Das schwarze Brett :  D.O.N.A.L.D.-Forum The fastest message board... ever.
 

Seiten: 12345...Ende nächste Seite
Aktuelle Seite: 1 von 45
Ergebnisse 1 - 30 von 1338
Gestern
Der Sumpfgnom
Die Kongressvorbereitungen laufen auf Hochtouren. Erfreulicherweise gibt es schon einen ganzen Schwung Anmeldungen für Vorträge. Derzeit sind noch gut 90 min Zeit für weitere Darbietungen frei. Wer also einen Vortrag zu halten gedenkt, sich aber noch nicht gemeldet hat, sollte dies in Kürze tun. Fast fertig sind auch die MifüMi 146, die dann nächste Woche in den Druck gehen. Sie erhalten u.a.
Forum: Das Schwarze Brett
5 Tage zuvor
Der Sumpfgnom
QuoteRaskolnikow Haben die ihre Zählung auch an der Geburt eines Herrn Jesus ausgerichtet? Seeschlacht von Salamis, 480 v. Chr. (Die schwarze Suppe) Hellseher Hulagu, geb. 1220 n. Chr. (Der Erbe des Dschingis Khan) Wikingerschiff, Baujahr um 870 n. Chr. (Der goldene Helm) In Entenhausen ist auch die Bibel bekannt: "Denk an Jonas in der Bibel!" (Anglerpech). Eine gewisse Ähnlic
Forum: Das Schwarze Brett
6 Tage zuvor
Der Sumpfgnom
Werter Herr Coolwater, Sie denken zu kompliziert. Hier handelt es sich eindeutig um einen Schreibfehler von Frau Fuchs. Sie meinte natürlich "angelnde Sachsen".
Forum: Das Schwarze Brett
7 Tage zuvor
Der Sumpfgnom
Scheint zu stimmen, ist sogar schon bei Duckipedia ersichtlich:
Forum: Das Schwarze Brett
8 Tage zuvor
Der Sumpfgnom
QuoteDuckimaus_ Was macht es für einen Sinn, eine Burg mit Wassergraben zu bauen, wenn dieser nicht komplett die Burg umkreist, sondern an zwei Toren unterbrochen wird? Zu den Zeiten der alten Rittersleut machte ein die Burg umfassender Graben durchaus Sinn. In späteren (friedlicheren) Zeiten hat man oftmals Teile des Grabens verfüllt. Vielleicht war dort, wo die Duckenburgh jetzt ein Tor mit F
Forum: Das Schwarze Brett
16 Tage zuvor
Der Sumpfgnom
QuoteCoolwater Kannst Du sagen, wie viele klar identifizierbare Barkse in Deiner 37er-Nummer sind und wie groß der Anteil ist, den sie ausmachen, in etwa, unter allen Witzzeichnungen? Das ist schwer zu sagen, denn mehr als die Hälfte der Cartoons sind nicht signiert. Von den nicht signierten würde ich zwei bis drei Barks zuordnen, da es vom Zeichenstil hinkommt. Aber das ist nur vermutet. Signi
Forum: Das Schwarze Brett
17 Tage zuvor
Der Sumpfgnom
QuoteCoolwater Übrigens, Mangel an Alternativen: Nach dem, was im Barksschrifttum so steht, hat der Eye-Opener nach dem Barxit im November 1935 stärker auf Fotos gesetzt. In meiner Ausgabe von 1937 findet sich kein einziges Foto.
