Das Schwarze Brett :  D.O.N.A.L.D.-Forum The fastest message board... ever.
Das Mitteilungsforum der D.O.N.A.L.D. 
Welche Barks-Ausgabe soll ich kaufen?
geschrieben von: Jaicen ()
Datum: 13. Januar 2019 22:18

Welche deutschsprachigen Komplett-Ausgaben des barksschen Werkes sind bisher erschienen und noch erhältlich?

Ich finde vier - Donald Duck Klassik Album, Barks Library, Carl Barks Collection und Barks Comics & Stories.

Erstere beiden sind jedoch in großen Teilen vergriffen. Drittere ist nur noch schwer und zu Sammlerpreisen erhältlich und die letzte hat kein sehr schönes Design.

Gibt es noch weitere?

Optionen: AntwortenZitieren
Re: Welche Barks-Ausgabe soll ich kaufen?
Datum: 14. Januar 2019 05:43

Ich würde ja die Klassik-Alben empfehlen ... WENN es eine Gesamtausgabe wäre, ist es aber leider nicht.
Dennoch sehr gelungen, weil originalgetreu, gut koloriert und vor allem mit den Fuchs'schen Lautworten.
Die Barks Library ist sehr gut gemacht, aber hat Fuchs nur in den Sprechblasen ... eine m.E. starke Schwäche.

------------------------
Grkztrrrschwrzkajaaaa!

Optionen: AntwortenZitieren
Re: Welche Barks-Ausgabe soll ich kaufen?
geschrieben von: Donald ()
Datum: 14. Januar 2019 11:43

Bei der Comics & Stories müsstest Du außerdem noch warten, bis die mal komplett ist.
Die Klassik-Alben sind toll, aber eben auch nur unvollständig.
Ich glaube, eine Gesamtausgabe kannst Du eh' nur noch gebraucht erwerben.
Also entweder Barks-Library/Collection ersteigern oder (mit mehr Aufwand) das Gesamtwerk aus Klassik-Alben und TGDD's zusammenstellen.
Dazu empfehle ich Dir diese Seite:
[www.barksbase.de]

Optionen: AntwortenZitieren
Re: Welche Barks-Ausgabe soll ich kaufen?
geschrieben von: Beppo ()
Datum: 14. Januar 2019 11:49

Leider kann man alles, was es gibt, nur als Kompromiss bezeichnen.

Ich verwende meistens die TGDD. Natürlich als Print-Original. Mir ist aber zu Ohren gekommen, dass üble Verbrecher davon auch copyrightverletzende Scans angefertigt haben. Wenn ich es nötig hätte, was zum Glück nicht der Fall ist, würde ich vielleicht sogar der Versuchung anheimfallen und mir diese besorgen.

Die TGDD enthalten den überarbeiteten Text von Erika Fuchs. Bei den frühen Nummern sind die (deutschen!) Lautworte handgelettert, was mir persönlich sehr wichtig ist.

Grunz!
Beppo

Zeppo: Dad, the garbage man is here.
Groucho: Tell him we don't want any.

Optionen: AntwortenZitieren
Re: Welche Barks-Ausgabe soll ich kaufen?
Datum: 14. Januar 2019 18:03

Meiner Ansicht nach ist die BL insofern am Besten, weil erstens komplett und zweitens ist da eine Menge Zusatzwissen inkludiert. Und es sind NUR die Barks-Berichte abgedruckt.

Klassik Album ist nicht schlecht, aber nicht vollständig.

Im TGDD sind noch nicht alle Barks-Berichte. Es fehlen noch welche...

Optionen: AntwortenZitieren
Re: Welche Barks-Ausgabe soll ich kaufen?
geschrieben von: Coolwater ()
Datum: 15. Januar 2019 11:10

Quote
Ostsibirischer Korjakenknacker
Ich würde ja die Klassik-Alben empfehlen ... WENN es eine Gesamtausgabe wäre, ist es aber leider nicht.
Dennoch sehr gelungen, weil originalgetreu, gut koloriert und vor allem mit den Fuchs'schen Lautworten.

In den Klassik-Alben hat sich die Redaktion allerdings an den Fuchs-Texten in den Sprechblasen vergangen, meine ich. Nicht in dem Sinn, daß die Texte richtiggehend umgeschrieben worden wären, sondern derart, daß sie – aus einem Sprechblasen-Horror-vacui? – mit Füllwörtern und -sätzlein "gestreckt" worden sind.

Quote
Donald
Bei der Comics & Stories müsstest Du außerdem noch warten, bis die mal komplett ist.

Kann es sein, daß Du Barks Comics & Stories mit der Entenhausen-Edition (auch: Donald von Carl Barks) oder der jüngst mit Start in diesem Jahr angekündigten Taschenbuch-Reihe verwechselst? Mit Barks Comics & Stories meint der Kollege meines Erachtens die – längst vollständig vorliegende – Hartumschlag-Fassung der Barks Library: [www.egmont-shop.de]

Diese Ausgabe ist schön gemacht, und ich kann sie dem Suchenden ohne weiteres empfehlen. Sie ist auch die einzige Barks-Gesamtausgabe, die meines Wissens immer noch vollständig lieferbar ist: Vergriffene Bände hat der Verlag bisher noch nachgedruckt. Wer nur den Barks will und sonst nichts, kann mit dieser Ausgabe im Gepäck seine Fahrt ins Paradies antreten.

