Das Schwarze Brett :  D.O.N.A.L.D.-Forum The fastest message board... ever.
Das Mitteilungsforum der D.O.N.A.L.D. 
Seiten: 12nächste Seite
Aktuelle Seite: 1 von 2
Verkaufe Barks Library
geschrieben von: Maharaja von Zasterabad ()
Datum: 27. November 2018 20:49

Ich verkaufe eine Sammlung von 33 Ausgaben der Barks Library:

[www.ebay.de]

Optionen: AntwortenZitieren
Re: Verkaufe Barks Library
geschrieben von: duck313fuchs ()
Datum: 27. November 2018 22:27

...ganz schön teuer und kommerzialistisch....

Optionen: AntwortenZitieren
Re: Verkaufe Barks Library
geschrieben von: DasLeuchtkamel ()
Datum: 28. November 2018 06:00

falscher Treat

Duck auf, Maus raus!



1-mal bearbeitet. Zuletzt am 28.11.18 06:06.

Optionen: AntwortenZitieren
Re: Verkaufe Barks Library
Datum: 28. November 2018 06:27

Da hat sich jemand eine falsche Identität zugelegt! Der blendende und betuchte Potentat wirft bekanntlich seine Rupien unters Volk, statt schnöde welche zu verlangen ....

------------------------
Grkztrrrschwrzkajaaaa!

Optionen: AntwortenZitieren
Re: Verkaufe Barks Library
geschrieben von: Der Haarige Harry ()
Datum: 29. November 2018 20:57

Verwunderlich, daß der Anbieter nicht 313 Taler für 33 Bände verlangt. Einem Kommerzialisten, der sich auf unsere Seite verirrt, biete ich nichtmal 222 Castrolanische Rubleniks. - Höchststrafe für den Maharadscha !

Optionen: AntwortenZitieren
Re: Verkaufe Barks Library
geschrieben von: Beppo ()
Datum: 30. November 2018 05:09

6,73 Euronen pro Album sehe ich noch nicht als einen überzogenen Preis. Ob solche Geschäfte hier auf das Brett gehören, könnte aber ruhig mal demokratisch entschieden werden.

Grunz!
Beppo

Zeppo: Dad, the garbage man is here.
Groucho: Tell him we don't want any.

Optionen: AntwortenZitieren
Re: Verkaufe Barks Library
Datum: 30. November 2018 07:16

Beppo: es gibt ja auch die Möglichkeit, auf der obersten Ebene eine zweite Rubrik Suche/Biete einzuführen.

Aber das Schwarze Brett sollte ohne schnöden Mammon (zumindest dem Grundsatz nach) auskommen...

------------------------
Grkztrrrschwrzkajaaaa!

Optionen: AntwortenZitieren
Re: Verkaufe Barks Library
geschrieben von: Beppo ()
Datum: 30. November 2018 13:31

Ohne schnöden Mammon geht es nicht. Der Mitgliedsbetrag kann auch nicht in Fischwährung entrichtet werden.

Ich sage ja nur, dass die Preise des Maharaja noch anständig sind.

> Beppo: es gibt ja auch die Möglichkeit, auf der obersten Ebene eine zweite Rubrik Suche/Biete einzuführen.

Nur zu! Gebet dem Kaiser, was des Kaisers ist. Stell einen Antrag und ich befürworte ihn. Als Mitglied in einem e.V. musst du das natürlich in Übereinstimmung mit dem BGB machen.

Grunz!
Beppo

Zeppo: Dad, the garbage man is here.
Groucho: Tell him we don't want any.

Optionen: AntwortenZitieren
Re: Verkaufe Barks Library
geschrieben von: Theodora Tuschel ()
Datum: 30. November 2018 20:25

Quote
Ostsibirischer Korjakenknacker
Beppo: es gibt ja auch die Möglichkeit, auf der obersten Ebene eine zweite Rubrik Suche/Biete einzuführen.

Bin dagegen. Das öffnet dem Kommerzialismus Tür und Tor.

