Das Schwarze Brett :  D.O.N.A.L.D.-Forum The fastest message board... ever.
Das Mitteilungsforum der D.O.N.A.L.D. 
PräsidEnten-A.U.D.I.E.N.Z. ?
geschrieben von: Daune ()
Datum: 05. Oktober 2003 05:56

Wenn so viele der PräsidEnte die Pfote schütteln möchten (falsches Bild, denn Enten haben ja keine Pfoten), führe man geschwind eine jährliche

Ansammlung
Unreifer
Donaldisten
In
Einer
Nutzlosen
Zeremonie

ein.

Meint jedenfalls Daune

Optionen: AntwortenZitieren
Dzz. Dzz.
geschrieben von: Uwe ()
Datum: 05. Oktober 2003 13:54

Quack Quack

Lieber Daunensteert

Es gab oft Donaldistische Veranstaltungen bei denen " Neue"
d.h. nicht so bekannte Donaldisten kaum begrüßt wurden .
Schade eigentlich.

Das gab es glücklicherweise in Bonn nicht.
Ich lege als Präsidente Wert darauf, Alle Mitdonaldisten zu begrüßen.

In Bonn spielten sich einige "Neue "sogar in den Vordergrund.
Recht so - Der Spaß an unseren Veranstaltungen soll für alle da sein !

Hierbei möcht Ich gleich noch mal meinen Dank an Alex ausprechen:
der seinen Sonderpreis , für den" Unbekannnten Donaldisten" ,
den er nach seinen Sieg, in dieser Hervorragenden Zwischenzermonie
wahrlich nicht mehr brauchen konnte, an einen neuen ,mir vorher
unbekannten Donaldisten weitergab. Dieser nahm das Schöne
Kunstwerk, das auf den Oldenburger Kongress erstmals vergeben wurde , mit großer Freude entgegen. Recht so !!

Nur das das Kunstwerk -Ächz- sehr groß und unhandlich ist und der
Präsidiale 313 mit 5 erwachsenen großen, teilweise fülligen,Menschen
der BARKS-SNOWL Fahrgemeinschaft ,ohnehin schon gut besetzt war und wir dieses Kunstwerk noch bis Hiddenhausen, den Zentrum der Snowls ,
zu transportieren hatten, ließ die Präsidente laut aufstöhnen.
Ächz Stöhn-
Aber es hat alles gut geklappt.

So lieber Daunensteert- Es mag sein daß sie zu denen gehören,
die NICHT gerne Donaldistische Events (denn heute muß es ja in englisch sein) besuchen.
Mitdonaldisten die die Veranstaltungen genießen , als Unreif
zu bezeichnen und diese Veranstaltungen als nutzlos zu betiteln,
halte ich für nicht besonders tolerant.

Ich stelle jedenfalls fest, daß Sie noch auf keiner Zwischenzeremonie
oder Mairennen der D.O.N.A.L.D. waren.

Schade für Sie - Für Viele sind diese Veranstaltungen ein Quell nie versiegenden Vergnügens. Es macht Spaß , das ist Freude und Nutzen genug ! Zack ! (ganz abgesehen von den tollen Leuten ,die Ich über den Donaldismus kennen gelernt habe.)

Sie sind ein bedauernswertes Geschöpf , denn Sie verpassen einiges!

Na ja - vielleicht schmollen Sie ja nur wegen den anfänglichen
Rechtschreibfehlers ihres eigenen Pseudonyms.
Das macht nichts - Fehler sind donaldisch. Zack
Meckern ist auch donaldisch !

Also lieber Daunensteert ,erst teilnehmen und danach meckern.Zack !
und nicht umgekehrt !
Ich schüttele Ihnen auch gerne die Hände !
In diesen Sinne !

Donaldistische Grüße
Uwe Wackehagen PdD
PräsidEnte der D.O.N.A.L.D.

Optionen: AntwortenZitieren
Re: Dzz. Dzz.
geschrieben von: Daune ()
Datum: 06. Oktober 2003 02:01

Irgendwas ist da anders angekommen als gemeint. Vielleicht mein Fehler.
Grüße,
Daune

Optionen: AntwortenZitieren
Re: PräsidEnten-A.U.D.I.E.N.Z. ?
geschrieben von: Daune ()
Datum: 06. Oktober 2003 03:25

Hast Du das, meine ehrenwerte Präsidente, nun eigentlich wirklich so quer verstanden oder wolltest Du nur auf den Busch klopfen? "Unreif" war gemeint als "im Status des Neulings" und "nutzlos", nun ja, das ist nun einmal so, daß ein regelrechter praktischer Nutzen ja vorderhand nicht unbedingt festzustellen sein muß. Finde ich.
Verzeih einem eingefleischten Norddeutschen, der in Sachen institutionalisertem Frohsinn, Geselligkeit und Humor den Süd- und Westdeutschen stets unterlegen bleiben wird und daher vielleicht nie den rechten Ton treffen und es zukünftig auch nicht mehr so gern versuchen wird.
Unterwürfig,
Daune

Optionen: AntwortenZitieren
Unreif
geschrieben von: Daune ()
Datum: 06. Oktober 2003 03:36

Also "unreif" nicht im Sinne von "alle Donaldisten, die sich irgendwo treffen, sind unreif", sondern "Treffen derjenigen Donaldisten, die noch neu und damit unreif sind"
Daune

Optionen: AntwortenZitieren
Boohh
geschrieben von: Uwe ()
Datum: 06. Oktober 2003 14:38


Hallo Daune

Booohh !!
Gleich 3 Antworten auf ein bißchen Kritik.

