Das Schwarze Brett :  D.O.N.A.L.D.-Forum The fastest message board... ever.
Das Mitteilungsforum der D.O.N.A.L.D. 
Donald und Micky
geschrieben von: Petra ()
Datum: 30. September 2005 11:18

Kann mir jemand sagen, ob Donald und Micky auch in Comic-Heften und -büchern zusammen aufgetreten sind oder ob sie nur im Film zusammengearbeitet haben?
Gruß, Petra

Optionen: AntwortenZitieren
Re: Donald und Micky
Datum: 30. September 2005 13:52

In den für uns relevanten Berichten sind sie nicht zusammen aufgetreten, abgesehen von der Tatsache, dass Donald beim Quiz der Glibberbibb AG nach der Passnummer des berühmten Privatdetektivs Micky Maus gefragt wurde, außerdem schmökert man bei den Ducks bisweilen in Micky Maus-Heften.

Somit ist wahrscheinlich, dass im wahren Entenhausen Donald Duck lebt, Micky Maus hingegen nur eine Phantasie-Gestalt ist, ähnlich Sherlock Holmes oder Hercule Poirot.

In vielen anderen Comics gibt es aber zahlreiche Auftritte von allen Disney-Stars in einzelnen Geschichten. Bemerkenswert zum Beispeil die Suche nach dem Tierkreisstein (oder so ähnlich), die in epischer Breite (sprich in 12 Kapiteln, eins pro Tierkreiszeichen) in zwei LTBs erzählt wird.

Romano Scarpa hat ja auch mal eine laaaaange Geschichte über die olympischen Spiele in Seoul geschrieben, die fast ein ganzes LTB (130, wenn ich mich aus dem Kopf nicht irre) umfasste.

Und dergleichen mehr, mal mehr, meist weniger gelungen. Familie Duck und die Maus-Sippe passen nicht wirklich zusammen, weil Donald im Beisein seines Onkels meist ein (dummer) Handlanger ist und häufig Mist baut, ein Problem, das es in den frühen Trickfilmen nicht gab, da war ja kein Onkel.

Eine Aufzählung der Geschichten könnte wahrscheinlich das Schwarze Phantom liefern, aber diese Sisyphus-Arbeit kann ihm ja kaum zugemutet werden.



Duck auf
Alex

Ich bin ein Ukrainer (sehr frei nach John F. Kennedy)

Ungläubiger
Kenntnisnehmer
Russischer
Aggressionen
In
Nahegelegenen
Europäischen
Regionen

Optionen: AntwortenZitieren
Re: Donald und Micky
geschrieben von: yoshi ()
Datum: 30. September 2005 21:57

Donald lebt in Duckburgh, Micky in Mouseton - auf dt. gibt es nur Entenhausen; trotzdem haben die beiden eigentlich nicht viel miteinander zu tun... (außer in den [Classic] Cartoons, einzelnen Abenteuergeschichten oder Gottfredsons Comics z. B.; aber die Panzerknacker beispielsweise treten im Entenhausen der Maus ja auch nicht auf... und Kommissar Hunter nicht bei Donald; Ausnahmen gibt es trotzdem viele U_U')

Optionen: AntwortenZitieren
Crossover-Geschichten
geschrieben von: Das Schwarze Phantom ()
Datum: 02. Oktober 2005 15:56

Infos zu zahlreichen Crossovers findet man auf folgenden Seiten:

Liste

Noch mehr Info


Daß Kommissar Hunter in Duck-Geschichten nicht auftaucht, möchte ich allerdings bestreiten! Ein Beispiel wäre "Zirkusparade" (MM 29/69).

Und auch die Panzerknacker tauchen in so mancher Micky-Geschichte auf, vor allen Dingen in Kombination mit Supergoof! Beispiele: "Supergoofy und der Zoo" (MM 30-31/67) oder "Die Comic-Fälscher" (MV 11/75).

Optionen: AntwortenZitieren
Re: Donald und Micky
geschrieben von: DasLeuchtkamel ()
Datum: 03. Oktober 2005 13:17

Bürgermeister von Timbuktu hat geschrieben:

> In den für uns relevanten Berichten sind sie nicht zusammen
> aufgetreten, abgesehen von der Tatsache, dass Donald beim Quiz
> der Glibberbibb AG nach der Passnummer des berühmten
> Privatdetektivs Micky Maus gefragt wurde, außerdem schmökert
> man bei den Ducks bisweilen in Micky Maus-Heften.
>
> Somit ist wahrscheinlich, dass im wahren Entenhausen Donald
> Duck lebt, Micky Maus hingegen nur eine Phantasie-Gestalt ist,
> ähnlich Sherlock Holmes oder Hercule Poirot.
>

Tja ,die Phantasie der Entenhausener schlägt manch'mal Blasen.
Eventuell gibt es ja Entenhausener, die sich ernsthaft mit der Frage beschäftigen ob die Maus nicht in in einem Parallell-Universum ..........
*wegen Brechreiz abgebrochen*



Duck auf, Maus raus!