Optionen: AntwortenZitieren
Re: Verkaufe Barks Library
geschrieben von: Der Sumpfgnom ()
Datum: 30. November 2018 21:27

Quote
Theodora Tuschel
Bin dagegen. Das öffnet dem Kommerzialismus Tür und Tor.

Bin auch dagegen. Das Brett sollte mehr Diskussionsforum sein denn Auktionshaus. Allerdings bin ich dagegen, Leute zu verurteilen, die ihren Kram veräußern wollen. Wir alle sind kommerziell. Sonst hätten wir keine Comicsammlungen in den Regalen stehen. Solange hier keiner Apothekenpreise für DoKug verlangt, habe ich damit keine Probleme. Aber wie schon gesagt, für Verkaufsaktivitäten gibt es eigentliche geeignetere Plattformen.

Optionen: AntwortenZitieren
Re: Verkaufe Barks Library
geschrieben von: Beppo ()
Datum: 01. Dezember 2018 07:34

> Das öffnet dem Kommerzialismus Tür und Tor.

Da überschätzt du vermutlich die marktwirtschaftliche Bedeutung der paar Donaldisten.

Ich fände es gut, wenn es einen eigenen Bereich für Handel und Tausch auf dem Brett gäbe. Dann könnte der Brettwart solche Angebote dahin verschieben und der Haarige Harry könnte sie ätzend kommentieren. Das wäre so etwas wie die Erwachsenenabteilung in der Videothek. Wem davor graust, der muss ja nicht hingehen.

Die Alternative ist, dass der Brettwart Zensur ausübt. Und es gibt in diesem Verein ein paar Leute, denen ich die moralische Integrität für so eine Aufgabe nicht zutraue. Wer weiß, wer in einem Jahr Brettwart ist.

Grunz!
Beppo

Zeppo: Dad, the garbage man is here.
Groucho: Tell him we don't want any.

Optionen: AntwortenZitieren
Re: Verkaufe Barks Library
geschrieben von: Donald ()
Datum: 01. Dezember 2018 10:08

Quote
Der Sumpfgnom
...Wir alle sind kommerziell. Sonst hätten wir keine Comicsammlungen in den Regalen stehen...

Ich bin doch nicht automatisch kommerziell, wenn ich eine Comicsammlung besitze!
Im Gegenteil: Ich würde meine Schätzchen niemals verkaufen. Auch wenn ich weiß, daß ich für manche Heftchen (Erstausgaben, seltene Auflagen...) alleine schon ein paar hundert Taler bekommen könnte.
Pah! Die werden auch nicht eingeschweißt sondern immer wieder gelesen!
Das macht einen nichtkommerziellen Donaldisten doch aus.

Optionen: AntwortenZitieren
Re: Verkaufe Barks Library
geschrieben von: Raskolnikow ()
Datum: 01. Dezember 2018 10:36

Quote
Donald
Ich würde meine Schätzchen niemals verkaufen. ...
Die werden auch nicht eingeschweißt sondern immer wieder gelesen!
Das macht einen nichtkommerziellen Donaldisten doch aus.

Recht hat er, der kleine Herr Duck!

Ich zitiere mal aus dem Anhang zu unserer Satzung:

Quote

Ein Kommerzialist ist u.a., wer daran interessiert ist, daß die Preise für Donaldistisches Kulturgut (DoKug) steigen!

Wer seine Schätze verkauft und dies auch noch einem möglichst großen Publikum kund tut, dem unterstelle ich, daß er höhere Preise für das DoKug gerne erzielen würde, wenn sie denn nur erzielbar wären. Sowas ist ein Kommerzialist. Punkt.
Ein Donaldist dagegen liest sein DoKug, anstatt es einzuschweißen und auf Wertsteigerung zu hoffen. Überschüssiges DoKug wird an bedürftigere Donaldisten verschenkt oder sehr günstig abgegeben, oder man vermacht es eben dem BafDoKug.
Und um mich selber zu loben (Bescheidenheit ist bekanntlich undonaldisch): als ich mir meine Barks Collection angeschafft habe, habe ich meine Barks Library an einen damals noch als Schüler tätigen und weitgehend mittellosen Jungdonaldisten unentgeltlich weitergereicht. Na gut, der hätte das Zeug eines Tages sowieso geerbt, aber immerhin.

