Das Schwarze Brett :  D.O.N.A.L.D.-Forum The fastest message board... ever.
Das Mitteilungsforum der D.O.N.A.L.D. 
Seiten: 12nächste Seite
Aktuelle Seite: 1 von 2
Fix und Foxi
Datum: 18. August 2003 11:13

Da sieht man es ja wunderbar. Seit sich hier niemand mehr über undonaldische Themen unterhält (traut sich ja keiner mehr), ist hier nix mehr los. Tote Hose, genau wie auf dem alten Brett.

Das waren noch Zeiten, als hier noch über Musik der 80er, Gespenstergeschichten, Aussprache von irgendwelchen Namen oder sonstigen Unsinn diskutiert wurde. Seufz...

Heute ist es wie früher, ich schaue alle paar Tage mal rein, und irgendwo gibt es einen oder zwei neue Postings. Schreibt doch mal was.

Es muß ja nicht donaldisch sein. Ist überhaupt noch jemand hier? Außer Boemund?



Duck auf
Alex

Ich bin ein Ukrainer (sehr frei nach John F. Kennedy)

Ungläubiger
Kenntnisnehmer
Russischer
Aggressionen
In
Nahegelegenen
Europäischen
Regionen

Optionen: AntwortenZitieren
Bin schon noch da...
geschrieben von: Coolwater ()
Datum: 18. August 2003 14:05

... hab' aber auch irgendwie Schreibblockade. Liegt vielleicht am Wetter - Scheißwetter, ist aber mehr bedrückend-schwül als dörrend-heiß.

Lasse wohl auch die Besprechung von Kaschperlmicky, Teil 2, im Comicforum stillschweigend unter den Tisch fallen. Keinen Bock auf Mega-Postings.

Vielleicht springt ja hier in einem Monat oder so wieder alles an, und plötzlich schreiben dann wieder alle. Schau mer mal. Erzwingen läßt sich nichts.

Wollt' mir heute den Gespenstergeschichten-Sammelband kaufen, das Geld hat aber dann nur für den "Spiegel" und "PM History" gereicht. Har, ha-... seufz!

Treibt sich Daunensteert hier eigentlich noch herum? Von dem hat man seit der pflichtschuldigsten Rückmeldung aus dem Lande Akku Ankas auch nix mehr gehört.

Optionen: AntwortenZitieren
Sicus Picus sellericus
geschrieben von: uwe ()
Datum: 18. August 2003 18:01

Jetzt haben wir den Salat !!
OOOO NEIN !
Keine Gespenstergeschichten !

Du jammerst das Du so wenig Zeit hast ..
Und jetzt so was !
Zzzt zzzt
Frage doch ein paar Ideen für die MifüMis ab.
oder Beginn einen neuen Threat über die Unendlichen
Berufe Donalds.

Strapaziere deine Donaldischen Fähigkeiten. ZACK !
Notfalls mit der Daniel Düsentrieb Methode.
(natürlich die von Barks (ohne Denkkappe))
Kauf dir ein Kopfmassagegerät !

Aber Tritt hier keine Lawine los !!
Wir sind nicht in Oberlawinenbrunn !

Remember: dein Posting hat den Kragen des Brettmeisters
platzen lassen, das das Brett kurzzeitig geschlossen war.

Jedoch reize nicht den neuen Brettwart mit undonaldischen
Gedankenmüll UDGM (oder heißt das Umlüx?).

Sonst schicken wir dich zurück, in deine Stadt deren Bürgermeistenposten du inne hast !

Fix und FOxi
Grrrrrrrrrrrrrrrrr !

Es reicht wenn weniger honorige Leute hier undonaldisch posten.

Kopfschüttelndes und dennoch herzliches
Duck Auf
Uwe

Ps Foxi ?da war doch was ?

Optionen: AntwortenZitieren
Re: Sicus Picus sellericus
geschrieben von: Coolwater ()
Datum: 18. August 2003 18:41

uwe hat geschrieben:

> Sonst schicken wir dich zurück, in deine Stadt deren
> Bürgermeistenposten du inne hast !

Ungut. Da unten wird zur Zeit viel entführt.

> Ps Foxi ?da war doch was ?

Onkel Klonald...?

Optionen: AntwortenZitieren
Juchuh
Datum: 20. August 2003 17:04

uwe hat geschrieben:


> Es reicht wenn weniger honorige Leute hier undonaldisch
> posten.

Nanu? Ich gehe als honorige Persönlichkeit durch? Dabei habe ich doch mit der Freilassung der Sahara-Touristen gar nichts zu tun gehabt?

Immerhin habe ich meinen Chef dazu gebracht, drei donaldische Wandkalender zu bestellen.

A propos MifüMi, am 06.09. ist Stammtisch, hurra!



