Das Schwarze Brett :  D.O.N.A.L.D.-Forum The fastest message board... ever.
Das Mitteilungsforum der D.O.N.A.L.D. 
Mein Lieblingsbild
geschrieben von: Theodora Tuschel ()
Datum: 17. Januar 2019 20:34

Wenn ich ein Lieblingsbild nennen sollte aus den Zehntausenden Barks-Panels, wäre es dies:



Habt ihr auch ein Lieblingsbild? Oder ist die Frage kindisch?

Optionen: AntwortenZitieren
Re: Mein Lieblingsbild
geschrieben von: Donald ()
Datum: 17. Januar 2019 22:18

Warum ist es das für Dich?

Optionen: AntwortenZitieren
Re: Mein Lieblingsbild
geschrieben von: Volduck ()
Datum: 17. Januar 2019 22:57

Sicherlich haben seinerzeit einige Zeitgenossen die Frage, ob man den Druck verdampfenden Wassers nicht in mechanische Bewegung umsetzen könnte, auch als „kindisch“ abgetan. Ein Lieblingsbild zu haben ist m. E. zutiefst donaldisch. Und ohne donaldische Grundprägung Donaldismus zu betreiben, überlassen wir doch lieber den überkandidelten Nerds.

Aber was ist, wenn ich mehr als ein Lieblingsbild habe? Bin ich dann einer der „Herren des sowohl als auch“?


Optionen: AntwortenZitieren
Re: Mein Lieblingsbild
geschrieben von: Der Haarige Harry ()
Datum: 18. Januar 2019 01:18

Spannendes Thema - auch ggf. die Begründungen fürs persönliche Lieblingsbild: von 'kindisch' bis zur philosophischen Überhöhung liegt da alles drin - sowohl als auch.
Eins meiner zahlreichen Lieblingsbilder:

Warum ? Keine Ahnung, eigentlich mag ich Herrenspechte. - Vielleicht auch das hier:
Oder dieses oder jenes:

Oha, da gibts wohl viele... - und scheinbar haben erstaunlich zahlreiche davon mit Auseinandersetzungen mit des Geschickes Mächten zu tun, mit gar schröcklichen Überraschungen und scheinbaren Lebensweisheiten; wird am Alter des Donaldisten liegen. Und dabei gibts soo viele optimistische, fröhliche Panels - "ach, ich liebe Euch doch alle !" (Erich Mielke).

Optionen: AntwortenZitieren
Re: Mein Lieblingsbild
geschrieben von: Beppo ()
Datum: 18. Januar 2019 05:31

Ich habe keine Lieblingsbilder. Am wichtigsten für mich ist der Text und die Situation. Die passende grafische Umsetzung ist dann eine zusätzliche notwendige Bedingung.

Gib mir ein Jahr und 50 000 Taler und ich mache dir eine endgültige Liste meiner liebsten Stellen.

"Ob er wohl Messer und Gabel mitgenommen hat?"

"Natürlich schreib' ich Uranbergwerk drauf. Das zieht heute am meisten."

"Plutokraten verstehen etwas von den Genüssen des Lebens."

"Das könnte nur der Riese Goliath."

"Strickt Strümpfe, wie es sich für ein ordentliches Frauenzimmer gehört."

"Ich möcht' aber lieber was Größeres sein!"

"Schaug, daß di schwingst, Haderlump hatscherter!"

Da hab ich aber nie ein Bild im Kopf.

Grunz!
Beppo

Zeppo: Dad, the garbage man is here.
Groucho: Tell him we don't want any.



3-mal bearbeitet. Zuletzt am 18.01.19 05:50.

Optionen: AntwortenZitieren
Re: Mein Lieblingsbild
geschrieben von: Theodora Tuschel ()
Datum: 18. Januar 2019 12:10

Ich meinte tatsächlich Bild und nicht Situation oder Text. Rein zeichnerisch. Ich finde das Bild so gut, weil es gleichzeitig ruhig ist und dynamisch, wenig drauf ist und viel passiert, weil die graphische Raumaufteilung raffiniert ist (alles passiert im oberen linken Viertel, dadurch wirkt das Dach hoch und flächig), und ganz großartig gezeichnet ist der durchbrechende Tick in dieser extremen Verkürzung. Man sieht von dem Kleinen fast nichts und sieht trotzdem genau, was passiert. Angedeutet nur durch die Ruschtspuren oben, ein paar Schneefetzen und ein Lautwort. Das Geschehen läuft eigentlich weniger in der Zeichnung ab als im Gehirn des Betrachters. So was können nur supergute Zeichner.
Ansonsten gibt es für Lieblingsbilder natürlich auch immer subjektive Kriterien. Man mag die Situation, oder das Bild erinnert einen an irgendetwas anderes, was mit eigener Erfahrung zu tun hat.