Optionen: AntwortenZitieren
Re: Verkaufe Barks Library
Datum: 01. Dezember 2018 11:13

Quote
Raskolnikow
[...] als ich mir meine Barks Collection angeschafft habe, habe ich meine Barks Library an einen damals noch als Schüler tätigen und weitgehend mittellosen Jungdonaldisten unentgeltlich weitergereicht. Na gut, der hätte das Zeug eines Tages sowieso geerbt, aber immerhin.

Höchst lobenswert!
Möge die Saat auf fruchtbaren Boden gefallen sein!

Beppo hat mir auch einiges an Saatgut anvertraut, das ich bereits sukzessive in die Furchen bringe ...

Optionen: AntwortenZitieren
Re: Verkaufe Barks Library
geschrieben von: Coolwater ()
Datum: 01. Dezember 2018 15:57

Quote
Raskolnikow
Als ich mir meine Barks Collection angeschafft habe, habe ich meine Barks Library an einen damals noch als Schüler tätigen und weitgehend mittellosen Jungdonaldisten unentgeltlich weitergereicht.

Ich bewundere das. Mir geht's eher wie Onkel Dagobert: Ich raffe, raffe, raffe und rücke nichts mehr raus. Und der Geldspeicher – bei mir die Barksothek – platzt aus allen Nähten.

Wenn es zwei, drei, vier, fünf, sechs verschiedene Barks-Gesamtausgaben gibt, dann müssen zwei, drei, vier, fünf, sechs Barks-Gesamtausgaben ins Haus. Man wird mir jedes Heft, jedes Album schon aus meinen kalten, toten Händen reißen müssen.

Ach, eines Tages wieder unbeschwert leben …

Optionen: AntwortenZitieren
Re: Verkaufe Barks Library
geschrieben von: Der Haarige Harry ()
Datum: 02. Dezember 2018 02:13

Naja, Du hast offensichtlich keine unmittelbaren Erben. Bestimmt werden sich dennoch Raffgierige finden, die alles Verwurstbare beizeiten aus Deinen coolen Händen zerren.
Der Raskolnikov hat seine Schätzchen bloß in die Bude seines Sprößlings geschoben - ("Na gut, der hätte das Zeug eines Tages sowieso geerbt, aber immerhin."), lobt sich aber dafür, weil's ja angeblich donaldisch ist. Aber bewundernswert ? Eher Fakenews.

Optionen: AntwortenZitieren
Re: Verkaufe Barks Library
geschrieben von: Coolwater ()
Datum: 02. Dezember 2018 04:28

Quote
Der Haarige Harry
Naja, Du hast offensichtlich keine unmittelbaren Erben.

Kalt erwischt. Ehe- und kinderlos.

Wie praktisch alle Entenhausener. Bei mir erben alles die Onkels, Tanten, Nichten, Neffen, Dicky, Dacky, Ducky.

Quote

Bestimmt werden sich dennoch Raffgierige finden, die alles Verwurstbare beizeiten aus Deinen coolen Händen zerren.

Ohne Zweifel. Doch würden meine jetzigen Erben mit meiner Barksothek nicht viel anzufangen wissen.

Sie sind hoffentlich nicht blöd genug, sie für ein Brot und Butterbrot zu verkloppen. Einen gewissen "Wert" hat das Ganze ja doch.

Wahrscheinlich wird meine Barksothek nach meinem Tod in alle Winde verweht. Aber das juckt mich dann am wenigsten …

Ich überlege ernsthaft, für meine Barksothek die D.O.N.A.L.D. als Erben einzusetzen.

Zumindest meine jetzigen Erben haben keinen Sinn für meine Barksothek! Sie würden das Geld nur sinnlos verprassen …

Ich muß aber alle enttäuschen, die sich bei dem Gedanken an die große Coolwater-Bescherung schon die Hände reiben: Ich bin "erst" vierzig Jahre alt – und (bislang) völlig gebrechenfrei.

