Das Schwarze Brett :  D.O.N.A.L.D.-Forum The fastest message board... ever.
Das Mitteilungsforum der D.O.N.A.L.D. 
Segelregatta in der Südsee
geschrieben von: ju313 ()
Datum: 26. Dezember 2018 17:49

Hallo zusammen,

die drucktechnische Qualität der Story in der Carl Barks Collection Band 7, Seite 11 ist total unterirdisch (verpixelt) - als gäbe es keine Druckvorlage und als hätte man die Geschichte aus einem Comic Heft kopiert. Allerdings ist die Qualität in der Barks Library (DON 14) völlig in Ordnung.

Hat jemand eine Erklärung dafür?

Optionen: AntwortenZitieren
Re: Segelregatta in der Südsee
geschrieben von: Coolwater ()
Datum: 26. Dezember 2018 19:09

Quote
ju313
Hallo zusammen,

die drucktechnische Qualität der Story in der Carl Barks Collection Band 7, Seite 11 ist total unterirdisch (verpixelt) - als gäbe es keine Druckvorlage und als hätte man die Geschichte aus einem Comic Heft kopiert.

Genau das ist der Fall: Die Druckvorlage ist verlorengegangen, deswegen hat man Segelregatta in der Südsee aus dem Original-Comicheft von 1948 kopiert.

Daß die Wiedergabe in der Carl-Barks-Collection verpixelt wäre, war mir beim Lesen nicht aufgefallen. Das muß ich gleich überprüfen, sobald ich wieder Zugriff auf meine Barksothek habe. Es müßte nun wirklich nicht sein, daß so ein Faksimile-Nachdruck verpixelt ist. Ist ja kein Ding, so etwas hochauflösend zu scannen.

In der Tat sehe ich bei der Ansicht der hochpreisigen "Ziegelsteinbände", die Egmont seit einigen Jahren fleißig auf den Markt spuckt, daß darin viele Geschichten arg pixelig daherkommen – in deutlich schlechterer Strichqualität als bei früheren Abdrucken in MM, TGDD, LTB und so weiter!

Quote

Allerdings ist die Qualität in der Barks Library (DON 14) völlig in Ordnung.

Es handelt sich dabei um eine nachgezeichnete Fassung von Daan Jippes. Die ist wirklich sehr gut gelungen, aber wenn Du einzelne Bilder ganz genau vergleichst, wirst Du die feinen Unterschiede schon erkennen.

Wie gesagt: Jippes' Nachzeichnung ist sehr gut. Wenn man's nicht weiß, glaubt man, es sei echter und reiner Barks. Ich finde es in Ordnung, für einfache Heftnachdrucke die Jippes-Fassung einzusetzen. In einer Carl-Barks-Werkausgabe sehe ich aber lieber eine Faksimile-Wiedergabe aus dem Erstabdruck. Ist der Druck auch nicht vollendet schön, so ist's doch reiner Barks.



1-mal bearbeitet. Zuletzt am 27.12.18 16:20.

Optionen: AntwortenZitieren
Re: Segelregatta in der Südsee
geschrieben von: Coolwater ()
Datum: 26. Dezember 2018 19:13

Nachtrag: In den Inhaltsübersichten des BL- und des CBC-Bandes wird auf die Jippes-Nachzeichnung beziehungsweise die fehlende Druckvorlage hingewiesen, wenn ich mich richtig erinnere …



1-mal bearbeitet. Zuletzt am 26.12.18 19:13.

Optionen: AntwortenZitieren
Re: Segelregatta in der Südsee
geschrieben von: Beppo ()
Datum: 27. Dezember 2018 05:10

> Ich finde es in Ordnung, für einfache Heftnachdrucke die Jippes-Fassung einzusetzen. In einer Carl-Barks-Werkausgabe sehe ich aber lieber eine Faksimile-Wiedergabe aus dem Erstabdruck.

In einer Carl-Barks-Werkausgabe könnte man ruhig BEIDES abdrucken. Es geht ja schließlich nur um ein paar Geschichten.

> Ist ja kein Ding, so etwas hochauflösend zu scannen.

Das Scannen und vorsichtige Bearbeiten von Print-Vorlagen ist eine Kunst, die sie bei Ehapa/Egmont nicht beherrschen. Da kann man viel falsch machen.

Grunz!
Beppo

Zeppo: Dad, the garbage man is here.
Groucho: Tell him we don't want any.

Optionen: AntwortenZitieren
Re: Segelregatta in der Südsee
geschrieben von: ju313 ()
Datum: 27. Dezember 2018 08:20

Vielen Dank für die erhellenden Informationen.

