Das schwarze Brett :  D.O.N.A.L.D.-Forum The fastest message board... ever.
 

Seiten: 12345...Ende nächste Seite
Aktuelle Seite: 1 von 33
Ergebnisse 1 - 30 von 983
11 Tage zuvor
DasLeuchtkamel
QuoteTheodora Tuschel Freut euch nicht zu früh: vor 90 Jahren waren das ziemliche Schweinereien, heute empfindet man die Witze als harmlos und ziemlich dümmlich-sexistisch. Die Erkenntnis, dass Barks ein guter Zeichner war, der auch Menschen zeichnen konnte, dürfte für Donaldisten nicht neu sein. Das hindert mich aber nicht daran dies selbst zu überprüfen.Soviel Forscherdrang muss sein! Wie son
Forum: Das Schwarze Brett
11 Tage zuvor
DasLeuchtkamel
QuoteOstsibirischer Korjakenknacker Naja, ob des zu erwartenden Preises wird sich der Unterzeichnete eher den Walzer gönnen ... :/ ... Obwohl ... na, mal sehen. Vielleicht beides. Von Meisters Hand die Augen geöffnet und zum Leuchten gebracht! Das ist im Grunde nicht mit Geld aufzuwiegen.
Forum: Das Schwarze Brett
11 Tage zuvor
DasLeuchtkamel
Das ist äusserst erfreulich. Da ist mir direkt nach einem Freudentänzchen zumute. Gerne einen Wienerwalzer mit unserem Ostsibirischen Knacker, der arme Knacker gönnt sich ja sonst nix.
Forum: Das Schwarze Brett
5 Wochen zuvor
DasLeuchtkamel
QuoteBeppo Die Weihnachtsgabe, ist das eigentlich Barks? Was sagt das Phantom dazu? Die rosa Schleife könnte vom Dicky, Dacky oder Ducky stammen, die Matrosenmütze kann ich allerdings nicht zuordnen. Hat Barks überhaupt Matrosenmützen gezeichnet? DasLeuchtkamel <===== monatelang nix aber dann albern werden
Forum: Das Schwarze Brett
4 Monate zuvor
DasLeuchtkamel
QuoteBeppo . Donaldismus ist mehr als Wissenschaft, viel mehr. Und viel attraktiver. Dem stimme ich vollen Herzens zu!
Forum: Das Schwarze Brett
4 Monate zuvor
DasLeuchtkamel
QuoteKlaas moneysac Aber dennoch bleibt die Frage der sozialen Härte. Das Barks dem Maharadscha noch nicht mal Kleider ließ finde ich grausam. Barks ist Berichterstatter!
Forum: Das Schwarze Brett
4 Monate zuvor
DasLeuchtkamel
Fräulein Tuschel siew müssen jetzt ganz tapfer sein: Das Phantom ist, so vermute ich, enttarnt.Sein Zweitnick ist Korjakenknacker! Seine Residenz befindet sich demnach in Wien.Tja, und ich kann mir mit bestem Willen unseren Vorzeigegeistlichen nicht mit einem Harem vorstellen. So entzückend ich die Idee auch fand.
Forum: Das Schwarze Brett
4 Monate zuvor
DasLeuchtkamel
Mir scheint das gute Fräulein Tuschel hat zuviel Zeit mit der Betrachtung der "unanständigen Zeichnungen" des Herrn Barks verbracht. Ihre Phantasie schlägt Blasen. Was das Phantom angeht vermute ich, daß er/sie/es Zugang zu einer irdischen Entsprechung des "Schlauen Buches" hat. Dies und ein Sonderhirn im Bauch verhilft ihm/ihr zu diesem enormen fotografischem Gedächtnis.
Forum: Das Schwarze Brett
5 Monate zuvor
DasLeuchtkamel
Ahem...........hüstel.........wie wäre es, wenn ich stattdessen eine Makaroni durch einen Ambos.................? Vehemit! Heureka! Das könnte klappen. Ist auch relativ ungefährlich, solange keine Molkerei in der Nähe ist. Oh Gott, oh Gott ich armes Würstchen. Jedoch: Euch werd' ichs zeigen! HA!