Gegenüber der Barks Library (BL) und der Carl Barks Collection (CBC) bleibt sie trotzdem dritte Wahl. Denn die Barks Comics & Stories haben nicht das viele köstliche Zusatzmaterial, das sich in jenen beiden Ausgaben findet. Von den beiden überlegenen Barks-Ausgaben indessen ist die Carl Barks Collection unterm Strich die bessere. Es tät' mich auch gar nicht wundern, wenn es einfacher und geldenbuytelschonender ist, sich die zehn CBC-Schuber zusammenzukaufen als die 133 BL-Alben, von denen einzelne in vernünftigem Zustand nur schwer und teuer zu kriegen sind. Drei CBC-Schuber bekommt man neu zum Ursprungspreis sogar noch beim Verlag, warum auch immer …



2-mal bearbeitet. Zuletzt am 16.01.19 00:34.

Optionen: AntwortenZitieren
Re: Welche Barks-Ausgabe soll ich kaufen?
geschrieben von: Donald ()
Datum: 15. Januar 2019 12:29

Quote
Coolwater
...Kann es sein, daß Du Barks Comics & Stories mit der Entenhausen-Edition (auch: Donald von Carl Barks) oder der jüngst mit Start in diesem Jahr angekündigten Taschenbuch-Reihe verwechselst? Mit Barks Comics & Stories meint der Kollege meines Erachtens die – längst vollständig vorliegende – Hartumschlag-Fassung der Barks Library: [www.egmont-shop.de]
...

Tatsächlich, das hatte ich durcheinander geworfen.

Optionen: AntwortenZitieren
Re: Welche Barks-Ausgabe soll ich kaufen?
geschrieben von: D.U.R.C.H.I. ()
Datum: 16. Januar 2019 23:03

Quote
Mir ist aber zu Ohren gekommen, dass üble Verbrecher davon auch copyrightverletzende Scans angefertigt haben. Wenn ich es nötig hätte, was zum Glück nicht der Fall ist, würde ich vielleicht sogar der Versuchung anheimfallen und mir diese besorgen.

Die D.U.R.C.H.I. (donaldistische Untergrundorganisation der Raubkopierer, Cracker, Hacker und Internetpiraten) distanziert sich von der Formulierung "übel", begrüßt aber den Vorschlag vollinhaltlich. Es wird darauf hingeweisen, daß in einschlägigen Grabbelsäcken nahezu alle donaldismusrelevanten Publikationen als Digitalversionen verfügbar sind, vom Furzkissenheftl bis zum Ölgemäldebuch. Ach, es ist eine Lust, im 21. Jahrhundert zu leben! Rasp! Rasp!

Optionen: AntwortenZitieren
Re: Welche Barks-Ausgabe soll ich kaufen?
geschrieben von: Jaicen ()
Datum: 22. Januar 2019 12:35

Okay, ich habe mir jetzt die amerikanische Ausgabe von Fantagraphics gekauft. Diese war am günstigsten und ist wirklich sehr schön gemacht.

Leider sind erst 15 Bände erschienen, es sollen jedoch mindestens 30 werden und es kommt nur alle sechs Monate ein neuer raus. Das heißt die Reihe wird erst in 7-8 Jahren komplett sein... eye rolling smiley

Optionen: AntwortenZitieren
Re: Welche Barks-Ausgabe soll ich kaufen?
geschrieben von: Coolwater ()
Datum: 22. Januar 2019 18:39

Quote
Jaicen
Das heißt die Reihe wird erst in 7-8 Jahren komplett sein... eye rolling smiley

Minute 3:04 bis 3:12:

[www.youtube.com]

Optionen: AntwortenZitieren
Re: Welche Barks-Ausgabe soll ich kaufen?
geschrieben von: Beppo ()
Datum: 23. Januar 2019 08:10

> Okay, ich habe mir jetzt die amerikanische Ausgabe von Fantagraphics gekauft.

Barks ohne Fuchs ist wie Absinth ohne Zucker.

Grunz!
Beppo

Zeppo: Dad, the garbage man is here.
Groucho: Tell him we don't want any.

Optionen: AntwortenZitieren


Dein vollständiger Name: 
Deine Emailadresse: 
Thema: 
Spam prevention:
Please, enter the code that you see below in the input field. This is for blocking bots that try to post this form automatically.
  *******   ********   **      **  **         **     ** 
 **     **  **     **  **  **  **  **    **   **     ** 
 **     **  **     **  **  **  **  **    **   **     ** 
  ********  ********   **  **  **  **    **   ********* 
        **  **     **  **  **  **  *********  **     ** 
 **     **  **     **  **  **  **        **   **     ** 
  *******   ********    ***  ***         **   **     ** 
This forum powered by Phorum.