Das Schwarze Brett :  D.O.N.A.L.D.-Forum The fastest message board... ever.
Das Mitteilungsforum der D.O.N.A.L.D. 
Frühlingsstammtisch der A.E.I.O.U.
Datum: 12. Februar 2018 19:25

Nun ist es offiziell:

Am 11. Mai trifft sich die A.E.I.O.U. im Silbertal im Montafon im schönen Bundesland Vorarlberg.

Da das nicht nur weit weg ist (oder besser: nachdem alles recht weit weg vom Silbertal ist!), gibt es ein Minjan von 13 Personen.

Alle hier Mitlesenden, die sich für eine Teilnahme interessieren, schicken mir bitte ein Mail oder eine PN, dann sende ich das Einladungs-PDF zu und bitte, sich direkt bei unserem Roland, der das Treffen organisiert, bis allerspätestens 15. März anzumelden. Daten sind im PDF zu finden.

------------------------
Frieden für die Ukraine!

Grkztrrrschwrzkajaaaa!



1-mal bearbeitet. Zuletzt am 12.02.18 19:26.

Optionen: AntwortenZitieren
Re: Frühlingsstammtisch der A.E.I.O.U.
geschrieben von: Beppo ()
Datum: 13. Februar 2018 08:11

> im Silbertal im Montafon im schönen Bundesland Vorarlberg

Sieht irgendwie aus wie Kummersdorf im Bayerwald im schönen Regierungsbezirk Oberpfalz.



Grunz!
Beppo

Ein Kojote ist und bleibt ein Hühnerdieb!

Optionen: AntwortenZitieren
Re: Frühlingsstammtisch der A.E.I.O.U.
geschrieben von: duck313fuchs ()
Datum: 14. Februar 2018 21:34

Anmeldung ist erfolgt und ein Zimmer vom 10. - 12.05.18 ist gebucht. Freu, freu....

Optionen: AntwortenZitieren
Re: Frühlingsstammtisch der A.E.I.O.U.
Datum: 03. Mai 2018 10:19

LETZTER HINWEIS (vor allem an die Münchener, nachdem die S.E.D. "waach scheibt"):

11.5.2018: Treffen in Silbertal, Gemeindeamt/Bergbaumuseum gegen 9.30-9.45.h

10.00h Führung Bergbaumuseum, dann Fahrt auf den Kristberg

12.30 Essen im Restaurant Kristberg

anschließend Führung Kapelle St. Agatha als special event mit Adolf Zudrell

anschließend Abfahrt mit Seilbahn und Fahrt nach Schruns/Tschagguns, dort Café oder Cocktails

Ab 18.30 Abendessen und Stammtisch im Hotel Löwen (mit Quiz, reichlich bepreist!)

Open End

Wer am Samstag noch im Ländle weilen mag, es gäbe die schöne Möglichkeit einer Erfahrung einer großen Geldmenge und sich dieses auf die Glatze prasseln zu lasen. Das Vorarlberger Landesmuseum in Bregenz hat weder Kosten noch Mühe gescheut, engagierten Donaldisten eine Badewanne voll Geld zu Verfügung zu stellen und mit einer Inschrift zu versehen, die eindeutige Querverweise enthält.

------------------------
Frieden für die Ukraine!

Grkztrrrschwrzkajaaaa!

Optionen: AntwortenZitieren
Re: Frühlingsstammtisch der A.E.I.O.U.
geschrieben von: duck313fuchs ()
Datum: 08. Mai 2018 09:01

Gibt es eigentlich auch ein Vortreffen am Donnerstag?

Optionen: AntwortenZitieren
Re: Frühlingsstammtisch der A.E.I.O.U.
Datum: 08. Mai 2018 11:21

Kein offizielles. Ich selbst und Peter Bleiziffer sind wegen der weiten Anreise schon am Do vor Ort (also, im Großraum), aber ansonsten ist Freizeit yawning smiley)

------------------------
Frieden für die Ukraine!

Grkztrrrschwrzkajaaaa!

Optionen: AntwortenZitieren
Re: Frühlingsstammtisch der A.E.I.O.U.
Datum: 12. Mai 2018 20:24

Ein großes Danke gilt Roland und Max Wölfle, die unseren Stammtisch im Silbertal grandios eingefädelt und durchgezogen haben!

Wir haben uns sehr bei euch wohlgefühlt!

herzlichen Gruß,
der wieder im heimatlichen Horst aufgebäumte
OsKk

------------------------
Frieden für die Ukraine!

Grkztrrrschwrzkajaaaa!

Optionen: AntwortenZitieren
Re: Frühlingsstammtisch der A.E.I.O.U.
Datum: 17. Mai 2018 17:56

Kurzbericht zum Stammtisch, Teil 1:

Nach freier Anreise (für die weit hergeholten schon am Vorabend) Treffen um 10 Uhr beim Bergbaumuseum bei strahlendem Sonnenschein (am Vorabend hat es noch geschüttet). Der Museumskustos - Klaus - war ebenso knorrig wie kundig und hat seiner Begeisterung über das Silbertal und seine Geschichte deutlich Ausdruck verliehen. Das Museum ist klein, aber fein und bietet einen faszinierenden Einblick in den Untertagebau bis in die frühe Neuzeit. Unvorstellbar, unter welchen Bedingungen die Leute arbeiten mussten; klar wurde dabei auch, dass Dagobert wohl nur teilweise selbst geschürft hat - die Bergleute sind weder reich noch alt geworden.

