Das Schwarze Brett :  D.O.N.A.L.D.-Forum The fastest message board... ever.
Das Mitteilungsforum der D.O.N.A.L.D. 
Seiten: vorherige Seite12
Aktuelle Seite: 2 von 2
Re: Das Leuchtkamel ist nicht mehr
geschrieben von: Raskolnikow ()
Datum: 05. März 2020 22:59

Quote
Der Sumpfgnom
Ich erinnere mich an ... seine Feuerzeremonie, die bei apokalyptischen Wolkenbrüchen stattfand. Was ein Spaß.

Daß diese Snowlisten an einer Zeremonie nur Spaß haben, wenn es apokalyptische Wolkenbrüche gibt, ist ja allgemein bekannt. Ein seltsames Völkchen. Nur gut, daß der Kongreßort überdacht ist.

Aber ich weiche ab. Das Leuchtkamel hätte mir verziehen. Und noch was über nasse Mäuse geschrieben, die draußen bleiben müssen.

Optionen: AntwortenZitieren
Re: Das Leuchtkamel ist nicht mehr
geschrieben von: paTrick ()
Datum: 07. März 2020 09:57


Optionen: AntwortenZitieren
Re: Das Leuchtkamel ist nicht mehr
geschrieben von: paTrick ()
Datum: 08. März 2020 13:10



Optionen: AntwortenZitieren
Re: Das Leuchtkamel ist nicht mehr
geschrieben von: Theodora Tuschel ()
Datum: 08. März 2020 20:37

Sehr würdig. Das Leuchtkamel hat diese donaldistische Ehrung mehr als verdient. Friede seiner Asche!

Optionen: AntwortenZitieren
Re: Das Leuchtkamel ist nicht mehr
geschrieben von: Blubber Lutsch ()
Datum: 10. März 2020 02:11

Mach's gut, liebes Leuchtkamel.
Du warst und bist ein Donaldist, wie er im Buche steht... das Herz am rechten Fleck, immer mit Blick für den Sinn der Sache, und sich selbst nie zu wichtig nehmend. Du wirst sehr fehlen.

Optionen: AntwortenZitieren
Re: Das Leuchtkamel ist nicht mehr
Datum: 10. März 2020 21:33

Eine würdige Beisetzung bei Snowls-Wetter. Drei Donaldisten westen an, zwei Guitahren, zwei Schleifen mit "Duck auf Maus raus"-Beschriftung, mehrere Biler unserer geliebten Ente, eine zweistimmige Hymne am Grab.

Hervorheben möchte ich die vom Sohn des Leuchtkamels verfasste Trauer-Rede, die nicht nur uns Donaldisten sehr bewegt hat. Zweifellos der Sohn seines Vaters. Frage mich, warum er nicht zu den Donaldisten gefunden hat.

Biler müsste paTrick einbinden, ich hab ihm welche geschickt. Bin selber zu dumm dafür. Ich erwähne ausdrücklich NICHT, dass sich der gute Donald (richtiger Name der Redaktion bekannt) aus nicht verwendeten Tomatenscheiben eine Micky Maus auf seinem Teller gebastelt hat, das wäre unhöflich. Donaldische Grüße auch an Brigitte G. aus KuK, die ebenfalls unter der Woche den Weg nach Neunkirchen gefunden hat.

Mit einer kurzen Tour vorbei am Mackschen Kiosk und dem Leuchtkamel-Denkmal (gut, das war ein kleiner Zwischenweg zwischen Friedhof und Kaffe und Kuchen) endete ein gar nicht mal so schlechter Tag, abgesehen vom traurigen Anlass. Ich denke, dem Leuchtkamel hätte das gefallen.

Duck auf
Maus raus
Alex

Optionen: AntwortenZitieren
Re: Das Leuchtkamel ist nicht mehr
geschrieben von: paTrick ()
Datum: 10. März 2020 23:23





Optionen: AntwortenZitieren
Re: Das Leuchtkamel ist nicht mehr
geschrieben von: Donald ()
Datum: 10. März 2020 23:52

Des Bürgermeisters (der aus Timbuktu - Name der ReDucktion ebenfalls bekannt) Gurkenscheiben beim Trauermahl sollen ebenfalls unerwähnt bleiben, die ganz unverfroren die erste Maus am Tag gebildet haben.
Tzz, tzz... Maus raus! Duck auf!

Optionen: AntwortenZitieren
Re: Das Leuchtkamel ist nicht mehr
geschrieben von: Donald ()
Datum: 10. März 2020 23:55

Und nun noch eine Anfrage ans Schwarze Phantom (oder wer sich sonst noch für gebildet hält): Welcher Zeichner steckt hinter dem Donald, der da so zackig durch den Schnee geht?
Barks scheint das nicht zu sein, oder doch? Grübel...

Optionen: AntwortenZitieren
Re: Das Leuchtkamel ist nicht mehr
geschrieben von: Donald ()
Datum: 11. März 2020 00:01

Die großartig verfaßte Trauerrede des Sohns hat mich ebenfalls sehr bewegt. Besser hätte sie kaum sein können.
Und als am Ende der Trauerzeremonie die Anwesenden mit einem leichten Lächeln im Gesicht zu "Always Look on the Bright Side of Life" leicht schwingten, da hatte das Leuchtkamel auf seiner Wolke sicher ein zufriedenes Grinsen im Gesicht.

Optionen: AntwortenZitieren
Re: Das Leuchtkamel ist nicht mehr
geschrieben von: Direpol ()
Datum: 11. März 2020 00:21

Es dürfte sich um ein Kalendermotiv von Ulrich Schröder halten.

Optionen: AntwortenZitieren
Re: Das Leuchtkamel ist nicht mehr
geschrieben von: Donald ()
Datum: 11. März 2020 07:35

Dankeschön.

Und dazu ein Sprechblasen-Text von Goethe.
Das hätte ich mir auch an die Wand gehängt.

Optionen: AntwortenZitieren
Re: Das Leuchtkamel ist nicht mehr
Datum: 11. März 2020 20:51

Quote
Donald
Des Bürgermeisters (der aus Timbuktu - Name der ReDucktion ebenfalls bekannt) Gurkenscheiben beim Trauermahl sollen ebenfalls unerwähnt bleiben, die ganz unverfroren die erste Maus am Tag gebildet haben.
Tzz, tzz... Maus raus! Duck auf!

Netter Versuch, mein lieber Donald. Eine Maus wird gebildet, wenn die drei Kreise übereinanderlappen, das habe ich tunlichst vermieden.

Duck auf, Alex

Optionen: AntwortenZitieren
Seiten: vorherige Seite12
Aktuelle Seite: 2 von 2


Dein vollständiger Name: 
Deine Emailadresse: 
Thema: 
Spam prevention:
Please, enter the code that you see below in the input field. This is for blocking bots that try to post this form automatically.
 ********  **    **  ********  **    **   ******   
 **        ***   **  **         **  **   **    **  
 **        ****  **  **          ****    **        
 ******    ** ** **  ******       **     **   **** 
 **        **  ****  **           **     **    **  
 **        **   ***  **           **     **    **  
 ********  **    **  **           **      ******   
This forum powered by Phorum.