Das Schwarze Brett :  D.O.N.A.L.D.-Forum DONALD
Das Mitteilungsforum der D.O.N.A.L.D. 
Aprilscherz
Datum: 02. April 2017 09:06

Verehrter Netzmeister,

ich habe keine Ahnung, ob Du das selbst warst oder ob wir gehackt wurden (pffff...), jedenfalls aber:

Hervorragend hinterlistig und hinreichend heimtückisch. Ich habe mich darüber amüsiert :0)

------------------------
Grkztrrrschwrzkajaaaa!

Optionen: AntwortenZitieren
Re: Aprilscherz
geschrieben von: paTrick ()
Datum: 02. April 2017 11:18

Leider steht zu befürchten, dass einige unerfahrene Angereiste tatsächlich mit Herumirren verbracht haben und es gar nicht mehr geschafft haben. Es gab Leute. Die am Vorabend da waren und mich auf dem Kongess noch ansprechen wollten, aber nicht mehr aufgetaucht sind.
Donaldischerweise muss man aber sagen. Ein gelungener Aprilscherz!

Optionen: AntwortenZitieren
Re: Aprilscherz
geschrieben von: Der Haarige Harry ()
Datum: 02. April 2017 12:04

Sowas, sowas ! Ein Aprilscherz mal wieder, aber der Tagespanelmeister (der war es wohl) hat die Grenzen des donaldischen Langmuts auch dieses Jahr wieder ausführlich ausgelotet:
Rot umrandet prangte da am 1. April auf der Homepage ein Umleitungshinweis:
Hamburger Kongreß am 1.4. im BFW wegen Wasserrohrbruchs verlegt. Neuer Treffpunkt (...da & da; Hinweis ist am heutigen 2. April wieder verschwunden).
Niemand außer den Webmastern hatte Zugangsberechtigung für eine Korrektur, so daß wir alle auf dem Kongreß, die es besser wußten, nix machen konnten - außer mit den Zähnen knirschen. Bei einigen Anreisenden gab es arge Verunsicherung.
Der mutmaßlich verantwortliche Scherzbold selbst war auf dem Kongreß nicht anwesend; dies mag ihm zum Vorteil gereicht haben, denn ansonsten hätte er inzwischen möglicherweise so ausgesehen wie Donald auf dem Tagespanel von heute.

Denn die Gunst des Volkes ist wankelmütig !



1-mal bearbeitet. Zuletzt am 03.04.17 23:32.

Optionen: AntwortenZitieren
Re: Aprilscherz
geschrieben von: Kampferpel ()
Datum: 02. April 2017 22:50

Gute Scherze am 1. April sind nicht sogleich als solche zu erkennen und führen deshalb bei den "Opfern" leicht zu Unmuthot smiley.
Meistens ärgert man sich aber wohl über sich selbst, dass man einem Scherzboldspinning smiley sticking its tongue out auf den Leim gegangen istangry smiley.
Solcher Ärger sollte allerdings nie zu Lynchjustiz oder auch nur zu Aufrufen dazu führen!
Einfach nicht alles glauben, was der elektronische Kasten so ausspucktsmoking smiley.

Donaldisch
Kampferpel

Optionen: AntwortenZitieren
Re: Aprilscherz
geschrieben von: Der Haarige Harry ()
Datum: 03. April 2017 01:43

Wenn schlechte Scherze auch bei längerer Betrachtung nicht als gute eingeschätzt werden können, sollte sie keiner gesundbeten - egal, wer dieses versucht.
Die Opfer brauchen nicht in 'Anführungsstriche' (sic!) gesetzt und damit quasi zu Doofmännern erklärt werden - nein: die Fakes auf der Homepage (es waren gleich zwei, die sich ablösten) wurden -einschließlich Anfahrtsbeschreibung zum Ausweichtreffpunkt- so überzeugend präsentiert, daß sie auch von durchschnittsintelligenten Anreisenden durchaus für echt gehalten werden konnten.

Und es gab tatsächlich solche Opfer, die den Kongreß nur wegen dieser so überaus witzigen Falschmeldung schließlich nicht aufsuchten. Uns Veranstaltern liegen dazu Rückmeldungen vor.

Wenn satirische Kritik an diesem Aprilscherz umgedeutet wird zum Aufruf zur Lynchjustiz, wird die Sache ernst. Wird allerdings noch übertroffen vom Ratschlag, dem 'elektronischen Kasten' zu mißtrauen - bloß nicht dem eigenen Urteil über die Verhältnismäßigkeit von Aprilscherzen.
(Es folgen jetzt keine Smileys - stattdessen Fake Teil 2, kurzzeitig auf der Homepage eingestellt)





2-mal bearbeitet. Zuletzt am 03.04.17 11:24.

