Das schwarze Brett :  D.O.N.A.L.D.-Forum The fastest message board... ever.
 

Seiten: 12345...Ende nächste Seite
Aktuelle Seite: 1 von 48
Ergebnisse 1 - 30 von 1434
Gestern
Der Sumpfgnom
Hat duck313fuchs nicht auf diesen Fehler hinweisen wollen: Unsere Pfadfindergruppe, die "Wölflinge", sind zu (...) Es muss "ist zu" heißen. Der Bezug ist die "Pfadfindergruppe", nicht "die Wölflinge".
Forum: Das Schwarze Brett
Gestern
Der Sumpfgnom
QuoteBeppo Das habt ihr jetzt davon! Gähn! Lass dir mal was neues einfallen. Du weißt schon, dass wir heute in anderen Zeiten leben als dazumal? Ist so! Andere Zeiten, andere Regeln, andere Satzung. "Mehr als die Vergangenheit interessiert mich die Zukunft, denn in ihr gedenke ich zu leben." (Albert Einstein - sehr gebildet) Wir werden eine Lösung finden. Die Besenkammer ist
Forum: Das Schwarze Brett
3 Tage zuvor
Der Sumpfgnom
Quoteuwe Ich denke aber auch das schon bald die Entscheidung fallen sollte, Da hast du vollkommen recht. Wir können nicht erst zwei Wochen vor Kongressbeginn sagen, ob wir verschieben oder nicht. Da muss vorher Klarheit herrschen - auch bzgl. der optionalen Planung einer Ersatzveranstaltung. Mitte Oktober ist Einsendeschluss für die MifüMi. In dieser Ausgabe muss zumindest drin stehen, ob
Forum: Das Schwarze Brett
3 Tage zuvor
Der Sumpfgnom
QuoteBeppo wird eine Not-MV abgehalten. Wäre eine Not-MV rechtlich nicht so etwas wie eine außerordentliche MV (§ 2.8)? Dann müssten 3,13 % der Mitglieder dies wollen. Ist eine außerordentliche MV nicht etwas, das zu einem besonderen Anlass einberufen wird?
Forum: Das Schwarze Brett
7 Tage zuvor
Der Sumpfgnom
Der S.N.O.W.L.S. ist gerade dabei, alle denkbaren Optionen untereinander abzuwägen. Derzeit gibt es 6 verschiedene Szenarien - der Seuchen-Not-Kongress wäre Nr. 7. Wir werden das alles aufbereiten und sämtliche Für und Wider gegenüberstellen. Der ehrenwerte Raskolnikow hat völlig recht, dass der S.N.O.W.L.S. im schönen Marta keinen Kongress unter Seuchenbedingungen abhalten möchte. Daher geht
Forum: Das Schwarze Brett
17 Tage zuvor
Der Sumpfgnom
Update: Ich habe heute das Hygienekonzept des Marta enthalten: 5 Seiten, Stand 2.9.2020! Ein Kongress mit 240 Leuten (= volle Bestuhlung) wäre durchaus möglich, wenn man strikte Vorschriften einhält. Bewirtung wird eher nicht funktionieren, Führungen durch das Museum beim Nachrtreffen nur in Mini-Gruppen möglich. Es könnten nur Leute teilnehmen, die sich vorher mit voller Adresse anmelden,
Forum: Das Schwarze Brett
18 Tage zuvor
Der Sumpfgnom
Werter Uwe, danke für dein Hilfeangebot, aber wir werden das schon hinbekommen. Also - einen ordentlichen Kongress. Einen Notkongress mit Brötchen auf die Hand etc. möchte, glaube ich zumindest, fast keiner. Dann lieber verschieben. Ich sehe derzeit als beste Option, sollte das im März nicht funktionieren, eine Verschiebung in den Herbst. damit gewinnen wir ein halbes Jahrs und bekommen dann
Forum: Das Schwarze Brett
18 Tage zuvor
Der Sumpfgnom
Quoteuwe Mir sind die Konferenzen zu trocken und irgendwie schulhaftig und Projektbezogen, es fehlt mir die Lockerheit und zuweilen der Humor, über unsere, zumindest eigenwillige Wissenschaft des Donaldismus. Da ist was wahres dran, aber nett sind die Konferenzen dennoch. Es wird ja nicht nur gefachsimpelt, es gibt auch immer wieder fröhliches Gequatsche. Aber diese Online-Konferenzen verlangen
Forum: Das Schwarze Brett
18 Tage zuvor
Der Sumpfgnom
Die Frage ist ja auch, wer einen digitalen Kongress ausrichten / moderieren würde. Es müsste wohl jemand sein, der das ganze System technisch voll im Griff hat und selber auch technisch sehr gut ausgerüstet ist, d.h. z.B. über einen leistungsstarken Rechner verfügt. Und was passiert eigentlich, wenn diese Person oder dessen Technik ausfällt? Das beste wäre, einen ganz normalen Kongress auzszur
Forum: Das Schwarze Brett
19 Tage zuvor
Der Sumpfgnom
QuoteDuckenburgh Bei mir funktioniert es auch noch im Feuerfüchschen (Version 80.0.1 (64-Bit)) Diese Version habe ich auch. Das Suchen klappt problemlos.
