Das Schwarze Brett :  D.O.N.A.L.D.-Forum The fastest message board... ever.
Das Mitteilungsforum der D.O.N.A.L.D. 

Seiten: 123nächste Seite
Aktuelle Seite: 1 von 3
Ergebnisse 1 - 30 von 68
6 Wochen zuvor
Orville Orb
Aber eben nicht bei Barks. Da gibtsnur Badewannen und Waschbecken im Bad.
Forum: Das Schwarze Brett
6 Wochen zuvor
Orville Orb
Vermutlich haben die Ducks ein Ausscheidungsorgan (für die Autokatharsistheorie gibt es bis jetzt keine direkten biologischen Belege). Unterschiede in der Physiologie könnten aber dazu führen dass es keine herkömmlichen Toiletten gibt. Ich zitiere mich selbst: « Wenn es sich bei den Entenhausenern um Nicht-Plazentaten (also Kloakentiere oder Vögel) handelt, dann dürften die Entenhausener statt ei
Forum: Das Schwarze Brett
4 Monate zuvor
Orville Orb
Was wäre denn der ungefähre Maßstab der Verkleinerung?
Forum: Das Schwarze Brett
4 Monate zuvor
Orville Orb
Das alles schreit nach einer Untersuchung die sich dem Thema Luftwiderstand und Reibung im Ganzen einmal annimmt. Da gibt es ja einige merkwürdige Beispiele…
Forum: Das Schwarze Brett
4 Monate zuvor
Orville Orb
Ich glaube auch nicht, dass es sich um eine Magnetschwebebahn handelt, sondern dass hier die Kräfte, die Reibung erzeugen anders wirken. Meine Vermutung: Die Adhäsionskräfte können bei zunehmender Beschleunigung einen negativen Betrag bekommen - der negative Casimir-Effekt führt zum Abstand der Lore von den Gleisen bei zunehmender Beschleunigung.
Forum: Das Schwarze Brett
4 Monate zuvor
Orville Orb
Quoteduck313fuchs Es handelt sich hierbei um eine kurze Momentaufnahme.Die Neffen beschweren sich über die enorme Beschleuinigung. Es ist deshalb nachvollziehbar, dass die Lore durch die Beschleuinigung kurzfristig von den Schienen gehoben wurde oder wegen des Streckenverlaufes, es geht steil bergab, durch einen Buckel die Schienenführung verließ. Dasselbe Phänomen tritt bei uns beim Auto
Forum: Das Schwarze Brett
4 Monate zuvor
Orville Orb
Aber es gibt ein anderes Panel, das auch im Bericht des Stammtischs Grüne Sosse abgebildet, in dem die Lore weit über den Schienen sich befindet.
Forum: Das Schwarze Brett
4 Monate zuvor
Orville Orb
Wenn wir wissen wie groß die Erde ist, ließe sich natürlich auch die Größe eines Ducks aus dem Verhältnis zur Erdkugel bestimmen. Gibt es nicht Abbildungen, auf denen man die Ducks (oder Menschen/Kynoide) ganz klein sieht und trotzdem bereits eine Erdkrümmung sichtbar ist? Oder Donald im Weltraum, wo man ihn und die Erde sieht (Hier müsste man allerdings zugleich auch noch den Abstand von
Forum: Das Schwarze Brett
4 Monate zuvor
Orville Orb
Besten Dank für die Bildquellen!
Forum: Das Schwarze Brett
4 Monate zuvor
Orville Orb
Und noch ein Vorschlag: Es könnte sich auch um spezielle Materialien handeln, bei denen die Adhäsionskräfte einen negativen Betrag haben: Solche Metamaterialien sind vermutlich auch an der Wirkung des Unsichtbarkeitssprays von Diamanten-Joe involviert.