Optionen: AntwortenZitieren
Re: Mein Lieblingsbild
Datum: 18. Januar 2019 16:55

Mein persönliches Lieblingsbild (wenig überraschend ...):



Der Gesichtsausdruck der beiden ist einfach großartig.

------------------------
Grkztrrrschwrzkajaaaa!

Optionen: AntwortenZitieren
Re: Mein Lieblingsbild
geschrieben von: Beppo ()
Datum: 19. Januar 2019 07:49

> Ich meinte tatsächlich Bild und nicht Situation oder Text.

In einem anderen Zusammenhang haben wir gerade über die Beatles diskutiert. Nehmen wir mal "Something". Das ist ein Song, den den spiele ich abstrahiert in meinem Kopf ab. Ein Streichorchester höre ich da gar nicht. Ob George Harrison oder Joe Cocker singt, weiß ich nicht. Alles ist auf das Wesentliche reduziert.

Ähnlich geht es mir mit Barks/Fuchs. Da gibt es einen Film, in dem der Herr Rupp den Donald anbrüllt. "Schaug, dass di schwingst, Haderlump hatscherter!" Aus diesem Film gibt es ein Standbild, das Disney in verschiedenen Versionen veröffentlicht hat. Aber das Wichtige ist der Film und nicht so ein x-beliebiges Standbild, Die ganze Sache ist doch dynamisch und nicht statisch. Das ist wie Casablanca. Sam sitzt am Klavier and time goes by. Das ist das Entscheidende: Time goes by.

Grunz!
Beppo

Zeppo: Dad, the garbage man is here.
Groucho: Tell him we don't want any.

Optionen: AntwortenZitieren
Re: Mein Lieblingsbild
Datum: 19. Januar 2019 13:31

Es gibt eine Joe-Cocker-Version von "Something"??? Her damit!

------------------------
Grkztrrrschwrzkajaaaa!

Optionen: AntwortenZitieren
Re: Mein Lieblingsbild
geschrieben von: Beppo ()
Datum: 19. Januar 2019 16:55

> Es gibt eine Joe-Cocker-Version von "Something"??? Her damit!

Du hältst "Mad Dogs & Englishmen" wohl für etwas von Kipling. (Deluxe Edition)

Grunz!
Beppo

Zeppo: Dad, the garbage man is here.
Groucho: Tell him we don't want any.

Optionen: AntwortenZitieren
Re: Mein Lieblingsbild
geschrieben von: Der Haarige Harry ()
Datum: 21. Januar 2019 20:06

Da steht der Mensch auf dem Steg und singt sich eins (nicht Barks, wahrscheinlich Strobl, evtl. auch Murry):
Beppo versteht von allem was, auch von Melvis Presby. Und hier hat er mal wieder Recht: [www.songtexte.com] und [www.youtube.com].
Auf der DeLuxe-Edition von Cockers Mad Dogs ist George Harrisons 'Something' als Titel 9 drauf: [itunes.apple.com] - auf meiner Vinyl-DoLP-Volksausgabe fehlt something (Something) völlig.
Beppo konnte mich auch mal darüber aufklären, daß 'The Letter' (1967) von den Box Tops war und nicht von CCR.



5-mal bearbeitet. Zuletzt am 22.01.19 18:06.

Optionen: AntwortenZitieren
Re: Mein Lieblingsbild
Datum: 22. Januar 2019 05:36

Naja... ihr seid mir halt an Alter und Weisheit ein kleines Stück voraus. Muss ich immer wieder einsichtig erkennen und zugestehen smiling smiley

------------------------
Grkztrrrschwrzkajaaaa!

Optionen: AntwortenZitieren
Re: Mein Lieblingsbild
geschrieben von: Bruno Diepen ()
Datum: 22. Januar 2019 16:40

Auf YOUTUBE findest Du mehrere Versionen von Cockers SOMETHING.
Bruno

Optionen: AntwortenZitieren


Dein vollständiger Name: 
Deine Emailadresse: 
Thema: 
Spam prevention:
Please, enter the code that you see below in the input field. This is for blocking bots that try to post this form automatically.
 **     **   *******   **      **  ********    ******  
 **     **  **     **  **  **  **  **     **  **    ** 
 **     **         **  **  **  **  **     **  **       
 *********   *******   **  **  **  ********   **       
 **     **         **  **  **  **  **         **       
 **     **  **     **  **  **  **  **         **    ** 
 **     **   *******    ***  ***   **          ******  
This forum powered by Phorum.