Forum: Das Schwarze Brett
19 Tage zuvor
Der Sumpfgnom
Was einen Kongress ausmacht ist in erster Linie das reale Treffen mit anderen Donaldisten. Das ist m.E. noch essentieller als das Lauschen von Vorträgen. Ersteres fiele bei einem virtuellen Kongress komplett weg. Zudem fände ich so eine Veranstaltung recht anstrengend - stundenlang vor dem Bildschirm hocken... Bei unseren Zoom-Konferenzen merkt man, dass nach gut 2 Stunden langsam die Luft rausge
Forum: Das Schwarze Brett
21 Tage zuvor
Der Sumpfgnom
QuoteCoolwater Beim D.O.N.A.L.D.-Versandsörwis zahlt man selbst unter donaldistischen Brüdern fürs Einzelheft mehr. Bei der Sammlerecke zahlt man mind. 2,0 Euro Porto, beim Versandservice nix. Bei der Sammlerecke sind die Hefte gebraucht, beim Versandservice nicht. Beim Versandservice gibt's Mengenrabatt, bei der Sammlerecke nicht. Das nur zur Klarstellung.
Forum: Das Schwarze Brett
22 Tage zuvor
Der Sumpfgnom
Quoteju313 Allerdings sind die Infos hilfreich für ebay Auktionen. Ich werde mir das im Einzelfalle gut überlegen. Ich habe schon öfters etwas bei ebay.com (also USA) geordert. Bis 22 Euro Gesamtpreis ist das kein Thema, das geht zolltechnisch so durch. Alles darüber ist Risiko - manches rauscht durch, manches fängt der Zoll ab. In meinem Fall heißt das dann: auf zum Zollamt Bielefeld. Ist e
Forum: Das Schwarze Brett
25 Tage zuvor
Der Sumpfgnom
Auch in "Kulturkampf in Entenhausen" (nur Script von Barks) wird Emil Erpel als Gründer Entenhausenes genannt. Barks nennt ihn hier ebenfalls Cornelius Coot.
Forum: Das Schwarze Brett
26 Tage zuvor
Der Sumpfgnom
Auch ich bin dafür, den Abstand der Konferenzen zu vergrößern. Da die Konferenzen immer auch eine Forschungsaufgabe beeinhalten, ist die Schlagzahl von zweiwöchentlich m.E. zu hoch. Soviel Forschung war zwar nie, aber man sollte aufpassen, dass die Lust nicht zum Frust wird. Alle 4 Wochen würde auch reichen. Als das mit Corona losging war ich 9 Wochen im Homeoffice - da war die Zoom-Konferenz
Forum: Das Schwarze Brett
30 Tage zuvor
Der Sumpfgnom
Man kann das Buch auch auf der Seite des vertreibenden Verlages anklicken (und dort auch erwerben): Dessen Jungs und Mädels scheinen von ihrem Produkt sehr überzeugt. Selten soviel "Sich-selber-auf-die-Schulter-klopf" gelesen. Wird als Buch der Bücher angepriesen...
Forum: Das Schwarze Brett
30 Tage zuvor
Der Sumpfgnom
Hier erhält man einen Einblick in ein ähnliches Buch des Autors: Ob es hier völlig neue Informationen gibt und ob es mehr als nur ein Fan-Projekt ist, weiß ich nicht. Zum Kickstarter-Projekt habe ich noch keine wirkliche Meinung. Der Buchautor zeichnet wohl gerne Barks-Motive. Kann man z.B. über Ebay finden.
Forum: Das Schwarze Brett
6 Wochen zuvor
Der Sumpfgnom
QuoteLumpenleo Eher neigt er dazu, das aus seiner Sicht Verschwenden von 1.000 Talern als törichte Dummheit zu bezeichnen. Das passt wohl eher zu Dagobert.
Forum: Das Schwarze Brett
6 Wochen zuvor
Der Sumpfgnom
Der Duden kennt dus(e)lig und duss(e)lig. Erstes bedeutet "benommen, schwindlig", zweites "töricht, dumm". Passt beides.
Forum: Das Schwarze Brett
6 Wochen zuvor
Der Sumpfgnom
Hmmm, auf meinem Bildschirm sind keine alten Termine zu sehen. Ich sehe aktuell rechts Stammtischtermine vom 07.08. bis zum 25.09. ???
