Das Schwarze Brett :  D.O.N.A.L.D.-Forum The fastest message board... ever.
Das Mitteilungsforum der D.O.N.A.L.D. 
Seiten: 12nächste Seite
Aktuelle Seite: 1 von 2
Wie groß ist der Duck?
geschrieben von: paTrick ()
Datum: 10. Juni 2021 09:54


Wenn man annimmt, dass Frau Coolwater (die, übrigens, wie die meisten Damen in diesem Bericht, mit deutlich erkennbaren Mammae ausgestattet ist) wie in Mitteleuropa üblich, max. 1m85 gross ist (unter Einbezug ihres modischen Schuhwerkes), Dann lässt sich aus dem Panel für Herrn Duck eine maximale Größe von 87 cm abgreifen.

Optionen: AntwortenZitieren
Re: Wie groß ist der Duck?
geschrieben von: Orville Orb ()
Datum: 16. Juni 2021 11:00

Man könnte auch die Türhöhe in Betracht ziehen. DIN-Norm für Türhöhen ist 1,86m. Frau Coolwater ist vll. doch etwas kleiner als 1,85m.

Hast du das Datum des Berichts und den Ort (war's Italien, Spanien?), dann kann man die damalige Normtürhöhe nachschauen. Viel höher als 1,86m werden die Türen allerdings nicht sein.

Man muss außerdem bedenken, dass Herr Duck die Hüfte etwas gesenkt hat, dadurch wird er auf dem Bild ein, zwei Zentimeter kleiner sein als wenn er gerade steht.

Optionen: AntwortenZitieren
Re: Wie groß ist der Duck?
geschrieben von: Orville Orb ()
Datum: 16. Juni 2021 11:03

Könnte man auch mal im Alleswisser einen Artikel anlegen, der die verschiedenen Belege für verschiedene Maße sammelt. Es gibt ja immer mal wieder hier im schwarzen Brett Themen zur Größe.

Optionen: AntwortenZitieren
Re: Wie groß ist der Duck?
geschrieben von: StefanHD ()
Datum: 16. Juni 2021 13:32

Ich fände es auch gut, wenn sich der "Alleswisser" zu einer Möglichkeit entwickelt, mit Hilfe unserer donaldischen Schwarmintelligenz Fundstellen zu solchen Themen zu sammeln.

Dann könnte man solche immer wieder auftauchenden Fragen viel besser klären bzw. auch die Unsicherheiten ermitteln.

Optionen: AntwortenZitieren
Re: Wie groß ist der Duck?
Datum: 16. Juni 2021 13:54

Quote
Orville Orb
Könnte man auch mal im Alleswisser einen Artikel anlegen, der die verschiedenen Belege für verschiedene Maße sammelt. Es gibt ja immer mal wieder hier im schwarzen Brett Themen zur Größe.

Hervorragende Idee!

Optionen: AntwortenZitieren
Re: Wie groß ist der Duck?
geschrieben von: Salvatore Speculatio ()
Datum: 16. Juni 2021 13:58

Quote
Orville Orb
Man könnte auch die Türhöhe in Betracht ziehen. DIN-Norm für Türhöhen ist 1,86m. Frau Coolwater ist vll. doch etwas kleiner als 1,85m.

Hast du das Datum des Berichts und den Ort (war's Italien, Spanien?), dann kann man die damalige Normtürhöhe nachschauen. Viel höher als 1,86m werden die Türen allerdings nicht sein.

Man muss außerdem bedenken, dass Herr Duck die Hüfte etwas gesenkt hat, dadurch wird er auf dem Bild ein, zwei Zentimeter kleiner sein als wenn er gerade steht.

