Das Schwarze Brett :  D.O.N.A.L.D.-Forum DONALD
Das Mitteilungsforum der D.O.N.A.L.D. 
Die Jagd nach der Goldmühle - Bachelorarbeit
geschrieben von: lgloetter ()
Datum: 25. January 2017 17:58

Hallo zusammen,

ich studiere Kunstgeschichte und schreibe momentan an meiner Bachelorarbeit. Das Thema ist Don Rosas "Jagd nach der Goldmühle". Nun wollte ich fragen, ob jemand vielleicht Literaturtipps oder etwas dergleichen hat.

Ich bin für jeden Beitrag dankbar smiling smiley

Optionen: AntwortenZitieren
Re: Die Jagd nach der Goldmühle - Bachelorarbeit
geschrieben von: Basso ()
Datum: 25. January 2017 18:20

Es darf doch nicht wahr sein: nicht einmal für eine schlichte Bachelorarbeit kann unsere akademische Jugend selbst bibliographieren. Sie macht halt doch am liebsten Löcher ohne Käse.

Optionen: AntwortenZitieren
Re: Die Jagd nach der Goldmühle - Bachelorarbeit
geschrieben von: paTrick ()
Datum: 25. January 2017 18:39

Allerwertester Basso, auch früher, als Elektronengehirne noch knackten, war es meiner Erinnerung nach durchaus üblich, sich bei Fachleuten kompetenten Rat zu holen. Insofern sollten wir uns freuen, gefragt zu werden - dazu ist das Forum ja da.

Dass hier Rosa zum Gegenstand einer wissenschaftlichen Abhandlung ist, wird den Fundamentalbarksisten wahrscheinlich die Zornesröte ins Gesicht treiben. Nichtsdestotrotz sollten wir froh sein, denn jedwede seriöse Auseinandersetzung mit Entenhausen dient der Verbreitung donaldischen Sinngutes (§1).

So, jetzt habe ich was beigetragen, ohne wirklich was beigetragen zu haben. Aber so ist das heuer nun einmal.

Optionen: AntwortenZitieren
Re: Die Jagd nach der Goldmühle - Bachelorarbeit
geschrieben von: lgloetter ()
Datum: 25. January 2017 18:46

Selbstverständlich habe ich bibliographiert und bereits ein Literaturverzeichnis. Da mein Professor mir allerdings den Tipp gab mich an die "sehr freundlichen" Donaldisten zu wenden, um eventuell noch weitere Blickwinkel oder Aspekte zu bekommen, bin ich diesem Vorschlag nachgegangen. Schade, dass man gleich als unfähig abgestempelt wird, nur weil man den gängigen Methoden des wissenschaftlichen Arbeitens nachgeht.
Vielleicht hat jemand ja noch Lust auf meine eigentliche Frage zu antworten, ansonsten werde ich ähnliche Kommentare einfach ignorieren.

...am liebsten wäre mir natürlich, jemand würde sich bereiterklären, meine BA zu schreiben, da ich als Teil der akademischen Jugend, wie bereits so treffend festgestellt wurde, nicht dazu fähig bin winking smiley

Optionen: AntwortenZitieren
Re: Die Jagd nach der Goldmühle - Bachelorarbeit
geschrieben von: Der Haarige Harry ()
Datum: 25. January 2017 20:10

Quote
Basso
Es darf doch nicht wahr sein: nicht einmal für eine schlichte Bachelorarbeit kann unsere akademische Jugend selbst bibliographieren. Sie macht halt doch am liebsten Löcher ohne Käse.

Tja, Basso - das soll wohl donaldisch sein: jeder, so auswahlpräzise, alternativfaktisch, ätzend und doll er/sie kann. Hier zu Deiner Gedächtnisstütze Dein eigenes, äußerst freundschaftliches Zitat von vor einigen Tagen:
"Da spricht doch die schlichte Eleganz des routinierten Proselytenmachers mit 2000-jähriger Erfahrung, auf die wir unbedingt verzichten sollten."
(geschrieben von: Basso (), Datum: 15. January 2017 12:48, Faden "Der Entenhausener Stadtplan für Kinder".

Hüstel.



1-mal bearbeitet. Zuletzt am 25.01.17 22:20.

Optionen: AntwortenZitieren
Re: Die Jagd nach der Goldmühle - Bachelorarbeit
geschrieben von: Alex P. Goofmann ()
Datum: 25. January 2017 21:01

Lieber lgloetter,

ich freue mich, von Deiner in meinen Augen lobenswerten Arbeit zu lesen,
und ich hoffe sehr, Du lässt Dich von den bisher überwiegend unqualifizierten Beiträgen in diesem Forum nicht entmutigen.
Man kann sich nur wundern, aber der durchschnittliche donaldische Horizont ist besonders in diesem Forum offensichtlich begrenzter als man denkt,
und wird bestenfalls noch durch soziale Inkompetenz unterboten.

