Das Schwarze Brett :  D.O.N.A.L.D.-Forum The fastest message board... ever.
Das Mitteilungsforum der D.O.N.A.L.D. 
Seiten: 123nächste Seite
Aktuelle Seite: 1 von 3
Stella Anatium entdeckt?
geschrieben von: Willi Brantewien ()
Datum: 25. April 2007 11:45

[www.heise.de]

Was meinen die Experten?

Duck Auf!


Holger



1-mal bearbeitet. Zuletzt am 18.05.07 16:50.

Optionen: AntwortenZitieren
Re: Stella Anatia entdeckt?
geschrieben von: DasLeuchtkamel ()
Datum: 25. April 2007 14:29

Die Tatsache , daß dieser Planet in nur 83 Tagen um seine Sonne kreist ,würde zumindest das Rätsel um die scheinbare Alterslosigkeit der Ducks klären. Wenn die Ducks in Jahren rechnen wäre das ,grob gerechnet ,nur 1/4 Jahr in unserer Zeitrechnung.
Bei seiner großen Masse ,immerhin das 5fache der Erde ,ist es jedoch fraglich ob von einem solchen Planeten selbstgebaute Raumschiffe ,welche teilweise schon fast erschütternd fragil sind ,so mühelos starten könnten ,wie sie es in Entenhausen können.

Duck auf, Maus raus!

Optionen: AntwortenZitieren
schon wieder
geschrieben von: Phantomias II ()
Datum: 25. April 2007 19:26

wie viele planeten könten denn noch der planeten der ducks sein?
zu der erdanzeungskraft wenn das ding 1.5mal so groß wie die erde is dann hat das ding auch 1.5mal erdanzieungskraft das würde auch die starke veränerung der enten auf dem planeten begründen aber das würde auch bedeuten das wenn don einem von uns die hand geben würde dann würde er sie womöglich brechen das ist keine so schöne sache (mist) aber warum ist das schon wieder neu erde und damit der planet von entenhausen ? könnte es nich auch der planet von batman sein dann hätten wir nämlich ein proplem weniger (das da wäre das wir uns mit 2 entenhausens rumkloppen müsten.. sad smiley )

Optionen: AntwortenZitieren
Re: schon wieder
geschrieben von: Lurtz ()
Datum: 25. April 2007 19:31

Echt! jedes Mal wenn irgendwas entdeckt wird, soll da Entenhausen sein.
Wenn die Erdanziehungskarft, dann würde gewisse erfindungen des Herrn Düsentrieb, die so schon unrealistisch sind, schon mal gar nicht funktionieren!

Optionen: AntwortenZitieren
oder erst recht !
geschrieben von: Phantomias II ()
Datum: 25. April 2007 19:50

oder sie würde erst recht funktioniren, mal sehen !

Optionen: AntwortenZitieren
Re: oder erst recht !
geschrieben von: Lurtz ()
Datum: 25. April 2007 20:53

Warum? Wenn die schwerkraft erhört ist, dann bleibt doch alles am boden
wenn sie niedriger wäre, dann üwrde es erst rechtz funktioniern. Ich meine, was soll das an Strom kosten? Und es gibt ja in Entenhausen einen Flughafen, und die flugzeuge würden soviel treibstoff (ich galube das zeug heißt kerosin) brauchen, auf diesem planeten, kann nicht Ebtenhausen sein, obwohl es unbestreitbar ist, dass es eine interessante Entdeckung ist

Optionen: AntwortenZitieren
Raumfahrt auf anderen Planeten
geschrieben von: Prof. Sirius ()
Datum: 26. April 2007 01:36

Oha. Schnell eine Richtigstellung von zwei physikalischen Fehlern:

1. Eine große Masse hindert nicht an der Raumfahrt, wenn nur der Planet groß genug ist. Ein Planet mit 5-facher Masse der Erde aber dem 3-fachen Durchmesser hat nur die halbe Schwerkraft der Erde, dafür können einfache Entenhausener schon fast eine eigene Rakete im Bastelschuppen bauen. Für die Hartgesottenen: 5*(1/3)**2 = 5/9 der Schwerkraft. Bei 4-fachem Durchmesser: 5*(1/4)**2 = 5/16 = ca. 1/3.

