Das Schwarze Brett :  D.O.N.A.L.D.-Forum The fastest message board... ever.
Das Mitteilungsforum der D.O.N.A.L.D. 
Seiten: 12nächste Seite
Aktuelle Seite: 1 von 2
46. Kongress der D.O.N.A.L.D. 2025 in Flensburg
geschrieben von: Coolwater ()
Datum: 24. März 2024 14:59

Ich begrüße und beklatsche die Entscheidung der Donaldisten für den "Schleswigschen Kongreß" 2025 in Flensburg-Apenrade. Endlich mal ein Zusammenkunftsort, der leicht erreichbar ist!

Donaldisten, die am Fuß des Matternhorns oder in Ostsibirien siedeln, werden Schleswig freilich in fernen nördlichen Nebeln irgendwo rechts von Grönland verorten und sich geistig schon jetzt auf eine Nordpolfahrt einstellen. Aber: Eine Nordpolfahrt ist bekanntlich donaldisch. Die Zahnbürste nicht vergessen!

Ich bin mir nicht sicher, ob ich den Werbevortrag richtig verstanden habe (oder sollte ihn vielleicht noch mal gucken). Soll neben Flensburg tatsächlich die Stadt Apenrade als Veranstaltungsort herhalten? Die ist immerhin über dreißig Kilometer Straßenentfernung von Flensburg gelegen. Im Vortrag fielen auch die Namen dänischer Grenzorte wie Krusau, die indes Teil der bis an die Grenze stoßenden Großgemeinde Apenrade sind.

Ist das schon jetzt im Vereinsteil dann noch einmal genauer ausgeführt worden, wie das mit der Ortsaufteilung des Kongresses laufen wird, soll, kann, muß, darf …?



4-mal bearbeitet. Zuletzt am 05.04.24 12:49.

Optionen: AntwortenZitieren
Re: Kongreß 2025 – Die Donaldisten auf Nordpolfahrt
geschrieben von: Dago ()
Datum: 24. März 2024 16:58

Moin,
die Stadt Apenrade existiert als eigenständige Verwaltungseinheit seit 1970 nicht mehr, sondern ist Hauptort der gleichnahmigen Kommune, der ein Bürgermeister vorsteht. Diese Kommune hat knapp 60.000 Einwohner und besteht aus 30 ehemaligen Städten und Dörfern, die nur noch statistische Funktion haben. Da die genauen Orte von Vor- und Nachtreffen noch nicht feststehen (möglich wären da in der Tat Krusau oder Pattburg - durch Öffis leicht erreichbar und in unmittelbarer Nähe), habe ich den Namen der Kommune verwendet - Apenrade selber wäre auch einen Besuch wert, allerdings kommt man da nur mit nem Bus mit Umstieg in Krusau hin. Hingegen gibt es gute Verbindungen in Richtung Sonderburg. Wird alles in den nächsten Wochen evaluiert.

Optionen: AntwortenZitieren
Re: Kongreß 2025 – Die Donaldisten auf Nordpolfahrt
geschrieben von: paTrick ()
Datum: 24. März 2024 17:09

Beim Dreiländerkongress seinerzeit (Vortreffen in St. Louis/F, Kongress in Basel/CH, Nachtreffen in Weil/D) hatten wir einen Bus gechartert. War sagenhaft teuer.

A propos teuer: Untertitel sind auf Kongressen doch eher unüblich. Aber eine Simultanübersetzung wäre natürlich extra cool.

Optionen: AntwortenZitieren
Re: Kongreß 2025 – Die Donaldisten auf Nordpolfahrt
geschrieben von: Dago ()
Datum: 24. März 2024 17:45

In alle drei von dir genannten Orte fahren ja zumindest Straßenbahnen/Regionalzüge. Und wenn etwas in Flensburg gechartert würde, wäre es ein Schiff zu den Ochseninseln und Glücksburg. Nach Krusau gelten deutsche Nahverkehrsfahrscheine, ebenso ist am Gendarmenstieg eine grenzüberschreitende Wanderung möglich, oder die donaldische Version der Schlacht bei den Düppeler Schanzen, mal sehen, was sich dagobertistisch gut machen lässt, zumindest der Tagungsort kommt schon mal sehr günstig weg.

Bzgl. Untertitel: Die während mit KI natürlich interessant auszuprobieren, dürften aber an allzu donaldischen Fachbegriffen scheitern.
Was zumindest aber auf Folien deutsch-/dänisch-/schwedischsprachiger Vorträge machbar sein sollte, wäre ein erklärender Satz auf Englisch. Ebenso könnten Abstracts der Vorträge jw. im Voraus übersetzt werden, sodass keiner auf der Strecke bliebe. Alles machbar.