Auf jeden Fall ist die Geschichte die Du Dir für Deine Arbeit ausgesucht hast wirklich wundervoll und in ihrer Art einzigartig.
Mir persönlich gefällt von Don Rosa nur The Old Castle's Other Secret Or A Letter From Home noch besser,
dafür ist bei The Quest For Kalevala natürlich der literarische Bezug besonders interessant.

In dem folgenden Buch findest Du auf jeden Fall sehr gute Hintergrundinformationen:

[coa.inducks.org]

Und auch hier findet sich etwas:

[en.wikipedia.org]

Und ich hoffe, ich kann Dich noch zusätzlich motivieren,
wenn ich Dir meine persönliche Lieblingsseite aus der Geschichte zeige:

[www.comicartfans.com]

Und ich würde mich sehr freuen, wenn Du so freundlich sein magst, mir Deine Arbeit nach Fertigstellung zukommen zu lassen winking smiley

Und an Euch, die es betrifft:
Ab sofort bremse ich nicht mehr für Rumpeldonaldisten spinning smiley sticking its tongue out

Liebe Grüße und Duckup aus Braunschweig,
Alex

--- - --- --- - --- --- - --- --- - --- --- - --- --- - --- --- - --- --- - --- --- - --- --- - --- --- - --- --- - --- --- - ---
Wie sagt Poth? "In allen wichtigen Lebensfragen laß Knoblismus entscheiden." (Dr. Erika Fuchs)

Optionen: AntwortenZitieren
Re: Die Jagd nach der Goldmühle - Bachelorarbeit
geschrieben von: lgloetter ()
Datum: 25. January 2017 21:23

Lieber Alex,

vielen Dank für die ausführliche Antwort und die Links!! Wikipedia habe ich natürlich schon durchforstet und auf die "Don Rosa Collection" habe ich dank der Unibib Zugriff (jaja selbst ich, als heutige Studentin, nehme noch ein Buch zum bibliographieren in die Hand grinning smiley).

Keine Sorge, entmutigen lasse ich mich nicht! Schon allein weil das Thema steht und mit allen Betreuern und sonstigen Beteiligten abgesprochen ist.

Ich lasse dir meine Arbeit gerne zukommen, da es sich allerding wie gesagt um eine kunsthistorische Arbeit handelt, hoffe ich dass es nicht zu fachspezifisch ist.

Liebe Grüße

Laura

Optionen: AntwortenZitieren
Re: Die Jagd nach der Goldmühle - Bachelorarbeit
Datum: 26. January 2017 05:10

willkommen zurück, Alex smiling smiley

------------------------
Grkztrrrschwrzkajaaaa!

Optionen: AntwortenZitieren
Re: Die Jagd nach der Goldmühle - Bachelorarbeit
geschrieben von: Alex P. Goofmann ()
Datum: 26. January 2017 18:26

Liebe Laura,

vielen Dank für Deine Antwort smiling smiley

Ich freue mich, dass Du Dich nicht entmutigen lässt, und ich finde,
dass Du Dir für Deine Arbeit eine wirklich gr0ßartige Geschichte ausgesucht hast.

In Band 8 der Don Rosa Collection solltest Du noch gute Informationen zu der Geschichte finden, die Dich hoffentlich noch auf zusätzliche Forschungsideen bringen.

Und ich freue mich schon sehr, wenn ich Deine Arbeit lesen kann.
Ich bin schon sehr gespannt darauf, dass Du mir endlich die kunsthistorischen Aspekte meiner Lieblingsgeschichten aufzeigst,
und es interessiert mich sehr, wie Du die Geschichte persönlich beurteilst. Ich selbst lese meine Comicabenteuer ja fast nur zu meiner Erbauung
und bestaune die bunten Bilder auch heute noch mit großen Kinderaugen.
Aber keine Angst, Deine Arbeit wird mich mit Sicherheit begeistern, ich bin da ganz offen.

Ich wünsche Dir bei Deiner Arbeit weiterhin viel Freude und Erfolg smiling smiley

Liebe Grüße & Duckup
aus dem weltoffenen Weststadt von Braunschweig,

Alex

--- - --- --- - --- --- - --- --- - --- --- - --- --- - --- --- - --- --- - --- --- - --- --- - --- --- - --- --- - --- --- - ---
Wie sagt Poth? "In allen wichtigen Lebensfragen laß Knoblismus entscheiden." (Dr. Erika Fuchs)

Optionen: AntwortenZitieren
Re: Die Jagd nach der Goldmühle - Bachelorarbeit
geschrieben von: Alex P. Goofmann ()
Datum: 26. January 2017 18:29

Lieber Christian,

vielen Dank für Dein willkommen zurück, da bin ich wieder smiling smiley

Liebe Grüße nach Österreich,

Alex

--- - --- --- - --- --- - --- --- - --- --- - --- --- - --- --- - --- --- - --- --- - --- --- - --- --- - --- --- - --- --- - ---
Wie sagt Poth? "In allen wichtigen Lebensfragen laß Knoblismus entscheiden." (Dr. Erika Fuchs)

Optionen: AntwortenZitieren


In diesem Forum dürfen leider nur registrierte Teilnehmer schreiben.
This forum powered by Phorum.