Das Schwarze Brett :  D.O.N.A.L.D.-Forum The fastest message board... ever.
Das Mitteilungsforum der D.O.N.A.L.D. 
Mogelei bei "Die besten Geschichten"?
geschrieben von: Jens ()
Datum: 01. November 2003 15:43

Bezug: "Die Stadt der goldenen Dächer", Klassik Album 37

Das Impressum nennt zwar Erika Fuchs als Texterin, gleichwohl möchte ich Zweifel anmelden. Alle Geschichten in diesem Band schwächeln verdächtig, besonders Dagobert ist "verzeichnet", ungewöhnlich "dumm" benutzt Topoi wie "nigelnagelneu" u.d.gl. , und in der Geschichte "Die Perlen der Kuku Maru" verschenkt er am Schluss ungewöhlich großzügig einen Hut voller Perlen. Handelt es sich tatsächlich um "klassische Geschichten" oder wurden da neuere, schwächere verwertet?
Kann jemand meinen Verdacht zerstreuen?

Optionen: AntwortenZitieren
Re: Mogelei bei "Die besten Geschichten"?
geschrieben von: DasLeuchtkamel ()
Datum: 01. November 2003 17:33

In MM44-46/1959 wurde der Bericht "Die Stadt der......"von Frau Fuchs erstübersetzt,in TGDD47/3 wurde der Text überarbeitet. Es ist davon auszugehen ,daß Frau Fuchs den Text selbst überarbeitet hat , denn es wird nichts gegenteiliges erwähnt.In KA37/1 hingegen ist der Text eine redaktionell bearbeitete Mischung aus den Texten von MM und TGDD.
Was "Die Perlen von..." betrifft :Es handelt sich um die unveränderte Erstübersetzung von Frau Fuchs aus ,MM16/1976
Nicht verzagen Leuchtkamel fragen ;-)
Duck auf, Maus raus!
Thomas

Optionen: AntwortenZitieren
Nachtrag
geschrieben von: DasLeuchtkamel ()
Datum: 01. November 2003 17:37

In BEIDEN Fällen handelt es sich um Barks Berichte.

Optionen: AntwortenZitieren
Re: Mogelei bei "Die besten Geschichten"?
geschrieben von: Jens ()
Datum: 01. November 2003 18:38

Schönen Dank für die erhellende Antwort. Mhm, trotzdem, gerade in "die Stadt der..." finden sich m.E. Verwurstungen anderer Geschichten. Der "Vertretertrick" taucht auch in der (stärkeren!) Geschichte "Die Macht der Töne" auf, und die "Anbiederung" an modischen Jugendjargon bekommt m.E. den Geschichten eh nicht. Der "Kunstgriff", Dagobert untypisch dümmlich zu getalten, stört hier m.E. So weiß der sonst geografisch überaus Kenntnisreiche nicht, wo Koriam/Gung Ho liegt, und sein hilfloses "will denn hier keiner einen Ofen kaufen?" passt eher zum notorisch erfolglosen Donald.

Optionen: AntwortenZitieren
Schäl dir 'ne Banane
geschrieben von: Bernhard ()
Datum: 01. November 2003 20:18

Falls es dich interessiert: Von der "Stadt der goldenen Dächer" gibt es noch eine andere deutsche Übersetzung. Sie stammt von Gudrun Penndorf und findet sich im Lustigen Taschenbuch 53. Meiner Ansicht nach ist sie origineller als der Fuchstext.


Optionen: AntwortenZitieren
Re: Schäl dir 'ne Banane
geschrieben von: DasLeuchtkamel ()
Datum: 01. November 2003 22:54

Ich mag die LTB eigentlich nicht ,aber das "schäl dir ne Banane " ist mir auch in guter Erinnerung
Duck auf ,Maus raus !
Thomas



Duck auf, Maus raus!

Optionen: AntwortenZitieren
derReiz des Berichtes
geschrieben von: DasLeuchtkamel ()
Datum: 02. November 2003 00:16

liegt ja gerade darin ,daß Donald und Dagobert die Rollen tauschen,aaaaaaber halt nur SCHEINBAR ,denn am Ende hat Dagobert wieder Oberwasser
Duck auf ,Maus raus!
Thomas



Duck auf, Maus raus!

Optionen: AntwortenZitieren
Re: derReiz des Berichtes
geschrieben von: Jens ()
Datum: 02. November 2003 10:27

Interessante Überlegung. Aber dieser "Rollentausch" wäre dann durch Autorenwillkür, nicht etwa durch die Figuren (Personen) selbst inszeniert worden. Das meinte ich mit "Verzeichnung". Und Dagoberts "Oberwasser" vermag ich nicht so recht zu erkennen: Donald hat die Wette (und diese stand im Fokus) gewonnen und nebenbei für seine Verhältnisse beträchtliche Reichtümer erworben. Dass er angesichts Dagoberts Goldklumpen am Schluss in Ohnmacht fällt, gehört m.E. auch zu den psychologischen Ungereimtheiten dieses Berichts.

Optionen: AntwortenZitieren
Rere: Mogelei bei "Die besten Geschichten"?
geschrieben von: Louis de Lue ()
Datum: 02. November 2003 14:08

Ist ja auch ein Remake von"Der Macht der Töne". Wettenthema ist dort stilisierter mit übel cholerischem Chef. CB ging wohl ganz zu Recht davon aus, dass "Land of the Totempoles" zum Zeitpunkt der "City of Golden Roofs" nicht mehr so genau bei der jugendlichen Leserschaft erinnert würde. (Interview mit Donald Ault 1971)
Constantin (B.O.A.B.O.A.)

Optionen: AntwortenZitieren


Dein vollständiger Name: 
Deine Emailadresse: 
Thema: 
Spam prevention:
Please, enter the code that you see below in the input field. This is for blocking bots that try to post this form automatically.
  ******    **      **  **     **  **      **  **        
 **    **   **  **  **  ***   ***  **  **  **  **    **  
 **         **  **  **  **** ****  **  **  **  **    **  
 **   ****  **  **  **  ** *** **  **  **  **  **    **  
 **    **   **  **  **  **     **  **  **  **  ********* 
 **    **   **  **  **  **     **  **  **  **        **  
  ******     ***  ***   **     **   ***  ***         **  
This forum powered by Phorum.