Das Schwarze Brett :  D.O.N.A.L.D.-Forum The fastest message board... ever.
Das Mitteilungsforum der D.O.N.A.L.D. 
Seiten: 12nächste Seite
Aktuelle Seite: 1 von 2
Humortest
geschrieben von: Daune ()
Datum: 27. Oktober 2003 01:34

Meines Wissens ist noch niemals jemand auf die Idee gekommen, einen Humortest durch- bzw. einzuführen. Vielleicht wäre das bei uns ganz angebracht?
Wie wäre es mit folgendem inquisitorischen Testaufbau: Kandidat bekommt einen Strip von Mordillo vorgelegt. Lacht er, wird er sofort verstoßen. Als weitere Probe bekommt er einen Bilderwitz von Uli Stein in die Hand. Lacht er, wird er ebenfalls verstoßen.
Erklärung: Es ist nicht nur nicht so, daß, wer über diese beiden Zeichner lacht, Humor hätte, sondern sogar so, daß die betr. Pers. durch das Lachen beweist, daß sie keinen Humor hat.
Dies nur deshalb, weil ich Zeichnungen dieser beiden Personen als attachment bekam und wieder einmal völlig geplättet davon war, wie man sowas vollkommen Trübseliges auch nur ansatzweise schmunzelnswürdig finden kann.
Daune

Optionen: AntwortenZitieren
Re: Humortest
geschrieben von: DasLeuchtkamel ()
Datum: 27. Oktober 2003 11:52

ich schlage als weiteren "Witzbold" Tetsche vor,der es mit seiner Rubrik im Stern jedesmal schafft ,eine absolut komikfreie Seite abzuliefern.
Allerdings kann ich es eh nicht glauben ,daß ein Donaldist (!) auch nur ansatzweise dazu neigt solche "Humorbolzen" gut zu finden.
Duck auf und Maus raus
Thomas

Optionen: AntwortenZitieren
Re: Humortest
geschrieben von: paTrick ()
Datum: 27. Oktober 2003 12:25

Bevor die Liste der Unsäglichen hier zu lange wird, sollten wir uns hier doch lieber auf die Erträglichen beschränken, oder besser noch auf den Einzigen.

Duck auf und Maus raus

paTrick

Optionen: AntwortenZitieren
Na! Na! Na!
geschrieben von: Louis de Lue ()
Datum: 27. Oktober 2003 16:36

Der Einzige??!
Und was ist mit Robert Gernhard, der es sogar entenfrei schafft zeichnerisch wie sprachlich hochkomisch und geschliffen zu sein? Na?!
Aber bitte, ich will hier nachdem die Liste der Unsäglichen zu Recht als unersprießlich und sowieso zu lang abgeschnitten wurde, nun nicht eine der Säglichen beginnen.
Bei Humortest könnte man ja auch so vorgehen: wer bei Gernhard gern hart lacht, darf Barks haben (im Sinne einer positiven Selektion). Wer Bernhard Trenkle kennt darf Barks lesen.
Nichts für ungut, Constantin

Optionen: AntwortenZitieren
Karikaturisten
geschrieben von: Coolwater ()
Datum: 27. Oktober 2003 17:52

Stimme den Haßtiraden gegen Uli Stein mit ganzem Herzen zu. "Mordillo" sagte mir dagegen bis dato jedenfalls vom Namen her nichts, nach einem Besuch auf der Mordillo-Jubel-Seite habe ich mich allerdings davon überzeugt, daß das nicht sonderlich lustig ist.

Wer mir noch ziemlich auf den Sack geht, ist der Karikaturist der "Süddeutschen Zeitung", der plump gestrichelte, mit "witzigen" Verslein versehene Zeichnungen zum Tag abliefert. Eher zum Weinen als zum Schmunzeln. Das schlimmste ist, daß der Kerl als Alt-, Groß-, Übermeister der politischen Karikatur gefeiert wird.