Optionen: AntwortenZitieren
Re: Kongreß 2025 – Die Donaldisten auf Nordpolfahrt
geschrieben von: Oma Duck ()
Datum: 24. März 2024 20:32

Der Kongress-Ort /Großraum steht gerade mal 25 Std fest und schon geht es in Diskussionen und Wünsche um Details.
Lasst euch von der ältlichen, weisen Oma Duck sagen: Gemach, Gemach! Lasst PräsidErpel und Kongressausrichter in Personalunion erst mal den Koffer auspacken, eine Tüte Mücken zum Angeben organisieren, mehrere Blubberlutsche trinken, und uns dann zu geeigneter Zeit informieren.
Ich such mir derweil eine Vertretung für meinen Bauernhof und verschaffe mir eine Übersicht über die Sehenswürdigkeiten und irgendwann, wenn es Details gibt, werde ich buchen.

Optionen: AntwortenZitieren
Re: 46. Kongress der D.O.N.A.L.D. 2025 in Flensburg
geschrieben von: Theodora Tuschel ()
Datum: 10. April 2024 16:15

Es gibt sie tatsächlich, die deutsch-dänischen Panels:



Links im Bild: "Til salg! Billig!" (zu deutsch: Zu verkaufen! Billig!)



1-mal bearbeitet. Zuletzt am 10.04.24 21:36.

Optionen: AntwortenZitieren
Re: 46. Kongress der D.O.N.A.L.D. 2025 in Flensburg
geschrieben von: duck313fuchs ()
Datum: 10. April 2024 19:50

...ein weiteres Beispiel eines deutsch-dänischen Panels ist


Optionen: AntwortenZitieren
deutsch-dänische Panels
geschrieben von: Beppo ()
Datum: 10. April 2024 20:42

Im Kummersdorf-Bericht (MMSH 21) gibt es einen Kaugummiautomaten, den man mit Kronen füttern muss.

Grunz!
Beppo

Ein Kojote ist und bleibt ein Hühnerdieb!

Optionen: AntwortenZitieren
Re: 46. Kongress der D.O.N.A.L.D. 2025 in Flensburg
geschrieben von: Theodora Tuschel ()
Datum: 10. April 2024 21:21

Du meinst dieses Bild:



Aber KR könnte auch "Kreuzer" bedeuten. Das gibt es öfter. Interessanter ist vielleicht dieses Bild:



Dagobert Duck dürfte seine Vorhänge wohl kaum mit dem Symbol für die kleinste Münze verzieren. Oder vielleicht doch, als Erinnerung, dass jeder Kreuzer es wert ist, gespart zu werden. Man weiß so wenig.

Optionen: AntwortenZitieren
Re: 46. Kongress der D.O.N.A.L.D. 2025 in Flensburg
geschrieben von: Coolwater ()
Datum: 10. April 2024 21:38

Im Riesenroboterbericht sind auf dem Laster Eier aus Dänemark.

Es dänt an allen Ecken in Entenhausen.

Optionen: AntwortenZitieren
Re: 46. Kongress der D.O.N.A.L.D. 2025 in Flensburg
geschrieben von: Theodora Tuschel ()
Datum: 10. April 2024 21:52

An allen Ecken und Enden wohl nicht, aber es dänt. Etwas ist faul im Staate Dänemark. Nicht zu reden vom dänischen Doppelmoppel.

Optionen: AntwortenZitieren
Re: 46. Kongress der D.O.N.A.L.D. 2025 in Flensburg
geschrieben von: Dago ()
Datum: 10. April 2024 23:50

Ich freue mich schon auf einen Kurzvortrag in Flensburg, der alle diese Panel schön gesammelt vorstellt smiling bouncing smiley

Optionen: AntwortenZitieren
Re: 46. Kongress der D.O.N.A.L.D. 2025 in Flensburg
geschrieben von: Lumpenleo ()
Datum: 11. April 2024 00:05

Nicht zu vergessen: die Dokumentation des Nationalgerichtes zwischen Sønderhav und Nördlichem Eismeer:



(Eine gewisse Skepsis im Gesichtsausdruck des abgebildeten Jugendlichen gegenüber der Ernährungsvielfalt ist nachvollziehbar.)

Optionen: AntwortenZitieren
Re: 46. Kongress der D.O.N.A.L.D. 2025 in Flensburg
geschrieben von: Coolwater ()
Datum: 11. April 2024 03:13

Quote
Lumpenleo
Sønderhav

Süderhaff? Da war am Anfang nur eine Würstchenbude. Und was ist da heute?

A Würschtlbudn …

Optionen: AntwortenZitieren
Re: 46. Kongress der D.O.N.A.L.D. 2025 in Flensburg
geschrieben von: Beppo ()
Datum: 11. April 2024 05:05

> Aber KR könnte auch "Kreuzer" bedeuten.

Eine Kaugummikugel für einen Kreuzer, das ist kein realistischer Preis. KR bedeutet etwas anderes.