Optionen: AntwortenZitieren
Re: Aprilscherz
geschrieben von: StefanHD ()
Datum: 03. April 2017 13:54

Ich finde, dass dieser Aprilscherz deutlich zu weit ging. Diejenigen, die das als "Hervorragend hinterlistig und hinreichend heimtückisch. Ich habe mich darüber amüsiert :0)" oder als "Ein gelungener Aprilscherz!" mögen es toll finden, dass andere, offenbar nicht nur ich, darauf hereingefallen sind. Ich habe einen Teil des Kongresses daher versäumt und nehme es sehr übel.

Auch ich habe die Möglichkeit eines Aprilscherzes von Anfang an in Erwägung gezogen, aber das Ganze am Ende aufgrund der sehr realistischen Machart leider für echt gehalten.

Das die meisten nicht drauf reingefallen sind, liegt auch daran, dass viele wohl nicht mehr kurzfristig auf die Webseite geguckt haben und schon gar nicht das Update eine Dreiviertelstunde vor Beginn des Kongresses gesehen haben. Eingeborene Hamburger hätten sicher auch gleich gemerkt, dass die Adresse die der Elbphilharmonie ist. Ich eben nicht. Und wieder andere wissen, dass der Webmaster so etwas schon mal gemacht hat.

Damit diejenigen, die sich vor Schadenfreude nicht mehr halten können noch mehr lachen: Aufgrund des Updates bin ich eine Station vor der Zielhaltestelle noch umgekehrt und zu der angegebenen Adresse gefahren.

Durch den tollen Scherz ist mir das donaldistische Durcheinander und der Anfang von Hans von Storchs Vortrag über die Anfänge der D.O.N.A.L.D. entgangen. Als jemand, der durch Hans (durch seinen Drei-nach-Neun-Auftritt und ein Privatbesuch in seinem Duckmuseum) 1978 in die D.O.N.A.L.D. eingetreten bin, empfand ich das als sehr ärgerlich und ich war entsprechend wütend.

Natürlich hätte ich den Urheber des Scherzes nicht gleich gelyncht. Meinen Ärger hätte er aber mitbekommen und ich finde es extrem feige, so etwas zu machen und selber nicht zu erscheinen.

Dass am Ende einige offenbar wegen des Aprilscherzes gar nicht erschienen sind, mag den Scherzbold und diejenigen, die sich so köstlich darüber amüsieren, freuen. Die Geschädigten sollten aber Justizrat Wendig bitten, den Kerl auf mindestens eine Million Schadensersatz zu verklagen.

Optionen: AntwortenZitieren
Re: Aprilscherz
geschrieben von: Fährmann ()
Datum: 03. April 2017 14:38

Man könnte ihnen ja auch wegen vorbildlichen Scheiterns einen Jahresbeitrag erlassen...

Ahoi!

Optionen: AntwortenZitieren
Re: Aprilscherz
geschrieben von: Theodora Tuschel ()
Datum: 03. April 2017 16:13

Ein geschmackloser, pubertärer Scherz, und auch nicht lustig. Einen halben Gedanken sollte man schon an die Leute verschwenden, denen man mit so einem "Scherz" schadet.

Optionen: AntwortenZitieren
Re: Aprilscherz
geschrieben von: Der Haarige Harry ()
Datum: 03. April 2017 18:16

Quote
StefanHD
Ich finde, dass dieser Aprilscherz deutlich zu weit ging. (...)

Lieber Stefan, das finde ich auch - wie schon oben (1:43h) zum Ausdruck gebracht.
Auch ohne Mandat und Verantwortlichkeit der anderen Mitveranstalter kann ich nur nochmals mein Bedauern über diese Ärgerlichkeit wiederholen. Und bestätigen, daß wohl derselbe Scherzbold sich schon vor zwei Jahren einen Knaller geleistet hat (nicht so arglistig wie jetzt, und ich bin nicht 'reingefallen', habe aber damals dennoch die Grenzen meiner humoristischen Akzeptanz klargemacht).

Leider ist es eine MickyMaus-Geschichte, in der ein indischer Berater empfiehlt: "In siedendes Öl, oh Gebieter, in siedendes Öl !". Zudem könnte ein amerikanischer money-making-Jurist diese Idee ja zum Aufruf zur Lynchjustiz umzubiegen versuchen. - Hat jemand andere Vorschläge zur Dankbarkeitsbezeugung ?



4-mal bearbeitet. Zuletzt am 04.04.17 21:00.

