Was es doch alles gibt
geschrieben von: Theodora Tuschel ()
Datum: 18. Juli 2019 21:58

Als vernunftgesteuerte Donaldisten die wir ja sind, gerade auch im persönlichen Umgang miteinander, wie ich immer wieder erfreut feststellen darf, treffen wir zuweilen auf Sonderlinge, die uns genau jenes verwunderte Kopfschütteln abnötigen, das wir selbst bisweilen erfahren, wenn nichtdonaldistische, also unvernünftige Menschen mit gleichermaßen leidenschaftlicher wie kühler donaldistischer Wissenschaft konfrontiert werden. Die übliche Reaktion ist dann: "Was es doch alles gibt". Genau das habe ich gedacht, als mir heute morgen ein Link ins Postfach flatterte: [helikopterhysteriezwo.blogspot.com]. Wieder eine neue Erfahrung. Ich kannte bisher nur Leute, deren Hobby es ist, mit Helium aufgepumpte Modellhubschrauber in stillgelegten Turnhallen herumfliegen zu lassen.

Re: Was es doch alles gibt
geschrieben von: Coolwater ()
Datum: 19. Juli 2019 02:25

Auch ich staune. Und glaube, der Helikopter-Hysteriker würde sich in Entenhausen pudelwohl fühlen würde, zwischen all den Bonbon-Welterlösern, Kohlgeruch-Propheten und Freaks im Matrosenanzug, die sich dort tummeln …

Wie der Berliner Barbetreiber Heinrich Dubel mit dem Hubschrauber sein neues Erkenntnissystem entdeckte
Der Helikopter und sein Double
Heinrich Dubel: Helikopter-Hysterie



2-mal bearbeitet. Zuletzt am 19.07.19 11:42.

Re: Was es doch alles gibt
Datum: 19. Juli 2019 06:22

Spiegel: "Er wird von Freunden als Rosa angesprochen" ... eventuell ein Konnex mit Don Rosa?

------------------------
Grkztrrrschwrzkajaaaa!

Re: Was es doch alles gibt
geschrieben von: Coolwater ()
Datum: 20. Juli 2019 16:37

Quote
Ostsibirischer Korjakenknacker
Spiegel: "Er wird von Freunden als Rosa angesprochen" ... eventuell ein Konnex mit Don Rosa?

Unwahrscheinlich. In Barksdingen war der Helikopter-Hysteriker ja ahnungslos – was sollte er da mit Donröschen zu schaffen haben?

An dem Hubschrauber-Verzückten ist fraglos ein guter Donaldist verlorengegangen. 's ist schon ein Jammer. Hätten sich dem Manne beizeiten Barkssche Welten eröffnet, gewiß gäbe es längst die ultimative Abhandlung über das Helikopterwesen auf Stella Anatium.

Re: Was es doch alles gibt
geschrieben von: Coolwater ()
Datum: 20. Juli 2019 19:02

Nettes Samstagabendfilmchen: [www.youtube.com]

37 – in Worten: siebenunddreißig – Aufrufe in sechs Jahren. Ohne Frage handelt es sich bei der Hubschrauberforschung hysterischen Stils um eine elitäre Wissenschaft.

Re: Was es doch alles gibt
geschrieben von: Theodora Tuschel ()
Datum: 20. Juli 2019 19:44

Was nicht ist, kann ja noch werden. Ich habe dem Herrn die Geschichte mit dem Hubschrauber-Luftkampf geschickt ("Der Rinderkönig"), damit er sieht, dass in Barks-Geschichten jede Menge Hubschrauber vorkommen. Samt einer Warnung, urheberrechtlich geschützte Bilder nicht hemmungslos in Blogs zu verwenden.

This forum powered by Phorum.