Das Schwarze Brett :  D.O.N.A.L.D.-Forum The fastest message board... ever.
Das Mitteilungsforum der D.O.N.A.L.D. 
Was fährt "Zwerg" Gustav denn da?
geschrieben von: Coolwater ()
Datum: 07. Februar 2019 00:11

Tagespänel (von gestern):



Die Anatoiden, Kynoiden und so weiter in Entenhausen unterscheiden sich in ihrer Körpergröße (-höhe) bekanntlich beträchtlich. Für einen "normalen" Kynoiden ist ein "normaler" Anatoider ein "Zwerg". Und wenn auch die Anatoiden nach Lage der Dinge in Entenhausen eine Minderheit bilden gegenüber der kynoiden "Masse", sind sie doch doch zahlreich genug vertreten.

Ich sage nur, weil: Das Auto oben, fällt mir auf, ist "perfekt" für Gustav, aber der Verkäufer würde dort nie und nimmer hineinpassen (okay, hineinzwängen könnte er sich wohl, aber Fahrvergnügen ist was anderes). Gibt es in Entenhausen unterschiedliche Automobilgrößen für die verschiedengestaltigen oder besser größenverschiedenen Bewohner? Und handelt es sich hier um ein Autohaus, das sich speziell an die kleinerwüchsige Bewohnerschaft Entenhausen wendet? (Die Kiste im Hintergrund sieht für mich übrigens so aus, als würde dort nicht mal Gustav richtig hineinpassen; wer ist noch kleiner?)

(Ich weiß, der Verkäufer ist kein Kynoider, und Gustav ist möglicherweise kein Anatoider, aber was die Größen betrifft, könnten das oben genausogut Donald und ein Kerl mit einer "Hundenase" sein.)



1-mal bearbeitet. Zuletzt am 07.02.19 00:18.

Optionen: AntwortenZitieren
Re: Was fährt "Zwerg" Gustav denn da?
geschrieben von: Beppo ()
Datum: 07. Februar 2019 04:59

Sportwagen der Marke Morgan (die auch so ähnlich aussehen wie der abgebildete aus Entenhausen) werden speziell für die Körperdimensionen der Käufer gebaut. Wenn der während der Lieferzeit zunimmt: Pech gehabt.

Grunz!
Beppo

Zeppo: Dad, the garbage man is here.
Groucho: Tell him we don't want any.

Optionen: AntwortenZitieren
Re: Was fährt "Zwerg" Gustav denn da?
geschrieben von: Coolwater ()
Datum: 24. Februar 2019 23:13





Der "Windhund", den Donald und Dagobert in Die Kunst, Geld auszugeben (WDC 144) kaufen, ist nicht gerade paßgenau für anatoide "Wichte". Die Ducks scheinen später ein gutes Stück höher zu sitzen als unmittelbar nach dem Kauf des Wagens (vgl. die beigefügten Biler). Haben sie sich vielleicht Kissen untergeschoben, um bessere Sicht zu haben? Möglicherweise lassen sich bei Autos in Entenhausen auch die Sitze in ihrer Höhe verstellen.

Etwas anderes beschäftigt mich aber mehr: Man denke sich beim zweiten Bild die Verlängerung von Donalds Körper. Es ist ausgeschlossen, daß er mit seinen Füßen die Pedale erreicht, wo sie bei Autos in unserer Welt angebracht sind und wo sie beim "Windhund" auch sein müßten, damit ein Entenhausener "normaler" Größe sie bedienen kann.

Zwei Möglichkeiten:

1. Autos in Entenhausen haben keine Pedale. Die Autos verfügen über ein Automatikgetriebe, Gas und Bremse werden mit Hebeln oder Knöpfen auf dem Armaturenbrett oder am Lenkrad bedient.

2. Bei Entenhausener Autos lassen sich die Pedale ausfahren (geht so was?) oder mit Aufsätzen ohne große Umstände verlängern, so daß auch die kleinwüchsigen Bewohner die Fahrzeuge lenken können.

Leider gewährt uns Barks nirgendwo in dem Bericht einen Blick in den Fußraum des Wagens oder auf Donalds Unterleib und Beine beim Fahren des Wagens. Gibt es in anderen Berichten solche Einblicke bei anderen Autos?

Optionen: AntwortenZitieren
Re: Was fährt "Zwerg" Gustav denn da?
geschrieben von: Salvatore Speculatio ()
Datum: 26. Februar 2019 09:15

Quote
Coolwater
[i.ibb.co]

[i.ibb.co]


Zwei Möglichkeiten:

1. Autos in Entenhausen haben keine Pedale. Die Autos verfügen über ein Automatikgetriebe, Gas und Bremse werden mit Hebeln oder Knöpfen auf dem Armaturenbrett oder am Lenkrad bedient.

2. Bei Entenhausener Autos lassen sich die Pedale ausfahren (geht so was?) oder mit Aufsätzen ohne große Umstände verlängern, so daß auch die kleinwüchsigen Bewohner die Fahrzeuge lenken können.