2. Wenn ein Planet x-mal größer ist als die Erde, sagt das gar nicht über die Schwerkraft aus, es könnte ja auch ein riesiger Luftballon sein. Die Masse ist entscheidend und die auch nur im Zusammenhang mit dem Durchmesser des Planeten und der geht mit der zweiten Potenz in diese Rechnung ein. Also: Planet habe Erdmasse, aber 3/2=1,5-fachen Durchmesser: (2/3)**2=4/9 = ca. halbe Erdanziehung auf der Oberfläche. Der hypothetische Planet hätte demnach 5*(4/9)= 20/9 = mehr als doppelte Erdanziehung.

Und noch was: Der Kollege Sternenforscher aus der Schweiz irrt: Sein Verfahren sagt ihm nur, das der Planet die 5-fache MASSE besitzt. Unter der Annahme, das er dieselbe Dichte besitzt wie die Erde (5,5 g/qcm), hätte er rechnen müssen: Dritte Wurzel aus 5 = 1,7-facher Durchmesser der Erde.

Für diesen Fehler gibt es drei Erklärungen:
a) Er hat sich verrechnet. Peinlich, kann aber mal vorkommen.
b) Er hat auch 1,7 errechnet, aber die Journalisten haben daraus 1 1/2 gemacht, weil das ja viel griffiger klingt und wer merkt schon den Unterschied...
c) Der Kollege ist der Meinung, das der ferne Planet eine Dichte von 8,2 g/qcm besitzt, dann stimmt wieder alles: Wenn der Planet zu klein ist, dann muss man eben mehr Masse in sein Volumen zwingen. Aber woraus soll er dann bestehen? Zur Hälfte aus Eisen? Für die Zusammensetzung und die Dichte gibt es jedenfalls keine Anhaltspunkte.


Eine geringere Schwerkraft auf Stella Anatium würde zumindest erklären, warum ein Goldklumpen von der Größe eines LKWs bei einem Zusammenstoß den Platz mit dem anderen Fahrzeug wechseln kann. Auch ein Bad im Geld und das verletzungsfreie Prasseln von Münzen auf den ungeschützten Kopf macht da plötzlich Sinn.

Optionen: AntwortenZitieren
Re: Raumfahrt auf anderen Planeten
geschrieben von: paTrick ()
Datum: 26. April 2007 07:29

Sehr richtig, Herr Kollege!

Ich verweise auf den Artikel "Besondere physikalische Eigenschaften der Atmosphäre auf stella anatium und deren Einfluß auf die anatide Evolution" in DD 93. Ist jedoch totaler Quatsch.

Bessere Theorie: "Quantenchronodynamik des stella - anatium - Universums" in DD 111 [www.quakpiep.de].

Da zeigt sich dann auch, dass stella antium in einem ganz anderen Universum liegt. Es hat also keinen Sinn, in Bielefeld oder bei Gliese zu suchen.

Habe die Ehre.



1-mal bearbeitet. Zuletzt am 26.04.07 07:31.

Optionen: AntwortenZitieren
Zwillingsplanet
geschrieben von: Das Schwarze Phantom ()
Datum: 26. April 2007 09:57

Die Entdeckung eines "Zwillingsplaneten" hat man in Entenhausen bereits vor langer Zeit vorweggenommen: In der Geschichte "Der Stern zweiter Klasse" (MM 23/67) boomt das Raumfahrtgeschäft mit Reisen zum neu entdeckten "Planeten II", auf dem alles ähnlich ist wie in Entenhausen, nur eben zweitklassig - d.h. nichts funktioniert richtig... grinning smiley

Ob das auf "unserem" neu entdeckten Planeten womöglich auch so ist?? Man weiß so wenig!

Optionen: AntwortenZitieren
Re: Zwillingsplanet
geschrieben von: Lumpenleo ()
Datum: 27. April 2007 11:13

Wenn ich so durch die heutige "Micky Maus" blättere, kriege ich den Eindruck, der Planet zweiter Klasse ist die hiesige Erde.

Optionen: AntwortenZitieren
Methan
geschrieben von: Lurtz² ()
Datum: 27. April 2007 18:57

Es wurde herausgefunden, dass auf die Planeten das Gas Methan (CH4) in der Atmosphäre sehr viel vorhanden ist. Methan ist bekanntlich hochentzündlich...
mehr brauche ich dazu ja nicht zu sagen

Optionen: AntwortenZitieren
Re: Methan
geschrieben von: Hans Horst Heulmann ()
Datum: 27. April 2007 21:30

Soll dass bedeuten, dass dort keine rauchenden Enten leben? Oder dass beim Zubereiten eines Schweinebratens der Ofen explodiert?