Forum: Das Schwarze Brett
5 Monate zuvor
DasLeuchtkamel
QuoteDer Sumpfgnom Puhhhhh!Da habe ich mir vielleicht was aufgehalst!Mir käst das Hirn! Wir alle freuen uns, deinen Erkenntnissen auf dem Herforder Kongress zu lauschen (nicht, dass ich hier irgend eine Art von Druck aufbauen möchte... ). OHA ! Das erleichtert mich jetzt aber ungemein! Ich sah mich im Geiste schon wie Düsentrieb auf einem Ast sitzen und piepen, während Roboter Rudi me
Forum: Das Schwarze Brett
5 Monate zuvor
DasLeuchtkamel
QuoteSalvatore Speculatio Gerade der hat ja klein angefangen (Hosenträgerprinzip, Kormorane dressiert, Holländern Wind verkauft etc...)! Dagobert hatte immerhin den Vorteil, dass zu seiner Zeit nicht resettet wurde. Ob Donald nach dem Ende der Resets reich wird, wissen wir nicht. Wir wissen auch nicht, wer den "Resetknopf" drückt. Da muss dann wieder ein deus ex machina, En
Forum: Das Schwarze Brett
5 Monate zuvor
DasLeuchtkamel
Esel, Hunde, Bären, Schweine und Hasen! PAH! Da sind mir die Frühwerke unseres Meisters, nach denen sich unser ostsibirischer Kleriker erkundigte, doch lieber. An einer solchen Sammlung hätte ich entschieden mehr Freude!
Forum: Das Schwarze Brett
5 Monate zuvor
DasLeuchtkamel
Werter Salvatore, sollte das Thema tatsächlich zu einem Vortrag reifen, werde ich dich selbstverständlich als fruchtbarer Mitdenker erwähnewn
Forum: Das Schwarze Brett
5 Monate zuvor
DasLeuchtkamel
QuotepaTrick Ja, genau. Und wenn sie dann porkoidiert sind, werden sie bald ersetzt, durch einen Kynoiden oder Anatiden. Das ist schlüssig. Ähnliches ist in Schwarzenbach, der Schwesterstadt Entenhausens, zu beobachten gewesen. Der damalige Bürgermeister hatte noch Glück, dass nur der Name porkoidiert wurde. ><
Forum: Das Schwarze Brett
5 Monate zuvor
DasLeuchtkamel
QuoteDuckimaus_ Bei einem Reset müsste dann ja die ganze Welt resettet werden. Da die Welt aber eine jahrtausendelange Geschichte hat, frage ich mich, wieso die Zeit erst normal läuft und dann anfängt, zu resetten. Fragen über Fragen. Ich werde mich weiter damit beschäftigen. Vielleicht reift das Projekt zu einem Vortrag.
Forum: Das Schwarze Brett
5 Monate zuvor
DasLeuchtkamel
QuoteSalvatore Speculatio Ja, da reimt sich vieles nicht. Eine generalisierte Reinkarnation verkompliziert alles beträchtlich und dürfte Ockhams Rasiermesser zum Opfer fallen. Gruß, S. Damit wäre das vom Tisch. Denken wir also das Multiversum und das Reset-Universum weiter,doch halte ich meinen Denkansatz eines sich selbst regulierenden Systems, bei allem Respekt, für eine Spur eleg
Forum: Das Schwarze Brett
5 Monate zuvor
DasLeuchtkamel
QuoteSalvatore Speculatio Der wiedergeborene Donald käme demnach immer wieder mit den gleichen ebenfalls wiedergeborenen T,T&T und Daisy zusammen? Dann müsste es Altersunterschiede geben, denn es ist kaum anzunehmen dass alle immer zur gleichen Zeit starben. Ein gealterter Donald träfe dann vielleicht auf eine blutjunge Daisy. Ein Tick mit Rauschebart auf Donald in Windeln? Hmmmmmmm......
Forum: Das Schwarze Brett
5 Monate zuvor
DasLeuchtkamel
QuoteDuckimaus_ Erst Recht, wenn der wiedergeborene Donald Duck immer im selben Haus lebt, dieselbe Freundin Daisy hat und immer wieder dieselben drei Neffen hätte und diese müsste er immer wieder großziehen. Also wäre er immer in derselben Situation und würde daher immer nur ein Mensch mit demselben Wissen und beruflicher Qualifikation sein. Armer Donald. Der wiedergeborene Donald käme demnach
Forum: Das Schwarze Brett
5 Monate zuvor
DasLeuchtkamel
Bedenkt man welch wunderliche Begegnungen Donald und seine Sippschaft schon hatten, kann man davon ausgehen, dass das Entenhausener Kontinuum relativ häufig fluktuiert. Mal gibt es einen regen Postverkehr mit der Venus, sogar Liebesbriefe werden ausgetauscht, dann erscheint ein Planet mit Wesen die den Göttern aus Walhall ähneln, ein Mond aus purem Gold wird entdeckt, um nur ein paar Beispiele zu
Forum: Das Schwarze Brett
5 Monate zuvor
DasLeuchtkamel
