 **     **  ********  ********   **     **   ******  
 ***   ***  **    **  **     **  **     **  **    ** 
 **** ****      **    **     **  **     **  **       
 ** *** **     **     ********   **     **  **       
 **     **    **      **     **   **   **   **       
 **     **    **      **     **    ** **    **    ** 
 **     **    **      ********      ***      ******  
This forum powered by Phorum.