Optionen: AntwortenZitieren
Re: Methan
geschrieben von: Lurtz² ()
Datum: 30. April 2007 17:34

Nein ich meine, dass Entenhausen wahrscheinlich nicht da liegt. Es ist ja auch noch nicht herausgefunden worden ob es da Wasser gibt, aber Entenhausen liegt doch am Meer. Vielleiecht sollten wir das doch im Thema "Wo liegt Entenhausen" klären, denn wahrscheinlich liegt es doch in einer paralleldimension auf einem planet der genauso aussieht wie die erde, sich aber in manchen Teilen von ihr unterscheidet an der westküste der usa (kein Plan ob es da eine usa gibt).

PS: rauchende Enten gibt es auch in manchern geschichten (die haben da wohl auch keine bessere Gesundheitspolitik in dem punkt als wir), zu dem schweinebraten weiß ich jetzt nichts treffenderes zu sagen als dass irgenwo irgendwer mal welchen wollte und wenn es dann explodieren würde, dann würde diese person (das war irgendwsowas mit einer diät, diese geschichte und diese person war irgendein Bürger Entenhausens) nicht nach Schweinebraten verlangen.

Optionen: AntwortenZitieren
Re: Methan
geschrieben von: D313D ()
Datum: 30. April 2007 18:15

...Nikotin ist auch in Entenhausen ein Thema. Die Familie Duck raucht aber höchstens nur die Friedenspfeife, wenn Dagobert diese im September 1966 als Waffe gegen das Raumschiff von Diana einsetzt(BLOD 35-1). Zigarren- oder Zigarettenstummel liegen auch im Haus oder Garten von Donald mal rum, aber es gibt kein Bild von rauchenden Enten bei Barks....

Optionen: AntwortenZitieren
Re: Stella Anatia entdeckt?
geschrieben von: Lurtz² ()
Datum: 16. Mai 2007 16:38

Woher stammt eigentlich der Name Stella Anatia?

Optionen: AntwortenZitieren
Re: Stella Anatia entdeckt?
geschrieben von: paTrick ()
Datum: 16. Mai 2007 20:31

Aus dem Lateinischen (sehr gebildet!).
Stella anatium heißt schlicht Stern der Enten.

Optionen: AntwortenZitieren
Warum Latein?
geschrieben von: Lurtz² ()
Datum: 17. Mai 2007 10:28

Das kann ich ja nicht wissen, warum hättet ihr nicht einen Englischen oder Französichschen Namen nehmen können? Na gut, Englisch vielleicht nicht, das wäre ja zu einfach!

Optionen: AntwortenZitieren
Re: Warum Latein?
geschrieben von: Das Schwarze Phantom ()
Datum: 17. Mai 2007 19:02

Latein ist nun einmal die Sprache der Wissenschaft - und Donaldismus ist schließlich eine solche!

Der Threadtitel war übrigens von Anfang an fehlerhaft: es hieß immer "stella anatium" (Genitiv!).

Optionen: AntwortenZitieren
Re: Warum Latein?
geschrieben von: Lurtz² ()
Datum: 18. Mai 2007 10:36

Aber trotzedem, man könnte doch Englisch zur Sprache der Wissenschaft machen, Englisch kann so gut wie jeder, es ist vielleicht etwas zu einfach, um die Sprache der Wssenschaft zu sein, aber es ist immerhin die wichtigste sprache der Welt, also warum nicht Englisch? Von mir aus auch Französisch oder Spanisch (Spanisch dann aber frühestens erst in zwei Jahren) aber warum Latein? Latein ist eine tote sprache!

Optionen: AntwortenZitieren
Re: Warum Latein?
geschrieben von: Hans Horst Heulmann ()
Datum: 18. Mai 2007 12:35

Warum nicht gleich Chineisch? Wird bald die wichtigste Sprache sein.

Optionen: AntwortenZitieren
Seiten: 123nächste Seite
Aktuelle Seite: 1 von 3


Dein vollständiger Name: 
Deine Emailadresse: 
Thema: 
Spam prevention:
Please, enter the code that you see below in the input field. This is for blocking bots that try to post this form automatically.
 **     **  ********   **      **  **     **  **     ** 
 **     **  **     **  **  **  **  **     **   **   **  
 **     **  **     **  **  **  **  **     **    ** **   
 **     **  ********   **  **  **  *********     ***    
 **     **  **     **  **  **  **  **     **    ** **   
 **     **  **     **  **  **  **  **     **   **   **  
  *******   ********    ***  ***   **     **  **     ** 
This forum powered by Phorum.