Entschuldigung selbstverständlich angenommen ! Zack

Sorry (den heutzutage muß es ja in Englisch sein) -
ich schwelgte noch in der tadellosen Zwischenzeremonie und
dann so etwas .. Nutzlos !!! - Kreisch-
Das habe ich dann tatsächlich in den falschen Hals bekommen.

-Daune hat manchmal halt keine Ahnung-
Er zeigt damit donaldisches Verhalten !

..... einem eingefleischten Norddeutschen, der in Sachen
> institutionalisertem Frohsinn, Geselligkeit und Humor den Süd-
> und Westdeutschen stets unterlegen bleiben wird und daher
> vielleicht nie den rechten Ton treffen und es zukünftig auch ...

Wird so nicht akzeptiert:

Entweder Liegt Braunschweig in Süd oder Südwest
Oder ich bin kein echter "eingefleischter".

Hallo Fettnapf -hier bin ich !

Respekt -- sehr donaldisch

Donaldische Grüße
Uwe P.d.D.

Optionen: AntwortenZitieren
Re: PräsidEnten-A.U.D.I.E.N.Z. ?
geschrieben von: DasLeuchtkamel ()
Datum: 06. Oktober 2003 17:52

Als echter Donaldist ist man selbstverständlich dem Glanz der gesellschaftlichen Größen erlegen und strebt selbstverständlich an ,daß etwas von dem Ruhm an einem selbst kleben bleibt.
Es gibt doch nix ergreifenderes ,als einer ECHTEN Präsidente die Hand zu schütteln.
Der Glanz unsere Präsidente verbreitet sich wie Haaröl auf einem Sofakissen .Und SO soll das auch sein.
Duck aufgrinning smileyas "unreife" Leuchtkamel ;-)



Duck auf, Maus raus!

Optionen: AntwortenZitieren
So viel Arbeit
Datum: 06. Oktober 2003 18:11

Da hat sich Daune so viel Mühe mit seiner Abkürzung gegeben, und dann kriegt er sie um die Ohren gehauen. Vielleicht hätte er aus "unreif" "unwürdig" oder "unbekannt" machen sollen, das wäre eher zu erkennen gewesen, zum Beispiel:

Ansammlung
Unbekannter
Donaldisten
In
Einer
Neueingeführten
Zeremonie

Also ich fand das Akronym eigentlich sehr hübsch.



Duck auf
Alex

Ich bin ein Ukrainer (sehr frei nach John F. Kennedy)

Ungläubiger
Kenntnisnehmer
Russischer
Aggressionen
In
Nahegelegenen
Europäischen
Regionen

Optionen: AntwortenZitieren
Re: So viel Arbeit
geschrieben von: Daune ()
Datum: 07. Oktober 2003 14:24

Ginge nicht auch "nennenswert", oder, um meinen Fettnapf komplett umzudrehen, "nützlichen"?
Daune

Optionen: AntwortenZitieren
Re: PräsidEnten-A.U.D.I.E.N.Z. ?
geschrieben von: Der unbekannte Donaldist ()
Datum: 07. Oktober 2003 21:39

das akronym ist mit der verbesserung "unbekannt" große klasse! die a.u.d.i.e.n.z. müsste man als institution auf jeder donaldischen versammlung einführen, das erleichtert den einstieg eines neulings wirklich erheblich *aus eigner erfahrung sprech* !
da ich als namentlich verpflichtet unbekannter sogar die ehre hatte mit der präsidente einmal quer durch nrw mit gelegentlichen abstechern ins bergische land zu fahren, hat sich mein unreife-grad schon erheblich verringert!

duck auf, XXX

Optionen: AntwortenZitieren


Dein vollständiger Name: 
Deine Emailadresse: 
Thema: 
Spam prevention:
Please, enter the code that you see below in the input field. This is for blocking bots that try to post this form automatically.
  *******   ********   ********   ********    ******  
 **     **  **     **  **     **  **     **  **    ** 
 **         **     **  **     **  **     **  **       
 ********   **     **  ********   ********   **       
 **     **  **     **  **         **         **       
 **     **  **     **  **         **         **    ** 
  *******   ********   **         **          ******  
This forum powered by Phorum.