Das Schwarze Brett :  D.O.N.A.L.D.-Forum The fastest message board... ever.
Das Mitteilungsforum der D.O.N.A.L.D. 
Seiten: vorherige Seite123nächste Seite
Aktuelle Seite: 2 von 3
Inducks hilft...
geschrieben von: Thoddi ()
Datum: 28. Juni 2003 19:06

Thoddi hat geschrieben:

> Aus 1994 habe ich nur ein paar Nummern. Im welcher war das denn
> genau?

Inducks hilft und sagt: MM 24/1984... Genau die, die ich nicht habe.

Das Geburtstagsalbum habe ich aber gerade bei eBay ersteigert...


Optionen: AntwortenZitieren
Re: Inducks hilft...
geschrieben von: paTrick ()
Datum: 28. Juni 2003 19:10

Thoddi hat mal geschrieben:

> Nein, es fehlen keine Netzverbinder. :-)

>Oder anders: Mir ist nicht bekannt, dass Links fehlen. Natürlich kann ich nicht alle donaldischen Links kennen, wenn jemand einen hat, dann fuege ich ihn hinzu, wenns passt.

Na, da wäre ja mal was zum Verlinken!

Optionen: AntwortenZitieren
Re: Rosa
geschrieben von: Coolwater ()
Datum: 28. Juni 2003 19:10

Thoddi hat geschrieben:


> Aus 1994 habe ich nur ein paar Nummern. Im welcher war das denn
> genau? Das Geburtstagsalbum sagt mir gar nichts...

Siehe nochmals meine geänderte Antwort. Ich habe in derselben Zeit, in der Du offensichtlich meinen Beitrag zitiert hast, meinen eigenen präzisiert, nachdem ich kurz auf einer Rosa-Seite war. Zudem hat paTrick in derselben Zeit einen Link mit näheren Angaben gelegt...

> Es wird Zeit für eine Rosa-Library...

Das sind die Rosa-Alben ja faktisch. "Kein Tag wie jeder andere" ist als alte, dort noch nicht erschienene Geschichte eine ziemliche Ausnahme. Rührt wahrscheinlich daher, daß das Geburtstagsalbum noch jahrelang im Handel zu finden war. Die andere Geburtstagsgeschichte, die damals ebenfalls in einem Album erschien - die mit Dagobert von 1997 -, ist ja auch erst vor kurzem in die Rosa-Albenreihe gekommen.

Und während ich das geschrieben hab', hast Du selber nachgeguckt. Hinweis oben überflüssig.



Beitrag geändert (28.06.03 19:13)

Optionen: AntwortenZitieren
Re: Inducks hilft...
geschrieben von: Thoddi ()
Datum: 28. Juni 2003 19:14

paTrick hat geschrieben:

> Na, da wäre ja mal was zum Verlinken!

Meinst Du den Spiegel-Artikel?

Halte ich nicht fuer sinnvoll, da die Spiegel-Online-Artikel alle nach einiger Zeit kostenpflichtig werden... Muss man ja nicht unterstuetzen.

Aber mal sehen, ich werde die Links eh mal ueberarbeiten muessen.


Optionen: AntwortenZitieren
Re: Inducks hilft...
geschrieben von: Coolwater ()
Datum: 28. Juni 2003 19:15

Ein Link zum Inducks findet sich schon auf der D.O.N.A.L.D.-Seite unter "Andere Zeichner".

Optionen: AntwortenZitieren
Re: Rosa
geschrieben von: Thoddi ()
Datum: 28. Juni 2003 19:17

Coolwater hat geschrieben:

> Und während ich das geschrieben hab', hast Du selber
> nachgeguckt. Hinweis oben überflüssig.

Ja, es geht gerade hier wieder ab und ein neuer Mega-Faden entsteht.

Der alte Brettmeister würde jetzt wieder genervt sein, der neue Brettwart soll es ja angeblich tolerieren...


Optionen: AntwortenZitieren
Re: Inducks hilft...
geschrieben von: paTrick ()
Datum: 28. Juni 2003 19:18

Nö, ich meinte [www.don-mcduck.de]

Optionen: AntwortenZitieren
Re: Inducks hilft...
geschrieben von: Thoddi ()
Datum: 28. Juni 2003 19:21

paTrick hat geschrieben:

> Nö, ich meinte [www.don-mcduck.de]

Ach so...

Schickt mir bitte Linkvorschlaege per eMail, da gehen die dann nicht verschütt. Hier im Brett findet man die ja nach 5 Minuten nicht mehr wieder... :-))


Optionen: AntwortenZitieren
Re: Rosa
geschrieben von: Brettwart ()
Datum: 28. Juni 2003 19:26

Thoddi hat geschrieben:

> Ja, es geht gerade hier wieder ab und ein neuer Mega-Faden
> entsteht.
>
> Der alte Brettmeister würde jetzt wieder genervt sein, der neue
> Brettwart soll es ja angeblich tolerieren...
>
Der Brettwart genießt es sogar. Die Ladezeiten gehen zwar ganz schön in die Höhe (bei mir inzwischen trotz DSL 6 Sekunden, das ist heuer ja eine halbe Ewigkeit), aber das ist der Preis der Freiheit!

