Das Schwarze Brett :  D.O.N.A.L.D.-Forum The fastest message board... ever.
Das Mitteilungsforum der D.O.N.A.L.D. 
Seiten: vorherige SeiteAnfang...7891011121314151617
Aktuelle Seite: 17 von 17
Re: Kopisten am Werk
geschrieben von: Das Schwarze Phantom ()
Datum: 20. November 2022 13:03

"Leuchtturmwärter auf Rocky Island" (MV 2/80) <------> "Der Leuchtturmwärter" (MM 8/59)



Im Remake wurden Kater Karlo und sein Komplize durch die Gebrüder Knastl ersetzt. Ähnlich geschah dies ja auch in der bereits erwähnten Geschichte "Donald Duck und die Viehräuber" (TGDD 6).
Möglicherweise hatte Vicar eine Abmachung mit Disney, wonach er keine Figuren aus dem Maus-Bereich verwenden sollte. Man weiß so wenig ...



1-mal bearbeitet. Zuletzt am 20.11.22 13:04.

Optionen: AntwortenZitieren
Re: Kopisten am Werk
geschrieben von: Coolwater ()
Datum: 20. November 2022 17:11

Quote
Das Schwarze Phantom
Möglicherweise hatte Vicar eine Abmachung mit Disney, wonach er keine Figuren aus dem Maus-Bereich verwenden sollte. Man weiß so wenig ...

Wenn, dann mit Egmont. Das ergibt aber Sinn. Die Weltentrennung war bei Egmont sauberer als im Altertum, in den vierziger und fünfziger Jahren. Das wäre natürlich keine besondere Abmachung zwischen Egmont und Vicar, sondern eine Vorgabe an alle Verfasser und Zeichner, die Gestalten aus den verschiedenen Welten nicht zu vermengen.

Gefällt mir. Maus ist am erträglichsten, wenn er mindestens fünfzig Meter Abstand von Donald hält.

Die Neufassungen von Vicar und Genossen finde ich alle besser als die Urfassungen aus dem amerikanischen Altertum. Die Jüngeren konnten halt besser zeichnen.



1-mal bearbeitet. Zuletzt am 20.11.22 17:24.

Optionen: AntwortenZitieren
Re: Kopisten am Werk
geschrieben von: Das Schwarze Phantom ()
Datum: 27. November 2022 14:00

"Vermummt" (MM 35/12) <------> "Der Mumiensarg" (TGDD 35)


Optionen: AntwortenZitieren
Re: Kopisten am Werk
geschrieben von: Das Schwarze Phantom ()
Datum: 04. Dezember 2022 15:03

"Brief an den Nikolaus" (MM 50/77) <------> -ohne Titel- (MM 51/58)

 

Optionen: AntwortenZitieren
Re: Kopisten am Werk
geschrieben von: Das Schwarze Phantom ()
Datum: 11. Dezember 2022 17:15

"Der Traum vom Weihnachtsmann" (MM 51/68) <------> "Special delivery" (MM CD #2)



Ein Crossover-Remake, wie er für den dänischen Zeichner Rydahl typisch war. Er hatte häufig Geschichten anderer Zeichner aus dem Maus-Bereich auf den Duck-Bereich "umgeswitcht".

Optionen: AntwortenZitieren
Re: Kopisten am Werk
geschrieben von: Coolwater ()
Datum: 11. Dezember 2022 20:39

Ungewöhlich! Goofy trinkt Äppelwoi. Beim heutigen neuen Puritanismus in Amerika (Rauchen, Saufen nix gut) wär's wohl ein Glas Wasser (Limo ist auch zu böse, von wegen Zucker).

Aber der weinsüffelnde Donald geht bei Ehapa heut wahrscheinlich auch nicht mehr. Bei uns klagen da Eltern auch gleich wegen seelischer Körperverletzung, Verführung von Kindern zu Gift und so weiter.

Optionen: AntwortenZitieren
Re: Kopisten am Werk
geschrieben von: Das Schwarze Phantom ()
Datum: 11. Dezember 2022 22:59

Der Plot beruht aber darauf, daß Donald/Goofy (die hier den Weihnachtsmann bei der Geschenkeverteilung vertreten sollen) von einem Rabauken auf's Kreuz gelegt werden. Das klappt mit Alkoholischem natürlich glaubwürdiger als mit purem Wasser.



Interessant ist übrigens der Schluß der Story, der sehr unterschiedlich gestaltet wurde: nach seiner Rückkunft von der Tour bedauert Goofy gegenüber dem "echten" Weihnachtsmann, daß er das letzte Haus auf der Liste ausgelassen habe. Der Weihnachtsmann entgegnet sarkastisch, daß dies Goofys eigenes Haus gewesen sei.
Die Remake-Fassung ist weniger gehässig. Hier löst sich die ganze Geschichte als "Traum" auf.


Optionen: AntwortenZitieren
Re: Kopisten am Werk
geschrieben von: Das Schwarze Phantom ()
Datum: 18. Dezember 2022 16:25

-ohne Titel- (MM 9/66) <------> "Schneeballschlacht" (MM 3/08)

   
Ein weiterer Crossover von Rydahl.

Optionen: AntwortenZitieren
Re: Kopisten am Werk
geschrieben von: Coolwater ()
Datum: 18. Dezember 2022 17:02

Man beachte die eckigen Sprechblasen. Das war für kurze Zeit ein spinnerter Einfall von Western Publishing, daß das so zu sein habe, und auch Barks mußte den Schmarrn mitmachen. Walt Disney höchstselbst soll dem Unfug ein Ende gesetzt haben.