Forum: Das Schwarze Brett
17 Tage zuvor
Der Sumpfgnom
QuoteBeppo Beim Kauf von alten MM-Heften habe ich es immer wieder erlebt, dass eine übereifrige Mama aus Heftruinen und viel Tesa (Tixo für den Ostsibirer) neue Hefte gebastelt hatte: Irgendein Umschlag plus irgendein Innenteil ergibt ein wunderbares Heft. Handelt es sich vielleicht um einen solchen Fall? Definitiv nicht. Die Seiten hängen noch zusammen und es wurde auch nichts hineingeklebt
Forum: Das Schwarze Brett
17 Tage zuvor
Der Sumpfgnom
Ich besitze eine Original-Ausgabe des Calgary Eye Opener vom März 1937. Ziemlich ramponierter Zustand, aber immerhin original. Der Humor in diesem Heft ist schon sehr speziell, muss man mögen. Bin mal gespannt, was Ehapa daraus macht. In deren Ankündigung wird erwähnt, dass Barks für den Eye Opener von 1928 bis 1935 Cartoons gezeichnet hat. In meinem 37er Heftchen finden sich aber auch Barks-Cart
Forum: Das Schwarze Brett
20 Tage zuvor
Der Sumpfgnom
Erscheint im Juli, könnte interessant sein:
Forum: Das Schwarze Brett
20 Tage zuvor
Der Sumpfgnom
QuoteRaskolnikow Das Fundament des Donaldismusses ist die Bildberichterstattung von Carl Barks und die Tonberichterstattung von Erika Fuchs. Diese sind für die donaldistische Forschung als wahr gegeben. Barks hat uns von Entenhausen berichtet. Er wollte uns zeigen, wie es dort so aussieht (oder aussah). Und Barks war ein Meister der Zeichenfeder. Da man im Bild das Erlebte aber nicht 1:1 darste
Forum: Das Schwarze Brett
20 Tage zuvor
Der Sumpfgnom
QuoteRaskolnikow Herr Barks ist unser Bildberichterstatter aus Entenhausen. Was er uns überliefert hat, das existiert da auch so. Genau so und nicht anders. Jede Interpretation, die das anzweifelt, öffnet der Beliebigkeit Tür und Tor. Diese ist keine wissenschaftliche, sondern eine eher religiöse Herangehensweise. Woher weißt du, dass in Entenhausen wirklich alles ganz genau so ist, wie Barks
Forum: Das Schwarze Brett
20 Tage zuvor
Der Sumpfgnom
QuoteSalvatore Speculatio und hat deshalb diese komprimierte Darstellungsform gewählt. Gruß, Salvatore Sehe ich auch so. Barks konnte Entenhausen nicht so darstellen, wie er es gesehen hat. Denn Comicbilder sind zweidimensional. Entenhausen verfügt aber vermutlich auch über eine dritte Dimension...
Forum: Das Schwarze Brett
21 Tage zuvor
Der Sumpfgnom
Dieser DD wurde noch mit Schere und Pritt-Stift erstellt. Ich vermute, dass die Druckvorlage längst den Weg alles Irdischen gegangen ist... Ansonsten beim Autor bzw. dem damals zuständigen Reducktuer nachfragen.
Forum: Das Schwarze Brett
21 Tage zuvor
Der Sumpfgnom
Im Lager des DD Versandservices befinden sich noch 38 Hefte der Nummer 102. Ich habe mir mal mehrere der Hefte angeschaut: allen fehlt der untere Textteil der Seite 46. Somit leider kein seltender Fehldruck. Vermutlich ist einem Laufburschen in der Druckerei die Kaffeetasse aus der Hand gefallen, was anschließend die Druckplatte versaut hat...
Forum: Das Schwarze Brett
22 Tage zuvor
Der Sumpfgnom
"Schangheit" is plattdütsch, du. Hier die 6. Strophe vom Hamburger Veermaster: As dat Schipp weur so weur Ok de Kaptein, to my hoodah, to my hoodah, de Lüd für dat Schipp weern ok blots schangheit, to my hoodah, hoodah, ho.
Forum: Das Schwarze Brett
22 Tage zuvor
Der Sumpfgnom
Du musst aber auch die Inflationsrate und erhöhte Kaufkraft berücksichtigen. Bier z.B. ist heute gut 30% teurer als vor 20 Jahren. Dank der erhöhten Kaufkraft muss man aber für die Kosten eines Liters heute weniger Arbeitszeit aufwenden als dazumal. Prost!
Forum: Das Schwarze Brett
23 Tage zuvor
Der Sumpfgnom
WDC 90, Vergebliches Streben. Ausspruch von Herrn Scheffelweis.
Forum: Das Schwarze Brett
24 Tage zuvor
Der Sumpfgnom
Letztendlich entscheidet der persönliche Geschmack. Lies einfach, was dir gefällt. Manchen gefallen Rosa, van Horn und Co., manchen nicht. Ich kenne Donaldisten, die nach außen Don Rosa verteufeln, zu Hause aber das Gesamtwerk stehen haben... Nur für die Forschung innerhalb der D.O.N.A.L.D. sollte man sich auf Barks/Fuchs berufen.