Im DON 14 Album steht tatsächlich im Inhaltsverzeichnis ganz klein gedruckt, dass die dortigen Zeichnungen für "Darkest Africa" (Eine dunkle Story aus dem dunklen Erdteil / Der letzte Moribundus) und "Segelregatta in die Südsee" von Daan Jippes und seinem Team sind.

In der Carl Barks Collection Band 5, Seite 80 steht unten, dass die selten veröffentlichte Geschichte "Der letzte Moribundus" aus dem gedruckten "Giveaway" Comic entnommen wurde, für die Segelregatta-Geschichte in Band 7 habe ich keine Erklärung im CBC Band gefunden. Deshalb hatte ich das Thema hier aufgemacht.

Wenn man die Zeichnungen nebeneinander hält, sieht man kaum einen Unterschied. Als Ausnahme ist mir Panel 3 der Südsee-Geschichte aufgefallen - hier ist die Barks-Zeichnung feiner. Die Kolorierungen von den Giveaways und Jippes sind unterschiedlich (z.B. die Mütze von Gustav in der Südsee).

Die Hintergründe bzw. Farbflächen sind in den Original-Reproduktionen nicht farbfüllend (verpixelt ist vielleicht nicht der richtige Ausdruck). In der edlen Collection fällt das extrem auf und die Jippes Fassung wäre mir lieber gewesen. Die Zeichnungen selbst sind wie erwähnt zu 99,9% deckungsgleich, so dass ich die bessere Qualität vorgezogen hätte. Die Wiedergabe-Qualtität beider Geschichten in der CBC ist grausig.

Optionen: AntwortenZitieren
Re: Segelregatta in der Südsee
geschrieben von: Beppo ()
Datum: 27. Dezember 2018 11:06

Hab mir gerade nur so aus Neugier die Facsimile-Ausgabe von LT 2, erste Auflage (Fuchsübersetzung!) gekauft. Die Qualität der Darstellung der Farbseiten enttäuscht mich. Das müsste doch besser gehen. Ehapa!

Grunz!
Beppo

Zeppo: Dad, the garbage man is here.
Groucho: Tell him we don't want any.

Optionen: AntwortenZitieren
Re: Segelregatta in der Südsee
geschrieben von: Coolwater ()
Datum: 27. Dezember 2018 16:15

Quote
ju313
Im DON 14 Album steht tatsächlich im Inhaltsverzeichnis ganz klein gedruckt, dass die dortigen Zeichnungen für "Darkest Africa" (Eine dunkle Story aus dem dunklen Erdteil / Der letzte Moribundus) und "Segelregatta in die Südsee" von Daan Jippes und seinem Team sind.

Die Segelregatta hat Jippes allein nachgezeichnet, beim Moribundus nur wenige Seiten, die übrigen sein "Team". Während man bei der Segelregatta wissen muß, daß die Zeichnung von Jippes ist, so vollendet ist es, sieht man's beim Moribundus sofort. Die Nachzeichnung ist deutlich weniger gelungen. Außerdem sind die Gesichter der Eingeborenen entschärft (im wahren Sinne des Wortes, vergleiche die Nachzeichnung mit dem Barks-Original).

Ich weiß nicht, wieso Jippes sich nicht auch den Moribundus als Ganzes allein vorgeknöpft hat. Vielleicht sind diese Eins-zu-eins-Nachzeichnungen recht anstrengend, und er hatte nach der Segelregatta keinen Bock mehr, oder die Zeit drängte.

Quote

Die Hintergründe bzw. Farbflächen sind in den Original-Reproduktionen nicht farbfüllend (verpixelt ist vielleicht nicht der richtige Ausdruck). In der edlen Collection fällt das extrem auf und die Jippes Fassung wäre mir lieber gewesen. Die Zeichnungen selbst sind wie erwähnt zu 99,9% deckungsgleich, so dass ich die bessere Qualität vorgezogen hätte.

Nun gut, ich bin Purist. Ein echter Barks in mieser Wiedergabe ist mir lieber als ein noch so vollendet nachgezeichneter Barks in Eins-a-Wiedergabe.

