Das Schwarze Brett :  D.O.N.A.L.D.-Forum The fastest message board... ever.
Das Mitteilungsforum der D.O.N.A.L.D. 
Seiten: vorherige Seite123456nächste Seite
Aktuelle Seite: 5 von 6
Micky Maus
geschrieben von: Gnihilo ()
Datum: 21. Oktober 2003 18:38

Daune hat geschrieben:

> Zum Entenhausener Stadtplan: Es dürfte doch klar sein, daß
> auch zu Barks' Zeiten die Mäuse in Entenhausen gewohnt haben.
> Wird dem wohl Rechnung getragen werden oder wird man sich
> darüber hinwegsetzen? Denn auch dies ist eine geophilosophische
> Dauerfrage: Wie sind Mäuse und Enten geographisch über
> Entenhausen verteilt?

Zumindest ist Micky Maus der Familie Duck nicht unbekannt, lesen doch sowohl Donald wie auch die Neffen Micky Maus Comics. Auch Mickys Passnummer ist bekannt, demnach kann der Mausemann nicht ganz unbekannt in Entenhausen sein. Weitere Angaben gibt Barks aber nicht bekannt. Von ihm stammt zwar auch eine Mausgeschichte, die hat aber mit den restlichen Überlieferungen nichts zu tun.

In der Geschichte "Donald der Haarkünstler" präsentiert Donald allerdings ein Micky Maus Heft, dessen Cover eine Donald sehr ähnliche Person ziert. Demnach scheint Donald auch irgendwie mit Micky verknüpft zu sein. Fragt sich nur, wo dieses Heft produziert wird. In Entenhausen oder wie oder was?

Begl. des Stadtplanes sieht es aber so aus, dass das Barks´sche Entenhausen Mausfrei ist...

Habe die Ehre,

Christian


Optionen: AntwortenZitieren
Maus & Duck
geschrieben von: Das Schwarze Phantom ()
Datum: 21. Oktober 2003 19:39

Es gab sowohl in der klassischen als auch in der modernen Periode der MICKY MAUS Geschichten, in denen Überschneidungen zwischen dem Duck- und dem Maus-Bereich auftraten, und das waren nicht die schlechtesten.

Besonders gefallen haben mir die Murry-Fortsetzungsgeschichten, in denen auch mal Oma Duck oder Daniel Düsentrieb mitspielten:

- Das Geheimnis von Omas Ferienranch (MM 8-10/59)
- Der Nebelgenerator (MM 34-36/60 + MM 18-20/79)
- Die tapferen Eisenbahner (MM 38-40/60 + MM 23-25/80)
- Attentat auf den Mond (MM 26-28/62)
- Verirrt in Zeit und Raum (MM 29-32/68)
- Die Krone von Masbah (MM 7-10/69)

Auch von anderen Zeichnern gab es solche bereichsübergreifenden Stories:

- Micky und Onkel Dagobert in denselben Nöten (LT 13)
- Die Befreiung Entenhausens (LT 18)
- Der Tierkreisstein (LT 157)

Und von Barks gibt's natürlich noch die Düsentrieb-Geschichte mit den "natürlichen Energiequellen" (MM 3/57 + TGDD 143), in der Mack und Muck mitspielen.

Auffällig ist, daß das Zusammentreffen von Ducks und Maus' nicht von Kontinuität geprägt ist: mal wird geduzt, mal gesiezt. Mal geht man freundschaftlich miteinander um, mal rivalisierend. Erst in einem der neuesten Hefte findet man ein Beispiel, das eher auf Konfrontation ausgerichtet ist ["Drachendrama" in MM 41/03]: "Donald? Was zum Kuckuck treibst du denn hier?" entfährt es Micky. Darauf Donald: "Micky? Und ich dachte, schlimmer könnt's nicht kommen!" - so der spontane Dialog im Moment der ersten Begegnung.


