Das Schwarze Brett :  D.O.N.A.L.D.-Forum The fastest message board... ever.
Das Mitteilungsforum der D.O.N.A.L.D. 
Kostbare Knochen
geschrieben von: Duckimaus_ ()
Datum: 08. Juni 2021 13:49

Es las neulich mal wieder den Comic 'Kostbare Knochen'. Dieser wurde von Barks geschrieben und vom Dippes gezeichnet. Zählt diese Geschichte auch als Bericht?



Ich habe noch zwei Fragen zu dieser Geschichte.

1. Einer der Fieselschweiflinge bezeichnet Onkel Dagobert als reichsten Mann der Welt. Da fiel mir auf, dass vom Mann und nicht vom Mensch gesprochen wird. Gibt es Menschen in Entenhausen und wäre die Bezeichnung 'reichster Mensch der Welt' etwa falsch?

2. Außerdem wird der Neandertaler erwähnt. Ist das ein Vorfahre der Anatiden oder von anderen Lebensformen?

Optionen: AntwortenZitieren
Re: Kostbare Knochen
geschrieben von: Das Schwarze Phantom ()
Datum: 08. Juni 2021 16:22

Quote
Duckimaus_
Einer der Fieselschweiflinge bezeichnet Onkel Dagobert als reichsten Mann der Welt. Da fiel mir auf, dass vom Mann und nicht vom Mensch gesprochen wird.

"Reichster Mann der Welt" ist die gängige Bezeichnung für Onkel Dagobert. Nicht nur in dieser Geschichte!

Im übrigen ist ja bekannt, daß sich sämtliche Entenhausener als "Menschen" definieren. Sie sehen halt nur so aus wie Tiere ...

Optionen: AntwortenZitieren
Re: Kostbare Knochen
geschrieben von: Duckimaus_ ()
Datum: 08. Juni 2021 18:58

Huch, ein Tippfehler: Der Zeichner heißt Daan Jippes und nicht, wie ich fälschlich schrieb, Jaan Dippes.

Optionen: AntwortenZitieren
Re: Kostbare Knochen
geschrieben von: duck313fuchs ()
Datum: 08. Juni 2021 19:28

Es ist der Inspektor des Stadtbauamtes, der Dagobert Duck nach dessen Eigenbezeichnung als "Reichster Mann der Welt" bezeichnet.



Dies Bild kann nicht zum Kanon gehören, da das Bild nur in der BL und nicht als Fuchs-Text in MM 47-48 1971 enthalten ist. In der BL wurde es von Johnny Grote übersetzt.





Auch entspricht es nicht den Vorzeichnungen von Carl Barks



So erklärte in einem anderen Faden ein führender Wissenschaftler der D.O.N.A.L.D.vor Kurzem: "Meine Auffassung vom Lauteren Donaldismus sieht Entenhausen so wie es in den Berichten von Barks und Fuchs dargestellt ist...".
Das ist hier nicht erfüllt.

Optionen: AntwortenZitieren
Re: Kostbare Knochen
geschrieben von: Duckimaus_ ()
Datum: 08. Juni 2021 19:58

Ich habe die Geschichte aus dem Micky-Maus-Magazin 45/2006.

In dieser Geschichte fällt der Satz auf der vierten Seite im letzten Bild. Dort sagt der schweineartige Fieselschweifling diesen Ausdruck.

in dieser Geschichte sieht der Mann vom Grundbuchamt auch etwas anders aus. Er ist ebenfalls ein Schweineartiger, aber er hat keine Haare. Außerdem heißt der Oberstwaldmeister Karl-Heinz Kümmelmeier, sein Titel ist ebenfalls ein anderer.

Optionen: AntwortenZitieren
Re: Kostbare Knochen
geschrieben von: Orville Orb ()
Datum: 09. Juni 2021 18:25

Hat jemand die Belegstelle für "Neandertaler"?

Optionen: AntwortenZitieren
Neandertal(er) in Entenhausen:
geschrieben von: duck313fuchs ()
Datum: 09. Juni 2021 19:10





in der Barks Library soll es sich nach Grote "Werkverzeichnis der Comics" um die Textversion von Ulrich Klein handeln, weshalb es in der CBC auch so lautet:



In der Erzählung "Kostbare Knochen" habe ich das Wort Neandertaler nicht gefunden. Das mag aber an meiner altersbedingten Kurzsichtigkeit liegen. Insoweit müssen wir auf den Nachweis von Duckimaus_ warten...