Optionen: AntwortenZitieren
Re: Crossover-Geschichten
geschrieben von: yoshi ()
Datum: 03. Oktober 2005 19:08

Jaaa, natürlich gibt es mal wieder unzählige Ausnahmen; manche Zeichner legen auch nicht so viel Wert auf irgendwelche Parallel-Welt-Vorstellungen, aber eigentlich kann man das schon grob einteilen.
Auf der Micky-Maus-Homepage gibt es meines Wissens auch so'n "Entenhausen von A bis Z" - Einwohnerverzeichnis, in dem auch eine strenge Trennung z. B. von Kriminellen in die Kategorie "Die Ducks" und irgendwas mit der Maus vorgenommen wurde. Allerdings basiert diese Auflistung auf so 'nem Sammel-Seiten-Zusammenkleb-Buch, was mal im Zusammenhang mit diesem *hüstel* "Stadtplan" im MMM erschien... na ja...

Optionen: AntwortenZitieren
Re: Donald und Micky
geschrieben von: Donald ()
Datum: 10. Oktober 2005 13:33

Guten Tag!
Zunächst kurz zu meiner Person:
Ich bin neu hier, habe bisher seit einiger Zeit nur mitgelesen und stecke nicht wirklich sooo tief im Donaldistischen Universum drin, wie manch einer hier.
Dies ist mein erster Beitrag in diesem Forum.

Ich interessiere mich nun auch für die ganzen Donald-Geschichten und vieles, was damit zusammenhängt. Als Kind habe ich natürlich auch schon immer viel lieber die Duck´chen Geschichten gelesen als die mit der Maus und Co.
Aber warum zum Geier wird diese Maus-Intolleranz hier so raushängen gelassen? Dieses Forum und diese Organisation sammelt sich um die Familie Duck. Soweit so gut. Ist mir auch sehr sympatisch, denn mein Interesse hängt auch an diesem Thema. Aber ganz ehrlich: Wenn ich nicht als Kind irgendwann mal ein Micky-Maus-Heft gelesen hätte, wären mir Donald, Dagobert u.sw. heute vielleicht unbekannt!
Man muß sie doch nicht lieben und auch nicht hier großartig thematisieren. Dafür gibt es bestimmt andere Foren. Aber Brechreiz verspüre ich nun auch nicht, wenn mir ein Heft mit Micky und Goofy in die Hände fällt!

Übrigens: In einem der ersten LTB (Ich glaube so um die Nr. 8 oder 9 herum) spielen sowohl Maus, Hunter... als auch Ducks zusammen. Ich erinnere mich da an eine Geschichte, die im Disneyland (?!) spielt.

Netten Gruß an die Donaldisten-Gemeinde hier.

Optionen: AntwortenZitieren
Re: Donald und Micky
Datum: 10. Oktober 2005 16:00

Hallo,

hier wird viel mehr geduldet als es auf den ersten Blick erscheint.

Es gibt den ein oder anderen Donaldisten, der speziell im Hinblick auf die Maus eine sehr radikale Einstellung hegt und dieser auch Ausdruck verleiht, aber das sehe ich nicht wirklich eng.

Bei uns kann jeder nach seiner Fasson glücklich werden. Auch als Maus-Liebhaber kann man in der D.O.N.A.L.D. hohe Posten erreichen oder mit Ehrungen überhäuft werden.

Und was wäre das Schwarze Brett ohne den Hohepriester des Disney-Universums, das Schwarze Phantom? Den vermutlich einzigen, der auch über den Strolchi- und Klein Adlerauge-Bereich genauestens Bescheid weiß?



Duck auf
Alex

Ich bin ein Ukrainer (sehr frei nach John F. Kennedy)

Ungläubiger
Kenntnisnehmer
Russischer
Aggressionen
In
Nahegelegenen
Europäischen
Regionen

Optionen: AntwortenZitieren
Re: Donald und Micky
geschrieben von: Donald ()
Datum: 11. Oktober 2005 07:41

Stimmt!

Dann bin ich ja beruhigt.

Übrigens: Maus-LIEBHABER bin ich keineswegs!
Dann hieße ich ja Minnie... ;-)

Optionen: AntwortenZitieren


Dein vollständiger Name: 
Deine Emailadresse: 
Thema: 
Spam prevention:
Please, enter the code that you see below in the input field. This is for blocking bots that try to post this form automatically.
  *******   **    **  ********   ********        ** 
 **     **  ***   **  **     **     **           ** 
        **  ****  **  **     **     **           ** 
  *******   ** ** **  ********      **           ** 
        **  **  ****  **            **     **    ** 
 **     **  **   ***  **            **     **    ** 
  *******   **    **  **            **      ******  
This forum powered by Phorum.