Das Schwarze Brett :  D.O.N.A.L.D.-Forum The fastest message board... ever.
Das Mitteilungsforum der D.O.N.A.L.D. 
Seiten: 123nächste Seite
Aktuelle Seite: 1 von 3
Wieviel ist ein Kubikhektar?
geschrieben von: paTrick ()
Datum: 14. September 2015 06:46



Ein Ar ist ein Quadrat von 10 Metern mal 10 Metern. Ein Hektar sind 100 davon. Also 10.000 Quadratmeter.
Ein Kubikar ist ein Würfel von 10 Metern mal 10 Meter mal 10 Meter. Ein Kubikhektar sind 100 davon, also 100.000 Kubikmeter.

Jegliche Extradimensionen sind überflüssig und daher ein Fall für das Rasiermesser vom ollen Ockham.

Optionen: AntwortenZitieren
Re: Wieviel ist ein Kubikhektar?
geschrieben von: Findibus Ferschwindibus ()
Datum: 14. September 2015 09:00

Sind ein Kubikhektar nicht 10 × 10 × 10 Kubikar?

ff

Optionen: AntwortenZitieren
Re: Wieviel ist ein Kubikhektar?
geschrieben von: Beppo ()
Datum: 14. September 2015 09:39

Nehmen wir mal an, Onkel Dagoberts 13 Trillionen Taler (Micky Maus Sonderheft 24) füllen 3 Kubikhektar (steht auch im Micky Maus Sonderheft 24). Nach deiner Rechnung sind das ungefähr 43333 Taler pro Liter. Diese Zahl kommt mir zu hoch vor.

Im Geldspeicher sehen wir immer eine bunte Mischung von Münzen und Banknoten. Die Kreuzer und Zehner haben ein hohes spezifisches Gewicht und sollten daher nach unten rutschen und überproportional nicht zu sehen sein. Ein Liter von diesem Geld, das sind vielleicht 1000 Taler aber keine 43333. Aus der Kummersdorfgeschichte wissen wir, dass ein Bündel von 1000-Taler-Scheinen im Geldspeicher Seltenheitswert hat. Dagobert hätte sich nie auf den Deal mit dem Geld im Kohlenwagen für Kummersdorf eingelassen, wenn sein Geld eine so hohe Talerdichte hätte.

Grunz!
Beppo

Ein Kojote ist und bleibt ein Hühnerdieb!

Optionen: AntwortenZitieren
Re: Wieviel ist ein Kubikhektar?
geschrieben von: W. ()
Datum: 14. September 2015 12:51

Sollten 100 Kubikar nicht eher ein Hektokubikar (alternativ 0,1 Kilokubikar) sein als ein Kubikhektar? Oder ist das schon wieder Sprachkitsch von der Klowand in Schwarzenbach?

Optionen: AntwortenZitieren
Re: Wieviel ist ein Kubikhektar?
geschrieben von: paTrick ()
Datum: 14. September 2015 13:15

Werter Beppo
Das ist eine interessante Rechnung. Allerdings gehst Du davon aus, es handele sich bei den Geldbeständen grösstenteils um Kleingeld. Man darf aber durchaus annehmen, dass es sich bei den Münzen vornehmlich um Silber- (5.000 €/l) und Goldmünzen (600.000 €/l; Dagobert badet bekanntlich -ahem- darin.) handelt. Dann kommt man recht zwanglos auf 43.333 Taler/l.

Noch eine schöne Rechnung: 300.000 Kubikmeter passen in einen Würfel von 66 m Seitenlänge. Das stimmt, finde ich, recht gut mit der Grösse des Geldspeichers überein.

Optionen: AntwortenZitieren
Re: Wieviel ist ein Kubikhektar?
Datum: 14. September 2015 20:40

Nun ist Physik nicht mein Spezialfach, aber als Teilzeitfarmer habe ich Ahnung von Flächen.

Alle Einheiten in m:

ein ha = 100x100 = 100^2

Ein Kubikhektar wäre doch demnach

(100^2)^3, ergo sechsdimensional, ausser wenn nan für Entenhausen völlig andere Wortbedeutungen annimmt ... was wir nicht sinnvoll tun können.

