Das Schwarze Brett :  D.O.N.A.L.D.-Forum The fastest message board... ever.
Das Mitteilungsforum der D.O.N.A.L.D. 

Seiten: 12345...Ende nächste Seite
Aktuelle Seite: 1 von 40
Ergebnisse 1 - 30 von 1198
5 Wochen zuvor
Bürgermeister von Timbuktu
Das ist die Gelegenheit. Schon als kleiner Junge hat Hr.Zeilinger von goldenen Hosenträgern geträumt. So wird alles gut.
Forum: Das Schwarze Brett
6 Wochen zuvor
Bürgermeister von Timbuktu
Ich erinnere mich an einen Donaldisten aus Österreich, der beim kkKKK Hosenträger erhalten hat mit nicht weniger als zehn personalisierten Orden Hätte man mal den besagten Vortrag aufgenommen. Zumal ich auch verhindert war und jetzt natürlich sehr neugierig bin, wer da was erzählt hat.
Forum: Das Schwarze Brett
8 Wochen zuvor
Bürgermeister von Timbuktu
Vermutlich würde Frau Dr. Fuchs heute anders übersetzen. Schon alleine, weil sie sich auch früher ja im Bus umgehört hat und den damals aktuellen Sprachgebrauch der Jugend abgeschaut hat. Der ist nun mal heute anders als damals. Aber darum geht es ja. Sie hat es damals im Zeitgeist übersetzt. Die Texte sind mittlerweile "veraltet", heißt: nicht mehr auf der politisch korrekten Höhe d
Forum: Das Schwarze Brett
2 Monate zuvor
Bürgermeister von Timbuktu
Wie immer sehr beeindruckend. Die Seitenzahl wird langsam unheimlich. Leider eine Seite zu viel Aber ungerade Seitenzahlen sind ja nicht so einfach. Hut ab, Jörg.
Forum: Das Schwarze Brett
3 Monate zuvor
Bürgermeister von Timbuktu
QuotepaTrick Bis vor Kurzem war BS 313 noch zu haben. Ich selbst war von den Kosten (CHF 4'000) doch etwas abgeschreckt, aber irgendein Donaldist(?) hat die Investition ganz offensichtlich doch vorgenommen: Hmm... für schmale 500 Schweizer Franken ist aber noch BS 10313 zu haben. Eine schöne Nummer und ein schöner Beweis für unsere Theorie von der natürlichen Überlegenheit des Dezimalsyst
Forum: Das Schwarze Brett
5 Monate zuvor
Bürgermeister von Timbuktu
Unterkante Latte, dann ins Tor. Dafür braucht es kein Wembleytor. Der Ball geht ja auch gerne vom Pfosten ins Tor. Sagt man gerne "Innenpfosten". "Unterlatte" hat sich nicht wirklich durchgesetzt.
Forum: Das Schwarze Brett
6 Monate zuvor
Bürgermeister von Timbuktu
Tage später: SED ist natürlich die offizielle Abkürzung. Wogegen wir uns wehren, weil es so viele Leute gibt, die sich nach weit mehr als zwanzig Jahren noch immer entleiben, ist es, wenn die Abkürzung mit Punkten verwendet wird und SüdEuropäer immer wieder als SEDler bezeichnet werden. Ich weiß natürlich nicht, was im ursprünglichen Beitrag stand. Die Erfahrung lässt aber gefährliche Abkürzu
Forum: Das Schwarze Brett
6 Monate zuvor
Bürgermeister von Timbuktu
Glaube, rein physisch. Bin übrigens spät dran, muss jetzt los. Bis gleich.
Forum: Das Schwarze Brett
6 Monate zuvor
Bürgermeister von Timbuktu
Da der Termin nicht in der Stammtischübersicht auf der Startseite aufgeführt wird, sei hiermit noch mal daran erinnert, dass sich die SüdEuropäer so weit nördlich treffen wie lange nicht, in Mannheim. Nur noch 3 Tage. Die deutsche Fußballnationalmannschaft ist extra aus der EM ausgeschieden, nur damit sie nicht am Samstagabend spielen müssen. Ich vermute, dass der ein oder andere Nationalspieler
Forum: Das Schwarze Brett
8 Monate zuvor
Bürgermeister von Timbuktu
Langsam macht ihr mich neugierig. Vielleicht öffne ich mein Paket, das seit Samstag im Flur auf mich wartet, doch schon vor Freitagabend.
Forum: Das Schwarze Brett
8 Monate zuvor
Bürgermeister von Timbuktu
QuoteRaskolnikow Der ZdD muß weg. Ein schrecklicher Kerl. Gute Idee. Aber erst nach dem Mairennen.
