Das Schwarze Brett :  D.O.N.A.L.D.-Forum The fastest message board... ever.
Das Mitteilungsforum der D.O.N.A.L.D. 
Seiten: 12345678nächste Seite
Aktuelle Seite: 1 von 8
Berufe der Anatiden
geschrieben von: Salvatore Speculatio ()
Datum: 30. Juli 2019 09:07

Guten Morgen, eine Widerlegung würde reichen, um meine vorläufige Hypothese zu Fall zu bringen. Mein Material ist leider begrenzt, daher hoffe ich auf die Enzyklopädisten hier:
Anatide sind selbständig oder arbeiten in niedrigqualifizierten Berufen (Laufbursche, Nachtwächter u.dgl.). Wir finden sie nicht in Berufen, die eine große Verantwortung erfordern. Der reichste Selbständige - Dagobert Duck - beschäftigt keine Anatiden: Prokuristen sind Kynoide, aber auch Lehrlinge, Hausmeister und Krankenschwestern. TTT fahren zwar als Gäste in einem Atom-U-Boot, Mannschaft und Offiziere sind Kynoide und Porkuide. Ich versuche zu zeigen, dass, abgesehen von Oma Duck (selbständige Landwirtin) und Gustav Gans (selbständiger Privatier) die Anatiden häufig unter einer Impulskontrollstörung (ICD F63.8) laborieren, die sie, unabhängig von Kompetenz, für verantwortungsvolle Arbeiten disqualifiziert.
Ein Beleg, der gegen diese Hypothese spricht, wäre willkommen. Danke.
Gruß, Salvatore

Optionen: AntwortenZitieren
Re: Berufe der Anatiden
geschrieben von: Theodora Tuschel ()
Datum: 30. Juli 2019 09:26

Fräulein Tuschel (Anatide) ist Leiterin der Entenhausener Volksbücherei.

Optionen: AntwortenZitieren
Re: Berufe der Anatiden
geschrieben von: Salvatore Speculatio ()
Datum: 30. Juli 2019 09:49

Quote
Theodora Tuschel
Fräulein Tuschel (Anatide) ist Leiterin der Entenhausener Volksbücherei.

Vielen Dank! Es war mein Fehler, nicht präziser zu schreiben, was ich unter verantwortungsvoller Arbeit hier verstehe, nämlich dass Menschenleben oder wenigstens Gedeih und Verderb einer großen Firma von der Umsicht und Kompetenz des Mitarbeiters abhängen (Der Kynoide Herr Stift hat Prokura, Atom-U-Boot usw), aber auch Ärzte und Pflegepersonal.

Gute Grüße, Salvatore

Optionen: AntwortenZitieren
Re: Berufe der Anatiden
geschrieben von: duck313fuchs ()
Datum: 30. Juli 2019 10:13

Emil Erpel WDC 255, da ebenbürtig mit Dagobert...

Optionen: AntwortenZitieren
Re: Berufe der Anatiden
geschrieben von: Der Sumpfgnom ()
Datum: 30. Juli 2019 10:37

Dagobert überträgt doch seinem Neffen Donald häufig verantwortungsvolle und gefährliche Tätigkeiten, wie z.B. Flugzeuge und Raumschiffe fliegen.

Optionen: AntwortenZitieren
Re: Berufe der Anatiden
geschrieben von: Duckimaus_ ()
Datum: 30. Juli 2019 12:07

Vielleicht liegt es ja daran, dass Anatide in der Entenhausener Gesellschaft nur zweitklassig sind und deswegen in vielerlei Hinsicht benachteiligt werden. Wäre kein Wunder, denn Kynoide sind in der Mehrheit, während Anatide in der Minderheit sind.

