Das Schwarze Brett :  D.O.N.A.L.D.-Forum The fastest message board... ever.
Das Mitteilungsforum der D.O.N.A.L.D. 
Stadtplanfrage
geschrieben von: Prof. Schwirrvogel ()
Datum: 01. November 2020 15:41

Beim lesen der Berichte zur „Halloween-Fernsehkonferenz“ wollte ich mir mal die genauen Örtlichkeiten auf dem Stadtplan ansehen. Im Bericht „Spendieren oder Schikanieren“ helfen die Neffen der Hexe beim zubereiten des Zaubertranks. Sie holen Uhufedern aus der Hunnenhöhle und Satanspilze vom Sudelfeld (die sehen übrigens wie Wiesenchampignons aus). Die Hunnenhöhle ist im Stadtplan verzeichnet – aber das Sudelfeld habe ich nicht gefunden. Habe ich Probleme mit meiner Optik oder ist das Sudelfeld nicht im Plan verzeichnet?



Habe die Ehre
Prof. Schwirrvogel

Optionen: AntwortenZitieren
Re: Stadtplanfrage
geschrieben von: Der Sumpfgnom ()
Datum: 01. November 2020 16:23

Der Stadtplan stellt zwar sehr viel dar, aber auch nicht alles. Das kann drei Gründe haben:
1. es wurde übersehen
2. es konnte nicht eindeutig zugeordnet werden
3. es befindet sich außerhalb des Planbereiches

Die Hunnenhöhle liegt im Planquadrat G 9, das Teufelsmoor, das in dem Bericht ebenso erwähnt wird, im Quadrat H-J/10. Also beides relativ dicht beieinander. Es ist zu vermuten, dass das Sudelfeld sich irgendwo da in der Nähe befindet.

Optionen: AntwortenZitieren
Re: Stadtplanfrage
geschrieben von: Prof. Schwirrvogel ()
Datum: 01. November 2020 17:16

Danke für die Info.
Die anderen Schauplätze habe ich ja auch alle gefunden.

Habe die Ehre
Prof. Schwirrvogel

Optionen: AntwortenZitieren
Re: Stadtplanfrage
geschrieben von: Beppo ()
Datum: 02. November 2020 08:20

Im Stichwortregister kommt das Sudelfeld vor.

Das Sudelfeld liegt allerdings in Bayern:

[de.wikipedia.org]

Vielleicht "holt" der Neffe ja die Satanspilze in einem Entenhausener Zaubereibedarfsladen. In Entenhausen gibt es ja auch Krokodilleder aus Ägypten und getrocknete Lämmerschwänze aus Tibet zu kaufen.

Grunz!
Beppo

Ein Kojote ist und bleibt ein Hühnerdieb!



2-mal bearbeitet. Zuletzt am 02.11.20 10:16.

Optionen: AntwortenZitieren
Re: Stadtplanfrage
geschrieben von: Beppo ()
Datum: 02. November 2020 18:50

> Satanspilze vom Sudelfeld (die sehen übrigens wie Wiesenchampignons aus)

Vielleicht ist das Sudelfeld nicht der optimale Standort für den Satansröhrling

[www.123pilzsuche.de]

Die Pilze des Neffen sehen irgendwie verkümmert aus. Normalerweise ist der Stiel bauchiger.

Grunz!
Beppo

Ein Kojote ist und bleibt ein Hühnerdieb!

Optionen: AntwortenZitieren
Re: Stadtplanfrage
geschrieben von: Hr.Zeilinger ()
Datum: 02. November 2020 19:42

Quote
Beppo
> Satanspilze vom Sudelfeld (die sehen übrigens wie Wiesenchampignons aus)

Vielleicht ist das Sudelfeld nicht der optimale Standort für den Satansröhrling

[www.123pilzsuche.de]

Die Pilze des Neffen sehen irgendwie verkümmert aus. Normalerweise ist der Stiel bauchiger.

Dort wo die Ducks leben, gibt es Pilze. Ohne Zweifel. Satanspilze sehen dort aus wie Satanspilze und sie wachsen vermutlich in Wiesen, Feldern oder Heiden. Abbildungen von Satanspilzen in Entenhausener Pilzbüchern kennen wir nicht. Aber Satanspilze haben eher schlanke Stiele als bauchige. Wir sehen diese im Bild. Wären es keine Satanspilze, würde der Hexentrank nicht wirken.

Optionen: AntwortenZitieren


Dein vollständiger Name: 
Deine Emailadresse: 
Thema: 
Spam prevention:
Please, enter the code that you see below in the input field. This is for blocking bots that try to post this form automatically.
 **    **  **     **  **      **  **     **  **     ** 
 **   **   **     **  **  **  **  ***   ***  **     ** 
 **  **    **     **  **  **  **  **** ****  **     ** 
 *****     **     **  **  **  **  ** *** **  **     ** 
 **  **     **   **   **  **  **  **     **  **     ** 
 **   **     ** **    **  **  **  **     **  **     ** 
 **    **     ***      ***  ***   **     **   *******  
This forum powered by Phorum.