Duck auf
Alex

Ich bin ein Ukrainer (sehr frei nach John F. Kennedy)

Ungläubiger
Kenntnisnehmer
Russischer
Aggressionen
In
Nahegelegenen
Europäischen
Regionen

Optionen: AntwortenZitieren
Re: Juchuh
geschrieben von: DasLeuchtkamel ()
Datum: 20. August 2003 20:17

A propos Stammtisch ,vergesst die blaue Schärpe nicht , ich KOMME ;-)

Optionen: AntwortenZitieren
Re: Juchuh
geschrieben von: Uwe ()
Datum: 20. August 2003 22:46

Ich komme auch !
Ich wollte schon immer das Leuchtkamel sehen.
Nachts ist es dunkler als draussen !

Optionen: AntwortenZitieren
Re: Fix und Foxi
geschrieben von: Verena ()
Datum: 26. August 2003 01:54

He, Fix und Foxi, ......

......damit hatte mein Vater mich noch in den frühen 69 - 72-ern auf Comics angefixt. Die FF-Geschichten waren damals eigentlich auch gar nicht mal sooo schlecht, zumindest konsumierte ich sie damals im zartesten Alter recht gerne.

Allerdings erkannte ich schon recht früh, daß Micky Maus-Hefte um Längen besser waren. Parallel dazu konsumierte ich natürlich "Gespenster-Geschichten", "Bessy", "Silberpfeil" und Co.

Wenn ich mir allerdings heutzutage einmal ein DDLT kaufen sollte (obwohl ich diese immer mit Begeisterung sammelte, bis ca. Bd. 90), dann kann ich nur jeden Sammler davon abraten, denn die Geschichten scheinen nur noch konfus und recht dümmlich.

Ich frage mich (als Designer) nur, warum es soweit kommen mußte?Bürgermeister von Timbuktu hat geschrieben:

> Da sieht man es ja wunderbar. Seit sich hier niemand mehr
> über undonaldische Themen unterhält (traut sich ja keiner
> mehr), ist hier nix mehr los. Tote Hose, genau wie auf dem
> alten Brett.
>
> Das waren noch Zeiten, als hier noch über Musik der 80er,
> Gespenstergeschichten, Aussprache von irgendwelchen Namen oder
> sonstigen Unsinn diskutiert wurde. Seufz...
>
> Heute ist es wie früher, ich schaue alle paar Tage mal rein,
> und irgendwo gibt es einen oder zwei neue Postings. Schreibt
> doch mal was.
>
> Es muß ja nicht donaldisch sein. Ist überhaupt noch jemand
> hier? Außer Boemund?
>
>

Optionen: AntwortenZitieren
Jaja, der 25. Jahrgang
Datum: 26. August 2003 11:25

Genaugenommen waren es die Jahrgänge 23-26, das müsste Anfang der 70er gewesen sein. Über Umwege sind wir mal an eine ganze Kiste mit hauptsächlich Fix und Foxi-Heften gekommen aus größtenteils den eben erwähnten Jahrgängen, und, traurig aber wahr, diese Hefte haben eine bis heute währende Liebe zum Medium Comic in mir erweckt, nicht notwendig, weil sie so gut waren (es ging, weit besser als alles, was in dieser Serie später kam), sondern weil sie eben da waren und ich so fast ein Jahr lang jeden Tag neue Comics bekam. Relativ schnell habe ich mich dann von Fix und Foxi ab- und Micky Maus-Heften und auch Yps (mit Gimmick) zugewandt, später dann auch anderes, und heute lese ich ganz breitgestreut.

So, mal gespannt, wann die ersten Sittenwächter fordern, diesen Thread zu schließen, wenn wir hier über unsere Fix und Foxi-Hefte reden smiling smiley



Duck auf
Alex

Ich bin ein Ukrainer (sehr frei nach John F. Kennedy)

Ungläubiger
Kenntnisnehmer
Russischer
Aggressionen
In
Nahegelegenen
Europäischen
Regionen

Optionen: AntwortenZitieren
Fix und Foxi
geschrieben von: Daunensteert ()
Datum: 26. August 2003 13:39

Liebe Gemeinde,
har har sag ich nur, plötzlich gibt es Klagen, weil keine undonaldistischen Postings mehr eingehen? Dies womöglich noch von denjenigen, die schon mit Taschen voller Geröllbrocken zur Steinigung angetreten waren?
Also gut. Fix und Foxi gehen ÜBERHAUPT NICHT und sollten nicht einmal in einem Atemzug mit donaldischen KuG genannt werden. Als Kind, wenn ich mit meinen ypslesenden, Fix und Foxi abonniert habenden Klassenkameraden zusammengesperrt war, war ich echt unglücklich. Die meisten dieser unglücklichen Menschen sind inzwischen tot, psychisch gestört, im Gefängnis oder leiden zumindest an unheilbaren Krankheiten.
Grüße von Daune

Optionen: AntwortenZitieren
Re: Fix und Foxi
geschrieben von: Coolwater ()
Datum: 26. August 2003 21:28

Ich hab' Ende der 80er, Anfang der 90er, Fix und Foxi als Dessertbeilage zum Disney-Dinner ganz gerne genossen. Wirklich ansprechend fand ich nur die von Fecchi gezeichneten Geschichten.