Ich habe mich immer gefragt, ob es in Entenhausen Fremdenfeindlichkeit gibt, gerade, weil es dort verschiedene Spezies/Rassen gibt.confused smiley

Optionen: AntwortenZitieren
Re: Berufe der Anatiden
geschrieben von: Salvatore Speculatio ()
Datum: 30. Juli 2019 12:17

Quote
Der Sumpfgnom
Dagobert überträgt doch seinem Neffen Donald häufig verantwortungsvolle und gefährliche Tätigkeiten, wie z.B. Flugzeuge und Raumschiffe fliegen.

Das stimmt natürlich. Innerhalb der Verwandtschaft kommt es zu meistens einmaligen Spezialaufträgen. Ach nein, gerade fällt mir Donalds Dauerstellung als Stationsvorsteher ein, nachdem er sich durch die Festnahme eines Eisenbahnräubers bewährt hat. Gut. Das ist eine Stelle, die ein großes Verantwortungsbewusstsein erfordert. Damit hat sich mein Ansatz erledigt; ich werde meine Spinnerei nicht weiterspinnen. Vielen Dank für alle Hinweise.

Beste Grüße, Salvatore

Optionen: AntwortenZitieren
Re: Berufe der Anatiden
geschrieben von: Salvatore Speculatio ()
Datum: 30. Juli 2019 12:26

Quote
Duckimaus_
Vielleicht liegt es ja daran, dass Anatide in der Entenhausener Gesellschaft nur zweitklassig sind und deswegen in vielerlei Hinsicht benachteiligt werden. Wäre kein Wunder, denn Kynoide sind in der Mehrheit, während Anatide in der Minderheit sind.

Ich habe mich immer gefragt, ob es in Entenhausen Fremdenfeindlichkeit gibt, gerade, weil es dort verschiedene Spezies/Rassen gibt.confused smiley

Danke. Jedenfalls misstraut der Anatide Dagobert seiner eigenen Art und stellt keine anatiden Prokuristen oder Direktoren ein. Donald zeigt zwar genialische Begabungen (Regenmacher, Glasermeister, Haarkünstler), aber da ist er selbständig und steht am Ende meistens vor dem Nichts oder wird inhaftiert (Regenmacher). Das ist aber nicht einer mangelnden Kompetenz geschuldet. Trotzdem widerlegt die Dauerstellung als Stationsvorsteher (mit Pensionsberechtigung) meine Hypothese.
Liebe Grüße, Salvatore

Optionen: AntwortenZitieren
Re: Berufe der Anatiden
geschrieben von: Duckimaus_ ()
Datum: 30. Juli 2019 12:36

Oma Duck ist Landwirtin, ein Beruf, der auch eher niedrigqualifiziert ist und auch nicht gut angesehen ist. Jeder Bauer ist zudem selbstständig, so dass selbstständige Landwirtin nur eine Verdoppelung ist.

Franz Gans ist nur Knecht, kein Bauer und noch faul dazu.


Gustav Gans ist arbeitslos. Er verdient sein Geld und seinen Besitz nur durch sein Glück, dass ihm ein finanzielles Auskommen beschert. Arbeitslose zählen auch zur Unterschicht, auch wenn sie Geld haben.

Und wo wir bei der Faulheit sind: Donald ist ein fauler Erpel. Seine Schwester ist zu faul, um ihre drei Kinder zu erziehen. Deren Vater ist unbekannt, hat also auch keine Lust, Verantwortung zu übernehmen. eye rolling smiley

Daniel Düsentrieb mag zwar ein fleißiger Erfinder sein, aber er dürfte nicht viel Geld verdienen, denn sein Haus/Werkstatt erscheint relativ einfach. Ist Erfinder überhaupt ein angesehener Job?

Gundel Gaukeley ist eine Hexe. Zählt das als Beruf?

----

Andererseits haben wir mit Dagobert, Mac Moneysac und Klaas Klever drei Großunternehmer.

Rita Rührig ist Dagoberts Sekretärin, die wohl keinen Hilfsjob macht. dazu bedeutet ihr Nachname soviel wie fleißig.

