Das Schwarze Brett :  D.O.N.A.L.D.-Forum The fastest message board... ever.
Das Mitteilungsforum der D.O.N.A.L.D. 
Seiten: vorherige Seite12
Aktuelle Seite: 2 von 2
Re: Mairennen 2022
geschrieben von: mairennen2020 ()
Datum: 10. Juni 2022 16:29

Jawohl, es ist noch nicht zu spät. Noch zwei Wochen Zeit bis zum Mairennen. Wer am abendlichen Büffet teilnehmen möchte, melde sich dafür bitte bis zum 14.06.22 bei mir an. Wer am Abend nicht dabei ist, bekommt den ggf. erungenen 1., 2. oder 3. Preis nach Hause geschickt. Wir Hamburger freuen uns auf Euren Besuch. Kommt zahlreich! Es gibt auch tolle Preise zu gewinnen.

Frank Beers
für den Hamburger Stammtisch

Optionen: AntwortenZitieren
Re: Mairennen 2022
geschrieben von: Der Sumpfgnom ()
Datum: 26. Juni 2022 10:19

Ich hoffe, alle Teilnehmer beim Mairennen hatten ihren Spaß. Meiner war leider getrübt, da der Zug, mit dem ich anzureisen gedachte, ausfiel. In einem vollgestopften Folgezug stehend die Fahrt zu verbringen wollte ich mir nicht antun (zumal hier in NRW auch noch Ferienbeginn war). Meine beiden Rückreisezüge waren übrigens auch ausgefallen, somit war die Entscheidung, nicht anzureisen, richtig. Aber traurig war ich schon.

Schreibt jemand einen Mairennenbericht?

Optionen: AntwortenZitieren
Re: Mairennen 2022
geschrieben von: Raskolnikow ()
Datum: 26. Juni 2022 11:10

Na, dafür hast Du bestimmt Deiner Koffer zum Bahnhof gerollt. Ganz alleine.

Den Bericht schreibt meines Wissens Rainer B., der morgens um fünf in Köln mit dem 9€-Ticket aufgebrochen ist, nach mehreren Havarien gegen halb drei beim Mairennen war, dieses dann gewonnen hat und sich daraufhin wieder in den Nahverkehr zum heimischen Dom stürzte. Wahrscheinlich hat er in der Bahnhofsmission in Wuppertal Zeit, ein paar Zeilen zu verfassen.

Optionen: AntwortenZitieren
Re: Mairennen 2022
geschrieben von: Ulrich de Planque ()
Datum: 26. Juni 2022 12:55

Es gab noch eine Änderung. Den Bericht wird Alexander H. verfassen. Er wird berichten, dass das Mairennen rundum gelungen war und Gruppe 5 den Sieg errungen hat
smiling bouncing smiley
.
Mehr folgt dankenswerterweise von Alexander himself.

Optionen: AntwortenZitieren
Re: Mairennen 2022
geschrieben von: Donald ()
Datum: 26. Juni 2022 18:58

Quote
Raskolnikow
...Wahrscheinlich hat er in der Bahnhofsmission in Wuppertal Zeit, ein paar Zeilen zu verfassen.

Fast richtig...
Die Deutsche Eisenbahn hat sich wirklich die größte Mühe gegeben, mir die Abenteuerreise per Neun-Taler-Fahrschein von Köln nach Hamburg und zurück zu vermiesen.
Wohl durch einen Platten an der Eisenbahn zwischen Hannover und Minden und den dadurch verpassten Anschluss durfte ich mir den Mindener Bahnhof fast vier Stunden lang bei Nacht anschauen. eye rolling smiley

Ach, was soll's!? Der erste Preis in Form eines *ersten selbstverdienten Talers* unter einer Glasglocke mit Schriftzug machen jeden Reiseärger wett.

Optionen: AntwortenZitieren
Re: Mairennen 2022
geschrieben von: Beppo ()
Datum: 27. Juni 2022 06:14

> ... durfte ich mir den Mindener Bahnhof fast vier Stunden lang bei Nacht anschauen.

Minden ist ein sehr schönes Städtchen, ungefähr wie Stratford-upon-Avon. Da fahren die Leute freiwillig hin, sogar für länger.



In Minden wurde 1950 einer der bedeutendsten Donaldisten gezeugt. (Geheiratet wurde danach in Gelsenkirchen.) Allerdings war der Vater im Gegensatz zu dir da gleich so vernünftig mit dem Motorrad anzureisen.

Du hättest Zeit genug gehabt, mal einen Survey durchzuführen, wo man in der Mindener Innenstadt eine Gedenktafel oder gleich ein Standbild platziert. Ehret eure großen Männer!

Grunz!
Beppo

Ein Kojote ist und bleibt ein Hühnerdieb!



1-mal bearbeitet. Zuletzt am 27.06.22 06:16.

