Das Schwarze Brett :  D.O.N.A.L.D.-Forum The fastest message board... ever.
Das Mitteilungsforum der D.O.N.A.L.D. 
Reines Obstdeutsch ist das nicht
geschrieben von: Direpol ()
Datum: 13. Mai 2024 23:16

Ein gebildeter Kollege bittet mich um Rat:

Gerade bin ich dabei, etwas über einen unsäglichen viralen Hit – „Barbaras Rhabarberbar“ von Bodo Wartke – zusammenzutragen und fragte mich in dem Zusammenhang, ob unser „rhabarber, rhabarber“ (für: Gemurmel) eigentlich wirklich von Erika Fuchs in die deutsche Sprache eingeführt worden ist. Könnten Sie mir da evtl. weiterhelfen (womöglich gar mit einer entsprechenden Stelle, die dies belegte)?

Wer weiß was und kann dem braven Mann helfen?

Optionen: AntwortenZitieren
Re: Reines Obstdeutsch ist das nicht
geschrieben von: Coolwater ()
Datum: 14. Mai 2024 01:11

[www.dwds.de]

"2. salopp bezeichnet ein undeutliches Gemurmel
Beispiel: Statisten … die das hergebrachte 'Rhabarber Rhabarber' murmelten [Winterstein Leben 2,320]"

Wer dort aufs Pfeilchen vor "Winterstein" klickt, knallt auf bei: "Winterstein, Eduard von: Mein Leben und meine Zeit. 2 Bde. Berlin 21947."

Siebenundvierzig. Also wenige Jahre vor Beginn der Fuchsberichterstattung. Da buk Frau Fuchs in Schwarzenbach noch Rhabarberkuchen statt Texte.

Nachtrag: Hab' jetzt das gefunden: [www.integrative-ernaehrung.com]

"Der Ausdruck 'Rhabarber, Rhabarber, …' für sinnloses Geschwätz stammt angeblich daher, dass in einigen frühen Tonfilmen die Statisten die Anweisung bekamen, immer weiter 'Rhabarber' zu sagen um z.B. für Szenen mit Menschenansammlungen eine gleichmäßige aber lebhafte Geräuschkulisse zu erzeugen."

Leider keine Quelle angegeben. Hört sich aber gut und schlüssig an und wirft Licht auf den Winterfeldsatz, Der Mann spricht ja von Statisten. "Rhabarber, Rhabarber …" ist bei ihm ganz wörtlich zu nehmen. Seine Statisten sagen genau das.

Wäre somit nicht auszuschließen, daß erst die Fuchs "Rhabarber" als Wort für "Gemurmel" über die Welt von Film und Schauspiel hinaus ins Volk streute …



2-mal bearbeitet. Zuletzt am 14.05.24 01:32.

Optionen: AntwortenZitieren
Re: Reines Obstdeutsch ist das nicht - Frage nach "Zu viel Rhabarber"
geschrieben von: Knut Cordsen ()
Datum: 14. Mai 2024 14:31

Liebes Forum,

ich bin derjenige mit dem Rhabarber-Tick. Aktuell bin ich auf Suche nach der Daniel-Düsentrieb-Geschichte "Zuviel Rhabarber", in der auch die "Rhabarberbarbarbaren" vorkommen sollen. Kann mir irgendwer mit Bildmaterial aus besagter Geschichte behilflich sein?

Vielen Dank im Voraus und herzliche Grüße,
Knut Cordsen

Optionen: AntwortenZitieren
Re: Reines Obstdeutsch ist das nicht
geschrieben von: Das Schwarze Phantom ()
Datum: 14. Mai 2024 15:51

Die Geschichte stammt aus MM 7/23 und umfasst nur zwei Seiten.


Optionen: AntwortenZitieren
Re: Reines Obstdeutsch ist das nicht
geschrieben von: Coolwater ()
Datum: 14. Mai 2024 17:03

Irgendwie hatt' ich als Barksfuchsbeleg im Kopf, der Gelehrte im Schlußbild der Zirkusberichts spräche "Rhabarber". Aber der spricht über wirklichen Rhabarber, und was ich "Rhabarber" wähnte, ist "bla, bla ...": [www.duckipedia.de]

Optionen: AntwortenZitieren
Re: Reines Obstdeutsch ist das nicht
geschrieben von: Knut Cordsen ()
Datum: 14. Mai 2024 17:50

Danke sehr!

Optionen: AntwortenZitieren
Re: Reines Obstdeutsch ist das nicht
geschrieben von: D.U.R.C.H.I. ()
Datum: 14. Mai 2024 18:02

Zuviel Rhabarber.

Die D.U.R.C.H.I. sagt: Rasp, rasp!

Optionen: AntwortenZitieren


Dein vollständiger Name: 
Deine Emailadresse: 
Thema: 
Spam prevention:
Please, enter the code that you see below in the input field. This is for blocking bots that try to post this form automatically.
 ********         **  **    **  **    **  **     ** 
 **     **        **  ***   **   **  **   ***   *** 
 **     **        **  ****  **    ****    **** **** 
 **     **        **  ** ** **     **     ** *** ** 
 **     **  **    **  **  ****     **     **     ** 
 **     **  **    **  **   ***     **     **     ** 
 ********    ******   **    **     **     **     ** 
This forum powered by Phorum.