Generell zu politischen Karikaturisten: Erschlagen könnte ich diejenigen, die einen Schröder oder Stoiber nicht schröder- bzw stoibermäßig genug hinkriegen und den gezeichneten Figuren dann Schilder auf die Brust kleben, auf denen "Schröder" oder "Stoiber" geschrieben steht. Sowas lass' ich allenfalls dann durchgehen, wenn es sich um Politiker handelt, deren Gesichter man als nicht zu bekannt voraussetzen darf. Manchmal werden die Namen der Figuren, die angeblich dargestellt werden, auch einfach nur irgendwo auf den Ärmel, Kragen oder die Hose geschrieben. Idiotisch, so was. Wer nicht zeichnen kann, soll's lassen.

Optionen: AntwortenZitieren
Re: Karikaturisten
geschrieben von: Louis de Lue ()
Datum: 27. Oktober 2003 18:14

Es hat leider kaum einer, der uns mit Zeichnungen zumüllt, Bernsteins Buch der Zeichnerei gewissenhaft durchgearbeitet. Uli Stein sowieso nicht! Ich glaube nicht, dass der lesen kann, so wie der zeichnet!

Gut: Quino, teilweise skurrilste Einfälle.
(Ich liefer sporadisch noch weitere, mal sehen wie lang der Faden hält)

Constantin

Optionen: AntwortenZitieren
Ich lache über Uli Stein!
geschrieben von: Bernhard ()
Datum: 27. Oktober 2003 19:13

Natürlich ist nicht jedes seiner Bilder eine Perle. Aber das trifft ja auf keinen Künstler zu.

Im Übrigen: Was hat Donaldismus mit Humor zu tun?


Optionen: AntwortenZitieren
Tetsche ist gut.
geschrieben von: Bernhard ()
Datum: 27. Oktober 2003 19:24

Zack!


Optionen: AntwortenZitieren
Re: Karikaturisten
geschrieben von: kristbert ()
Datum: 28. Oktober 2003 08:26

Die Strizz-Comics von Volker Reiche sind in Ordnung.

Optionen: AntwortenZitieren
Re: Na! Na! Na!
geschrieben von: DasLeuchtkamel ()
Datum: 28. Oktober 2003 16:54

Louis de Lue hat geschrieben:

> Der Einzige??!
> Und was ist mit Robert Gernhard, der es sogar entenfrei
> schafft zeichnerisch wie sprachlich hochkomisch und geschliffen
> zu sein? Na?!
An dieser Stelle sei auch F.K.Waechter unbedingt zu würdigen.
Duck auf Maus raus
Thomas



Duck auf, Maus raus!

Optionen: AntwortenZitieren
Greser & Lenz...
geschrieben von: Coolwater ()
Datum: 28. Oktober 2003 17:03

... hingegen sind gute Karikaturisten. Bei ihnen denkt man wahrhaftig: "Das ist lustig, hihi!"

Optionen: AntwortenZitieren
Re: Greser & Lenz...
geschrieben von: DasLeuchtkamel ()
Datum: 28. Oktober 2003 19:24

Stimmt!!!!!!!!!!!!!!

Optionen: AntwortenZitieren
Re: Ich lache über Uli Stein!
geschrieben von: Oliver Martin ()
Datum: 28. Oktober 2003 19:50

Genau!!

Donaldismus mag Humor nicht ausschließen, aber hat an sich nichts mit Humor zu tun!

Als Donaldist befasst man sich schließlich mit ernsten Themen!

Und wenn es schon Humor sein muß, dann ziehe ich den Humor eines Gary Larson vor. Auch wenn der sich zeichnerisch mit BARKS nicht im Entferntesten messen kann.

Optionen: AntwortenZitieren
Gary Larson
geschrieben von: Daune ()
Datum: 29. Oktober 2003 00:51

Der Größte außerhalb unserer Zusammenhänge war, ist und bleibt ER: Gary Larson. Diesen kopiert auch der unsäglich epigonale Til Mette. Und natürlich Wattersons Calvin and Hobbes sowie die in anderem Zusammenhang bereits erwähnten Peanuts, aber nicht die frühen, noch nicht rundköpfigen und auch nicht die späten selbstzitierenden.
Blöd, aber anscheinend politisch korrekt wegen Exil etc.: "Vater und Sohn". Gut hingegen kommerzielle Sachen wie "Globi" und "Lurchi". Als wertvolles Dokument der 70er und 80er empfehle ich nach wie vor Seyfried.
Daune

Optionen: AntwortenZitieren
Katz und Goldt...
geschrieben von: Daune ()
Datum: 29. Oktober 2003 00:53

...sind zum Teil auch schön wirr.