Anschließend Auffahrt auf den Berg, wo der Silberbergbau seine tiefen Spuren in der Landschaft hinterlassen hat. Der „Silberweg“ ist ein Erlebnisweg, der gemütlich zu gehen ist und der uns (in der kurzen Variante) eine knappe Stunde durch den Bergwald und zu verschiedenen Stationen mit Erlebnischarakter geführt hat. Und dann gibt es da den Alpengasthof Zudrell, der gutes Essen zu für Vorarlberger Alpenverhältnisse sehr brauchbaren Preisen anbietet, das noch dazu in großen Portionen gereicht wird.

Faszinierend die Führung in der Bergkirche St. Agatha: Der lokale Führer, Herr Zudrell, sprüht von Anekdoten und lockert die Atmosphäre mit Gesangs-, Tanz- und Flöteneinlagen auf. Die berichteten Wunder und die gezeigten Steine und Werkzeuge werfen wieder einmal ein Licht auf die (lebensrettende) tiefe Frömmigkeit der Knappen (die sich im Untertagebau bis heute in Teilen gehalten hat).

Dann Abfahrt - ebenso abenteuerlich wie die Auffahrt - mit Ziel Schruns in der lokalen Konditorei, die Eis in zahlreichen Formen (auch gern mit Kirsche, die aber extra kostet) serviert. Auch auf Sonderwünsche wie Apfelstrudel ohne Staubzucker wird gerne eingegangen.

Es ist Zeit für einen kurzen Rundgang durch Schruns, dann geht es ab zum „Löwen“, den Roland aufgrund seiner exzellenten kulinarischen Wertung für seine Kasspätzle ausgesucht hat. Dort bekommen wir einen Tisch in einem Seitenraum, in dem wir fast unter uns sind, und an dem uns ein ausgesprochen netter Kellner aus Dänemark bedient.

------------------------
Frieden für die Ukraine!

Grkztrrrschwrzkajaaaa!

Optionen: AntwortenZitieren
Re: Frühlingsstammtisch der A.E.I.O.U.
Datum: 17. Mai 2018 18:16

Bericht Teil 2:

An diesem Punkt wird es wahrhaft donaldisch. Da die Käsespätzle eher so lala sind, wird zunächst dem Guide Michelin misstraut (bzw. dessen Gegenstück, das Roland befragt hat) und anschließend Google befragt. Und siehe da: Es gibt in Schruns-Tschagguns ZWEI LÖWEN ... und wir sind im falschen. Dem Vorschlag, die Spätzle von der Konkurrenz zu bringen, steht der Kellner reserviert gegenüber (wohl, weil es inzwischen wieder schüttet).
Roland entschädigt uns dafür mit einem donaldischen Quiz, der von Beamer und Leinwand unterstützt wird. Die 10 Fragen, die er mit Max gemeinsam konzipiert hat, haben es aber in sich. Sogar mit Bildunterstützung und mit vier Antwortmöglichkeiten ist es nicht leicht - wer weiß schon auf Anhieb, ob der Vaquero im alten Kalifornien nun Ricardo, Rolando, Ronaldo oder Roncalli heisst? So hat niemand die volle Punktezahl erreicht. Aber Roland hat in seiner Großmut so viele Preise unter das Volk gebracht, dass dennoch alle etwas bekommen haben: Tolle Gemälde im Großformat, Kaffeebehälter, T-Shirts und was nicht alles, alles gestaltet mit dem Leitmotiv dieses Treffens, das sich auch auf den Erinnerungsbuttons gefunden hat.
Anschließend frohes Gelage bis fast Mitternacht, dann tränenreicher Abschied (schnüff!) mit dem festen Vorsatz, bei nächster Gelegenheit wieder teilzunehmen. DANKE nochmal an Roland und Max!

Der Rückmarsch am nächsten Tag war wieder im strahlenden Sonnenschein. Verstehe einer das Salzburger Wetter ...

Terminaviso: Der Herbststammtisch in Wien wird wahrscheinlich am Sa., 6. Oktober 2018 stattfinden (die Vienna Comix ereignet sich am 7.).

Vorfreudig,
der OsKk


Die Hymne? Natürlich! Mehrfach, und sogar in der Bergkirche.

------------------------
Frieden für die Ukraine!

Grkztrrrschwrzkajaaaa!

Optionen: AntwortenZitieren
Re: Frühlingsstammtisch der A.E.I.O.U.
geschrieben von: Theodora Tuschel ()
Datum: 17. Mai 2018 22:00

Rolando natürlich! Rolando ist der schönste, und er hat auch die schönste Stimme. "El toro, he go floppo!" ("Der Stier, er flippt aus"! - oder so ähnlich). Die Beschreibung des alpinen Treffens lässt uns Nordlichter bedauern, so weit vom Geschehen entfernt zu leben, fern von historischen Silbertälern und leckeren Kasspätzle - das gibt es hier alles nicht. Der dänische Kellner kann aber als Vorschau auf den nächsten DD gesehen werden. Nichts ist zufällig, schon gar nicht im Donaldismus.

Optionen: AntwortenZitieren


Dein vollständiger Name: 
Deine Emailadresse: 
Thema: 
Spam prevention:
Please, enter the code that you see below in the input field. This is for blocking bots that try to post this form automatically.
  ******   **     **  ********   **      **  ********  
 **    **  **     **  **     **  **  **  **  **     ** 
 **        **     **  **     **  **  **  **  **     ** 
 **        **     **  **     **  **  **  **  **     ** 
 **         **   **   **     **  **  **  **  **     ** 
 **    **    ** **    **     **  **  **  **  **     ** 
  ******      ***     ********    ***  ***   ********  
This forum powered by Phorum.