QuoteSalvatore Speculatio Kein Problem. Sobald hier widerlegt wurde, dass es Quasare gibt, die aus Speisequrk bestehen, mache ich mich an die Arbeit. Bis dahin sage ich leise Servus, Salvatore Schade, ich fand unseren Gedankenaustausch recht anregend
Forum: Das Schwarze Brett
5 Monate zuvor
DasLeuchtkamel
QuoteSalvatore Speculatio Und Gustav, Daisy und die vielen anderen Nicht-Scheiternden müssen auch mit zurückspringen? Nur weil Donald scheitert? Das erschließt sich mir (noch) nicht. Grüße, Salvatore Ein berechtigter Einwand. Allerdings halte ich meine Grundidee Entenhausen als ein in gewissem Rahmen flexibles System zu begreifen, das bei allzugroßen Abweichungen wieder in den "
Forum: Das Schwarze Brett
5 Monate zuvor
DasLeuchtkamel
QuoteSalvatore Speculatio Nicht leicht zu erklären ist, dass es neben einem rüstigen Dagobert auch einen hochbetagten mit gebeugtem Rücken und Gehstock gibt, während die Anverwandten nicht älter aussehen. Das ließe sich vielleicht mit einer Krankheit Dagoberts erklären. In "Mutprobe" oder "Wie gewonnen, so zerronnen" u.a. könnte er an einer temporären Progerie erkra
Forum: Das Schwarze Brett
5 Monate zuvor
DasLeuchtkamel
QuoteSalvatore Speculatio Zeit für eine Zusammenfassung: 1. Entenhausener altern und sterben. Meine Ansicht: sowohl 2a als auch 2b sind hochgradig erklärungsbedürftig oder laufen auf ein "das ist eben so" hinaus. 2c ergibt sich aus dem Multiversums-Postulat (siehe Martin, Quantenchronodynamik) und erklärt die hier angesprochenen Phänomene hinreichend genau. Die Anaversa sind ähnlic
Forum: Das Schwarze Brett
5 Monate zuvor
DasLeuchtkamel
QuoteDuckimaus_ Wäre es möglich, dass Entenhausener im Allgemeinen oder Anatide im Speziellen wiedergeboren werden? Dann könnte Donald in jedem Leben einen anderen Beruf ausüben, mal erfolgreich und mal nicht. Die Wolken zieh`n dahin sie zieh`n auch wieder her. Der Mensch lebt nur einmal und dann nicht mehr. Altes Entenhausener Liedgut.
Forum: Das Schwarze Brett
5 Monate zuvor
DasLeuchtkamel
Wie das Leben so spielt: Man fängt mit der Arbeit an und endet beim Tod.
Forum: Das Schwarze Brett
5 Monate zuvor
DasLeuchtkamel
Auffallend ist, dass Donald in den meisten Berichten entweder arbeitslos ist, oder einer sehr untergeordneten Arbeit nachgeht. Ich fasse diese Berichte einmal als „Normalzustand“ zusammen. Dann gibt es Berichte in denen Donald einen hochqualifizierten Beruf ausübt. Zuverlässig kann man davon ausgehen, dass er an seiner eigenen Hybris scheitert um dann wieder im „Normalzustand“ zu landen. Solch
Forum: Das Schwarze Brett
5 Monate zuvor
DasLeuchtkamel
Ob Donald als Glockendoktor, Abbruchunternehmer, Spediteur oder Himmelsschreiber arbeitet, stets müsste man eigentlich davon ausgehen, dass es einer längeren Vorlaufzeit bedarf um sich in solchen Berufe zu perfektionieren und einen Namen zu machen. Setzt man für jeden der von mir genannten Berufe - und das sind ja nur einige wenige in Donalds Vita- großzügig ca. 4 Jahre an um Erfolg zu haben, ja
Forum: Das Schwarze Brett
5 Monate zuvor
DasLeuchtkamel
Nachtblindheit und die zu erwartenden schweren Unwetter, machen es mir leider unmöglich an der Zusammenkunft teilzunehmen. Ich wünsche euch auf diesem Wege eine gelungene ZK. Ein HOCH den SED!
Forum: Das Schwarze Brett
6 Monate zuvor
DasLeuchtkamel
QuoteCoolwater Oder man lädt die Verschau runter – wie ich aus Versehen. Und erhält ein topscharfes PDF. Ahem........danke für den Hinweis auf das "Versehen". Und ich kam mir schon sowas von clever vor. Hat aber funktioniert! Pah!
Forum: Das Schwarze Brett
6 Monate zuvor
DasLeuchtkamel
QuoteCoolwater In der aktuellen Comixene (Nr. 131) ist ein zweiseitiger Bericht über den Dortmunder Schauraum und die Barks-Ausstellung. In der Leseprobe läßt sich der Artikel einsehen (S. 30–31), mit geübten Augen sogar lesen (also, ich kann es lesen): Wer weniger geübte Augen hat, macht einen Screenshot und schaut sich das ganze dann in der Bildvergrößerung an.
Forum: Das Schwarze Brett
Seiten: 12345...Ende nächste Seite
Aktuelle Seite: 1 von 33

This forum powered by Phorum.