Optionen: AntwortenZitieren
Re: Maus & Duck
geschrieben von: DasLeuchtkamel ()
Datum: 21. Oktober 2003 21:16

Das Schwarze Phantom hat geschrieben:

> Und von Barks gibt's natürlich noch die Düsentrieb-Geschichte
> mit den "natürlichen Energiequellen" (MM 3/57 + TGDD 143), in
> der Mack und Muck mitspielen.
In diesem Bericht(US13/3) sind es ursprünglich Tick ,Trick und Track die auf Düsentrieb treffen .Wegen einer sonderbaren Bestimmung der amerikanischen Post war man gezwungen TTT gegen Mack und Muck auszutauschen. Ähnlich wie in einem anderen Düsentrieb-Bericht(US14/3) in dem Donald gegen einen Otto ausgetauscht wurde,auch der 313 wurde leicht verfremdet . Man kann also sagen ,daß diese Berichte gefälscht wurden um sie den postalischen Bestimmungen anzupassen.Als Beweis ,daß die unsägliche Maus in Entenhausen zuhause ist ,ist sie daher NICHT geeignet.



Duck auf, Maus raus!

Optionen: AntwortenZitieren
Kein Argument!
geschrieben von: Das Schwarze Phantom ()
Datum: 21. Oktober 2003 21:53

Für die donaldistische Forschung ist es völlig unerheblich, aus welchen Gründen Barks diese oder jene Szene so oder so gestaltet hat! Die Geschichte wurde eben in dieser Form veröffentlicht und ist somit als Fakt zu akzeptieren. Zack!

Es hatte ihn ja niemand gezwungen, ausgerechnet Mack und Muck zu verwenden; er hätte genausogut zwei "One-Time-Characters" entwerfen können. Für mich ist diese Episode auf alle Fälle ein Beweis dafür, daß auch nach Barks' Empfinden die Mäuse nach Entenhausen gehören.

Optionen: AntwortenZitieren
Re: Kein Argument!
geschrieben von: DasLeuchtkamel ()
Datum: 22. Oktober 2003 00:42

Für die Forschung ist es nicht unerheblich zu unterscheiden zwischen Geschichten und Berichten .Barks BERICHTET und erzählt keine Geschichten.Daß er gezwungen war2 Berichte in Geschichten umzufälschen belegt keineswegs ,daß die unsägliche Mäusebrut in Entenhausen daheim ist. Daß er Mack und Muck verwendete ist entweder seiner Bequemlichkeit ,oder einer Anweisung zu verdanken. Daraus abzuleiten ,daß die Mäuse in Entenhausen ihr Unwesen treiben ist unstatthaft Zack!



Duck auf, Maus raus!

Optionen: AntwortenZitieren
Nachtrag
geschrieben von: DasLeuchtkamel ()
Datum: 22. Oktober 2003 00:49

Mir schein die SED sollte mal ein Auge auf dieses Phantom haben .Er hat eindeutig Abweichlerzüge ;-)
Es lebe die gloreiche SED und der Barksismus/Fuchsismus!!!!!!!!!!!!!



Duck auf, Maus raus!

Optionen: AntwortenZitieren
Re: Nachtrag
geschrieben von: paTrick ()
Datum: 22. Oktober 2003 09:33

DasLeuchtkamel hat geschrieben:

> Mir schein die SED sollte mal ein Auge auf dieses Phantom
> haben .Er hat eindeutig Abweichlerzüge ;-)
> Es lebe die gloreiche SED und der
> Barksismus/Fuchsismus!!!!!!!!!!!!!
>
Die SED (SüdEuropäische Donaldisten) sind übrigens Plural, das heißt Mehrzahl. Wenn Du die Einzahl verwendest, sagst Du was anderes als Du meinst...

paTrick

Optionen: AntwortenZitieren
Re: Kein Argument!
geschrieben von: paTrick ()
Datum: 22. Oktober 2003 09:37

DasLeuchtkamel hat geschrieben:

> Für die Forschung ist es nicht unerheblich zu unterscheiden
> zwischen Geschichten und Berichten .Barks BERICHTET und erzählt
> keine Geschichten.Daß er gezwungen war2 Berichte in Geschichten
> umzufälschen belegt keineswegs ,daß die unsägliche Mäusebrut
> in Entenhausen daheim ist. Daß er Mack und Muck verwendete ist
> entweder seiner Bequemlichkeit ,oder einer Anweisung zu
> verdanken. Daraus abzuleiten ,daß die Mäuse in Entenhausen ihr
> Unwesen treiben ist unstatthaft Zack!
>

Merkwürdige Aussagen für den Bannerträger des Barksismus - Fuchsimsus!