Vielleicht kommt auch irgend jemand mal auf die Idee, einen ganz neuen Faden aufzumachen, dann werden Mummelgreis & Co automatisch in die Ewigen Bytegründe rutschen...


Optionen: AntwortenZitieren
Weitere Zeichnerlinks
geschrieben von: Coolwater ()
Datum: 28. Juni 2003 19:35

Öha! Und ich dachte, Du meinst den Inducks. Dann tschuldigung, ein Link zur Don-McDuck-Seite ist latürnich ein guter Vorschlag.

Weitere Vorschläge für Zeichnerlinks:

Romano Scarpa:

[www-lce.eng.cam.ac.uk]

Giorgio Cavazzano (den Knickschnabelallergikern zum Trotz ;-) ):

[www-lce.eng.cam.ac.uk]

Nachtrag: Umpf! Jetzt erst seh' ich Thoddis Hinweis. Gut - dann das ganze demnächst nochmals als Elektrobrief.
Nochmals Nachtrag: Scheiß-Links ham nicht funktioniert. Jetzt nochmals korrigiert.



Beitrag geändert (28.06.03 19:45)

Optionen: AntwortenZitieren
Re: Nummernschilder u.a.
geschrieben von: Oliver martin ()
Datum: 28. Juni 2003 20:07

also ich habe in Entenhausen noch nie ein Kennzeichen mit mehr als 3stelliger Zahl oder mit Buchstaben gesehen.

Optionen: AntwortenZitieren
Kfz-Kennzeichen
geschrieben von: Das Schwarze Phantom ()
Datum: 28. Juni 2003 20:43

Wenn du aus Entenhausen nur Autonummern mit drei Ziffern kennst, dann liegt das wohl daran, daß du nur Barks-Geschichten liest!

Es gibt sehr wohl Auto-Kennzeichen mit Buchstaben, z.B. "E" oder "ENT" für Entenhausen (allerdings eher selten), als auch Ziffern-Kennzeichen mit vier, fünf oder sechs Ziffern. Oft haben diese Ziffern auch eine Bedeutung. So werden in MM 50/97, S.58 Weihnachtsgeschenke von einem Lastwagen ausgeliefert, der das polizeiliche Kennzeichen "241297" trägt.

Manche Fahrzeuggruppen besitzen in Entenhausen auch Spezialnummern, z.B. Polizeiautos ["POLIZEI"], Taxis ["TAXI"] oder Müllwägen ["MÜLL"].

Im übrigen: während das Problem der Autokennzeichen mit nur wenigen Ziffern auch in einer Millionenstadt noch lösbar ist [eben durch die einfache Erweiterung auf vier, fünf, ... Ziffern], gibt es in Entenhausen ein analoges Problem, das viel paradoxer ist, nämlich das der Telefonnummern, die vielfach nur vierstellig sind (Daisy: 2437 [MM 4/59,S.16], Micky: 7893 [LT 17, S.176], Minni: 4987 [DDT 439, S.38], Düsentrieb: 1335 [TGDD 35, S.14]). Hier würde eine Erweiterung auf mehr Ziffern nichts bringen...


Optionen: AntwortenZitieren
Ladezeiten
geschrieben von: Kasimir Kapuste ()
Datum: 29. Juni 2003 00:08

Brettwart hat geschrieben:

> Der Brettwart genießt es sogar. Die Ladezeiten gehen zwar ganz
> schön in die Höhe (bei mir inzwischen trotz DSL 6 Sekunden, das
> ist heuer ja eine halbe Ewigkeit), aber das ist der Preis der
> Freiheit!

Ich rufe die Hauptseite mittlerweile immer mit "collapse=1" auf. Beschleunigt 313mäßig. Wieso geht das eigentlich nicht in den Unterthreads?

Optionen: AntwortenZitieren
Re: Ladezeiten
geschrieben von: Brettmeister ()
Datum: 29. Juni 2003 00:38

Kasimir Kapuste hat geschrieben:

> Ich rufe die Hauptseite mittlerweile immer mit "collapse=1"
> auf. Beschleunigt 313mäßig. Wieso geht das eigentlich nicht in
> den Unterthreads?

Geht auch da. Probiere mal "Threadanzeige ausblenden" :-)


Optionen: AntwortenZitieren
Re: Ladezeiten
geschrieben von: Kasimir Kapuste ()
Datum: 29. Juni 2003 09:58

Brettmeister hat geschrieben:

> Geht auch da. Probiere mal "Threadanzeige ausblenden" :-)

Das dauert ja *noch* länger. :-D


Optionen: AntwortenZitieren
Re: Kfz-Kennzeichen
geschrieben von: Oliver martin ()
Datum: 29. Juni 2003 10:45

Das Schwarze Phantom hat geschrieben:

> Wenn du aus Entenhausen nur Autonummern mit drei Ziffern
> kennst, dann liegt das wohl daran, daß du nur Barks-Geschichten
> liest!
>
>Hierzu meine Antwort:

Eben !!

