Das Schwarze Brett :  D.O.N.A.L.D.-Forum The fastest message board... ever.
Das Mitteilungsforum der D.O.N.A.L.D. 
Eine kurze Geschichte der Zeit
geschrieben von: DerDüsseldorferDonaldist ()
Datum: 29. Dezember 2020 18:05

Hallo,

bei der sonntäglichen donaldistischen Nachweihnachts-Fernsehkonferenz fiel die Situation auf, dass in Entenhausen (zumindest am Weihnachtstag) die Uhren 12 Uhr zeigen, wenn es aber 6 Uhr ist.

Dazu habe ich heute mal eine Stichprobe gezogen um zu schauen, wie verbreitet das Problem ist und wie man es weiter angehen sollte. Ich habe 120 zufällig ausgewählte Überlieferungen durchgeblättert und einen Uhrenvergleich angestellt.

Die Ergebnisse sind wie folgt:








Die Ergebnisse liegen für mich so, dass die Uhr offenbar so gelesen wird wie bei uns, und dass die Angaben zur Uhrzeit mit den abgebildeten Zeigerständen übereinstimmen.

Dies würde auch bedeuten, dass in Entenhausen ebenfalls die Uhr 12 Stunden hat.

Dieses hier sehe ich nicht als Gegenbeweis:



Erstens könnten die Neffen nachmittags zur Schule gehen. Und zweitens könnte zwischen den ersten drei Panels und dem vierten Panel (mit der Uhr) beliebig viel Zeit vergangen sein.

Es wäre jetzt an den textfesten Forschern, Gegenbeweise zu liefern. Dann könnten wir weiter überlegen, was zu tun ist.

DDD

Optionen: AntwortenZitieren
Uhrologie
geschrieben von: DerDüsseldorferDonaldist ()
Datum: 29. Dezember 2020 18:14

Hallo,

was ebenfalls sicher ist: Uhren und der Umgang mit ihnen sind verbreitet, auch Armbanduhren (Gustav gewinnt eine goldene Armbanduhr, der Golddetektor zerstört das Uhrengeschenk von Donald an Daisy etc). Offenbar tragen sowohl Donald als auch die Neffen ständig Armbanduhren, denn wenn Donald sie auffordert, diese abzulegen, dann kommen einige zusammen (ich zähle drei):



Das finde ich insofern interessant, als dass man dieses Accessoire an den Neffen eigentlich nie sieht. Wo tragen die Neffen ihre Armbanduhren? Anders als Agnelli nicht über den Manschetten sondern unter den Ärmeln?

DDD

Optionen: AntwortenZitieren
Uhrologie
geschrieben von: duck313fuchs ()
Datum: 29. Dezember 2020 20:49















Armbanduhren werden, wie es sich gehört und hier zu sehen ist, am Arm getragen.
Mit den Armbanduhren ist es halt wie mit anderen Gegenständen in Entenhausen. Wenn man sie benötigt, sind sie da und ansonsten zumindest für uns unsichtbar, evtl noch eine Art der Pseudopetasie...

Optionen: AntwortenZitieren
Re: Eine kurze Geschichte der Zeit
geschrieben von: Lumpenleo ()
Datum: 29. Dezember 2020 22:51

Dazu passen die Diskussionsbeiträge unter:

[forum.donald.org]

Optionen: AntwortenZitieren
Re: Eine kurze Geschichte der Zeit
geschrieben von: DerDüsseldorferDonaldist ()
Datum: 30. Dezember 2020 15:33

Hallo,

Quote
Lumpenleo
Dazu passen die Diskussionsbeiträge unter: [forum.donald.org]

In dem Diskussionsfaden entbrennt ja alsbald die Diskussion darüber, ob die Ducks stets sichtbar Uhren tragen aber Barks dies unterschlagen hat, oder ob sich die Uhren zurückbilden bzw. die Uhren unsichtbar sind wenn sie nicht gebraucht werden und Barks dies genau überliefert hat.