Optionen: AntwortenZitieren
Donaldismus und Humor
geschrieben von: Daune ()
Datum: 29. Oktober 2003 01:02

Man muss tatsächlich keinen Humor haben, um ein erfolgreicher, allseits beliebter und umschwärmter Donaldist zu sein, das habe ich inzwischen auch mitbekommen. Man muss ja auch keinen Humor haben, um im Kölner Karneval zu Ehren zu kommen. Jeder Jecke wird gern bestätigen, dass der Karneval die ernsthafteste Sache der Welt ist - und wenn die Büttenreden übertragen werden, kann sich jeder selbst davon überzeugen. Da der Donaldismus Menschen aller Art und Prägung in der guten Sache vereint, gibt es folglich in ihm proportional so viele Humorvolle und Humorlose wie in der Gesellschaft draußen. Mein Ausgangsmail wollte die erste Gruppe ansprechen, hat aber offenbar auch die anderen erreicht ;-)
Daune

Optionen: AntwortenZitieren
Re: Katz und Goldt...
geschrieben von: DasLeuchtkamel ()
Datum: 29. Oktober 2003 01:59

Daune hat geschrieben:

> ...sind zum Teil auch schön wirr.

und ein Grund ,die Titanic immernoch zu kaufen.
Duck auf Maus raus
Thomas
ähhhh ...........iss das nu schon Werbung?



Beitrag geändert (29.10.03 02:12)

Duck auf, Maus raus!

Optionen: AntwortenZitieren
Re: Donaldismus und Humor
geschrieben von: DasLeuchtkamel ()
Datum: 29. Oktober 2003 02:11

Daune hat geschrieben:

> Man muss tatsächlich keinen Humor haben, um ein
> erfolgreicher, allseits beliebter und umschwärmter Donaldist zu
> sein, das habe ich inzwischen auch mitbekommen. Man muss ja
> auch keinen Humor haben, um im Kölner Karneval zu Ehren zu
> kommen.
> Daune

Ich schrieb es an anderer Stelle schon ,wiederhole es aber gerne nochmal,ICH z.B. bin Mitglied der D.O.N.A.L.D. um endlich auch zur "Spitze der Gesellschaft "zu gehören und Ruhm und Ehre einzuheimsen.
Und siehe da , ich habe es immerhin zum GröBoB (größter Bannerträger ohne Banner)der SED gebracht .
*protz*
Humor ist für den Aufstieg eher hinderlich ;-)
Duck auf Maus raus
Thomas



Duck auf, Maus raus!

Optionen: AntwortenZitieren
Re: Katz und Goldt...
geschrieben von: Brettmeister ()
Datum: 29. Oktober 2003 10:35

DasLeuchtkamel hat geschrieben:

> ähhhh ...........iss das nu schon Werbung?

Nein...


Optionen: AntwortenZitieren
Ich auch
geschrieben von: uwe ()
Datum: 29. Oktober 2003 13:26


Ich lache auch über Uli Stein !
Zack

... und die 1. Lady ist ein regelrechter Uli Stein - Fan
grins

Uwe

Optionen: AntwortenZitieren
Seiten: 12nächste Seite
Aktuelle Seite: 1 von 2


Dein vollständiger Name: 
Deine Emailadresse: 
Thema: 
Spam prevention:
Please, enter the code that you see below in the input field. This is for blocking bots that try to post this form automatically.
  ******    **    **  **    **  **     **  **     ** 
 **    **    **  **   **   **   **     **  ***   *** 
 **           ****    **  **    **     **  **** **** 
 **   ****     **     *****     **     **  ** *** ** 
 **    **      **     **  **    **     **  **     ** 
 **    **      **     **   **   **     **  **     ** 
  ******       **     **    **   *******   **     ** 
This forum powered by Phorum.