Das heißt, liebe Leute: So in einem halben Jahrhundert könnt Ihr mit meinem Testament wedeln und versuchen, mir das Zeug aus meinen kalten, toten Händen zu reißen.

Aber nur über meine Leiche!



2-mal bearbeitet. Zuletzt am 02.12.18 04:47.

Optionen: AntwortenZitieren
Re: Verkaufe Barks Library
geschrieben von: Der Sumpfgnom ()
Datum: 02. Dezember 2018 10:11

Quote
Coolwater
Ich überlege ernsthaft, für meine Barksothek die D.O.N.A.L.D. als Erben einzusetzen.

Davon würde ich abraten. Denn: wer ist in diesem Fall die DONALD? Die PdD, der Kassenwart, der Zeremonienmeister? Irgendeine Person muss ja das Erbe real übernehmen. Das Erbe über 1000 Mitglieder zu verteilen, dürfte in mehrfacher Hinsicht schwierig werden. Irgendjemand müsste also entscheiden, was mit dem Nachlass geschieht. Und vielleicht wäre das dann ja eine Person, mit der der Erblasser evtl. seine Probleme hatte (die meisten Amtsinhaber wechseln ja ständig).

Auch die Zentralbibliothek oder das Erika Fuchs Haus als Erben zu benennen, sehe ich kritisch. Beide Institutionen sind schon gut bestückt, die brauchen die Barks Library nicht 3,4,5 oder 20mal.

Wenn man schon vererbt, sollte das eine konkrete Person sein. Ansonsten besteht die Gefahr, dass das Erbe einfach ausgeschlagen wird oder gar auf dem Müll landet.

Ja ich weiß, es werden jetzt wieder einige sagen, dass es auch in der DONALD Leute gibt, die nicht soviele Comics haben und das Erbe gerne annehmen würden. Aber wie gesagt, wer entscheidet nachher über die Verteilung? Das gibt nur böses Blut. Daher sollte die DONALD m.E. nicht als Erbe eingesetzt werden. Eine konkrete Person ist da immer besser (kann natürlich auch ein MdD sein).

Schwieriges Thema.

Optionen: AntwortenZitieren
Re: Verkaufe Barks Library
geschrieben von: Coolwater ()
Datum: 02. Dezember 2018 15:52

Dann landet's wohl doch auf E-Bay … so in fünfzig Jahren.

Ich gehe davon aus, daß zu diesem Zeitpunkt die Preise für so was massiv gesunken sein werden. Vielleicht wär's doch besser, man legt mir's mit ins Grab.

Optionen: AntwortenZitieren
Re: Verkaufe Barks Library
geschrieben von: Theodora Tuschel ()
Datum: 02. Dezember 2018 17:29

Quote
Der Sumpfgnom
Auch die Zentralbibliothek oder das Erika Fuchs Haus als Erben zu benennen, sehe ich kritisch. Beide Institutionen sind schon gut bestückt, die brauchen die Barks Library nicht 3,4,5 oder 20mal.

Die Zentralbibliothek hat die Barks Library gar nicht. Würde ich glatt nehmen (händereib!). Ansonsten hat der Sumpfgnom Recht. Aber andere Stimmen in diesem Faden haben auch Recht: lieber Barks lesen als sich über den materiellen Wert Gedanken machen.

Optionen: AntwortenZitieren
Seiten: 12nächste Seite
Aktuelle Seite: 1 von 2


Dein vollständiger Name: 
Deine Emailadresse: 
Thema: 
Spam prevention:
Please, enter the code that you see below in the input field. This is for blocking bots that try to post this form automatically.
 **        **    **  **     **  **    **  ******** 
 **        ***   **  **     **   **  **      **    
 **        ****  **  **     **    ****       **    
 **        ** ** **  *********     **        **    
 **        **  ****  **     **     **        **    
 **        **   ***  **     **     **        **    
 ********  **    **  **     **     **        **    
This forum powered by Phorum.