1-mal bearbeitet. Zuletzt am 09.06.21 19:12.

Optionen: AntwortenZitieren
Re: Kostbare Knochen
geschrieben von: Das Schwarze Phantom ()
Datum: 09. Juni 2021 20:17

Dazu muß man sagen, daß die Fassung von Jippes viel freier übersetzt worden ist als die Fassung von Carey - erstgenannte hat mit dem amerikanischen Originaltext wenig am Hut. Mit den "Neandertalern" in der Jippes-Fassung sind übrigens Mitarbeiter des Duck-Konzerns gemeint:

Optionen: AntwortenZitieren
Re: Kostbare Knochen
geschrieben von: ju313 ()
Datum: 09. Juni 2021 22:41

Ich möchte mal zusammenfassen und einige Punkte klarstellen – da hilft nämlich auch Grotes Werkverzeichnis nicht weiter, weil zu dem Zeitpunkt die Jippes-Fassung noch gar nicht existiert hat. Die kompletten Informationen bekommt man nur bei INDUCKS.

Der Barksbericht hat 14 Seiten. Nur Skript / Bleistiftskizzen sind von Barks.
John Carey zeichnete zunächst das Skript. Eine zweite, barksgetreuere Version erschien 2005 von Daan Jippes (die Jiipes-Versionen sind für mich eindeutig vorzuziehen, weil er sich mehr Zeit genommen hat und die Zeichnungen so erstellt hat, wie Barks sie wahrscheinlich erstellt hätte).

Die Übersetzung wurde von Erika Fuchs erstellt und hatte die um mehrere Panels (insgesamt eine Seite) gekürzte MM-Version von 1971 als Basis.

Carey-Fassung:
Micky Maus 47-48/1971, auf 12,75 Seiten gekürzt, Übersetzung Erika Fuchs
Micky Maus 48/2000, auf 12,75 Seiten gekürzt, Übersetzung Erika Fuchs
Micky Maus Magazin Leseprobe (Neckermann) 48/2000, auf 12,75 Seiten gekürzt, Übersetzung Erika Fuchs
Barks Library Special Fähnlein Fieselschweif 1 (2001), 14 Seiten, Übersetzung Erika Fuchs, fehlende Panels Johnny A. Grote

Daan Jippes-Fassung alle 14 Seiten:
Micky Maus 45/2006, Übersetzung Joachim Stahl
Carl Barks Collection 29 - XXIX S. 113 (2008), Übersetzung Erika Fuchs, fehlende Panels Johnny A. Grote
Barks Fähnlein Fieselschweif 1 (Hardcover), S. 037 (2013), Übersetzung Erika Fuchs, fehlende Panels Johnny A. Grote
Die tollsten Geschichten von Donald Duck - Spezial 23 S. 38 (2016), Übersetzung Michael Bregel

Das heißt, das Panel mit den Neanderthalern ist von Joachim Stahl übersetzt.

Dass zusätzliche Übersetzungen von Joachim Stahl und Michael Bregel veröffentlicht wurden, obwohl es eine Fuchs-Überseztung gibt, ist mich frevelhaft.

Besonderheit:
In der Carey-Fassung wurde Dienstspürhund Spurobold (General Sniff) zu Pluto. Jaan Dippes hat barksgetreu Spurobold gezeichnet. Weil Erika Fuchs die Carey-Fassung zugrunde legte, ist in der Übersetzung (auch bei Jippes) Pluto genannt. Im Text der Bleistiftskizze von Barks steht auch der Name Pluto (sicher auf Verlangen des Verlages).

Optionen: AntwortenZitieren


Dein vollständiger Name: 
Deine Emailadresse: 
Thema: 
Spam prevention:
Please, enter the code that you see below in the input field. This is for blocking bots that try to post this form automatically.
 ********   ********   **     **   *******         ** 
 **     **  **     **  **     **  **     **        ** 
 **     **  **     **  **     **  **     **        ** 
 **     **  **     **  **     **   ********        ** 
 **     **  **     **   **   **          **  **    ** 
 **     **  **     **    ** **    **     **  **    ** 
 ********   ********      ***      *******    ******  
This forum powered by Phorum.