Barks' Berichte stellen nicht anzweifelbare Quellen dar. Wenn Du anfängst, bestimmte Gegebenhaietn aus welchen Gründen auch immer anzuzweifeln (s.o.), dann ist DIES unstatthaft. Dann könnte man nämlich das halbe Duck - Universum wg. der Bequemlichkeit des Mediums anzweifeln. Und sowas tut man nicht, weil man dann mit dem Forschen gar nicht anzufangen braucht.

Barks ist KANONISCH und daher nicht anzweifelbar. ZACK.

Optionen: AntwortenZitieren
zutiefst zerknirscht
geschrieben von: DasLeuchtkamel ()
Datum: 22. Oktober 2003 12:35

Meine Abneigung gegen die unsägliche Mäusebrut ,hat mich ideologisch wohl etwas aus der Kurve getragen.
Ich bin bereit für das rosa Häschenkostüm mit Knicköhrchen.
Asche auf mein Haupt !
Duckauf
Thomas



Duck auf, Maus raus!

Optionen: AntwortenZitieren
Frankreich
Datum: 22. Oktober 2003 13:36

In Frankreich wohnen die Sippen auch in verschiedenen Orten. Die Ducks hausen in Donaldeville, die Mäuse in Mickeyville, wenn ich mich nicht irre. Aber was erwartet von einem Land, in dem die Neffen Riri, Fifi et Lulu heißen...



Duck auf
Alex

Ich bin ein Ukrainer (sehr frei nach John F. Kennedy)

Ungläubiger
Kenntnisnehmer
Russischer
Aggressionen
In
Nahegelegenen
Europäischen
Regionen

Optionen: AntwortenZitieren
Barxismus-Fuchsismus/Pudels Kern
geschrieben von: Daune ()
Datum: 23. Oktober 2003 03:56

Hier haben wir nämlich des Pudels Kern, er liegt im Fuchsismus! Einige von uns, und das sind unglücklicherweise gerade die steinhart dogmatischen Fuchsisten, werden über kurz oder lang an der Nomenklatur des Ortes zerbrechen. Ob nämlich "Entenhausen, nur Enten" "Entenhausen, auch Mäuse" ist nämlich im Strengen Fuchsismus nicht zu entscheiden. ZACK, um das auch einmal einzuflechten.
Daune

Optionen: AntwortenZitieren
Re: Barxismus-Fuchsismus/Pudels Kern
geschrieben von: paTrick ()
Datum: 23. Oktober 2003 10:39

Verstehe ich nicht.

Ich wohnte mal in Mannheim. Da gibt es auch 50 % Frauen. Da hat niemand ein Problem drin gesehen.

paTrick

Optionen: AntwortenZitieren
Düsseldorf heißt ja auch Düsseldorf und ist kein Dorf
geschrieben von: Kasimir Kapuste ()
Datum: 23. Oktober 2003 11:51

Hihi!


Optionen: AntwortenZitieren
Re: Düsseldorf heißt ja auch Düsseldorf und ist kein Dorf
geschrieben von: paTrick ()
Datum: 23. Oktober 2003 12:06

... und es stellt sich natürlich die Frage, wie hoch dort die Düsselpopulationsdichte ist!

Optionen: AntwortenZitieren
Nomenklatura
geschrieben von: Coolwater ()
Datum: 23. Oktober 2003 19:35

Ich frage mich, ob Ortsnamen wie Busenbach oder Hodenhagen und Namen wie Friedhelm Fickeisen, Hartmut Hartstang, Nina Vagina, Jurij Fikfak (Laibach, Slowenien), der des Gynäkologen Lothar Loch oder der des Althistorikers Prof. Castritius nicht sprachlich-intellektuell gesehen eine Kreuzung zwischen Fuchsismus (Erika) und Uhsismus (Beate) darstellen.

