Das Schwarze Brett :  D.O.N.A.L.D.-Forum The fastest message board... ever.
Das Mitteilungsforum der D.O.N.A.L.D. 
Der Einsiedler der Villa Duck XII
geschrieben von: Schundnickel ()
Datum: 02. Mai 2004 13:38

Hi,
die von Don Rosa geschriebene Geschichte "Der Einsiedler der Villa Duck" Kapitel XII der Onkel Dagobert Reihe, basiert beim ersten Zusammentreffen von Donald und den Neffen mit Dagobert , auf einer Barks Geschichte. Nun habe ich aber in der kompletten Barks Library dieses erste Zusammentreffen nicht gefunden. Wer kann mir sagen wo die Barks Geschichte veröffentlicht wurde und warum sie nicht in der Barks Library abgedruckt ist, bzw. wie die Geschichte heißt.

Optionen: AntwortenZitieren
Re: Der Einsiedler der Villa Duck XII
geschrieben von: DasLeuchtkamel ()
Datum: 02. Mai 2004 15:10

Rosa spielt hier auf den Bericht "Die Mutprobe" (FC178/2)an.Hier taucht Onkel Dagobert erstmals in einem Barksbericht auf.In Deutschland ist der Bericht in TGGD43 ,KA41 sowie in BL-DD8/1 erschienen.
Ich hoffe dir geholfen zu haben
Duck auf ,Maus raus!
Thomas

Optionen: AntwortenZitieren
Re: Der Einsiedler der Villa Duck XII
geschrieben von: schundnickel ()
Datum: 18. Mai 2004 12:22

Hallo,

vielen Dank für die Info, hat mir sehr geholfen. Weißt Du warum Don Rosa die letzte Seite der Geschichte die Mutprobe einfach außer acht gelassen hat und direkt mit seiner Handlung weitergemacht hat. Habe dazu leider keine Angaben von Don Rosa gefunden

Optionen: AntwortenZitieren
Da muß..
geschrieben von: DasLeuchtkamel ()
Datum: 18. Mai 2004 13:18

....ich leider auch passen.

Interessant ist die Frage aber schon.Hmmmm...wo ist der Don Rosa Experte?
Bürgermeister ,übernehmen sie!
Duck auf ,Maus raus!
Thomas



Duck auf, Maus raus!

Optionen: AntwortenZitieren
Nun ja,
Datum: 19. Mai 2004 01:46

... wie Don Rosa in seinen Anmerkungen zu besagtem Kapitel erwähnt, beginnt seine Geschichte, also Kapitel XII vor der letzten Seite der Barks-Story. Sie wird auch abgeschlossen vor der letzten Seite der Barks-Story. Donald bemerkt ja noch kurz vor Schluß messerscharf "Wir sind doch eigentlich zum Essen eingeladen" und somit wird der weitere Abend dann gefeiert, wie auch bei Barks zu sehen. Wie so oft bei Rosa schließt sich hier der Kreis.

Da Rosa die historische Begegnung zwischen Donald und Dagobert besonders wichtig war (strenggenommen ja nicht die erste, aber bei der eigentlich ersten Begegnung war Donald ja noch sehr klein), musste seine Geschichte ja eigentlich vor der letzten Seite der Barks-Story beginnen, da ja auf dieser Seite Donald und Dagobert erstmals zusammen agieren, vorher waren sie ja nur einmal kurz zusammen und Donald war bei der Gelegenheit bewußtlos.

Don Rosa hat also besagte Seite nicht außer acht gelassen, er hat lediglich seine Geschichte zwischen der vorletzten und der letzten Seite spielen lassen. Rein dramaturgische Gründe also.

In den erweiterten Panels, die erst nachträglich entstanden hängt ja auch der Eisner-Award, den Rosa für diese Serie erhielt, bei Onkel Dagobert. Ein kleiner Scherz halt. Sind sicher wieder viele Rosa-Hasser dran verzweifelt.

Ich hoffe, damit sind alle Fragen beantwortet.



Duck auf
Alex

Ich bin ein Ukrainer (sehr frei nach John F. Kennedy)

Ungläubiger
Kenntnisnehmer
Russischer
Aggressionen
In
Nahegelegenen
Europäischen
Regionen

Optionen: AntwortenZitieren


Dein vollständiger Name: 
Deine Emailadresse: 
Thema: 
Spam prevention:
Please, enter the code that you see below in the input field. This is for blocking bots that try to post this form automatically.
 **    **  ********   **     **  **    **  ********  
  **  **   **     **  **     **  ***   **  **     ** 
   ****    **     **  **     **  ****  **  **     ** 
    **     **     **  *********  ** ** **  **     ** 
    **     **     **  **     **  **  ****  **     ** 
    **     **     **  **     **  **   ***  **     ** 
    **     ********   **     **  **    **  ********  
This forum powered by Phorum.