"Die olympische Idee": Donald reicht bis zum Knie eines Olympioniken. Wenn die nicht riesenwüchsig sind, kann Donald nicht viel größer als 60cm sein (entspricht etwa 2m Höhe bei den Läufern). Die Durchschnittsmasse eines 60cm langen Kindes ist bei uns 4.4 - 7.4kg, Daboberts (=Donalds) Masse beträgt 15kg (Waage-Spar-Trick). Die Massendifferenz humanoid-anatidoid kann verschiedene Gründe haben, z.B. könnte Dagoberts Kleidung massereicher sein (Geld in Taschen). nun hat PaTrick aber ohnehin eine Maximalhöhe abgeschätzt. Notabene: Ich beschränke mich auf Massenangaben (g), solange die Gravitation auf Stella anatium nicht abschließend geklärt ist. Einiges deutet auf eine geringere Schwerkraft hin (laufend über dem Boden schweben), andererseits verhalten sich die Wassermassen (Meere, Seen) irdisch. Ist der höchste Berg auf Stella benannt und die Höhe numerisch gesichert? Gibt es dort Berge, die höher als 9000m sind?
Grüße Salvatore



2-mal bearbeitet. Zuletzt am 16.06.21 14:12.

Optionen: AntwortenZitieren
Re: Wie groß ist der Duck?
geschrieben von: Pankranz Piepenström ()
Datum: 16. Juni 2021 15:30

Quote
Orville Orb
DIN-Norm für Türhöhen ist 1,86m.
Also in meinem bescheidenen Eigenheim ist die Türhöhe ganz gewiss merklich größer, denn meine Wenigkeit (Bauhöhe 1,92 m ohne Schuhe) passt selbst beschuht aufrecht durch und hat noch zwei Fingerbreit Luft über den Schmalzlocken.

Optionen: AntwortenZitieren
@ Orville Orb:
geschrieben von: duck313fuchs ()
Datum: 16. Juni 2021 17:14

Das Bild der Türe stammt aus dem Bericht "Gefährliches Spiel", FC 308 (= 1950) bzw TGDD 81 (1985) S 31ff(Fuchstext, davor schon von anderen übersetzt). Die Familie Duck ist nach dem Eröffnungspanel am Mittelmeer, die Handlung dürfte dann wegen des Stierkampfes in Spanien spielen.

Optionen: AntwortenZitieren
Re: @ Orville Orb:
geschrieben von: Fährmann ()
Datum: 16. Juni 2021 19:22

Dieser Bericht schlägt allerdings aus der Reihe insofern, als die Ducks sich auschließlich unter Humanoiden aufhalten. Das verzerrt schon...

Ahoi.

Optionen: AntwortenZitieren
Re: @ Orville Orb:
geschrieben von: Orville Orb ()
Datum: 16. Juni 2021 20:17

Also wären Normtürhöhen im Spanien der Fünfzigerjahre zu suchen. Zusätzlich müsste man natürlich bedenken, dass das Haus auch schon etwas älter sein könnte (gibt's Hinweise darauf, dass es ein Altbau ist?)

Optionen: AntwortenZitieren
Re: @ Orville Orb:
geschrieben von: duck313fuchs ()
Datum: 16. Juni 2021 21:43

.. es handelt sich um eine Umkleidekabine in der Stierkampfarena...

Optionen: AntwortenZitieren
Re: Wie groß ist der Duck?
geschrieben von: paTrick ()
Datum: 17. Juni 2021 12:15

https://www.alleswisser.org/Wiki/index.php/Die_Größe_der_Ducks



1-mal bearbeitet. Zuletzt am 17.06.21 12:16.

Optionen: AntwortenZitieren
Re: Wie groß ist der Duck?
geschrieben von: Orville Orb ()
Datum: 17. Juni 2021 14:05

Sehr schön! Danke, Patrick. Wer weitere relevante Bilder für Größenvergleiche hat, kann sie nun direkt dort hinzufügen, oder (wie bei den Fuchszitaten) hier in den Chat schreiben.

Optionen: AntwortenZitieren
Re: Wie groß ist der Duck?
geschrieben von: Der Sumpfgnom ()
Datum: 17. Juni 2021 14:40

Schaut in den DD 136. Dort gibt es den Beitrag "Bohnen", in dem viele Infos zur Größe der Ducks zu finden sind.

Optionen: AntwortenZitieren
Re: @ Orville Orb:
geschrieben von: Salvatore Speculatio ()
Datum: 17. Juni 2021 16:16

Quote
Orville Orb
Also wären Normtürhöhen im Spanien der Fünfzigerjahre zu suchen. Zusätzlich müsste man natürlich bedenken, dass das Haus auch schon etwas älter sein könnte (gibt's Hinweise darauf, dass es ein Altbau ist?)

