Das Schwarze Brett :  D.O.N.A.L.D.-Forum The fastest message board... ever.
Das Mitteilungsforum der D.O.N.A.L.D. 
Seiten: vorherige Seite12
Aktuelle Seite: 2 von 2
Re: Daniel Düsentrieb, erster Auftritt...?
geschrieben von: Beppo ()
Datum: 09. Februar 2020 13:26

> Die Intelligenzstrahlen WDC 141 MM 1 1953 S3ff TGDD 12 S34ff

[www.barksbase.de]

Grunz!
Beppo

Unready to die, but already at the stage when one starts to dislike the young.
W. H. Auden (sehr gebildet)

Optionen: AntwortenZitieren
Re: Daniel Düsentrieb, erster Auftritt...?
geschrieben von: Kassenwart ()
Datum: 10. Februar 2020 15:07

Ich finde Hinweise an interessierte Externe mit dem Inhalt "WDC XXX" nicht sonderlich hilfreich. Wer bitte kann diese Quellen heute noch erschließen um nachzulesen?
Selbst ein "TGDD 12" ist heute kaum noch erreichbar. Das haben meistens nur noch alteingessesene Donaldisten.
Keine Frage, die Antworten sind schlüssig und richtig. Sie sollten sich aber am heute erreichbaren DoKug orientieren! -> Entenhausen Edition? Klassik Album? Wenigstens Carl Barks Collection?

Optionen: AntwortenZitieren
Re: Häufig gestellte Fragen?
geschrieben von: Coolwater ()
Datum: 10. Februar 2020 15:43

Die Rede des Kassenwarts ist von verblüffendem Scharfsinn. Für Besucher aus der Außenwelt hilfreich ist auch immer ein Verweis zu der Inducks-Seite, die für einen Bericht angelegt ist, denn dort sind mit fortlaufender Aktualisierung alle deutschen Veröffentlichungen gelistet. Im BarksBase dagegen werden schon seit Jahren Neuabdrucke von Berichten nicht mehr eingepflegt, soweit ich sehe.

Überdies werden im Inducks die Titel der Publikationen an Ort und Stelle ausgeschrieben. Wer nicht in donaldischen Gefilden seine Heimstatt hat, muß so nicht erst groß rätseln, was Suaheli wie "TGDD", "BL-FF" und so weiter bedeutet.



1-mal bearbeitet. Zuletzt am 10.02.20 19:32.

Optionen: AntwortenZitieren
Re: Häufig gestellte Fragen?
geschrieben von: Theodora Tuschel ()
Datum: 10. Februar 2020 16:54

Hört, hört! Ich erinnere mich gut, vor welchen Rätseln ich als (nicht mehr junge) Jungdonaldistin stand, wenn ich Abkürzungen wie WDC oder U$ las. Heute ist manches Dank Internetz einfacher als 1990, aber nach wie vor sollten wir es donaldistischen Frischlingen so leicht wie möglich machen. Da ist Inducks eine sehr gute Informationsquelle.

Optionen: AntwortenZitieren
Re: Häufig gestellte Fragen?
geschrieben von: Beppo ()
Datum: 11. Februar 2020 05:48

> ..., die Antworten sind schlüssig und richtig. Sie sollten sich aber am heute erreichbaren DoKug orientieren! -> Entenhausen Edition? Klassik Album? Wenigstens Carl Barks Collection?

Wenn der Kassenwart das so machen will, dann darf er das gerne tun. Niemand wird ihn dafür schelten.

Wenn ich eine Frage von einem Neuling beantworte, dann opfere ich dafür nicht beliebig viel Zeit. Inducks ist mühsam zu bedienen, für mich und gerade auch für Neulinge.

> Ich finde Hinweise an interessierte Externe mit dem Inhalt "WDC XXX" nicht sonderlich hilfreich.

> Wenigstens Carl Barks Collection?

Wenn ich zu den wenigen tausend Leuten gehöre, die die Collection besitzen, dann kann ich den Verweis "WDC XXX" auch selbst entschlüsseln. Beziehungsweise werde ich dann Fragen nach Geschichten gar nicht erst stellen, weil ich sie ja alle schon im Bücherregal stehen habe.

Die US-Erstveröffentlichungen in WDC, US und FC (damit sind 95% von Barks schon abgedeckt) usw. haben die gleiche Funktion wie das Köchelverzeichnis für Mozart. Das ist einfach die Grundstruktur. Wenn ich "WDC 141" schreibe, dann erwarte ich von keinem Leser, dass er das amerikanische Heft von 1952 auch besitzt. Das ist einfach nur der Einstieg, den alle Barksspezialisten auf der ganzen Welt verstehen.

Für Deutschland wichtig sind die Erstveröffentlchungen in MM und TGDD. Die hatten auch hohe Auflagen und sind in Fankreisen verbreitet. Der Rest ist Chaos und die Auflage war/ist niedrig. Welcher Kiosk führt überhaupt die Entenhausen Edition? Kaum einer.

> Klassik Album?

Das Klassikalbum wurde eingestellt, weil es sich schlecht verkauft hat. Das hat also niemand. Außerdem enthält es nur einen Teil der Barksgeschichten.

Stelle anheim: Die Kritiker*Innen, die hier so phantasielos jammern, erstellen einen Leitfaden "Wie interpretiere ich die Abkürzungen WDC XXX, US XX, FC XXXX usw." Dieser Leitfaden kommt auf die Heimseite. Wenn mir dann die Mühe mache, eine Frage im Forum zu beantworten, dann füge ich den Leitfaden als Link hinzu. Großes Pfadfinderehrenwort.

Grunz!
Beppo

Unready to die, but already at the stage when one starts to dislike the young.
W. H. Auden (sehr gebildet)



1-mal bearbeitet. Zuletzt am 11.02.20 08:44.

Optionen: AntwortenZitieren
Seiten: vorherige Seite12
Aktuelle Seite: 2 von 2


Dein vollständiger Name: 
Thema: 
Spam prevention:
Please, enter the code that you see below in the input field. This is for blocking bots that try to post this form automatically.
  *******         **  **     **  ********   **       
 **     **        **   **   **   **     **  **       
        **        **    ** **    **     **  **       
  *******         **     ***     ********   **       
        **  **    **    ** **    **         **       
 **     **  **    **   **   **   **         **       
  *******    ******   **     **  **         ******** 
This forum powered by Phorum.