Donald Ducks Segelboot - Stil und Künstler
geschrieben von: paTrick ()
Datum: 31. Juli 2019 20:09

Liebe Gemeinde,
die Akademie wurde mit der Beantwortung der folgenden Frage betraut, fühlt sich jedoch überfordert:

Sehr geehrte Damen und Herren der Akademie,

hiermit bitte ich höflichst um Ihre geschätzte Auskunft:

Um 1957/58 erschien im Hamburger Blüchert-Verlag in der Reihe "Die kleinen Disney-Bücher" die Bildergeschichte "Donald Ducks Segelboot". Die Bilder dieser Geschichte unterscheiden sich in Stil und Anfertigung von den Zeichnungen in den Disney Comic-Heften der Zeit: Während bei den Comics die einzelnen Farbflächen scharf konturiert und deutlich voneinander abgesetzt sind, gehen die Bilder im Blüchert-Band eher pastellartig ineinander über und weisen zum Teil sehr warme Tönungen auf. Zwei Motive habe ich beigelegt, die Scans sind jedoch nicht farbecht.

Fragen: Können Sie mir mitteilen, wer diese Donald-Bilder gezeichnet hat (auch von Carl Barks?) und wie die Abbildungen stilistisch einzuordnen sind? Sie scheinen mir dem us-amerikanischen Grafikstil der Zeit zu entsprechen, leider habe ich dazu bislang keine Literatur gefunden. Für eine Auskunft wäre ich Ihnen daher sehr verbunden.

Mit freundlichen Grüßen

Hans-Georg B



Re: Donald Ducks Segelboot - Stil und Künstler
geschrieben von: Beppo ()
Datum: 31. Juli 2019 20:19

Zumindest kennt man die Namen der Künstler:

[inducks.org]
[www.penguinrandomhouse.com]
[fr.wikipedia.org]

Grunz!
Beppo

Unready to die, but already at the stage when one starts to dislike the young.
W. H. Auden (sehr gebildet)



1-mal bearbeitet. Zuletzt am 31.07.19 20:26.

Re: Donald Ducks Segelboot - Stil und Künstler
geschrieben von: Coolwater ()
Datum: 01. August 2019 00:55

Quote
Beppo
[inducks.org]

Wenn du dem seine Augen siehst … einfach irre! eye popping smiley

This forum powered by Phorum.