Optionen: AntwortenZitieren
Re: Mairennen 2022
Datum: 27. Juni 2022 12:05

Ja, ich habe dem Rainer die Berichterstattung abgeluchst, als er noch euphorisiert vom Gewinn und der Aussicht auf eine schnellere Heimfahrt beseelt war. Dann kam die Bahn und hat alles verdorben.

Aber es ging ja nicht nur ihm so. War die Anreise am Freitag per 9-Euro-Ticket noch eine runde Sache, so ist am Sonntag auf der Rückseite auch bei mir alles schiefgegangen, was schiefgehen kann (also beinahe). Zum Glück erst auf der Rückfahrt.

Bei mir war es ein Zeitverlust von reichlich drei Stunden. Eigentlich müsste ich mindestens 50% des Reisepreises erstattet bekommen. Das ist halt der Preis, den man für ein solches Ticket bezahlt. Neun Euro in bar, den Rest in Zeit und Nerven.

Das Mairennen selber war sehr schön. Weiß gar nicht, ob sich der RedMifüMi so wohl gefühlt hätte, er bevorzugt ja eigentlich eher schlechtes Wetter bei seinen Veranstaltungen. Aber auf die beeindruckende Planung werde ich im Bericht genauer eingehen. Das war, abgesehen von der Rückfahrt, ein sehr schönes Wochenende.

Duck auf
Alex

Ich bin ein Ukrainer (sehr frei nach John F. Kennedy)

Ungläubiger
Kenntnisnehmer
Russischer
Aggressionen
In
Nahegelegenen
Europäischen
Regionen

Optionen: AntwortenZitieren
Re: Mairennen 2022
geschrieben von: Der Sumpfgnom ()
Datum: 28. Juni 2022 14:17

Quote
Bürgermeister von Timbuktu
Weiß gar nicht, ob sich der RedMifüMi so wohl gefühlt hätte, er bevorzugt ja eigentlich eher schlechtes Wetter bei seinen Veranstaltungen.

Also, das Wetter auf dem Herforder Kongress war doch zum Eierlegen... Dass es auf Veranstaltungen des SNOWLS immer stürmt und hagelt sind schlichtweg Fake-News.

Ich bewundere (oder bedaure) eher eure Fähigkeit der Selbstkasteiung. Am WE (+ Ferienbeginn NRW) mit dem 9-Taler-Ticket zu verreisen ist schon sehr grenzwertig. Hätte ich die Reise angetreten, wäre ich auf der Rückfahrt in Osnabrück gestrandet. Wartezeit bis zum nächsten Zug: 7 Stunden. Da sind 4 Stunden am Bahnhof Minden ja noch harmlos (Minden liegt übrigens auf meiner täglichen Fahrt zur Arbeit. Den Bahnhof kenne ich recht gut. Tagsüber ganz schnuckelig, nachts eher was für Edgar Wallace-Fans...).

Optionen: AntwortenZitieren
Re: Mairennen 2022
geschrieben von: Raskolnikow ()
Datum: 28. Juni 2022 15:03

Quote
Der Sumpfgnom
Ich bewundere (oder bedaure) eher eure Fähigkeit der Selbstkasteiung. Am WE (+ Ferienbeginn NRW) mit dem 9-Taler-Ticket zu verreisen ist schon sehr grenzwertig.

Das sind halt altgediente Donaldisten. Was meldeten sich doch früher für stramme Burschen bei uns. Das waren noch Zeiten.
Die moderne Jugend von heute sind dagegen schwankende Gestalten. Ohne Saft, ohne Kraft, aber die Haare lang! Lauter Softies, Knackis und Gruftis! Jammerlappen allzumal!

In diesem Kontext muß ich noch erwähnen, daß ich am Freitagnachmittag von Schellerten nach Bad Oldesloe ebenfalls mit dem Neun-Taler-Ticket gereist bin, Wochenende und Ferienbeginn und derlei Kinkerlitzchen ignorierend. Aber ich habe dafür nur sieben Stunden gebraucht, nur einen Zugausfall erlebt und keine Verspätung über siebzig Minuten. Also alles nicht der Rede wert.

Die Sperrung der S1-Strecke zwischen Altona und Klein Flottbek am Samstag dagegen fällt eher in die Kategorie "geheime Attraktionen der Veranstalter". Mit fünf Mitfahrgästen im Gelenkbus des Schienenersatzverkehrs über die Elbchaussee chauffiert zu werden, das hatte was!



1-mal bearbeitet. Zuletzt am 28.06.22 15:08.

Optionen: AntwortenZitieren
Re: Mairennen 2022
geschrieben von: Raskolnikow ()
Datum: 28. Juni 2022 15:16

Quote
Beppo
In Minden wurde 1950 einer der bedeutendsten Donaldisten gezeugt...
...
Du hättest Zeit genug gehabt, mal einen Survey durchzuführen, wo man in der Mindener Innenstadt eine Gedenktafel oder gleich ein Standbild platziert. Ehret eure großen Männer!