Forum: Das Schwarze Brett
4 Monate zuvor
Orville Orb
Soweit ich's kapiere: In dem Artikel führen die Autoren den negative Reibungskoeffizienten auf die lamellenartige Kristallstruktur des untersuchten Graphits zurück. Lastet ein hoher Druck auf dem Graphit, werden die Lamellen quasi plattgedrückt wie bei einem Schwamm, sodass die Flächen mit geringerer Reibung aneinander gleiten können (da die Reibung durch die Unebenheit der Flächen verursach
Forum: Das Schwarze Brett
4 Monate zuvor
Orville Orb
Ein paar Schnell-Schüsse: Aus der englischen Wikipedia: "Negative" coefficient of friction As of 2012, a single study has demonstrated the potential for an effectively negative coefficient of friction in the low-load regime, meaning that a decrease in normal force leads to an increase in friction. This contradicts everyday experience in which an increase in normal force leads to an
Forum: Das Schwarze Brett
4 Monate zuvor
Orville Orb
13. Reibung
Ich möchte die interessante Entdeckung des Frankfurter Stammtischs im neusten DD aufgreifen. Anscheinend kann die Lore, mit der Donald und Dagobert sich im Looping bewegen mehrere Tage weiterfahren. Der Stammtisch vermutet daher, dass die Reibungsenergie zwischen dem Metall der Lorenräder (Stahl?) und dem Gestein (Granit?) verschwindend gering ist. Die langsame Abbremsung komme nur durch die Luft
Forum: Das Schwarze Brett
5 Monate zuvor
Orville Orb
QuoteBeppo Hier ein klassisches Modell von 1957: erprobt bei Fettsucht. Hat Fridolin Freundlich wohl nicht verwendet. Vielen Dank, Beppo für die Hinweise. Wird auch damals wohl wenig gebracht haben bei "Fettsucht" - trotz Erprobung...
Forum: Das Schwarze Brett
5 Monate zuvor
Orville Orb
Ich finde es bemerkenswert, dass eine Sitzsauna im Anaversum solche Effekte zeitigt. Denn bei uns trägt ein Saunabesuch ja nur marginal zur Fettverbrennung bei (allenfalls ein wenig durch Anregung des Kreislaufs). D.h. dass die Fettzellen ganz anders auf Hitze reagieren. Vll. gibt es sehr energieaufwendige Kühlverfahren, die den Körper bei 37 Grad halten, auch bei großer Hitzeeinstrahlung?
Forum: Das Schwarze Brett
5 Monate zuvor
Orville Orb
In "Das Wiesenfest" nimmt der Maharadscha ab, indem er sich in eine Art Ofen steckt? Das Verfahren scheint irgendwie in den Sechzigern bekannt gewesen zu sein (wäre es eine Erfindung von Barks wäre es wohl etwas mehr erklärt). Im Anaversum scheint so eine enorm schnelle Fettverbrennung möglich. Weiß jemand etwas darüber? Zweitens gibt es einen One-Pager, in dem Dagobert Körpergewicht
Forum: Das Schwarze Brett
7 Monate zuvor
Orville Orb
Sehr schön! Danke, Patrick. Wer weitere relevante Bilder für Größenvergleiche hat, kann sie nun direkt dort hinzufügen, oder (wie bei den Fuchszitaten) hier in den Chat schreiben.
Forum: Das Schwarze Brett
7 Monate zuvor
Orville Orb
Also wären Normtürhöhen im Spanien der Fünfzigerjahre zu suchen. Zusätzlich müsste man natürlich bedenken, dass das Haus auch schon etwas älter sein könnte (gibt's Hinweise darauf, dass es ein Altbau ist?)
Forum: Das Schwarze Brett
7 Monate zuvor
Orville Orb
Könnte man auch mal im Alleswisser einen Artikel anlegen, der die verschiedenen Belege für verschiedene Maße sammelt. Es gibt ja immer mal wieder hier im schwarzen Brett Themen zur Größe.
Forum: Das Schwarze Brett
7 Monate zuvor
Orville Orb
Man könnte auch die Türhöhe in Betracht ziehen. DIN-Norm für Türhöhen ist 1,86m. Frau Coolwater ist vll. doch etwas kleiner als 1,85m. Hast du das Datum des Berichts und den Ort (war's Italien, Spanien?), dann kann man die damalige Normtürhöhe nachschauen. Viel höher als 1,86m werden die Türen allerdings nicht sein. Man muss außerdem bedenken, dass Herr Duck die Hüfte etwas gesenkt h
Forum: Das Schwarze Brett
7 Monate zuvor
Orville Orb
Hat jemand die Belegstelle für "Neandertaler"?
Forum: Das Schwarze Brett
7 Monate zuvor
Orville Orb
Hier eine Antwort amerikanischer (Vulgär-)Donaldisten: Oolated Squiggs Wär vll. auch was für die Liste endemischer Arten im Alleswisser. Wenn im Deutschen Kummerspeck steht, ist trotzdem klar, dass trotzdem durch die Abbildung klar nicht einfach Schweinespeck gemeint sein kann - die Abbildung ähnelt vielmehr einem Fisch. Vielleicht ist "die Kummer" eine Fischart?
