Das Schwarze Brett :  D.O.N.A.L.D.-Forum The fastest message board... ever.
Das Mitteilungsforum der D.O.N.A.L.D. 
Zur Soziologie des Onkels
geschrieben von: Beppo ()
Datum: 05. Januar 2021 07:43

[www.jetzt.de]

Interessanter Artikel, auch wenn die Autorin an der üblichen feministischen Paranoia leidet. Sie kommt manchmal vom Hundertsten ins Tausendste, aber das Hundertste ist durchaus lesenswert.

Grunz!
Beppo

Ein Kojote ist und bleibt ein Hühnerdieb!

Optionen: AntwortenZitieren
Re: Zur Soziologie des Onkels
geschrieben von: Coolwater ()
Datum: 05. Januar 2021 12:45

Ist in Entenhausen das Onkel- und Tantentum jenseits der Duck-Sippe eigentlich so ein Thema? Wenn's nicht um die Ducks geht, treffen wir dort doch eher auf Papa-Mama-Kind-Beziehungen wie auch in unserer Welt, oder täuscht der Eindruck? Was ist also los mit den Ducks?

Optionen: AntwortenZitieren
Re: Zur Soziologie des Onkels
Datum: 05. Januar 2021 20:44

Dazu empfehle ich, die Weihnachtsgabe der Präsidente zu Rate zu ziehen und die Werke, die dort unter den Stichworten "Veronkelung", Fortpflanzung" und "Verwandschaft" aufgelistet sind, zu durchforsten. Vielleicht hilft das weiter.

MdG

Optionen: AntwortenZitieren
Re: Zur Soziologie des Onkels
geschrieben von: Beppo ()
Datum: 06. Januar 2021 09:23

> Ist in Entenhausen das Onkel- und Tantentum jenseits der Duck-Sippe eigentlich so ein Thema?

Die Geschichten aus Entenhausen sind natürlich wahr, wie wir alle wissen. Aber Barks hat ausgewählt. Er erzählt zum Beispiel nur am Rande von der klassischen Familie Wutz mit Vater, Mutter und Kind. Vielmehr schildert er fast immer nur eine einzige Sippe, wo sich gleich zweimal Onkel und Neffen diametral unterscheiden.

Barks ist sozusagen ein Jaques Tati, der immer nur Fortsetzungen von Mon Oncle dreht. So etwas muss man doch analysieren.

Im Neuen Testament oder in der Star-Wars-Originaltrilogie geht es durchgehend um eine Vater-Sohn-Konfiguration. Das ist doch etwas Ähnliches. Allerdings geht es da nur um zwei Generationen. Bei Barks sind es drei.

Grunz!
Beppo

Ein Kojote ist und bleibt ein Hühnerdieb!



3-mal bearbeitet. Zuletzt am 06.01.21 09:38.

Optionen: AntwortenZitieren
...zwar aus dem Zusammenhamg gerissen, aber passend zum Thema:
geschrieben von: duck313fuchs ()
Datum: 06. Januar 2021 14:26


Optionen: AntwortenZitieren


Dein vollständiger Name: 
Deine Emailadresse: 
Thema: 
Spam prevention:
Please, enter the code that you see below in the input field. This is for blocking bots that try to post this form automatically.
       **  ********    ******   ********  **    ** 
       **  **     **  **    **  **        ***   ** 
       **  **     **  **        **        ****  ** 
       **  **     **  **        ******    ** ** ** 
 **    **  **     **  **        **        **  **** 
 **    **  **     **  **    **  **        **   *** 
  ******   ********    ******   ********  **    ** 
This forum powered by Phorum.