Mein Favorit unter den Ortsnamen ist übrigens Fucking in Österreich.

[www.beepworld.de]

[www.unmoralische.de]

Optionen: AntwortenZitieren
Na, wenn Ihr das nicht als Problem empfindet...
geschrieben von: Daune ()
Datum: 24. Oktober 2003 04:35

...dann empfindet Ihr das eben nicht als Problem. Bleibt aber trotzdem eins.
Daune: (geht hocherhobenen Schnabels, wie ein Barksscher Gustav Gans aussehend, ab)

Optionen: AntwortenZitieren
Ist nicht raus...
geschrieben von: Daune ()
Datum: 24. Oktober 2003 04:42

Ist gar nicht raus! Ein Anruf bei Gewährsleuten in Köln genügte, um den Hinweis zu erhalten, dass es sich bei Düsseldorf wahrscheinlich tatsächlich um ein Dorf an der Düssel handelt. Nicht, dass jemand von diesen Gewährsleuten schon einmal dort gewesen wäre.
Daune

Optionen: AntwortenZitieren
Weihnachts-LTB nicht gekauft/Miszellen
geschrieben von: Daune ()
Datum: 24. Oktober 2003 04:50

Habe das neue Weihnachts-LTB nicht gekauft, weil dort diejenige Figur vorkommt, die von allem Anfang an immer mal wieder ein LTB verdirbt, nämlich Mickys Freund GAMMA. Die bekloppteste Gestalt von allen. Während ich das Schwarze Phantom ganz knackig finde, denn das ist die einzige Figur im gesamten Mauskosmos, die a.) wirklich und unbedingt böse ist und b.) vernünftige Schuhe trägt und nicht so Brotlaibe wie Micky oder so Charlie-Chaplin-Gedenktreter wie Goofy.
Da fällt mir noch eine Unsitte ein: zu sagen DIE Micky Maus oder gar zu schreiben DIE MICKYMAUS. Unglaublich. Selbst Ehapa hatte mal einen Aufkleber im Programm, auf dem Micky sagte: "Ich bin die Größte!"
Daune

Optionen: AntwortenZitieren
Re: Barxismus-Fuchsismus/Pudels Kern
geschrieben von: DasLeuchtkamel ()
Datum: 24. Oktober 2003 11:52

Ausdem Namen "Entenhausen abzuleiten ,daß NUR Enten dort hausen ist natürlich absoluter Unsinn , immerhin ist der Bürgermeister ein Schwein ,die Richter meist Eulen ....etc...etc.
daß allerding MICKY Maus dort hausen soll ,dieser unerträgliche Peinsack , ist für mich als barksistisch/fuchsistischen DONALDISTen (!!!!!),AUCH nach meiner Zurechtweisung durch meinen , natürlich hochverehrten Kommisarischen Generalsekretär ,nur sehr schwer erträglich.
Duck auf ,Maus raus!!!!!!
Thomas



Beitrag geändert (24.10.03 12:16)

Duck auf, Maus raus!

Optionen: AntwortenZitieren
Doktorhüte
geschrieben von: Das Schwarze Phantom ()
Datum: 24. Oktober 2003 13:48

Primus besitzt nach eigener Aussage übrigens 166 Doktorhüte und 92 Staatsexamen (LT 25, S.98). Allwissend sei er aber trotzdem nicht, wie er mit Bescheidenheit hinzufügt.


Optionen: AntwortenZitieren
Seiten: vorherige Seite123456nächste Seite
Aktuelle Seite: 5 von 6


Dein vollständiger Name: 
Thema: 
Spam prevention:
Please, enter the code that you see below in the input field. This is for blocking bots that try to post this form automatically.
       **  ********         **   *******   **     ** 
       **  **     **        **  **     **   **   **  
       **  **     **        **  **     **    ** **   
       **  **     **        **   ********     ***    
 **    **  **     **  **    **         **    ** **   
 **    **  **     **  **    **  **     **   **   **  
  ******   ********    ******    *******   **     ** 
This forum powered by Phorum.