Das Schwarze Brett :  D.O.N.A.L.D.-Forum The fastest message board... ever.
Das Mitteilungsforum der D.O.N.A.L.D. 
Seiten: 12nächste Seite
Aktuelle Seite: 1 von 2
Fehler:
geschrieben von: duck313fuchs ()
Datum: 03. Oktober 2020 21:08






Optionen: AntwortenZitieren
Fehler:
geschrieben von: duck313fuchs ()
Datum: 03. Oktober 2020 21:14






Optionen: AntwortenZitieren
Re: Fehler:
geschrieben von: Beppo ()
Datum: 04. Oktober 2020 08:33

Also, ich seh das so: Der Schalterbeamte hat Gustav versehentlich als "Herr Duck" angeredet. Ist ja auch ganz verständlich. Die Anatiden bilden ja einen Clan in Entenhausen, der keinen engen persönlichen Kontakt mit den Kyniden hat.

Bei Ehapa haben sie diesen "Fehler" 1968 dann "verbessert", weil sie Angst hatten, dass die kindlichen Leser das nicht verstehen.

Grunz!
Beppo

Ein Kojote ist und bleibt ein Hühnerdieb!

Optionen: AntwortenZitieren
Fehler:
geschrieben von: duck313fuchs ()
Datum: 04. Oktober 2020 11:31




Optionen: AntwortenZitieren
Fehler:
geschrieben von: duck313fuchs ()
Datum: 04. Oktober 2020 16:17



aus Dollar wird innerhalb derselben Veröffentlichung Taler


Optionen: AntwortenZitieren
Re: Fehler:
geschrieben von: Beppo ()
Datum: 04. Oktober 2020 18:28

Erika Fuchs hat aus dem Entenhausenerischen übersetzt. Da heißt die Währung vermutlich weder Taler noch Dollar. Der Fehler ist höchstens, dass sie im gleichen Text zwei verschiedene Analoga verwendet. Aber die chinesische Währung zum Beispiel hat auch zwei Namen: Renminbi und Yuan. Man kann doch mal das eine Wort und mal das andere verwenden. Ist doch nicht verboten.

Ähnlich: Der Fischhändler Verleihnix heißt auf Gallisch vermutlich weder Verleihnix noch Ordralfabétix. Breslau heißt nicht Breslau, Mailand heißt nicht Mailand.

Grunz!
Beppo

Ein Kojote ist und bleibt ein Hühnerdieb!



1-mal bearbeitet. Zuletzt am 04.10.20 18:30.

Optionen: AntwortenZitieren
Fehler - Sprchblasentexte
geschrieben von: duck313fuchs ()
Datum: 06. Oktober 2020 09:17




Optionen: AntwortenZitieren
Re: Fehler - Sprchblasentexte
geschrieben von: ju313 ()
Datum: 06. Oktober 2020 09:53

Ergänzung zu den Bildern aus MM 10/1952 und TGDD 11 zum Bericht WDC 138 "Der reichste Mann der Welt":

In der CBC findet man einen neuen Text: Dagobert sagt: „Mach dich an deine Arbeit, Donald!“. Donald: Jawohl, Onkel Dagobert!“

Hier wurden scheinbar redaktionelle Änderungen vorgenommen.

Mit donaldischen Grüßen
Jörg

Optionen: AntwortenZitieren
Re: Fehler - Sprchblasentexte
geschrieben von: Beppo ()
Datum: 06. Oktober 2020 14:45

> „Mach dich an deine Arbeit, Donald!“

Das passt doch gar nicht in die kleine Sprechblase?

Grunz!
Beppo

Ein Kojote ist und bleibt ein Hühnerdieb!

Optionen: AntwortenZitieren
Re: Fehler - Sprchblasentexte
geschrieben von: Hr.Zeilinger ()
Datum: 06. Oktober 2020 15:17

Quote
Beppo
Das passt doch gar nicht in die kleine Sprechblase?

Manchmal wird einer Aussage wenig Raum zugestanden.

Das trifft nicht nur entenhausener Bürger. In unserer Welt scheinen ebenso manche Sprechblasen zu klein dimensioniert zu sein.

Optionen: AntwortenZitieren
Fehler - Sprchblasentexte Klarstellung:
geschrieben von: duck313fuchs ()
Datum: 06. Oktober 2020 17:04




Optionen: AntwortenZitieren
Re: Fehler - Sprchblasentexte
geschrieben von: Kassenwart ()
Datum: 06. Oktober 2020 17:14

Quote
Hr.Zeilinger

Das trifft nicht nur entenhausener Bürger. In unserer Welt scheinen ebenso manche Sprechblasen zu klein dimensioniert zu sein.

Und viele Sprechblasen sind VIEL zu groß...



1-mal bearbeitet. Zuletzt am 06.10.20 17:15.

Optionen: AntwortenZitieren
Re: Fehler - Sprchblasentexte Klarstellung:
geschrieben von: ju313 ()
Datum: 06. Oktober 2020 18:38

Ja, da habe ich mich wirklich verguckt und das falsche Panel zitiert. Meine Aussage bezüglich redaktioneller Änderungen trifft also nicht zu. Sorry. Da hat wohl mein Gehirn gekäst.