Forum: Das Schwarze Brett
7 Wochen zuvor
Der Sumpfgnom
Ich habe meinen Band heute erhalten. Er trägt die Nummer 264. Keine Ahnung, ob die in Reihenfolge herausgegeben werden - aber vermutlich wurde im ehapaschem Lager alles wild durchmischt. Habe eben mal durchgeblättert, macht einen guten ersten Eindruck. Viel Text in Englisch, gute Druckqualität. Mit 99 Tacken m.E. aber etwas zu teuer. 69 hättens auch getan... >>> Korrektur: kostet n
Forum: Das Schwarze Brett
7 Wochen zuvor
Der Sumpfgnom
Das ist aus "Gute Taten lohnen immer!" (WDC 34) Donald sagt zu den Neffen: "Ich war wohl mal wieder zu ungeduldig. Lasst uns aufs platte Land pilgern! Da ist man nicht so gehetzt."
Forum: Das Schwarze Brett
8 Wochen zuvor
Der Sumpfgnom
Falls es jemand noch nicht gewusst haben sollte: Seit dem 10.07.2020 bis zum 11.04.2021 findet im Landesmuseum Hannover die bislang größte Duckomenta statt. Nähere Infos hier: Der S.N.O.W.L.S. wird vermutlich Mitte September in Corona-konformer-Kleingruppe (CKKG) der Ausstellung einen Besuch abstatten.
Forum: Das Schwarze Brett
2 Monate zuvor
Der Sumpfgnom
Fällt mir übrigens erst jetzt bewusst auf: bis einschließlich Jahrgang 1956 wurden in der MM alle Texte in Großbuchstaben geschrieben. Erst mit MM 1/1957 wechselte man auf Groß-/Kleinschreibung. Weiß jemand warum?
Forum: Das Schwarze Brett
2 Monate zuvor
Der Sumpfgnom
Was ist beim Zitat eigentlich wichtiger: Wer es zuerst gesagt hat, oder der Bekanntheitsgrad? Ein bekanntes Zitat aus unser heutigen Zeit ist z.B. "Wir schaffen das!". Jeder halbwegs gebildete Mensch ordnet diesen Ausspruch sofort Angela Merkel zu. Dieser Satz hat sogar einen eigenen Wikipedia-Eintrag. Dabei hatte bereits Siggi Gabriel nur eine Woche zuvor im gleichen Kontext (Flücht
Forum: Das Schwarze Brett
2 Monate zuvor
Der Sumpfgnom
QuoteDD313 Was soll mir der Begriff "Cäciliophone" unter der Entenhausenflagge auf Vorder- und Rückseite des DD158 sagen ? Es ist natürlich eine Mischung aus dem Entenhausener Cäcilienverlag und dem Beatles-Lable Parlophone. Sollte man als alter Herr drauf kommen können.
Forum: Das Schwarze Brett
2 Monate zuvor
Der Sumpfgnom
Nanü, war unser Thema nicht "Donald Duck auf Ferienfahrt". ??? Lernen und Vergessen sollte doch das Thema fürs übernächste mal sein.
Forum: Das Schwarze Brett
2 Monate zuvor
Der Sumpfgnom
QuoteDonald Mein Button "Mitglied der D.O.N.A.L.D." ist jedoch ein altes Original, das weißt Du sicher!? Nicht, daß hier noch Missverständnisse entstehen... Ahem! Jo, das ist mir bewusst. Ich habe den Button auch, nur, glaube ich zumindest, in einer anderen Farbe. Ich besitze auch noch meine schriftliche Bestätigung, dass ich "Anerkannter Donaldist" bin. Die Karte ist
Forum: Das Schwarze Brett
2 Monate zuvor
Der Sumpfgnom
Buttons und Ausweise kann heutzutage jeder dahergelaufene Sumpfgnom produzieren. Viele Abzeichen haben heute leider nicht mehr den Stellenwert, den sie mal hatten. Selbst der OVA bietet mittlerweile Motive zum Download an. Auf dass sich jeder selbst beweihräuchere. Schöner wäre z.B. ein aufwendig gestalteter Pin, der sich nicht so ganz leicht plagiieren lässt. Vielleicht noch mit Blattgoldauf
Forum: Das Schwarze Brett
2 Monate zuvor
Der Sumpfgnom
QuoteTheodora Tuschel ... dass sie die Inflektive erfunden hätte und dass das etwas originär Neues war in der deutschen Sprache - das muss relativiert werden. In deutschen Landen kam die Lautmalerei bereits bei Wilhelm Busch zum Einsatz (Ritzeratze, Autsch, Knacks etc.). Auch Frau Fuchs hat sich bei Busch bedient (z.B. mit "Klickeradoms" aus "Die fromme Helene"). Aber Busch
Forum: Das Schwarze Brett
Seiten: 12345...Ende nächste Seite
Aktuelle Seite: 1 von 48

This forum powered by Phorum.