Benutzen die Indianer in Hondurica (Erde) dasselbe Pfeilgift wie jene in Hondurica (Stella Anatium)? Spanien (Erde) = Spanien (SA)? Misst Gaukeley in irdischen Metern? Oder Hexenmetern? Oder sind 1.62 feet gar knapp 50 irdische Zentimeter?

Grüße Salvatore

Optionen: AntwortenZitieren
Re: @ Orville Orb:
Datum: 17. Juni 2021 19:19

Quote
Salvatore Speculatio
Misst Gaukeley in irdischen Metern? Oder Hexenmetern?

in HexAmetern, eventuell?

------------------------
Grkztrrrschwrzkajaaaa!

Optionen: AntwortenZitieren
Re: @ Orville Orb:
geschrieben von: Salvatore Speculatio ()
Datum: 18. Juni 2021 06:43

Quote
Ostsibirischer Korjakenknacker

Misst Gaukeley in irdischen Metern? Oder Hexenmetern?


in HexAmetern, eventuell?
Ihre "Merseburger Zaubersprüche" sind jedenfalls nicht in Hexametern verfasst. Statt Stabreim Maßbandreim? :-) Im Ernst, wenn die 1.62m stimmen sollten, Hörfehler des Mediums strikt ausgeschlossen werden, müssten wir uns gigantische Kynoide u.a. vorstellen. Geht natürlich, aber ich stelle mir z.B. die Panzerknacker lieber als 1.65m große, rundliche Kerle vor.
Schönes Wochenende, Salvatore



1-mal bearbeitet. Zuletzt am 18.06.21 06:50.

Optionen: AntwortenZitieren
Re: @ Orville Orb:
Datum: 18. Juni 2021 09:48

Hans von Storch hat in den frühen Jahren der D.O.N.A.L.D. belegt, dass auf Stella Anatium der Zweite Hauptsatz der Thermodynamik nicht gilt. Dann kann man doch nicht einfach davon ausgehen, dass in Entenhausen die DIN (Deutsche Industrienienorm) gilt!

Optionen: AntwortenZitieren
Re: @ Orville Orb:
geschrieben von: paTrick ()
Datum: 18. Juni 2021 10:00

Das ist richtig. Ich gehe aber davon aus, dass ein Meter auch tatsächlich ein Meter ist. Der Meter stellt seit Napoleon (der ist schließlich auch historisch) den 10-millionsten Teil des Erdquadranten auf dem Meridian von Paris dar.
Am elegantesten wäre es natürlich wenn ein anaversaler Meter genau dem anthropoversen Meter entspräche.

Hat hier jemand ein Beispiel bei der Hand, wie groß ein Meter (oder ein Vielfaches davon) in Entenhausen ist?

Optionen: AntwortenZitieren
Re: @ Orville Orb:
geschrieben von: Beppo ()
Datum: 18. Juni 2021 10:19

In "Die vielen Gesichter der Gundel Gaukeley" (MM 39-41/76) heißt es "... die Erde hat ... 510 Billionen qm". Hilft dir das weiter?

Grunz!
Beppo

Ein Kojote ist und bleibt ein Hühnerdieb!

Optionen: AntwortenZitieren
Seiten: 12nächste Seite
Aktuelle Seite: 1 von 2


Dein vollständiger Name: 
Deine Emailadresse: 
Thema: 
Spam prevention:
Please, enter the code that you see below in the input field. This is for blocking bots that try to post this form automatically.
 **     **  **    **   *******   **     **  **      ** 
 **     **  ***   **  **     **  **     **  **  **  ** 
 **     **  ****  **  **         **     **  **  **  ** 
 **     **  ** ** **  ********   *********  **  **  ** 
  **   **   **  ****  **     **  **     **  **  **  ** 
   ** **    **   ***  **     **  **     **  **  **  ** 
    ***     **    **   *******   **     **   ***  ***  
This forum powered by Phorum.