Optionen: AntwortenZitieren
Re: Berufe der Anatiden
geschrieben von: paTrick ()
Datum: 30. Juli 2019 12:38

Den Ansatz über Rassismus finde ich aber interessant. Mir fallen aber keine Belege für entsprechende Äußerungen ein.

Optionen: AntwortenZitieren
Re: Berufe der Anatiden
geschrieben von: Salvatore Speculatio ()
Datum: 30. Juli 2019 12:50

Quote
paTrick
Den Ansatz über Rassismus finde ich aber interessant. Mir fallen aber keine Belege für entsprechende Äußerungen ein.

Es gibt abfällige Bemerkungen über die geringe Körpergröße der Anatiden, Donald wird von einem Boxer als "Zwerg" bezeichnet (Wie gewonnen, so zerronnen). Das hat aber wohl nichts mit Rassismus zu tun.

Grüße

Optionen: AntwortenZitieren
Re: Berufe der Anatiden
geschrieben von: Hr.Zeilinger ()
Datum: 30. Juli 2019 14:11

Wie viele anatide Menschen leben eigentlich in Entenhausen? Kann irgendwer eine Verhältniszahl nennen, die auf eine Verteilung anatide, kynoide, porkoide und etc.ide Menschen schließen lässt?

Kann es sein, dass wir jene in Entenhausen wohnenden Anatide als im Arbeitsumfeld eher versagend erleben?

Möglich ist, dass sie Gänseburger Anatiden in besseren Arbeitsverhältnissen anzutreffen sind. Vielleicht leben in Gänseburg sogar mehr anatide Menschen als in Entenhausen.

Optionen: AntwortenZitieren
Re: Berufe der Anatiden
geschrieben von: Salvatore Speculatio ()
Datum: 30. Juli 2019 15:32

Quote
Hr.Zeilinger
Wie viele anatide Menschen leben eigentlich in Entenhausen? Kann irgendwer eine Verhältniszahl nennen, die auf eine Verteilung anatide, kynoide, porkoide und etc.ide Menschen schließen lässt?

Kann es sein, dass wir jene in Entenhausen wohnenden Anatide als im Arbeitsumfeld eher versagend erleben?

Möglich ist, dass sie Gänseburger Anatiden in besseren Arbeitsverhältnissen anzutreffen sind. Vielleicht leben in Gänseburg sogar mehr anatide Menschen als in Entenhausen.

Bei jeder Stichprobe, die wir beobachten, bilden Anatide eine Minderheit (Pfadfinder, Spitzen der Gesellschaft, Milliardäre, Vereine, Miltär usw). Sie sind aber große Pioniere, Gründer, eben Selbständige. Mir sind nur zwei syntone Anatide bekannt: Oma Duck ruht ausgeglichen in ihrer Landwirtschaft, Gustav Gans in seinem Glück. Die Persönlichkeit korreliert auch mit dem Sichtbarwerden der Zähne, nebenbei. Es sind aber Selbständige, keine leitenden Angestellten.
Gruß, Salvatore

Addendum: Dagobert leidet selbst an einer Impulskontrollstörung. Man denke an den grotesken Denkmal-Wettstreit. Nur sein gigantisches Kapital bewahrte ihn vor dem Bankrott. Hätte er gegen Moneysac antreten müssen, wären beide in die Pleite gegangen. Aus Bindfaden lässt sich kein imposantes Denkmal bauen.



2-mal bearbeitet. Zuletzt am 30.07.19 15:43.

Optionen: AntwortenZitieren
Re: Berufe der Anatiden
geschrieben von: Coolwater ()
Datum: 30. Juli 2019 15:38

In Barksens Spätwerk – in den Berichten von, schlag mich tot, vielleicht 1964 an – treten Geschnäbelte unter der Entenhausener "Normalbevölkerung" wesentlich häufiger auf als vorher.