------------------------
Grkztrrrschwrzkajaaaa!

Optionen: AntwortenZitieren
Re: Wieviel ist ein Kubikhektar?
geschrieben von: paTrick ()
Datum: 14. September 2015 21:54

Nein, mein Herr!
Hekto ist griechisch und heißt Hundert (sehr gebildet!)
Beispielsweise ist ein 1 Hektoliter 100 Liter.
1 HektAr sind 100 Ar
1 Ar sind 10m*10m
1 KubikAr sin 10m*10m*10m, 1 Kubikhektar sind 100 davon
Der Einlassung von Herrn/Frau W. weiter oben folgend müsste es eigentlich HektoKubikAr heißen - das lass ich gelten. Nimmt man also eine so stringente Nomenklatur an, dann wäre ein KubikHektAr ein Würfel mit der Seitenlänge 100 m. Das käme auch noch hin.

Optionen: AntwortenZitieren
Re: Wieviel ist ein Kubikhektar?
geschrieben von: Beppo ()
Datum: 15. September 2015 07:17

Ich bezweifle, dass Dagoberts Geld einen hohen Goldanteil hat. Um seine Poren zu verstopfen, reicht eine dünne Schicht wie bei einem Angeber-Hifikabel. Das Rieselgold, das der Wüstenwastel erntet, ist auch nur ein winziger Teil von drei Kubikhektar. Wenn der der Herr Duck sein Bankiersjucken bekommt, befriedigt ihn auch ein Bad in den Beständen der Prekarier-Sparkasse an der Ecke. Es ist Geld und nicht Gold, das ihn antörnt.

Grunz!
Beppo

Ein Kojote ist und bleibt ein Hühnerdieb!

Optionen: AntwortenZitieren
Re: Wieviel ist ein Kubikhektar?
geschrieben von: adamriese ()
Datum: 15. September 2015 11:16

Werter paTrick (und Konsorten).

Ojemine, jetzt geht es mal echt durcheinander, eieiei...

Ganz egal, ob Ar oder Hektar, beides sind FLÄCHEN-Maße, nicht LÄNGEN-Maße.
Ergo: Kubik von einem FLÄCHEN-Maß (d.h. Fläche x Fläche x Fläche) ist nichts anderes als 6-dimensional, egal ob Gold, Silber oder eben Goldstaub.
Nochmals: 6-dimensional, bzw. UNBESCHREIBLICH VIEL!

Optionen: AntwortenZitieren
Re: Wieviel ist ein Kubikhektar?
geschrieben von: Duckimaus ()
Datum: 15. September 2015 13:15

Ich bin davon ausgegangen, dass es ein Würfel mit einer Kantenlänge von 100 Metern ist.
Streng genommen heißen 100 Meter auch Hektometer, aber dieser Begriff ist wenig verbreitet. Daher heißt so ein Würfel auch Kubikhektometer.
Da den meisten Lesern dieser Begriff aber unbekannt ist und der Ausdruck "100 m hoch 3" zu lang und umständlich wäre, entschied man sich für dem Hektar, der bekannt ist als Quadrat mit 100 Meter Seitenlänge und fügte ein "Kubik" davor, das anschaulich machen sollte, dass eine weitere Seitenlänge mit ebenfalls 100 Meter dazu kommt.

Optionen: AntwortenZitieren
Re: Wieviel ist ein Kubikhektar?
geschrieben von: paTrick ()
Datum: 15. September 2015 13:18

Fusst diese irre Behauptung (neben offenbar zu viel Star-Trek-Konsum) auch auf irgendwelchen Daten bzw. ist diese Hypothese in der Lage, irgendwelche weiteren Phänomene zwanglos zu erklären?
Falls nicht, schlägt Ockham gerade mit seinem Rasiermesser zu: Extradimensionen sind so ziemlich die absurdest-mögliche Zusatzannahme überhaupt.

Optionen: AntwortenZitieren
Re: Wieviel ist ein Kubikhektar?
geschrieben von: adamriese ()
Datum: 15. September 2015 14:40

Lieber Patrick,

in jedem beliebigen Lehrbuch ist nachzulesen, dass es sich bei Ar und Hektar um Flächenmaße handelt. Oder einfach mal in der Suchmaschine deines Vertrauens eingeben.

