Ticks Rinder? Oder Tricks? Oder Tracks?
geschrieben von: Coolwater ()
Datum: 19. Februar 2020 15:19



Spricht das Kind im Wahn, oder wie ist seine Rede zu deuten? Haben vielleicht die Mehrfachwesentheoretiker eine Erklärung auf Lager?

Wenn der Knabe die Wahrheit sagt, hätten wir einen verdammt schwierigen Fall zu lösen.

Aber wenn er lügt, wär's einfach. Dann lügt er halt.

Re: Ticks Rinder? Oder Tricks? Oder Tracks?
geschrieben von: paTrick ()
Datum: 19. Februar 2020 15:29

Ich bitte auch die Möglichkeit in Betracht zu ziehen, dass die Gemeinsame Sprechblase auch ein Nacheinander der wiedergegebenen Sätze oder Satzteile darstellen könnte.

Re: Ticks Rinder? Oder Tricks? Oder Tracks?
geschrieben von: duck313fuchs ()
Datum: 19. Februar 2020 18:55


Kein Problem...

Re: Ticks Rinder? Oder Tricks? Oder Tracks?
geschrieben von: Coolwater ()
Datum: 19. Februar 2020 19:45

Barksens Fragezeichen zu löschen und an genau den gleichen Stellen in klobig-steriler Schrift von neuem hineinzuhauen – wieder mal so was von unnötig. Seufz, Ehapa!

Re: Ticks Rinder? Oder Tricks? Oder Tracks?
geschrieben von: Beppo ()
Datum: 20. Februar 2020 07:41

Fuchs war natürlich ein besseres Medium als Barks. Da sind wir uns alle einig. Aber in seltenen Fällen wurde der Fuchstext schon mal irgendwie korrumpiert. Das ist wie mit der Bibel. Wenn da ein Mönchlein im Skriptorium etwas falsch abgeschrieben hat, dann muss man das korrigieren. Jedenfalls haben wir noch Arbeit für Generationen.

Grunz!
Beppo

Unready to die, but already at the stage when one starts to dislike the young.
W. H. Auden (sehr gebildet)

This forum powered by Phorum.