Forum: Das Schwarze Brett
7 Monate zuvor
Orville Orb
Quoteduck313fuchs was sind denn "dolated squiggs"?
Forum: Das Schwarze Brett
7 Monate zuvor
Orville Orb
Ah, und noch eine Frage an Rosita Rührschneck: Bist du der Meinung, a) dass es im Anaversum gar keine Säugetiere gibt, also auch nicht bei den "normalen" (nichtintelligenten) Tieren? Also dass sowohl Hunde als auch Kynoide, Schweine als auch Porkoide usf. alle eierlegend sind? oder b) dass Hunde, Schweine, etc. im Anversersum wie bei uns lebendgebärend, Kynoide, Porkoide hing
Forum: Das Schwarze Brett
7 Monate zuvor
Orville Orb
QuotepaTrick Eine konvergente Evolution ist denkbar, und wir kennen solche Beispiele aus unserer Natur. Da sind aber nur wenige (meistens 2) Arten im Spiel. Das ist so wie mit den Geburtstagen in einer Schulklasse: Aus mathematischen Gründen wirst Du meistens zwei Schüler finden, die am gleichen Tage Geburtstag haben. Allerdings wirst Du niemals eine Klasse finden, in der alle am gleichen Tage Ge
Forum: Das Schwarze Brett
7 Monate zuvor
Orville Orb
QuoteOstsibirischer Korjakenknacker Das sind zwei völlig unterschiedliche Bereiche. Kausalität besagt lediglich, dass Phänomen a und Phänomen b ursächlich miteinander verknüpft sind. Teleologie besagt lediglich, dass eine Entwicklung auf ein telos - also auf ein Ziel - ausgerichtet ist. Beide schließen sich gegenseitig nicht aus, ohne zahlreiche weitere - hier aber nicht genannte - Hintergru
Forum: Das Schwarze Brett
7 Monate zuvor
Orville Orb
QuoteSalvatore Speculatio (...)Die einzige Erklärung die ich bisher hierzu kenne, ist die einer "multikonvergenten Evolution", und das ist, da wirst du mit mir übereinstimmen, keine naturwissenschaftliche Erklärung, weil sie von einer Teleologie der Natur ausgeht. Aber, so meine Vermutung, wenn horizontale Gentransfers sehr verbreitet sind, lässt sich womöglich garnicht mehr
Forum: Das Schwarze Brett
7 Monate zuvor
Orville Orb
QuoteRosita Rührschneck Werter Patrick! Nein, das Wandbild ist (die ... sind) kein Beleg, sondern nur sentimentale Familienfotos. Eher wird umgekehrt ein Schuh draus: es gibt nirgendwo einen Beleg für eine Schwangerschaft, Trächtigkeit oder Geburt. Auch nicht auf dem Bauernhof von Frau Dorette Duck oder auf dem Mustergut von Ökonomierat Dagobert Duck. Hier geht viel durcheinander. Nicht al
Forum: Das Schwarze Brett
7 Monate zuvor
Orville Orb
QuotepaTrick Ich denke der horizontale Gentransfer durch Pseudopetasien kann eine teilweise Erklärung liefern, warum Menschen äußere Merkmale von Tieren übernommen haben. Aber du müsstest erklären, warum fast alle Menschen Tierformen angenommen haben. Natürlich kann man immer diesen oder jenen Nutzen finden, wie du was das Eierlegen betrifft illustriert hast. Aber warum der Schnabel? Warum die
Forum: Das Schwarze Brett
7 Monate zuvor
Orville Orb
QuotepaTrick Und: Nein, die Beweislast liegt ganz und gar nicht bei mir, sondern bei demjenigen, der die Behauptung vertritt, Anatiden (und auch Kynoiden und Menschen) seien aus Eiern geschlüpft. Man muss schon zwischen den zwei Positionen unterscheiden. Wenn ich Viola richtig verstehe, vertritt sie die These, dass (mindestens) alle Entenhausener (=Hemeriden) eierlegend sind. Duck313fuchs
Forum: Das Schwarze Brett
Seiten: 123nächste Seite
Aktuelle Seite: 1 von 3

This forum powered by Phorum.