Star Trek kenn ich nicht gut, jedoch als gelernter Mathematiker macht mir ein Wert in der 6-Dimension nichts aus, heißt ja nur, dass es sich um m^6 handelt. Meinetwegen, warum nicht.

Übrigens: Durch Abwertung meiner Aussage (Star Trek, irre, absurd) wird deine Behauptung nicht "wahrer", sondern bleibt falsch. Nichts für ungut.

Was ich allerdings gelten lasse, ist der linguistisch motivierte Einwand von Duckimaus, der in seinen Folgerungen stimmig ist (und sich nicht schon in den Annahmen verstrickt, wieder nichts für ungut).

Besten Gruß. Gregor

Optionen: AntwortenZitieren
Re: Wieviel ist ein Kubikhektar?
geschrieben von: paTrick ()
Datum: 15. September 2015 15:21

Grundgütiger Gregor
Sollte ich mich im Ton vergriffen haben, bedaure ich dies (was äusserst undonaldisch ist, doch ziehe ich einen kultivierten Umgang hier auf dem Schwarzen Brett allemal den sonst im Netz üblichen Ungezogenheiten vor).

Zur Sache: Auch für Mathematiker gilt allerdings der Grundsatz, dass diejenige Theorie vorzuziehen ist, welche die wenigsten Zusatzannahmen erfordert. Und 3 Extradimensionen stellen eine gewaltige Zusatzannahme dar - insbesondere, wenn es hierfür keine weiteren zwingenden Belege gibt. Diesbezüglich lasse ich mich aber auch gerne eines Besseren belehren!

Und nun zu Duckimausens Theorie: Das sollte sich doch qua Messung lösen lassen. Oder gibt es bereits Messungen zum Geldspeichervolumen? Wenn das allerdings so wird wie weiland mit dem Glas Bohnen, dann wird das hier eine sehr lange Diskussion...

Optionen: AntwortenZitieren
Re: Wieviel ist ein Kubikhektar?
Datum: 15. September 2015 15:58

Hm, PaTricks Argument hat was für sich (vgl. Kilo als Metervorsilben). Wenn man es nur als Multiplikator des ar betrachtet, dann stimmt es.

------------------------
Grkztrrrschwrzkajaaaa!

Optionen: AntwortenZitieren
Re: Wieviel ist ein Kubikhektar?
geschrieben von: Beppo ()
Datum: 15. September 2015 16:04

> Extradimensionen sind so ziemlich die absurdest-mögliche Zusatzannahme überhaupt.

Mir ist zu Ohren gekommen, dass du gerne quantentheoretisch argumentiert, lieber paTrick. Wenn du dann noch die Relativitätstheorie einbeziehen willst, dann kommst du sowieso nicht um die Extradimensionen herum und sei es nur, weil du die Stringtheorie widerlegen willst.

Wie wir wissen, löst Struppi "eine Infinitesimalrechnung höchsten Grades mit zahlenlosen Unbekannten". Der grundgütige Gregor wird es dir gerne bestätigen: Das ist eher laienhaft formuliert, aber es riecht doch nach der Beschäftigung mit vielen Freiheitsgraden in der Entenhausener Mathematik.

Im Übrigen ist das Prinzip "credo quia absurdum", das im christlichen Umfeld immer herumgeistert, auch für den Donaldismus hilfreich.

Grunz!
Beppo

Ein Kojote ist und bleibt ein Hühnerdieb!

Optionen: AntwortenZitieren
Re: Wieviel ist ein Kubikhektar?
geschrieben von: adamriese ()
Datum: 15. September 2015 16:06

Schon OK, paTrick. Ich fühl(t)e mich nur in der Sache provoziert, nicht persönlich.

Daher ein kurzer Nachklapp zur Theorie-Meta-Diskussion:
Eine "schöne" Theorie mit nur wenigen Zusatzannahmen oder Axiomen ist wünschenswert, doch höhere Priorität hat, dass Annahmen und Folgerungen allesamt sauber sind.

