Das Schwarze Brett :  D.O.N.A.L.D.-Forum The fastest message board... ever.
Das Mitteilungsforum der D.O.N.A.L.D. 
Butschgablag
geschrieben von: Wiesenmuffel ()
Datum: 29. Januar 2007 14:47

Wer erinnert sich an die Geschichte, wie Donald unter die Kannibalen fällt? Man kann es heute schwer beschreiben, wie das damals (ich schätze: fünfziger Jahre) dargestellt wurde, ich werde es um den Preis, des Verstoßes gegen political correctness bezichtigt zu werden, trotzdem tun: "Eingeborene" dunkler Hautfarbe, mit Baströckchen um die Hüften und gekreuzten Hühnerknochen im schwarzen Haar, tanzen um einen Kessel auf Holzfeuer herum, in dem der gefesselte Donald sitzt (oder war es Dagobert?). Ihnen wurden als Text folgende Silben in den Mund gelegt: "Glag gabutsch, butsch gablag" (oder ähnlich). Wer erinnert sich und kann einen Hinweis geben? Danke!

Optionen: AntwortenZitieren
Re: Butschgablag
geschrieben von: paTrick ()
Datum: 29. Januar 2007 16:31

Möglicherweise

"Gute Taten lohnen immer"
US-Veröffentlichung: WDC 34/1
US-Titel: Donald Duck [Good Deeds]
Deutsche Veröffentlichung: GM 11/80 [NF], TGDD 108 [NF], BL-WDC 1 [NF]

Der genannte Dialog kommt hier allerdings nicht vor.

Optionen: AntwortenZitieren
Kannibalen
geschrieben von: Das Schwarze Phantom ()
Datum: 29. Januar 2007 22:05

Solche Szenen gab's ja öfters, z.B. in "Die Regenbogeninsel" (TGDD 46) oder in "Der Elefantenpfad" (MM 32-33/66).

Optionen: AntwortenZitieren
Re: Kannibalen
geschrieben von: Kenner ()
Datum: 30. Januar 2007 14:36

"Der Elefantenpfad" ist aber voll öde.

Optionen: AntwortenZitieren
Elefantenpfad
geschrieben von: Das Schwarze Phantom ()
Datum: 30. Januar 2007 16:57

Finde ich nicht! Die Geschichte hat doch viel Power. Und enthält - wie bei Chierchini üblich - diverse Brutalo-Szenen, in denen Dagoberts kapitalistische Fratze so richtig unverblümt zum Ausdruck kommt. Man fühlt sich fast an die realen USA erinnert... grinning smiley

Optionen: AntwortenZitieren
Re: Elefantenpfad
geschrieben von: Kenner ()
Datum: 31. Januar 2007 16:12

Da lob ich mir die Barks-Geschichten, die waren wenigstens noch für alle geeignet...aber das? In den Händen eines Fünfjärigen???

Optionen: AntwortenZitieren
Re: Kannibalen
geschrieben von: Wiesenmuffel ()
Datum: 01. Februar 2007 15:37

Herzlichen Dank an alle für die Tips. Ich recherchiere Genaueres.

Optionen: AntwortenZitieren
Geschichten....
geschrieben von: DasLeuchtkamel ()
Datum: 05. Februar 2007 13:46

.......sind eben doch nur Geschichten und haben glücklicherweise wenig ,bis nichts mit realen Personen aus Entenhausen zu tun.
Erführe Herr Duck von diesen Geschichten ,er wäre ,völlig zu recht ,empört.
Er mag ja nach aussen ein hartherziger , geiziger alter Knochen sein , aber ein Benehmen ,wie es sein Comic- Doppelgänger an den Tag legt ,liegt dem echten Herrn Duck fern.
Und sage niemand : Wer "Hart auf Hart das macht Spaß " , als Lebens- Motto firmiert , dem traue ich alles zu.
Herr Duck trägt diese Motto vielmehr als Rüstung ,die seinen weichen Kern panzert.
Wo käme man den hin ,wenn man jedem hergelaufenen Lump gestatten würde ,wichtige Geschäfte zu be-oder verhindern oder gar -bewahre(!!)- Hand an die paar Milliönchen zu legen ,die man sich als Alterssicherung auf die Seite gelegt hat ?

Duck auf, Maus raus!



1-mal bearbeitet. Zuletzt am 05.02.07 13:49.

Optionen: AntwortenZitieren


Dein vollständiger Name: 
Deine Emailadresse: 
Thema: 
Spam prevention:
Please, enter the code that you see below in the input field. This is for blocking bots that try to post this form automatically.
 **     **  ********   **     **  **          *******  
 ***   ***  **     **  ***   ***  **    **   **     ** 
 **** ****  **     **  **** ****  **    **   **        
 ** *** **  ********   ** *** **  **    **   ********  
 **     **  **         **     **  *********  **     ** 
 **     **  **         **     **        **   **     ** 
 **     **  **         **     **        **    *******  
This forum powered by Phorum.