Das Schwarze Brett :  D.O.N.A.L.D.-Forum DONALD
Das Mitteilungsforum der D.O.N.A.L.D. 
Schwesterorganisation über Micky Maus
geschrieben von: Finn ()
Datum: 15. April 2017 11:31

Hallo, liebe Donaldisten und sonstige Entenfans,
schon vor einiger Zeit am mir eine Idee: wie wäre es, wenn man eine Schwesterorganisation zur „Deutschen Organisation nichtkommerzieller Anhänger des lauterem Donaldismus“ (D.O.N.A.L.D.) gründen würde, die sich mit Micky Maus beschäftigt. Der Name wäre dann vielleicht M.I.C.K.Y. oder so. so etwas ähnliches gibt es schon im F.I.E.S.E.L.S.C.H.W.E.I.F., dort gibt es die M.O.U.S.E. Doch die „Organisation“ ist ziemlich kein und dazu auch nicht besonders aktiv. Deshalb würde ich in vielleicht drei Jahren oder (jetzt bin ich noch zu jung) so eine Seite darüber erstellen. Wie fändet ihr die Idee denn so allgemein?

Optionen: AntwortenZitieren
Re: Schwesterorganisation über Micky Maus
geschrieben von: Brettmeister ()
Datum: 15. April 2017 11:45

Ja mach, aber warum fragst Du das hier?

Eine potentielle M.I.C.K.Y. als unsere "Schwesterorganisation" zu bezeichnen ist ziemlich schräg. Die ehemalige D.O.N.R.O.S.A. war irgendwie so etwas gewesen.

Optionen: AntwortenZitieren
Re: Schwesterorganisation über Micky Maus
geschrieben von: Finn ()
Datum: 15. April 2017 11:54

Hallo,

ja, ich wollte einfach fragen wie ihr die Idee fändet.

Liebe Grüße

Optionen: AntwortenZitieren
Re: Schwesterorganisation über Micky Maus
geschrieben von: Duckimaus* ()
Datum: 15. April 2017 17:32

Hallo Finn,

du fragst an der falschen Stelle. Der Donaldismus beschäftigt sich mit Familie Duck und den Entenhausenern und bezieht sich auf den Berichterstatter Carls Barks, der ca 6000 Seiten Berichte ablieferte. Andere Berichte, die das Duck-Universum beschreiben, werden nur teilweise genutzt. Sämtliche Geschichten aus dem Maus-Universum werden als falsch deklariert. Soll heißen, das Duck-Universum ist real, das Maus-Universum kommt nur in Comics vor.

Optionen: AntwortenZitieren
Re: Schwesterorganisation über Micky Maus
geschrieben von: Finn ()
Datum: 15. April 2017 18:24

Hallo Duckimaus,

das ist mir auch schon bewusst, allerdings gibt es Maus-Comics, die man nicht als fictional bezeichnen könnte: Die vom "Mouse Man" Floyd Gottfredson, der Barks für Mäuse. Wenn man sich auf Gottfredsons Werke beziehen würde wäre doch alles in Ordnung, oder? winking smiley



1-mal bearbeitet. Zuletzt am 15.04.17 18:24.

Optionen: AntwortenZitieren
Re: Schwesterorganisation über Micky Maus
geschrieben von: Brettmeister ()
Datum: 15. April 2017 20:13

In Deiner M.I.C.K.Y. kannst Du tun und lassen, was Du möchtest. Sich auf Gottfredson zu beziehen ist sicherlich eine gute Wahl! (Keine Ironie!)

Auch wenn vermutlich einige Mitglieder der DONALD auch die Maus lesen und wir mit dem Schwarzen Phantom auch einen echten Maus-Kenner in unseren Reihen haben: Hier passt es eher nicht und ich mache zu.



1-mal bearbeitet. Zuletzt am 15.04.17 20:15.

Optionen: AntwortenZitieren


Dieses Thema wurde beendet. Eine Antwort ist daher nicht möglich.
This forum powered by Phorum.