Wie immer explodieren Weltanschauungen.

Wie passt das Panel da rein, in dem Donald die Neffen auffordert, ihre Uhren abzulegen weil man keine Wertsachen dabei haben sollte? Wenn doch die Uhren unsichtbar gemacht werden können bzw. sich zurückbilden können, warum muss man sie dann noch ablegen wenn es brenzlig wird?

Dies spräche dafür, dass die Uhren immer sichtbar getragen werden und Barks dies nicht immer notiert hat. Aber die Quellenlage für die Schlussfolgerungen, die sich daraus ergeben könnten, finde ich doch noch ziemlich schwach.

DDD

Optionen: AntwortenZitieren
Re: Eine kurze Geschichte der Zeit
geschrieben von: Beppo ()
Datum: 30. Dezember 2020 18:13

> ... das Panel ..., in dem Donald die Neffen auffordert, ihre Uhren abzulegen ...

Es könnte sich ja um Taschenuhren handeln. Die sind oft unsichtbar. Dagoberts Taschenuhren sieht man ja meistens auch nicht.

Grunz!
Beppo

Ein Kojote ist und bleibt ein Hühnerdieb!

Optionen: AntwortenZitieren
Re: Eine kurze Geschichte der Zeit
geschrieben von: Coolwater ()
Datum: 30. Dezember 2020 19:02

Quote
Beppo
Es könnte sich ja um Taschenuhren handeln.

Genau aufs Bil schauen. Die Uhren ham klar Armbänder. Bei Taschenuhren eher ungewöhnlich.

Optionen: AntwortenZitieren
Re: Eine kurze Geschichte der Zeit
geschrieben von: duck313fuchs ()
Datum: 30. Dezember 2020 22:11

Für die Entenhausener sind die Uhren immer da. Nur wir könnne sie nur dann wahrnehmen, wenn es die Geschehenisse erfordern. Deshalb ist es klar, dass in dem Bericht über die Eisenbahnaktien die Familie Duck unter dem Begriff "Wertsachen" auch ihre Uhren ablegen und dadurch werden sie für uns sichtbar.
Dies folgt auch aus dem Bericht über Daisy als Chefsekretärin. In diesem Bericht ist für uns sehr häufig die Uhr am Arm von Daisy zu sehen. Als Chefsekretärin braucht sie ein ordentliches Zeitmanagment und das geht nur durch die und mit der Uhr. Damit ist sdie Uhr für den ganzen Bericht wichtig und für uns wahrnehmbar.

Optionen: AntwortenZitieren
Re: Eine kurze Geschichte der Zeit
geschrieben von: Hr.Zeilinger ()
Datum: 30. Dezember 2020 22:37

Quote
duck313fuchs
Damit ist die Uhr für den ganzen Bericht wichtig und für uns wahrnehmbar.

Das heißt, die für einen Bericht unwichtigen Dinge sind für uns nicht wahrnehmbar. Donalds scheinbar unbekleideter Unterkörper ist demnach immer von Kleidung bedeckt, wir sehen die Bekleidung nicht, weil es für den Bericht nicht wichtig ist.

Hin und wieder trägt Donald Fußbekleidung. Wenn diese für den Bericht wichtig ist. Auch bedeckte Beine und Bürzel kommen vor. Wenn es für den Bericht wichtig ist.

Optionen: AntwortenZitieren


Dein vollständiger Name: 
Deine Emailadresse: 
Thema: 
Spam prevention:
Please, enter the code that you see below in the input field. This is for blocking bots that try to post this form automatically.
  ******   ********  ********    ******   **     ** 
 **    **  **        **     **  **    **  **     ** 
 **        **        **     **  **        **     ** 
 **        ******    ********   **        ********* 
 **        **        **         **        **     ** 
 **    **  **        **         **    **  **     ** 
  ******   **        **          ******   **     ** 
This forum powered by Phorum.