1-mal bearbeitet. Zuletzt am 30.07.19 15:40.

Optionen: AntwortenZitieren
Re: Berufe der Anatiden
geschrieben von: Beppo ()
Datum: 30. Juli 2019 19:29

Es ist ein häufiges Phänomen, dass ethnische Gruppen spezielle Aufgaben im Wirtschaftsleben übernehmen: chinesische Wäschereibesitzer in den USA, indische Händler in Afrika, jüdische Bankiers und die arabischen Clans, die den dummen Berlinern die Goldmünzen abnehmen. Vielleicht sind die Anatiden ja alle Einwanderer aus Schottland.

Grunz!
Beppo

Zeppo: Dad, the garbage man is here.
Groucho: Tell him we don't want any.

Optionen: AntwortenZitieren
Re: Berufe der Anatiden
Datum: 30. Juli 2019 21:00

Quote
Duckimaus_
Oma Duck ist Landwirtin, ein Beruf, der auch eher niedrigqualifiziert ist

WIE BITTE?????

Und das sind so Momente, in denen man Sympathien für Knas Knallert entwickeln kann.

------------------------
Grkztrrrschwrzkajaaaa!

Optionen: AntwortenZitieren
Re: Berufe der Anatiden
geschrieben von: Coolwater ()
Datum: 30. Juli 2019 21:02

Quote
Salvatore Speculatio
Ich versuche zu zeigen, dass, abgesehen von Oma Duck (selbständige Landwirtin) und Gustav Gans (selbständiger Privatier) die Anatiden häufig unter einer Impulskontrollstörung (ICD F63.8) laborieren, die sie, unabhängig von Kompetenz, für verantwortungsvolle Arbeiten disqualifiziert.

Quote

Trotzdem widerlegt die Dauerstellung als Stationsvorsteher (mit Pensionsberechtigung) meine Hypothese.

Ist denn ein einziges Gegenbeispiel schon Grund, die Überlegung als solche in die Tonne zu treten? Es ist ja durchaus möglich, daß bei den Entengestaltigen eine Impulskontrollstörung in erheblich höherem Maße auftritt. Dies müßte ja nicht heißen, daß sie bei jedem zu finden ist und immer und überall durchschlägt. Oder daß in Entenhausen nicht auch mal Arbeitsstellungen fehlbesetzt werden ... wovon gerade der gute Donald ja ein Liedchen singen kann ...

Optionen: AntwortenZitieren
Re: Berufe der Anatiden
geschrieben von: Salvatore Speculatio ()
Datum: 30. Juli 2019 22:01

Quote
Coolwater


Ist denn ein einziges Gegenbeispiel schon Grund, die Überlegung als solche in die Tonne zu treten? Es ist ja durchaus möglich, daß bei den Entengestaltigen eine Impulskontrollstörung in erheblich höherem Maße auftritt. Dies müßte ja nicht heißen, daß sie bei jedem zu finden ist und immer und überall durchschlägt. Oder daß in Entenhausen nicht auch mal Arbeitsstellungen fehlbesetzt werden ... wovon gerade der gute Donald ja ein Liedchen singen kann ...

Sehr motivierend, danke. Ich schickte mich an, eine Quantifizierung des Zahnzeigens zu skizzieren, als ich darauf kam. Bei den wenigen syntonen Anatiden werden die Zähne auch in turbulenteren Situationen nicht weiß (Oma, Gustav), bei den asyntonen bei vielen Gelegenheiten (Affekten). Auch beim nicht-anatiden Daniel Düsentrieb erweißen die Zähne höchstens bei autoaggressiven Handlungen, etwa, wenn er den Wünschelbrunnen zertrümmert. Na ja, und dann ging meine Überlegungen zu den ausgeübten nicht-selbständigen Berufen; ich fragte mich, warum keine anatiden leitenden Angestellten zu sehen sind. Generäle, Feuerwehrhauptleute, U-Boot-Mannschaften u.v.m. sind Kynoide und wenige Porkuide. Menschen mit einer Impulskontrollstörung neigen zu undurchdachten Handlungen, gehen immer aufs volle Risiko, können viel gewinnen, aber auch alles verlieren. Sie sind für viele Aufgaben, die umsichtiges und überlegtes Verhalten verlangen, deshalb ungeeignet. Sie sind ein Risiko. Das war halt mein Ansatz.
Grüße, Salvatore