Leider gewährt uns Barks nirgendwo in dem Bericht einen Blick in den Fußraum des Wagens oder auf Donalds Unterleib und Beine beim Fahren des Wagens. Gibt es in anderen Berichten solche Einblicke bei anderen Autos?

Es gibt auch bei uns höhenverstellbare Sitze und Pedalsysteme für Kleinwüchsige / Behinderte. Bei Luxusmodellen wie dem Windhund dürften solche Anpassungen zum Service gehören.
Gruß, Salvatore



1-mal bearbeitet. Zuletzt am 26.02.19 09:18.

Optionen: AntwortenZitieren
Re: Was fährt "Zwerg" Gustav denn da?
geschrieben von: Lumpenleo ()
Datum: 11. August 2019 00:35

Die Verwendung von Pedalen zur Bedienung von Kraftfahrzeugen ist nachweisbar:
Zumindest im Territorium der Kakimaw-Indianer werden landwirtschaftliche Zugmaschinen (vulgo Trecker) offensichtlich u. a. mittels Pedalen im Fußbereich des Fahrers bedient. Die ansonsten spartanische Ausstattung des abgebildeten Arbeitsgerätes läßt wohl die Verwendung von Pedal-Attrappen ausschließen.


Optionen: AntwortenZitieren
Re: Was fährt "Zwerg" Gustav denn da?
geschrieben von: Lumpenleo ()
Datum: 26. August 2019 00:25

Nachweislich lassen sich in Entenhausen Kraftfahrzeuge auch ohne Bedienung von evtl. vorhandenen Fußpedalen betreiben – insbesondere bei höheren Geschwindigkeiten:



In diesem Zusammenhang fällt aber noch eine andere Tatsache auf: Die Proportionen des Rüpels, der Donalds 313 geklaut hat und damit gefahren ist, scheinen uns auf den ersten Blick beim Verlassen des Kraftfahrzeugs nicht geeignet, in ebendieses Fahrzeug gepaßt zu haben:



Diese scheinbare Diskrepanz ist eigentlich nur erklärbar mittels einer spontanen Anpassung der Körperproportionen des Entenhauseners an die zur Verfügung stehenden Fortbewegungsmittel. Ein weiterer Beweis für den korrekten Ansatz der Morphoteltheorie?

Optionen: AntwortenZitieren
Re: Was fährt "Zwerg" Gustav denn da?
geschrieben von: Salvatore Speculatio ()
Datum: 26. August 2019 08:43

Quote
Lumpenleo
Nachweislich lassen sich in Entenhausen Kraftfahrzeuge auch ohne Bedienung von evtl. vorhandenen Fußpedalen betreiben – insbesondere bei höheren Geschwindigkeiten:

Auch bei uns gibt es feststellbare Gaspedale. Sehr bequem bei langen Autobahnfahrten. Die Arretierung wird durch erneutes Treten des Pedals gelöst.[/quote]

In diesem Zusammenhang fällt aber noch eine andere Tatsache auf: Die Proportionen des Rüpels, der Donalds 313 geklaut hat und damit gefahren ist, scheinen uns auf den ersten Blick beim Verlassen des Kraftfahrzeugs nicht geeignet, in ebendieses Fahrzeug gepaßt zu haben:
[/quote]

Die kurzen Beine des Fahrers könnten in den Fußraum passen. Ganz ähnlich zwängt sich bei uns ein hochgewachsener und langbeiniger Mensch in einen kleinen Sportwagen (Siehe dazu den Bericht "Bettgeflüster": der hochgewachsene Rock Hudson bemüht sich, einen kleinen Sportwagen zu besteigen). Anderseits können Entenhausener Körper stärker gestaucht oder ausgedehnt werden als bei uns. Das beschreibt auch die Morphoteltheorie.
Gruß, Salvatore



1-mal bearbeitet. Zuletzt am 26.08.19 08:59.

Optionen: AntwortenZitieren
Re: Was fährt "Zwerg" Gustav denn da?
geschrieben von: Coolwater ()
Datum: 26. August 2019 12:31

Quote
Salvatore Speculatio
[…] den Bericht "Bettgeflüster": der hochgewachsene Rock Hudson bemüht sich, einen kleinen Sportwagen zu besteigen […]

Hast Du einen neuen Planeten entdeckt? grinning smiley

Optionen: AntwortenZitieren


Dein vollständiger Name: 
Deine Emailadresse: 
Thema: 
Spam prevention:
Please, enter the code that you see below in the input field. This is for blocking bots that try to post this form automatically.
 **     **  ********   **      **  **      **  ******** 
 **     **  **     **  **  **  **  **  **  **  **       
 **     **  **     **  **  **  **  **  **  **  **       
 **     **  ********   **  **  **  **  **  **  ******   
 **     **  **         **  **  **  **  **  **  **       
 **     **  **         **  **  **  **  **  **  **       
  *******   **          ***  ***    ***  ***   ******** 
This forum powered by Phorum.