Miese Wiedergabe ist sowieso nicht das richtige Wort. Es ist die Eins-a-Wiedergabe eben des "miesen" Erstdrucks. Bei all diesen hochteuren MM- und TGDD-Faksimile-Ausgaben indes bejubelt man den Retro-Charme des alten Drucks und der alten Farben …

Die Färbung der Segelregatta im Erstabdruck enthält übrigens einen Fehler. Bei irgendeinem der Bilder, als Donald und die Kinder den Hafen verlassen oder gleich danach, hat ein Segel die Farbe des Himmels oder umgekehrt. Das fiel mir damals gleich auf. Dieser Fehler hat mich mehr gestört als die alte Färbung und das Faksimile an sich.



1-mal bearbeitet. Zuletzt am 27.12.18 16:16.

Optionen: AntwortenZitieren
Re: Segelregatta in der Südsee
geschrieben von: Coolwater ()
Datum: 27. Dezember 2018 16:48

Quote
Beppo
Das Scannen und vorsichtige Bearbeiten von Print-Vorlagen ist eine Kunst, die sie bei Ehapa/Egmont nicht beherrschen. Da kann man viel falsch machen.

Neben Kaffeekochen und Kopieren ist Scannen eine der großen Praktikanten-Künste. Aber ich bin mir sicher, der Kaffee bei Ehapa schmeckt vorzüglich.

Wobei ich nicht weiß, wen bei diesen Pixelgeschichten die Schuld trifft. Egmont-Ehapa bekommt den Kram ja von anderen Disney-Verlagen geliefert. Ehapa hat's aber auf jeden Fall insoweit auf dem Kerbholz, als es die Sachen einfach verpixelt abdruckt. Allerdings betrifft die Pixelei wild durcheinander alles mögliche Material: Barks, Italiener, Egmont-Zeichner – und lauter Sachen, die in Deutschland vor Jahren oder Jahrzehnten längst abgedruckt worden sind. Also liegt der Fehler wahrscheinlich schon bei Egmont-Ehapa und der "Digitalisierung" des Materials.

Teufel noch mal, bin ich der einzige, dem diese vielen Verpixelungen auffallen, die sich der Verlag schon seit einigen Jahren leistet?

Ich kaufe mir selten einen dieser Ziegelsteinbände. Als vor kurzem eine Prachtausgabe des Micky-Maus-Klassikers Das gläserne Schwert erschien – der Asgardland-Saga aus der Feder von Massimo De Vita –, tat ich's jedoch. Mir fiel beim Blättern im Laden gleich auf, daß die Saga pixelig ist; die letzte Geschichte, eine Satire-Dreingabe zur Saga, war jedoch in Ordnung. Ich kaufte den Band schließlich, aber die Wiedergabe-Qualität hatte mich ernsthaft zögern lassen, es zu tun.

Zu Hause überprüfte ich es mit dem Fadenzähler: "Asgardland" so grobpixelig, daß man es schon mit bloßem Auge sieht, die Dreingabe so fein, daß man die Pixel erst unter dem Fadenzähler erkennt. Was mich in meinem Verdacht bestätigt, daß Ehapa es verbockt hat. So stell' ich's mir vor: Das alte Material hatten sie im Hause, und bei der Digitalisierung pfuschten sie. Die Dreingabe dagegen lieferten die Italiener frisch schon digitalisiert – natürlich in Eins-a-Qualität …



1-mal bearbeitet. Zuletzt am 27.12.18 16:48.

Optionen: AntwortenZitieren
Re: Segelregatta in der Südsee
geschrieben von: Beppo ()
Datum: 28. Dezember 2018 07:13

Es ist schon eine Weile her, Da haben sie die Titelseite des TGDD für Abonnenten von einem schlechten JPEG gedruckt. Die Kioskversion war dann in Ordnung. Typisch Praktikantin.

Der duck313 verwendet oft Scans aus den Reprint-Kassetten. Da sieht man einen deutlichen Unterschied zum Original.

Grunz!
Beppo

Zeppo: Dad, the garbage man is here.
Groucho: Tell him we don't want any.



3-mal bearbeitet. Zuletzt am 28.12.18 07:20.

Optionen: AntwortenZitieren


Dein vollständiger Name: 
Deine Emailadresse: 
Thema: 
Spam prevention:
Please, enter the code that you see below in the input field. This is for blocking bots that try to post this form automatically.
 **     **  **    **        **   *******   **      ** 
  **   **   ***   **        **  **     **  **  **  ** 
   ** **    ****  **        **  **     **  **  **  ** 
    ***     ** ** **        **   ********  **  **  ** 
   ** **    **  ****  **    **         **  **  **  ** 
  **   **   **   ***  **    **  **     **  **  **  ** 
 **     **  **    **   ******    *******    ***  ***  
This forum powered by Phorum.