Das schwarze Brett :  D.O.N.A.L.D.-Forum The fastest message board... ever.
 

Seiten: 12345...Ende nächste Seite
Aktuelle Seite: 1 von 29
Ergebnisse 1 - 30 von 848
Gestern
Coolwater
Siehe Tagespännel vom 10. November.
Forum: Das Schwarze Brett
3 Tage zuvor
Coolwater
QuoteOstsibirischer Korjakenknacker Ich habe denen, als sie mit ihrem Streetview-Wagen herumgefahren sind, geschrieben und unter Androhung von Tod, Teufel und meinem Anwalt verboten, meinen Privatweg zu befahren. Darf man als gläubiger Christ und Katholik denn mit dem Anwalt drohen?
Forum: Das Schwarze Brett
10 Tage zuvor
Coolwater
Das is was für Leute, die Asterix auf Altgriechisch lesen ... QuotePenia in Entenhausen: Ökonomische Theorie, soziale Utopie und politische Ideologie bei Aristophanes und Carl Barks Hans Kopp Ruhr-Universität Bochum Abstract Carl Barks, the most influential chronicler of the Duckburg universe and the creator of such memorable characters as Scrooge McDuck, only very rarely made referen
Forum: Das Schwarze Brett
13 Tage zuvor
Coolwater
Na ja! Im dritten Panel befinden sich ja die übrigen Finger seiner linken Hand hinter dem Ärmel des Herrn, den er zu sich zieht. Die übrigen Finger der rechten Hand befinden sich ganz offenbar vom Bildbetrachter aus hinter dem Handballen oder kleinen Finger, und Düsentrieb spreizt sie so, daß sie für den Bildbetrachter gerade nicht sichtbar sind. Im vierten Panel dagegen hat er seine Daumen ja un
Forum: Das Schwarze Brett
15 Tage zuvor
Coolwater
Ich glaube nicht, daß das der echte Dagobert Duck ist. Ich habe den Verdacht, es handelt sich um einen Hochstapler.
Forum: Das Schwarze Brett
15 Tage zuvor
Coolwater
Eine unbesungene* Landschaft, doch eigenen Reizes … * Grönemeyer kann leider nicht singen, sondern nur "singen".
Forum: Das Schwarze Brett
19 Tage zuvor
Coolwater
QuoteCoolwaterSo hat man die Panzerknacker-"Untermenschen" im Haseneierbericht, in der CBC noch vorhanden, in der Entenhausen-Edition zu "Menschen" gemacht. Weitere Text-"Zensuren" dieser Art sind mir übrigens nicht aufgefallen, ich vermute, auch den "Untermenschen" Gustav im Nachbarschaftshilfebericht hat man – wie schon bei anderen Neuabdrucken – zum &quo
Forum: Das Schwarze Brett
23 Tage zuvor
Coolwater
Wenn ich's richtig verstehe, ist das "Hallo!" in der BL also völlig unfüchsisch. Hätten sie doch wenigstens Fuchsens Zweitlieferung für diese Sprechblase genommen. Allerdings ist bei der Barks Library einiges "suboptimal" gelaufen. Ich meine mich übrigens zu erinnern, daß der "Untermensch" Gustav in der BL durchaus seine Visitenkarte abgibt, was es um so seltsam
Forum: Das Schwarze Brett
23 Tage zuvor
Coolwater
Quoteduck313fuchsTeilweise wird aber auch krampfhaft versucht, Problemfälle aufzuzeigen, wie z. B. bei der Äußerung von Herrn Masselmann zu seiner Entscheidung, Politiker zu werden, im Bericht "Wie wird man berühmt". Mal sehen, ob auch die "Mohrenköpfe" aus der Blinden Wut und Gute Vorsätze dem Zeitgeist zum Opfer fallen. Mal ganz konkret: Gibt es außer dem (zweimaligen) &qu
Forum: Das Schwarze Brett
23 Tage zuvor
Coolwater
QuoteTheodora Tuschel Das ist es ja. Die lingua tertii imperii war Anfang der Fünfziger Jahre in den Köpfen so verankert, dass bestimmte Ausdrücke gar nicht reflektiert wurden. Der Begriff "Untermensch" bedeutete von den 1920er Jahren bis 1945 etwas sehr Konkretes. Mein Punkt war: Der Ausdruck wurde wohl schon von "Anbeginn" (seit den zwanziger Jahren) auch mit in diesem Sin
Forum: Das Schwarze Brett
23 Tage zuvor
Coolwater