Grunz!
Beppo

Ein Kojote ist und bleibt ein Hühnerdieb!

Optionen: AntwortenZitieren
Re: 46. Kongress der D.O.N.A.L.D. 2025 in Flensburg
geschrieben von: Das Schwarze Phantom ()
Datum: 11. April 2024 10:17

In MM 48/66, S. 37 sowie im Reprint (MM 9/84, S. 41) sieht man ein mit Geldsäcken beladenes Pferd. Auf den Säcken steht "KR." - im amerikanischen Original (MM #176) stehen an gleicher Stelle Dollarzeichen. Da ist wohl klar, daß sicherlich nicht Kreuzer gemeint sein werden.

Und dann gibt es ja noch ein Panel aus TGDD 48, S. 48, wo die Futterfische in Dagoberts Zoo für "nur 25 Kronen" angeboten werden.





1-mal bearbeitet. Zuletzt am 14.04.24 19:11.

Optionen: AntwortenZitieren
Re: 46. Kongress der D.O.N.A.L.D. 2025 in Flensburg
geschrieben von: Theodora Tuschel ()
Datum: 11. April 2024 11:21

Quote
Beppo
Eine Kaugummikugel für einen Kreuzer, das ist kein realistischer Preis. KR bedeutet etwas anderes.

In meiner Kindheit hat eine Kaugummikugel am Automaten einen Groschen gekostet. Bei der Umrechung 1 Kreuzer ~ 10 Pfennig wären 30 Kreuzer ~ 3 Mark. 30 Kreuzer Stundenlohn ist der Tarif für leichte Handarbeit. Ich habe noch 1970 für weniger als 3 Mark Stundenlohn gearbeitet.

Optionen: AntwortenZitieren
Re: 46. Kongress der D.O.N.A.L.D. 2025 in Flensburg
geschrieben von: Theodora Tuschel ()
Datum: 11. April 2024 18:04

Oh, oh, oh! Da schlägt man ganz harmlos TGDD 3 auf, und was sehen meine Plüschaugen?



Übrigens wurde das dänische Lautwort "BANK!" im linken Bild (deutsch KLOPF!) auch belassen.



1-mal bearbeitet. Zuletzt am 11.04.24 18:24.

Optionen: AntwortenZitieren
Re: 46. Kongress der D.O.N.A.L.D. 2025 in Flensburg
geschrieben von: Coolwater ()
Datum: 11. April 2024 21:24

Falls "KR[.]" "genuin" ist, das heißt füchsisch, muß es nicht zwingend für ein Wort stehen, das mit "Kr" beginnt, wie Kreuzer, Kronen oder Kröten. Bei Währungen sehen wir in unserer Welt Zeichen im Gebrauch, die sich von ganz anderen Wörtern ableiten: so etwa "f", "fl" oder "hfl" für den voreuronischen Hollandgulden (von "florijn") oder das zerschnörkelte "L" fürs Britenpfund (von "libra").

Man könnt' rumspinnen, daß "KR[.]" vielleicht ein altes Zeichen für Taler ist, das außer Gebrauch gekommen und durch "T" ersetzt worden ist, sich aber hier und da in Entenhausen noch findet. Dann kann's sich freilich von "Krone" ableiten ...

Ich halt's aber eh net für füchsisch. Hat der Verlag verbockt, das ist klar wie Kloßbrühe. Ich will 'ne ganze Besenfabrik fressen, wenn in Fuchsens Typoskript an der Stelle "KR[.]" gestanden hat. Dann aber ist's sinnlos, sich drüber den Schädel zu zerbrechen.

Optionen: AntwortenZitieren
Re: 46. Kongress der D.O.N.A.L.D. 2025 in Flensburg
geschrieben von: Kassenwart ()
Datum: 12. April 2024 15:56

25 Öre ist eindeutig Dänisch, vielleicht auch Schwedisch. Mich würde aber interessieren, ob Dr. Erika Fuchs Übersetzungsvorlagen aus dem Dänischen erhalten hat. Oder wie kommen da Fuchstext und Dänisch zusammen?

Optionen: AntwortenZitieren
Seiten: 12nächste Seite
Aktuelle Seite: 1 von 2


Dein vollständiger Name: 
Deine Emailadresse: 
Thema: 
Spam prevention:
Please, enter the code that you see below in the input field. This is for blocking bots that try to post this form automatically.
       **  **     **  **     **   *******   **     ** 
       **  **     **  **     **  **     **  **     ** 
       **  **     **  **     **  **         **     ** 
       **  **     **  *********  ********   **     ** 
 **    **  **     **  **     **  **     **  **     ** 
 **    **  **     **  **     **  **     **  **     ** 
  ******    *******   **     **   *******    *******  
This forum powered by Phorum.