Sehr schöner Ansatz! Ich stimme zu, laßt uns unsere großen Männer ehren!

Hast Du genauere Informationen? Wann und wo genau wurde der besagte bedeutende Donaldist gezeugt?
Ich stelle mir gerade eine Parkbank vor, verziert mit einer Messingplakette:
Quote

Auf dieser Bank wurde am xx.xx.1950 um 3:13 Uhr morgens der bedeutende Donaldist E.H. gezeugt.

Um diese Bank herum sollte man glatt eine ZZ ausrichten!
Künftige Donaldistengenerationen würden sich darum reißen, in Minden den letzten Zug zu verpassen und auf dieser Bank nächtigen zu dürfen!



1-mal bearbeitet. Zuletzt am 28.06.22 15:18.

Optionen: AntwortenZitieren
Re: Mairennen 2022
geschrieben von: Der Sumpfgnom ()
Datum: 28. Juni 2022 16:06

Quote
Raskolnikow
Das sind halt altgediente Donaldisten. Was meldeten sich doch früher für stramme Burschen bei uns. Das waren noch Zeiten.

Mit über 30 Jahren Mitgliedschaft in der DOMALD zähle ich mich durchaus zu den altgedienten. Ich habe so ziemlich alles gewonnen, was man gewinnen kann. Da kann man auch mal anderen die Chance zum Sieg gewähren... smiling smiley

Ich habe gehört, dass man während des Mairennens auch singen musste. Gute Güte! Seid froh, dass ich nicht dabei war. Ihr wärt davongelaufen. Was mir dann den souveränen Sieg eingebracht hätte.

Optionen: AntwortenZitieren
Re: Mairennen 2022
geschrieben von: Beppo ()
Datum: 29. Juni 2022 08:13

> Hast Du genauere Informationen?

Leider nein. Das ist nur das Ergebnis einer Sherlock-Holmes-mäßigen Rekonstruktion. Alle Beteiligten sind längst tot und es wäre ihnen noch zu Lebzeiten wohl auch sehr peinlich gewesen, befragt zu werden.

Im Jahr 1950 besuchte B. seine Base G. in Minden und lernte dabei deren Mitbewohnerin E. kennen. Das Resultat kam 1951 zur Welt. Der genaue Ort der Unzucht ist unbekannt. Mit einem Motorrad ist man ja viel mobiler als mit der Deutschen Bahn. Das Standbild von Herrn Säbelbein steht aber wohl auch nicht da, wo er gezeugt wurde.

Ehapa sah kurz danach das niedrige Niveau der kommenden Generation vorher und startete ein Schundheft. Der Rest ist Geschichte.

Grunz!
Beppo

Ein Kojote ist und bleibt ein Hühnerdieb!

Optionen: AntwortenZitieren
Re: Mairennen 2022
geschrieben von: Der Haarige Harry ()
Datum: 16. Juli 2022 23:10

Wir haben Mitte Juli 2022: nun sind es gut 3 Wochen her nach dem zeitlich verschobenen Mairennen in HH. Wenn's wohl auch toll war, sollte m.E. dieses Thema (begonnen von 'Mairennen 2020' - hä?,) nun nicht länger als WICHTIG! Platz 1 des Schwarzen Bretts einnehmen. Immerhin hat Beppo (wie wir jetzt alle unbedingt erfahren mußten, in Minden erzeugt) -bisher jedenfalls- (außer diesem Beitrag) das letzte Wort dazu gesprochen; der Rest ist Gechichte, somit Amen.
Schlage vor, stattdessen die Neujahrsansprache (oder ersatzweise die Kongreßeröffnungsrede der PräsidEnte vom Jahr 1985 oder nächstgelegenem Kongreß) zu wiederholen.



3-mal bearbeitet. Zuletzt am 16.07.22 23:33.

Optionen: AntwortenZitieren
Re: Mairennen 2022
geschrieben von: Brettmeister ()
Datum: 17. Juli 2022 17:26

Da ist was Wahres dran. Danke für den Hinweis; wird umgesetzt.

Optionen: AntwortenZitieren
Seiten: vorherige Seite12
Aktuelle Seite: 2 von 2


Dein vollständiger Name: 
Deine Emailadresse: 
Thema: 
Spam prevention:
Please, enter the code that you see below in the input field. This is for blocking bots that try to post this form automatically.
 **      **  ********  **      **  ********  ******** 
 **  **  **  **    **  **  **  **  **           **    
 **  **  **      **    **  **  **  **           **    
 **  **  **     **     **  **  **  ******       **    
 **  **  **    **      **  **  **  **           **    
 **  **  **    **      **  **  **  **           **    
  ***  ***     **       ***  ***   **           **    
This forum powered by Phorum.