Forum: Das Schwarze Brett
9 Monate zuvor
Bürgermeister von Timbuktu
QuoteBeppo Vielleicht haben die Entenhausener nebeneinander einen Sonnen- und einen Mondkalender. Weihnachten ist immer im Winter, aber Geburtstage gehen nach dem Mond. Könnte doch sein. Ist einfacher als eure Erklärung. Ockhams Rasiermesser! Zwei Kalender, einer für "offizielle" Termine wie Weihnachten oder Walpurgisnacht und ein zweiter für "persönliche" Termine wie Geburt
Forum: Das Schwarze Brett
10 Monate zuvor
Bürgermeister von Timbuktu
Vielleicht hatte er weiße Haare und ein Hörgerät.
Forum: Das Schwarze Brett
11 Monate zuvor
Bürgermeister von Timbuktu
Ist es sehr unpassend, an einen running gag aus den 90ern (vermutlich) zu erinnern, demzufolge ein bekannter Donaldist angeblich nur beim Anblick eines ihm unbekannten Barks-Berichtes zu gewissen Dingen imstande wäre, die näher auszuführen ich hier geflissentlich unterlase und die sich jeder selber ausmalen mag? Vermutlich. Dann lasse ich es. Stelle mir nur gerade vor, wie besagter Donaldist
Forum: Das Schwarze Brett
11 Monate zuvor
Bürgermeister von Timbuktu
Ein Link zu einem Interview vor 3,13 Jahren in einem Faden von vor 17 Jahren. Das ist Donaldismus, wie er leibt und lebt. Herrlich.
Forum: Das Schwarze Brett
11 Monate zuvor
Bürgermeister von Timbuktu
Ich wurde vom Sohn des im letzten Jahr verstorbenen Leuchtkamels angeschrieben. Ihm liegen noch ca. 40 DDs aus dem Nummernbereich 58 bis fast aktuell vor (genaue Nummern hab ich keine), zusätzlich auch etliche MifüMi aus dem persönlichen Nachlass. Er kann damit jetzt nicht so viel anfangen, möchte es aber verständlicherweise nicht entsorgen, das wäre ja auch eine Schande. Ich habe ihn so vers
Forum: Das Schwarze Brett
1 Jahr zuvor
Bürgermeister von Timbuktu
Ich finde in meinem Buch ein Bild mit dem Text: "My Gram´Pa says that children should be seen and not heard!" (Großschreibung von mir, der Text ist natürlich in Großbuchstaben gelettert. Lucy antwortet im Fettdruck mit einem freundlichen "Then why don´t you shpt up?" Bearbeitung sagt: Ich hab dir mal ein Photo per WhattsApp geschickt. Oder wie dieses Dings heißt.
Forum: Das Schwarze Brett
1 Jahr zuvor
Bürgermeister von Timbuktu
Ach, Donald, du bist doch schon länger in dem Verein. Wenn du in der Vorweihnachtszeit einen Umschlag erhältst, in welchem sich erkennbar neben dem Periodikum "Der Donaldist" noch etwas kleineres befindet, dann weißt du doch, dass es sich dabei mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit um die Weihnachtsgabe handelt. Wenn du dann trotzdem alles aus dem Umschlag herausziehst, was du
Forum: Das Schwarze Brett
1 Jahr zuvor
Bürgermeister von Timbuktu
Ein Machtwort. Sehr gut. Nur so geht es. Hat nur noch das Zack gefehlt. Gleich mal die Reservierung in der Pension Pfeiler erneuern. Ich freu mich jetzt schon. Keine 50 Wochen mehr. Juchhuh.