Optionen: AntwortenZitieren
Re: Berufe der Anatiden
geschrieben von: Pankranz Piepenström ()
Datum: 30. Juli 2019 22:49

Zumindest gibt es avioide Feuerwehrhauptmänner und Polizisten:


Ob nun anatid oder eher anserid, wage ich nicht zu beurteilen. Wobei in unserem Universum eine Gans ja auch nichts Anderes ist als eine große dicke Ente.
Die Ohren des Ordnungshüters wären natürlich auch noch mal ein Aspekt, über den man Nachsinnen könnte...

Viele Grüße
P.P.

Optionen: AntwortenZitieren
Re: Berufe der Anatiden
geschrieben von: Raskolnikow ()
Datum: 30. Juli 2019 23:56

Interessantes Thema. Nun ja.

Es offenbar tatsächlich so, daß in Entenhausen bestimmte Berufe von bestimmten Gattungen besetzt werden. Richter sind Eulen, Bürgermeister sind Schweine. Die Frage ist, ob dieser Korrelation auch ein Kausalzusammenhang zugrunde liegt, und in welche Richtung dieser wirkt. Ist man als Schwein zum Politiker prädestiniert, oder wird man durch die Ausübung des Politikerberufes zum Schwein? Vielleicht sollten wir dazu einmal unser Ehrenmitglied aus Schwarzenbach befragen.

Meine Meinung dazu: gewisse Gattungen haben gewisse Charaktereigenschaften, die diese besonders zu gewissen Berufen befähigen. Eulen sollen ja weise sein, das munkelt man schon seit der Antike. Also werden Eulen Richter, weil in diesem Beruf Weisheit besonders wichtig ist. Und Schweine sehen mit Zylinder halt besonders gut aus.

Anatide neigen zu eine gewissen entenhaften Unabhängigkeit. Sie machen ihr eigenes Ding und halten sich nicht sonderlich an gesellschaftliche Normen. Die Erfahrung sagt, daß es schon immer irgendwie ein paar Brotkrumen geben wird, und mit dieser Einstellung wird man nicht Beamter. Anatide haben auch gelernt, daß man bisweilen hart um seine täglichen Brotkrumen kämpfen muß.

Hunde dagegen sind keine Einzelgänger. Sie befolgen Befehle und achten Rangordnungen. Daher besteht die Mehrheit der Entenhausener aus Kynoiden, denn diese sind für ein funktionierendes Gemeinwesen unerläßlich. Eine überwiegend aus Anatiden bestehende Gesellschaft wäre ziemlich chaotisch, jeder würde machen, was er will.

Hach, es ist eine Lust, um Mitternacht die Menschheit zu erhellen!

Optionen: AntwortenZitieren
Seiten: 12345678nächste Seite
Aktuelle Seite: 1 von 8


Dein vollständiger Name: 
Deine Emailadresse: 
Thema: 
Spam prevention:
Please, enter the code that you see below in the input field. This is for blocking bots that try to post this form automatically.
 **     **  ********    ******   **     **  **    ** 
  **   **   **     **  **    **  **     **  **   **  
   ** **    **     **  **        **     **  **  **   
    ***     **     **  **        **     **  *****    
   ** **    **     **  **         **   **   **  **   
  **   **   **     **  **    **    ** **    **   **  
 **     **  ********    ******      ***     **    ** 
This forum powered by Phorum.