@duck313fuchs:
Danke für die bildliche Klarstellung. Ich hätte doch ein Bild posten sollen, dann hätte ich es auch gemerkt smiling smiley



2-mal bearbeitet. Zuletzt am 06.10.20 19:02.

Optionen: AntwortenZitieren
Geräusche
geschrieben von: Der Sumpfgnom ()
Datum: 06. Oktober 2020 20:05

Wie ist das eigentlich bei den Geräuschwörtern? Ein Beispiel:
WDC 215, Das positive Echo

In der BL-Variante macht Gustavs Autohupe "GRAAAK!", in der TGDD-Version macht sie aber "GNAATZ!". Für mich sind das, trotz einiger gleicher Buchstaben, zwei völlig unterschiedliche Geräusche. Hat Frau Fuchs zweimal was anderes gehört, oder haben hier die Setzer auch gemacht, was sie wollten? Und: welches Geräusch ist denn nun das richtige?

Optionen: AntwortenZitieren
Re: Geräusche
geschrieben von: duck313fuchs ()
Datum: 06. Oktober 2020 22:09

Es gibt bei den Lautmalereien viele Unterschiede zwischen Fuchs I und II. Häufig fehlt bei "Wumms" oder Rumms" ein "m". Oft kommt auch vor, dass Geräusche von Fuchs I nicht in Fuchs II erscheinen, seltener treten in Fuchs II erstmals Geräusche auf.
Auch gibt es einige Beispiele der totalen Neufassung von Geräuschen wie z. B. das "Klickeradoms" aus "Nächtliche Ruhestörung" in Fuchs I an Barks angeglichen nur ein "Karasch" ist.
Es sind der Beispiel so viele, dass sie hier darzustellen den Rahmen (oder teilweise auch die Geduld der Donaldisten) sprengen würde.

Optionen: AntwortenZitieren
Re: Geräusche
geschrieben von: Direpol ()
Datum: 07. Oktober 2020 17:57

GRAAAK (ohne Ausrufezeichen) ist das Barks-Original, überrascht also nicht in der BL. Die MM habe ich leider gerade nicht zur Hand. Mir gefällt an GNAATZ der gepresste Endlaut: Gustav holt buchstäblich das Letzte aus dem Gerät heraus, aber es klingt doch recht kläglich.

Optionen: AntwortenZitieren
Gnaatz auch in MM:
geschrieben von: duck313fuchs ()
Datum: 07. Oktober 2020 18:42


Optionen: AntwortenZitieren
Re: Geräusche
geschrieben von: Der Sumpfgnom ()
Datum: 07. Oktober 2020 19:09

Quote
Direpol
GRAAAK (ohne Ausrufezeichen) ist das Barks-Original, überrascht also nicht in der BL.

Das stimmt, aber es gibt natürlich noch zahlreiche andere Beispiele wo Nicht-Barks-Geräusche verändert wurden, so z.B. beim Senfgewehr-Bericht:

Im Barks`schen Original macht der Aufprall des Gewehrgeschosses auf der ersten Seite "SPLOOK!", das Gewehr selbst "FUNG!". In der MM wurden daraus ein "Platsch!" und "Peng!", die dann in den TGDD zu je einem "PFLUTSCH!" mutierten. Die BL hat dann wieder die MM-Variante übernommen.

Optionen: AntwortenZitieren
Inkonsequenz...
geschrieben von: duck313fuchs ()
Datum: 08. Oktober 2020 08:04

Im Bericht WDC 104 "Wie gewonnen, so zerronnen" schreibt Frau Dr. Fuchs 6x Yacht,



dann aber doch einmal Jacht,



wohingegen in der TGDD-Veröffentlichung immer von einer Jacht die Rede ist

Optionen: AntwortenZitieren
Re: Fehler:
geschrieben von: Lumpenleo ()
Datum: 09. Oktober 2020 23:05

Jetzt bin ich ratlos. Wohin mit diesem Fall?



Zu „Fehler“? Oder zu „Rechtschreibung“?

Auf jeden Fall bin ich desillusioniert. War ich doch bisher der festen Überzeugung, daß die Texte der Sprech- und Denkblasen in der Zweitauflage der TGDD identisch zur Erstauflage seien.

Optionen: AntwortenZitieren
Seiten: 12nächste Seite
Aktuelle Seite: 1 von 2


Dein vollständiger Name: 
Deine Emailadresse: 
Thema: 
Spam prevention:
Please, enter the code that you see below in the input field. This is for blocking bots that try to post this form automatically.
 **     **   ******    **    **  **              ** 
 **     **  **    **   **   **   **              ** 
 **     **  **         **  **    **              ** 
 **     **  **   ****  *****     **              ** 
 **     **  **    **   **  **    **        **    ** 
 **     **  **    **   **   **   **        **    ** 
  *******    ******    **    **  ********   ******  
This forum powered by Phorum.