Das Schwarze Brett :  D.O.N.A.L.D.-Forum The fastest message board... ever.
Das Mitteilungsforum der D.O.N.A.L.D. 
Der Kongress
geschrieben von: Der Sumpfgnom ()
Datum: 25. Januar 2022 19:25

Ich möchte hiermit an die kommende TVKon erinnern. [www.donald.org] Da das Thema diesmal "Seuchen und Krankheiten" lautet, sollten wir am Samstag auch über den Kongress sprechen.

Hier vorab ein kurzer Sachstandsbericht zur Lage der Nation:

Der SNOWLS traf sich am letzten Sonntag im Zoom-Raum um zu beraten, wie es denn nun weitergeht. Die aktuelle Lage beunruhigt ein wenig. Die bösen Zahlen steigen rasant, täglich wird es schlimmer. Dennoch kamen wir überein, zunächst am Kongresstermin Ende März festzuhalten. Denn: 1. ist der Kongress aktuell möglich und 2. sagen die Experten, dass wir Mitte Februar den Höhepunkt der Inzidenz wohl erreicht haben werden und dann mit fallenden Zahlen zu rechnen ist.

Letztendlich hängt aber alles von der Coronaschutzverordnung NRW ab. Diese hat sich seit Dezember 5 mal (!!!) geändert. Die aktuelle Verordnung gilt seit dem 20. Januar, die davor datierte vom 16.01., davor vom 11.01. Planungssicherheit geht anders. Dabei sind die Bestimmungen schon sehr variierend. Im Dezember z.B. hätten wir den Kongress bei einer Inzidenz von über 350 nicht stattfinden lassen können. Aktuell ist dieser Passus wieder entfernt, aber wer kann sagen, ob das so bleibt?

Eine zweite Unbekannte ist die Teilnehmerzahl. Aktuell ist sie mit rd. 30 noch sehr übersichtlich. Vor zwei Jahren (Corona war noch fern) gab es zu diesem Zeitpunkt schon über 100 Anmeldungen. Da aktuell aber die meisten der bekannten Stammtischler sowie zahlreiche stadtbekannte Sonderlinge nicht angemeldet sind, dürfte die Zahl der Anmeldungen noch gut steigen. Stichtag zur Anmeldung ist der 1. März, also noch ein bisserl hin. Vermutlich warten die meisten die kommende Entwicklung weiterhin ab.

Anfang März werden wir wissen, wohin die Reise geht. Daher werden wir vom SNOWLS auch erst dann richtig durchstarten und eine Schnellplanung des Kongresses durchziehen. Wobei - so manches ist ja schon geregelt. Aber die ganzen Detailplanungen machen Stand heute noch keinen Sinn. Wir haben schon zu oft viel Arbeit investiert und dann war es doch für den Popo.

Es gibt jedenfalls einiges zu bereden - auch über einen ggf. erforderlichen Ausweichtermin im Sommer. Aber noch sind wir guter Hoffnung. Daher wäre es gut, wenn sich am Samstag zahlreiche MdD an der Diskussion beteiligen würden.

Bis dahin
Christian

Optionen: AntwortenZitieren
Re: Der Kongress
geschrieben von: Theodora Tuschel ()
Datum: 25. Januar 2022 21:34

Danke, Sumpfgnom und Snowlisten. Wahrhaftig, eine ungute Situation. Umso höher ist euer nimmermüdes (naja ... wahrscheinlich inzwischen ziemlich genervtes) Engagement zu werten. Wir müssen zusammen versuchen, das Beste draus zu machen. Es wäre schön, wenn möglichst viele Donaldist:innen sich an der Fernsehkonferenz am Sonnabend dem 29. Januar ab 18 Uhr beteiligen, um über die Kongressplanung zu diskutieren. Ich bin jedenfalls dabei.

Optionen: AntwortenZitieren
Re: Der Kongress
Datum: 26. Januar 2022 07:04

Mein Guter,

ich erscheine jedenfalls, so Gott will, ich das Leben habe und der Kongress stattfindet, zumal mich auch private Interessen nach Herford ziehen (da staunst du, was?).
Möge es klappen.

Für Dein Dranbleiben: Vergelt´s Gott.

------------------------
Frieden für die Ukraine!

Grkztrrrschwrzkajaaaa!

Optionen: AntwortenZitieren


Dein vollständiger Name: 
Deine Emailadresse: 
Thema: 
Spam prevention:
Please, enter the code that you see below in the input field. This is for blocking bots that try to post this form automatically.
       **  **     **   *******    *******   **    ** 
       **  ***   ***  **     **  **     **  **   **  
       **  **** ****  **     **         **  **  **   
       **  ** *** **   ********   *******   *****    
 **    **  **     **         **         **  **  **   
 **    **  **     **  **     **  **     **  **   **  
  ******   **     **   *******    *******   **    ** 
This forum powered by Phorum.