Quoteduck313fuchs Fuchs-Text ist Fuchs-Text und sollte ohne Ankündigung, Begründung oder Hinweis auf Änderung nicht geändert oder nach Änderung mit "Original"text Fuchs beworben werden. Ich sehe das bei den Volksausgaben etwas lockerer, wenn es sich wirklich nur um vereinzelte Wörter (oder gar nur ein einziges Wort) handelt, die – aus guten Gründen – geändert werden. Es gibt im Barksk
Forum: Das Schwarze Brett
23 Tage zuvor
Coolwater
Ich bin gegen Zensur in der Carl Barks Collection. Was Fuchs schrieb, schrieb sie, und was Donald sprach, sprach er, und in einer teuren, "exklusiven" Werkausgabe wie der CBC hat man die Finger davon zu lassen. Anders schaut es bei den Volksausgaben aus, die jeder für wenig Geld am Kiosk erwerben kann. Wäre ich Ehapa-Redakteur, ich hätte in der Entenhausen-Edition den "Untermensche
Forum: Das Schwarze Brett
24 Tage zuvor
Coolwater
QuoteKassenwartMachen die da immer noch dran herum? Wieso? Ich dachte, Egmont schmeisst es einfach wieder auf den Markt. Zum angesprochenen Fall kann ich nicht viel sagen. Ich habe auch den dritten Band der LTB-Barks-Reihe noch nicht, weiß also gar nicht, worum es genau geht. Eine Vermutung: Diese Reihe hat ja ein wesentlich kleineres Format als die CBC und auch die Entenhausen-Edition. Kann es
Forum: Das Schwarze Brett
29 Tage zuvor
Coolwater
QuoteDuckimaus_P.S.: Ist das hier eine seriöse Quelle? Der Barks in dem Band – gewiß. Der Rest – gewiß nicht.
Forum: Das Schwarze Brett
29 Tage zuvor
Coolwater
QuotePankranz PiepenströmIn TGDD 83 ist der Bericht unzensiert. Das Heft kriegt man in der Bucht quasi hinterher geworfen. In der CBC sind allerdings die Farben schöner … Übrigens ist der Bericht im TGDD sehr wohl zensiert – schon in der Erstveröffentlichung von 1949 erschien der Bericht zeichnerisch verändert von einem Nichtbarks. Barks hatte den Zombie mit leeren Augen gezeichnet. In der Red
Forum: Das Schwarze Brett
29 Tage zuvor
Coolwater
QuoteDuckimaus_ Den Bericht habe ich auch nicht gelesen, ich fand nur den Zensurartikel vor einiger Zeit im Internet. Da dort erwähnt wird, dass Entenhausen in Südafrika liegen soll, gehe ich davon aus, dass der Autor Recht hat. Nee, das steht nicht in dem Artikel. Ich zitiere: "[…] dass die Handlung ursprünglich in Südafrika spielte (Kapstadt wird erwähnt) […]". Zu Beginn des Beri
Forum: Das Schwarze Brett
29 Tage zuvor
Coolwater
Die Frage, ob man in Entenhausen "Taler" im Dativ Plural auch nicht beugen "darf", ist interessant. Den unserweltlichen Duden halte ich hier nicht für einen sicheren Auskunftgeber, da der Taler in unserer Welt keine "lebende" Währung ist. Man müßte sehen, wie der Währungsname in Verbindung mit Zahlwörtern sonst im Dativ Plural gehandhabt wird in Entenhausen. Wenn
Forum: Das Schwarze Brett
4 Wochen zuvor
Coolwater
QuotePankranz Piepenström Ich erinnere mich, dass ich schon als Halbwüchsiger damals, als die BL erschien, verwundert war über die im Vergleich zu sonstigen Ehapa-Produkten hohe Fehlerquote. Mir ging's genauso. In den Heften stieß man fast nie auf Fehler – und in der Barks Library alle naselang. Soweit ich weiß, waren und sind "Kiosk" und "Buchhandel" bei Ehapa zwei völ
Forum: Das Schwarze Brett
4 Wochen zuvor
Coolwater
Aus dem neuesten Band der Entenhausen-Edition. Das Wort kommt auf den ersten Seiten noch mehrmals vor – durchweg richtig geschrieben. In der CBC leider auch falsch.
Forum: Das Schwarze Brett
4 Wochen zuvor
Coolwater
QuoteBeppoMein Wortschatz enthält auch viele gebildete Wörter. ubiquitär und so. Im Verkehr mit Donaldisten ist eine solche Sprache aber eher kontraproduktiv. Jau. Denen kann man mit Fremdwörtern nicht imprägnieren.