Optionen: AntwortenZitieren
Re: Kfz-Kennzeichen
geschrieben von: Louis de Lue ()
Datum: 29. Juni 2003 15:12

Oliver martin hat geschrieben:

> Das Schwarze Phantom hat geschrieben:
>
> > Wenn du aus Entenhausen nur Autonummern mit drei Ziffern
> > kennst, dann liegt das wohl daran, daß du nur
> Barks-Geschichten
> > liest!
> >
> >Hierzu meine Antwort:
>
> Eben !!

Louis de Lue schreibt:
Als fundamentalistischer Barksist der Kategorie B.O.A.B.O.A. (Bewahrer und Ordner aller Barks'scher Original Aussagen) füge ich an: ich kenne nur eine einzige Autonummer bei Barks, die der konsequent 3-stelligen Ordnung nicht folgt. In "A Matter of Factory", Feb 1963, trägt das Auto der Motelgäste mit dem penatranten Köter das kennzeichen OU 2-2. Soweit ich weiss nur einmal auf deutsch in TGDD Ende der 70'er erschienen (König Oskar?)

Optionen: AntwortenZitieren
Re: Nummernschilder u.a.
geschrieben von: Louis de Lue ()
Datum: 29. Juni 2003 16:22

Eine grössere zahl als 999 mögliche Kennzeichen braucht Entenhausen schon deswegen nicht, weil die absolute Mehrzahl der Fahrzeuge gar keine Kennzeichen besitzt. Zwar besitzen sehr viele Kfz Vorrichtungen, Kennzeichen anzubringen, diese sind aber in der Regel LEER! Man darf also mit Fug und recht davon ausgehen, dass
a- nur Kfz, die auch zum Export vorgesehen sind, bzw importiert wurden Vorrichtungen zur Kennzeichenbefestigung haben, und dass
b- die vorhandenen "Kennzeichen" -wohl besser Ziffernfolgen- dem persönlichen Geschmack des Fahrzeugeigners entsprechend OHNE BEHÖRDLICHE NOTWENDIGKEIT angebracht wurden, analog den bei uns üblichen Grossschriftemblemen in vielen Golf mit dunkler Lackfarbe, die auf "Pionier", "Kennholz" oder anderes hinweisen.
Ergo: die eigentliche Frage ist, welcher gesellschaftliche Kodex bestimmt in Entenhausen wer seine Kennzeichenvorrichtung beschriftet (beschriften darf?) und nach welchen ungeschriebenen Gesetzen findet dieses statt (so gut wie immer 3-stellig, seltenst Buchstaben, sonst nur Ziffern, keine besondere farbliche Ausführung, etc)?

Optionen: AntwortenZitieren
Re: Kfz-Kennzeichen
geschrieben von: Oliver martin ()
Datum: 29. Juni 2003 19:23

Louis de Lue hat geschrieben:

> Als fundamentalistischer Barksist der Kategorie B.O.A.B.O.A.
> (Bewahrer und Ordner aller Barks'scher Original Aussagen) füge
> ich an: ich kenne nur eine einzige Autonummer bei Barks, die
> der konsequent 3-stelligen Ordnung nicht folgt. In "A Matter
> of Factory", Feb 1963, trägt das Auto der Motelgäste mit dem
> penatranten Köter das kennzeichen OU 2-2. Soweit ich weiss nur
> einmal auf deutsch in TGDD Ende der 70'er erschienen (König
> Oskar?)


Das war mir bislang wohl entgangen (der Bericht mit "König Oskar" steht glaube ich in TGDD 125)!

Als ChIdSED (ChefIdeologe der SüdEuropäischen Donaldisten) kann ich im übrigen Deine fundamental barksistische Einstellung nur begüßen.
Wie Dir vielleicht bekannt ist haben wir die Förderung der reinen Lehre des Barksismus-Fuchsismus und der Bekämpfung des Lustigen-Taschenbuch-Unwesens auf unsreFahnen geschrieben (naja- direkt geschrieben eigentlich nicht, da an der Fahne noch gearbeitet wird).

Optionen: AntwortenZitieren
Re: Ladezeiten
geschrieben von: Brettmeister ()
Datum: 30. Juni 2003 15:02

Kasimir Kapuste hat geschrieben:

> > Geht auch da. Probiere mal "Threadanzeige ausblenden" :-)
>
> Das dauert ja *noch* länger. :-D

Danach hast Du ja auch nicht gefragt :-)

BTW: Ich habe "collapsed" (also ohne Threads) fuer die Startseite mal testweise als Default eingestellt.


Optionen: AntwortenZitieren
Seiten: vorherige Seite123nächste Seite
Aktuelle Seite: 2 von 3


Dein vollständiger Name: 
Deine Emailadresse: 
Thema: 
Spam prevention:
Please, enter the code that you see below in the input field. This is for blocking bots that try to post this form automatically.
       **  **     **  **     **        **  **    ** 
       **  ***   ***  **     **        **   **  **  
       **  **** ****  **     **        **    ****   
       **  ** *** **  **     **        **     **    
 **    **  **     **  **     **  **    **     **    
 **    **  **     **  **     **  **    **     **    
  ******   **     **   *******    ******      **    
This forum powered by Phorum.