Wo wir (zum harmonischen Ausklang des Tages) zusammen kommen könnten:
Mir selbst gefällt der linguistische Ansatz besser als mein eigener vermeintlich korrekter. Dafür spricht, dass Dr. Fuchs mit ihrem wissenschaftlichen Hintergrund die Ästhetik der math. Korrektheit vorzog.

Zur ebendiesen Duckimaus'schen Theorie:
100m Kantenlänge kommen mir schon imposant, aber nicht zu lang vor. Hat nicht jemand mal die Körperlänge der Ducks hergeleitet? Kann man diese nicht in Relation zum Speicher stellen?

Optionen: AntwortenZitieren
Wieviel ist ein Kubikhektar?
geschrieben von: duck313fuchs ()
Datum: 15. September 2015 16:16

Dagobert Duck kennt den Unterschied zwischen Längen- und Flächenmaß, spricht er doch im Bericht "Faule Fische", FC 456, davon, daß er 3 Kubikkilometer Geld besitzt, siehe:


Optionen: AntwortenZitieren
Re: Wieviel ist ein Kubikhektar?
geschrieben von: Beppo ()
Datum: 15. September 2015 16:37

Bargeldbeträge wie 50 000 000 000 000 000 000 000 000 000 000 000 000 000 000 000 000 Taler (Unternehmen Inselfrieden) schreien eigentlich nach sechsdimensionalen Aufbewahrungsorten. Von den Wassertropfen im Rheinfall von Schaffhausen ganz zu schweigen.

Grunz!
Beppo

Ein Kojote ist und bleibt ein Hühnerdieb!

Optionen: AntwortenZitieren
Grosse Zahlen
geschrieben von: paTrick ()
Datum: 15. September 2015 17:07

Ja, da sind wir also in einer noch grundsätzlicheren Diskussion. Sind solche Zahlenwerte wirklich verlässlich?

50 000 000 000 000 000 000 000 000 000 000 000 000 000 000 000 000 Taler sind immerhin so viele Taler wie es Atome auf der Erde hat. Das ist übrigens ungefähr 50 000 000 000 000 000 000 000 000 000 000 mal so viel wie es Geld bei uns gibt.

Und sechs trillionen ultradimensionen, sechshundertsechsundzwanzig superpostillionen, einhundertvierundzwanzig imponderabillionen, dreihundertfünfundneunzig multiprovisionen, siebenhundertneunundachtzig reptillionen, neunhundertzweiundfünfzig goldmedaillionen, dreihundertvierundsiebzig maxiinflationen, siebenhundertzweiundzwanzig textillionen, siebenhunderteinundneunzig amortisationen, dreihundertachtundvierzig zentrifugallionen, achthundertdreiundsiebzig halluzinationen, zweihundertzwei billionen, einhundertsiebenundachtzig millionen, fünfhundertdreiundzwanzigtausenddreihundertdreiund dreißig sind mindestens tausend mal so viele Tropfen wie es Atome auf der Erde hat.

Gabe es da nicht mal einen Vortrag über Zahlenphantasterei?



2-mal bearbeitet. Zuletzt am 15.09.15 17:15.

Optionen: AntwortenZitieren
Re: Grosse Zahlen
Datum: 15. September 2015 20:35

nebenbei: Es ist nachgewiesen, dass Dagobert viele und nicht nur einen Geldspeicher hat ( Mücke docet)

------------------------
Grkztrrrschwrzkajaaaa!

Optionen: AntwortenZitieren
Seiten: 123nächste Seite
Aktuelle Seite: 1 von 3


Dein vollständiger Name: 
Deine Emailadresse: 
Thema: 
Spam prevention:
Please, enter the code that you see below in the input field. This is for blocking bots that try to post this form automatically.
  ******    **    **   *******         **   ******  
 **    **   ***   **  **     **        **  **    ** 
 **         ****  **  **     **        **  **       
 **   ****  ** ** **   ********        **  **       
 **    **   **  ****         **  **    **  **       
 **    **   **   ***  **     **  **    **  **    ** 
  ******    **    **   *******    ******    ******  
This forum powered by Phorum.