Optionen: AntwortenZitieren
Re: Aprilscherz
geschrieben von: Raskolnikow ()
Datum: 03. April 2017 18:31

...gelöscht wegen selbstverordneter Gelassenheit...



1-mal bearbeitet. Zuletzt am 03.04.17 19:12.

Optionen: AntwortenZitieren
Re: Aprilscherz
geschrieben von: K. ()
Datum: 03. April 2017 19:07

Oh, Hate Speech gegen Fake News! Popcorn. Setze zwei Bleistiftstummel auf den Kerl mit der Kinnmatratze und amüsier mich wie ein Schneekönig.

Optionen: AntwortenZitieren
Re: Aprilscherz
geschrieben von: Raskolnikow ()
Datum: 03. April 2017 19:11

Hast ja recht, sollen sich doch andere aufregen.
Wo kein Kläger, da kein Richter. Ich lösche mein Zeugs oben wieder, mir doch egal.

Optionen: AntwortenZitieren
Re: Aprilscherz
geschrieben von: Der Haarige Harry ()
Datum: 03. April 2017 21:00

Quote
K.
Oh, Hate Speech gegen Fake News! Popcorn. Setze zwei Bleistiftstummel auf den Kerl mit der Kinnmatratze und amüsier mich wie ein Schneekönig.
Oh, normales Gerechtigkeitsempfinden gegen Zynismus. Wetten tun nur Spieler; aber wenn ich einer wäre, würde ich 1 Kreuzer auf den Schneekönig (was kostet jetzt 'ne Nasevoll so ?) mit dem Wirkstoff K setzen. Du bleibst ja in Deiner Tradition.
Und zu Raskolnikow: Hast Du wirklich nicht mitgekriegt, daß da durchaus Kläger sind ? (Naja, überzüchtete Rassehunde haben ja meistens einen schweren Zacken.)
Fragt sich, ob Amtsrichter Euler (eigennützig, wenn er mitfahren darf) Milde walten läßt.

Optionen: AntwortenZitieren
Re: Aprilscherz
Datum: 06. April 2017 08:24

ÖFFENTLICHE KLARSTELLUNG:

Der Unterzeichnete sieht sich durch mehrere persönliche Rückmeldungen - darunter zumindest zwei von Leuten, die ich persönlich sehr schätze - zu folgender Klarstellung veranlasst:

- "amüsiert" bezog sich in diesem Zusammenhang auf die Idee und die Professionalität der Ausführung, NICHT auf die Folgen.

- Dass ich in diesem Fall das bewährte Motto "Quidquid agis, prudenter agas et respice finem" und die sinnreiche Mahnung Sir 7,36 nicht hinreichend bedacht habe, ist ex post einsichtig.

- Ich bitte daher alle, die sich durch mein "amüsiert" (s.o.) persönlich verletzt fühlen, betreffend dieser verletzten Gefühle um Entschuldigung.

Ich, für mein armes Teil, will mich an Hamlet, erster Aufzug, fünfte Szene, dritter Teil (mit Horatio und Marcellus) halten.

------------------------
Grkztrrrschwrzkajaaaa!

Optionen: AntwortenZitieren
Re: Aprilscherz
geschrieben von: Beppo ()
Datum: 06. April 2017 10:13

> Hamlet, erster Aufzug, fünfte Szene, dritter Teil

Ihr thut, was euch Beruf und Neigung heißt –
Denn jeder Mensch hat Neigung und Beruf,
Wie sie denn sind – ich, für mein armes Teil,
Seht ihr, will beten gehn.

Ich erwarte mindestens 313 Rosenkränze.

Grunz!
Beppo

Ich bin der Geigelmann, du bist der Tanzer.
Ich bin ein halber Narr, du bist ein ganzer.

Optionen: AntwortenZitieren
Re: Aprilscherz
geschrieben von: Findibus Ferschwindibus ()
Datum: 06. April 2017 16:33

Tick, Trick & Track wissen um die Endlichkeit von Komik und der sich daraus ergebenden Verppflichtung:





Bildungsferne Brettheinis anscheinend nicht.

ff

Optionen: AntwortenZitieren


Dein vollständiger Name: 
Deine Emailadresse: 
Thema: 
Spam prevention:
Please, enter the code that you see below in the input field. This is for blocking bots that try to post this form automatically.
 **     **  **    **  ********    *******    *******  
 **     **  ***   **  **     **  **     **  **     ** 
 **     **  ****  **  **     **  **     **  **     ** 
 *********  ** ** **  ********    ********   ******** 
 **     **  **  ****  **                **         ** 
 **     **  **   ***  **         **     **  **     ** 
 **     **  **    **  **          *******    *******  
This forum powered by Phorum.