Forum: Das Schwarze Brett
4 Wochen zuvor
Coolwater
Zur Verstärkung des Alexandrinertums: das Bild im Originalabdruck von 1952 und das Bild in der CBC. Der mißglückte Fuß oben im zweiten Bild stammt übrigens aus einem Ami-Nachdruck von 1963. Oder hat noch wer eine philosophische Vertiefung der Gamaschen-Erscheinung auf Lager?
Forum: Das Schwarze Brett
4 Wochen zuvor
Coolwater
QuoteOstsibirischer Korjakenknacker Jetzt hast du mich von links hinten erwischt: warum Alexandriner? Hm. "Ich bin, mein Freund, sehr glücklich, dich zu sehen." "Das ist ein Alexandriner!" (wie mir kundigen Mundes unser Gerold bestätigt hat). Oder ein Anhänger des Clemens von Alexandrien? Kaum. Nacheiferer des "großen Alexander" ...? Oder gar, wie die ursprüngliche
Forum: Das Schwarze Brett
4 Wochen zuvor
Coolwater
Ach so! Quellenangabe, latürnich: Weihnachten für Kummersdorf. Menschenskind, ich dachte, jeder Donaldliebhaber würde von selbst erkennen, aus welchem Bericht das Bild stammt. Indes: Auch ich fordere die donaldistische Schwarmalexandrinik auf, hier möglichst viele Beispiele von verschiedenen Veröffentlichungen dieses Bildes zu sammeln – es ist von Reiz, zu sehen, wie man mit der Anomalie u
Forum: Das Schwarze Brett
4 Wochen zuvor
Coolwater
QuoteLumpenleo Um Vergleiche in weiteren Veröffentlichungen zu finden: Quellenangabe? Ich habe beide Bilder aus dem Netz gezogen. Bild eins: Bild zwei: Woher man sie dort wiederum zog, also wovon man sie ablichtete, steht nicht hier noch da, wenn ich's recht sehe. Klar ist: Bild eins ist ein neuerer Ami-Abdruck (von späten Achtzigern an, eher von Neunzigern an), Bild zwei ein älte
Forum: Das Schwarze Brett
4 Wochen zuvor
Coolwater
Irgendwelche Kommentare? Ideen? Theorien? Was ist da los? Eine Pseudopetasie, die Donald besprungen hat? Die fußfarbene Einfärbung, um die Anomalie zu verschleiern, tut natürlich nichts zur Sache. Bisweilen stießen Redakteure auf die Anomalie und ließen sie umzeichnen. Mal ehrlich, Donalds Fuß sieht hier aus wie durch den Fleischwolf gedreht:
Forum: Das Schwarze Brett
4 Wochen zuvor
Coolwater
Ich kann den Sumpfgnom nur unterstützen. Das Urheberrecht hat heute auch für harmlose Schreiberlinge aus dem Gehirntrust der D.O.N.A.L.D. oder andere Dr. Spinnhirns eine ganz andere Bedeutung als noch vor 20 Jahren. Vor allem im Internet. Darum vor allem auch nicht einfach von anderswo kopierte Texte als die eigenen ausgeben.
Forum: Das Schwarze Brett
4 Wochen zuvor
Coolwater
QuoteDuckimaus_ Beppo, bist du dieser Kommentator? Es erscheint plausibel, wenn ich ein fremdes Wort gleich doppelt lese. Halte die Beppotheorie für unwahrscheinlich. Beppo benutzt neue Rechtschreibung ("Mit bildlichen Darstellungen von Albert Einstein muss man vorsichtig sein"), der unbekannte Kommentator dagegen alte ("Ich muß zugeben, daß ich als Kind nicht darauf gekommen bin
Forum: Das Schwarze Brett
4 Wochen zuvor
Coolwater
QuoteDuckimaus_ De bello Gallico wurde auch schon als Der schöne Gallier übersetzt. Heißt das nicht "Der gallische Hund"?
Forum: Das Schwarze Brett
4 Wochen zuvor
Coolwater
Ich verfüge auch nur über Grundkenntnisse im Französischen, aber es reichte, den Inhalt des Artikels einigermaßen zu erfassen. Ich glaube, ich kann auch nur deswegen französische Texte leidlich lesen, weil ich viele französische Wörter, ohne sie als solche je "gelernt" zu haben, aus dem Lateinischen, Englischen oder eben von Fremdwörtern im Deutschen kenne ... erkenne. Wie auch des F
Forum: Das Schwarze Brett
6 Wochen zuvor
Coolwater
Gibt's hier: Seite 10/11 ein Artikel über Erika Fuchs und den deutschen Donaldismus, auch einige Titelbilder unseres Donaldisten sind dort abgebildet.
Forum: Das Schwarze Brett
Seiten: 12345...Ende nächste Seite
Aktuelle Seite: 1 von 29

This forum powered by Phorum.