Forum: Das Schwarze Brett
1 Jahr zuvor
Bürgermeister von Timbuktu
Zeichnet sich ein Kennwort nicht gerade dadurch aus, dass es eben nicht jedermann bekannt ist? Zu Zoom einzuladen und neben den Link dick und in Farbe das Kennwort zu schreiben, das widerspricht doch dem Sinn des ganzen. Da finde ich die Idee von duck313fuchs viel sinniger, denn die bösen Bots, die sich reihenweise in unsere friedlichen Konferenzen einwählen, um... weiß ich auch nicht, die können
Forum: Das Schwarze Brett
1 Jahr zuvor
Bürgermeister von Timbuktu
Das größte Problem bei dem Vorhaben, mal eben Barks auf Deutsch zu erwerben, möglichst komplett, wird mit der schieren Menge zu tun haben. Gibt halt nun mal wieviel? Ca. 6500 Seiten? Mehr? Weiß ich selber nicht genau. Ideal: MM-Hefte aus den 50ern, 60ern, 70ern, teilweise einzelne Nummer später. Dazu ergänzend TGDD 1-150. Das wird aber sehr langwierig. Einfacher, aber nicht notwendig preis
Forum: Das Schwarze Brett
1 Jahr zuvor
Bürgermeister von Timbuktu
QuoteBeppo In Aachen (vor der wagnerianischen Wende) wurde die Präsidentenwahl spontan durch ein Konklave ersetzt, weil wir gerade Papst geworden waren. Bei so etwas würden die RechtspflegerInnen vom Registergericht Charlottenburg Schreikrämpfe kriegen. Das ist so eine Mär, die immer wieder aus dem Postfach kommt. Die Rechtspflegepersonen aus Charlottenburg interessiert doch nicht die Bohne, w
Forum: Das Schwarze Brett
1 Jahr zuvor
Bürgermeister von Timbuktu
Ich finde ebenfalls einen Corona-Kongress mit Masken und Abstand und Vorschriften durchaus machbar, vor allem wenn die Alternative "wieder kein Kongress" ist. Es würde darauf hinauslaufen, dass sicherlich einige (viele?) nicht anreisen würden, weil sie das Risiko als zu hoch empfinden. Was ich verstehen kann. Zumindest ist das Gimmick, das die Veranstalter auf dem Kongress an die Be
Forum: Das Schwarze Brett
1 Jahr zuvor
Bürgermeister von Timbuktu
Eigentlich wäre ich ja für jeden ersten Samstag im Monat. Allerdings ist der erste Samstag im September schon in einer Woche, und der erste Samstag im Oktober ein bundesweiter Feiertag. Irgendwas ist ja immer.
Forum: Das Schwarze Brett
1 Jahr zuvor
Bürgermeister von Timbuktu
QuoteBeppo ... ab dem 31. Oktober 1957 erschien Fix und Foxi „als erste deutsche Bilderzeitschrift wöchentlich!“ (Wikipedia) Na gut, die Piccolos unter anderem von Wäscher fallen vermutlich nicht wirklich unter die Definition "Bilderzeitschrift". Die gab´s aber schon deutlich früher wöchentlich. Der gute Hansrudi.
Forum: Das Schwarze Brett
1 Jahr zuvor
Bürgermeister von Timbuktu
Ich war damals bei der Bundeswehr und erhielt die Information von einem Kameraden, der mit Donaldismus nichts am Hut hatte, aber mit dem ich mich des öfteren über Donaldismus unterhalten habe. Hab´s dann auf dem Schwarzen Brett verifiziert. Ich war traurig, aber Barks war 99 Jahre alt und es war absehbar, dass ihn seine schwere Krankheit über kurz oder lang besiegen würde. Musste früher oder
Forum: Das Schwarze Brett
1 Jahr zuvor
Bürgermeister von Timbuktu
Ach herrje. Ich befürchte, die Rubrik Nachrufe ist künftig ständiger Teil der MifüMi. Mir ist Elke Imberger nur noch als Leserbrieftante bekannt, damals, als noch Schreibebriefe verfasst und per Post verschickt wurden. Die Rubrik wurde ja dann irgendwann eingestellt, denn: H.m.e.j.E.s. (Heutzutage muss es ja Elektronisch sein). Während Barks und Fuchs ja jeweils beinahe die Hundert vollgemach
Forum: Das Schwarze Brett
1 Jahr zuvor
Bürgermeister von Timbuktu
Okay, jetzt ist es klar, Zwischenzeremonie in Tromsö, um den Helm zu bergen. Natürlich nur, hüstel, um ihm dem Erika-Fuchs-Haus zu spenden, ahem. Größenwahnsinnige Donalds, die sich für den Kaiser von Amerika halten, davon gibt es schon genug.
Forum: Das Schwarze Brett
1 Jahr zuvor
Bürgermeister von Timbuktu
Ach, wie ist das schön, dass man solche Produkte einfach mit Wonne ignorieren kann. Schlimmstenfalls hat man irgendwelche Verwandten oder "Freunde", die einen mit solcherlei Müll zu Weihnachten oder Geburtstagen zu überraschen versuchen. Dem sollte man aber leicht vorbeugen können. Es ist eine Lust, Donaldist zu sein. Das Zeug hat mit uns aber nichts zu tun.
Forum: Das Schwarze Brett
1 Jahr zuvor
Bürgermeister von Timbuktu
Cäcilienverlag, nur mit -schallplatte hinten? In anderen Worten: Hurra, ich hab jetzt auch was im Briefkasten gefunden. Sehr schön.
Forum: Das Schwarze Brett
Seiten: 12345...Ende nächste Seite
Aktuelle Seite: 1 von 40

This forum powered by Phorum.