Anders als oben mußte Barks sogar einen Abstand zwischen eckiger Blase und Bildrand lassen.

Optionen: AntwortenZitieren
Re: Kopisten am Werk
geschrieben von: Coolwater ()
Datum: 18. Dezember 2022 17:11

Den Entenhausener Bürgermoaster find' ich auch reizend. Der von zwoacht sieht noch altertümlicher aus als der von sechsundsechzig, grad als wär' er um achtzehnhundertdreißig in eine Zeitmaschine gestiegen. Zylinder, Pelzkragen, randlose Brille, Backenbart, Gamaschen, Spazierstock. 'ne fette goldene Taschenuhr hat er wahrscheinlich auch.

Optionen: AntwortenZitieren
Re: Kopisten am Werk
geschrieben von: Das Schwarze Phantom ()
Datum: 24. Dezember 2022 18:38

Naja - die Gonzales-Geschichte wurde bei uns auch mit einer Verzögerung von 51 Jahren veröffentlicht. Da muss man Rydahl zu Gute halten, dass er mit seinen Remakes stets für eine gewisse Modernisierung gesorgt hat.

********************************************

"Drei Kronenkorken" (MM 50/78) <------> -ohne Titel- (MM 24/56)

   

Optionen: AntwortenZitieren
Re: Kopisten am Werk
geschrieben von: Beppo ()
Datum: 25. Dezember 2022 18:26

Strobl war nicht perfekt, aber er hatte immer Charme. Vicar war ein zeichnender Roboter. Es gibt keine Vicar-Geschichte, die ich noch einmal lesen möchte.

Grunz!
Beppo

Ein Kojote ist und bleibt ein Hühnerdieb!

Optionen: AntwortenZitieren
Re: Kopisten am Werk
geschrieben von: Coolwater ()
Datum: 25. Dezember 2022 22:18

Für einen guten Vicar gebe ich Strobls gesamte Kunst hin.

Quote
Das Schwarze Phantom
Naja - die Gonzales-Geschichte wurde bei uns auch mit einer Verzögerung von 51 Jahren veröffentlicht. Da muss man Rydahl zu Gute halten, dass er mit seinen Remakes stets für eine gewisse Modernisierung gesorgt hat.

Modernisierung vorwärts in die Vergangenheit. Der Rydahl-Bürgermoaster schaut wie gsagt vorgestriger aus.

Optionen: AntwortenZitieren
Re: Kopisten am Werk
geschrieben von: Das Schwarze Phantom ()
Datum: 31. Dezember 2022 18:25

"Der sichere Sieger" (Disney Sonderalb. 6) <------> "Die Schikanone" (TGDD 23)

   

Optionen: AntwortenZitieren
Re: Kopisten am Werk
geschrieben von: Das Schwarze Phantom ()
Datum: 08. Januar 2023 15:32

"Warmes Winterquartier" (MM 1/77) <------> "Cozy Quarters" (WDC #390)

   

Optionen: AntwortenZitieren
Re: Kopisten am Werk
geschrieben von: Das Schwarze Phantom ()
Datum: 15. Januar 2023 17:55

"Bergsee in Gefahr" (MM 10/08) <------> "Das Wunderpulver" (MM 47-48/72)

  

Optionen: AntwortenZitieren
Re: Kopisten am Werk
geschrieben von: Das Schwarze Phantom ()
Datum: 22. Januar 2023 14:00

"Die Medaillenflut" (MM 12/94) <------> "Ein Verräter in den eigenen Reihen" (MV 46)

  

Optionen: AntwortenZitieren
Re: Kopisten am Werk
geschrieben von: Das Schwarze Phantom ()
Datum: 29. Januar 2023 15:14

"Gedenkt der Geschichte!" (MM 31/93) <------> "In memoriam Emil Erpel" (DDT 266)

 

Optionen: AntwortenZitieren
Re: Kopisten am Werk
geschrieben von: Coolwater ()
Datum: 29. Januar 2023 15:30

Wright hat Barksens Handgranate zur Ananas verulkt! (Bezettwepunkt zu deren mehreren.)

Hat er die Wurfwaffe wahrhaftig nicht erkannt? Fand er's witzig, draus eine Ananas zu machen? Oder meinte er, eine Handgranate sei zu roh für einen Duckcomic? Gab's ein Redaktör ihm vor? Man weiß so wenig, wieder mal …


Optionen: AntwortenZitieren
Re: Kopisten am Werk
geschrieben von: Coolwater ()
Datum: 29. Januar 2023 16:41

Alarm zurück. Wright ist unschuldig. In der Ami-Erstveröffentlichung 1972 in Junior Woodchucks 14 sind's Handgranaten. Augenscheinlich ist die Verblödung zur Ananas eine Egmont-Zense.


Optionen: AntwortenZitieren
Seiten: vorherige SeiteAnfang...7891011121314151617
Aktuelle Seite: 17 von 17


Dein vollständiger Name: 
Deine Emailadresse: 
Thema: 
Spam prevention:
Please, enter the code that you see below in the input field. This is for blocking bots that try to post this form automatically.
 **    **  **     **  **     **  **     **  **     ** 
 **   **   **     **  **     **  ***   ***  **     ** 
 **  **    **     **  **     **  **** ****  **     ** 
 *****     **     **  *********  ** *** **  **     ** 
 **  **    **     **  **     **  **     **  **     ** 
 **   **   **     **  **     **  **     **  **     ** 
 **    **   *******   **     **  **     **   *******  
This forum powered by Phorum.