Forum: Das Schwarze Brett
27 Tage zuvor
Der Sumpfgnom
QuoteHr.Zeilinger Ich nehme an, dass Barks vier Dagoberts und vier Mac Moneysacs gesehen hat und diese hat er gezeichnet (und nicht fotografiert). Eben, du nimmst es an. Weißt es aber nicht. Wir alle wissen nicht, wie Barks die Informationen über Entenhausen erhalten hat. Sah er es als eine Art Film oder in Form von Zeichnungen? Oder war er gar vor Ort? Vielleicht waren seine Quellen aber au
Forum: Das Schwarze Brett
27 Tage zuvor
Der Sumpfgnom
QuoteHr.Zeilinger Jetzt soll aber niemand behaupten, dies sei ein möglicher Comic-Stil um eine Rauferei dramatischer darstellen zu können. In der noch analogen Zeit benutzte ich eine Kamera, mit der man Mehrfachbelichtungen durchführen konnte. So kam ich zu zwei Drillingsbrüdern, die sich auf einem Foto gegenüberstanden... Heute braucht man dafür keine Kameras mehr, das schaffen Photoschopp u
Forum: Das Schwarze Brett
27 Tage zuvor
Der Sumpfgnom
Seit heute wirds teurer. Denn die Portokosten sind gestiegen. Das Jahr fängt ja gut an. Nach 11 Jahren erhöhen sich somit erstmals wieder die Kosten für DD und DDSH. Eigentlich ganz einfach: alles wird 50 Cent teurer: die DDs kosten jetzt 5,50 Euro für MdD, für Nicht-MdD 6,50 Euro. Alle Sonderhefte sowie die CDROM werden ebenfalls je um 50 Cent angehoben, einzig die Wandkalender bleiben be
Forum: Das Schwarze Brett
27 Tage zuvor
Der Sumpfgnom
QuoteOstsibirischer Korjakenknacker im Original sind die Klassik- Alben. Gibt es bis Nr. 56 (54?). 58
Forum: Das Schwarze Brett
30 Tage zuvor
Der Sumpfgnom
Ich fände ein Sonderheft zu diesem Thema auch lohnenswert. Sollte es den Umfang sprengen, kann man ja zweie daraus machen. Wäre nicht ungewöhnliches, gab es z.B. schon mal beim TGDD INDEX. Eines stört mich an diesem Faden allerdings: die Bilder sind so groß, dass man lange braucht, um zum aktuellen Eintrag zu gelangen - man muss ewig scrollen. Das schmälert nach einer gewissen Zeit die Lust, d
Forum: Das Schwarze Brett
4 Wochen zuvor
Der Sumpfgnom
Für den Pasitnakenpudding sind die Ausrichter verantwortlich. Wie ich gehört habe, sollen das ganz furchtbare Köche sein...
Forum: Das Schwarze Brett
5 Wochen zuvor
Der Sumpfgnom
Donald hatte zum Zeitpunkt des Berichtes "Fast eine Weihnachtskatastrophe" drei saubere Blusen. Das schließt nicht aus, dass er vorher oder nachher mehr bzw. weniger Oberteile besaß.
Forum: Das Schwarze Brett
5 Wochen zuvor
Der Sumpfgnom
Meine Primärquellen sind auch die TGDD und die alten MM-Hefte. Allein schon wegen der deutschen Lautworte. Mit den Neuinterpretationen der Fuchs-Texte kann ich auch nichts anfangen, aber das wird nicht verhindern, dass sich die Texte ändern werden. Manche Worte sterben halt im Lauf der Zeit (leider) aus. Ehapa wird auch in den nächsten Jahren vermutlich neue Editionen herausbringen. Nicht ausgesc
Forum: Das Schwarze Brett
5 Wochen zuvor
Der Sumpfgnom
QuoteRaskolnikow Du meinst, unsere Sprache hat sich in den letzten Jahrzehnten derartig verändert, daß Biologie jetzt Geographie heißt, und Afghanistan nun Ecuador genannt wird? Interessant, so habe ich das noch nie betrachtet. Jetzt erscheinen mir die Statements gewisser US-Präsidenten in einem völlig neuen Licht. Schlauberger! Natürlich gibt es immer wieder Übersetzungsfehler oder Texte werde
Forum: Das Schwarze Brett
5 Wochen zuvor
Der Sumpfgnom
QuoteLumpenleo Wie heißt es doch für die EE? „ – und in der klassischen Übersetzung von Dr. Erika Fuchs.“ Das ist halt der Wandel der Sparche, der sich immer schon durch alle Generationen vollzogen hat. Eine Luther-Bibel lesen wir heute auch nicht mehr so, wie sie Luther dazumal verfasst hat. Und die Text des Walther von der Vogelweide würden wir im Original heute gar nicht mehr verstehen. Und
Forum: Das Schwarze Brett
6 Wochen zuvor
Der Sumpfgnom
In den gerade erschienenen MifüMi verkünde ich, dass das gegenüber dem Museum Marta im Bau befindliche neue Hotel evtl. noch rechtzeitig vor dem Kongress fertig gestellt werden könnte. Dem ist aktuell nicht so. Die Eröffnung der 135-Zimmer-Herberge verschiebt sich auf den Sommer. Der Kongress natürlich nicht. ich empfehle daher, sich eins der schon bestehenden Hotels auszusuchen. Das Hotel S
Forum: Das Schwarze Brett
Seiten: 12345...Ende nächste Seite
Aktuelle Seite: 1 von 45

This forum powered by Phorum.