Von Yps (mit Gimmick) hab' ich immer die Pfoten gelassen. Da hab' ich nur über meinen Bruder mitgekriegt, was da so läuft, denn der hat sich die Hefte nicht selten gekauft.

Ich kann mich rühmen, von klein auf massiver und überzeugter Duckist zu sein. Da darf man schon mal hierhin, mal dorthin lugen, wenn man nicht vom Pfad der Tugend abweicht. (Über meine schändliche comiclose Zeit von Herbst 92 bis Frühjahr 94 - da hat mich dann Don Rosa wieder errettet - sei hier der Mantel des Schweigens gebreitet.)

Optionen: AntwortenZitieren
Psychisch Gestörte...
geschrieben von: Coolwater ()
Datum: 26. August 2003 21:34

Daunensteert hat geschrieben:

> Die meisten dieser unglücklichen Menschen
> sind [...] psychisch gestört, im Gefängnis oder
> leiden zumindest an unheilbaren Krankheiten.

Angeblich hat ja Armin Meiwes, der Kannibale von Rotenburg, als Vorbereitung für seine Metzelspielchen Fix-und-Foxi-Hefte ins Nachttischchen gelegt.
Leider verfügte ebendieser auch über eine stattliche, angeblich sogar komplette Sammlung an LTBs. Aber an Cavazzano liegt's nicht...

Optionen: AntwortenZitieren
Don Rosa?
geschrieben von: Verena ()
Datum: 27. August 2003 23:51

Lieber Coolwater,

ich möchte Dich wirklich nicht angreifen, aber Don Rosa hatte mich mit seinen hecktischen und konfusen Zeichnungen (Strichelchen allüberall) ernstlich davon abgehalten, DD-Geschichten zu konsumieren, dachdem ich vorher jahrelang von Carl Barks verwöhnt wurde.
Nichts für ungutCoolwater hat geschrieben:

> Ich hab' Ende der 80er, Anfang der 90er, Fix und Foxi als
> Dessertbeilage zum Disney-Dinner ganz gerne genossen. Wirklich
> ansprechend fand ich nur die von Fecchi gezeichneten
> Geschichten.
>
> Von Yps (mit Gimmick) hab' ich immer die Pfoten gelassen. Da
> hab' ich nur über meinen Bruder mitgekriegt, was da so läuft,
> denn der hat sich die Hefte nicht selten gekauft.
>
> Ich kann mich rühmen, von klein auf massiver und überzeugter
> Duckist zu sein. Da darf man schon mal hierhin, mal dorthin
> lugen, wenn man nicht vom Pfad der Tugend abweicht. (Über meine
> schändliche comiclose Zeit von Herbst 92 bis Frühjahr 94 - da
> hat mich dann Don Rosa wieder errettet - sei hier der Mantel
> des Schweigens gebreitet.)

Optionen: AntwortenZitieren
Re: Fix und Foxi
geschrieben von: Verena ()
Datum: 27. August 2003 23:57

Lieber Daunensteert,

ich stimme Dir vollsten Herzen zu.....die Taschen ohne jeglichen Steine!
(obwohl F&F im zarten Alter von ca. 3-6 schon gingen)

Optionen: AntwortenZitieren
Re: Jaja, der 25. Jahrgang
geschrieben von: DasLeuchtkamel ()
Datum: 28. August 2003 12:20

Was mich an Fix und Foxi störte, war ihre Sprache. Von Donald gab es sprachliche Perlen wie "Schnurrli!Was ficht dich an ? " von den doofen Fix und Foxis nur ödes Gequatsche auf unterstem Niveau.
Erika Fuchs hat mir die Freude an der Sprache vermittelt ,alle anderen Comics MUSSTEN da abfallen

Optionen: AntwortenZitieren
Sprachschatz
geschrieben von: Louis de Lue ()
Datum: 28. August 2003 19:27

Richtig! Gegen Fuchs war (fast) alles andere köteriges Gekläffe. Rare Ausnahme: Andre Franquin, besonders mit Gaston und den späten Spirous (ab "Gefangen im Tal der Buddhas"). Asterix im französischen Original und auf englisch durchaus auch (ich lese alles, ohne Sinn und Verstand, wie der Bürgermeister).
Geflügelte Worte, die manchen unserer armen Lehrer in den frühen 70'ern mehr auf die Palme brachte als kollektives pubertieren, waren jedoch stets Fuchs'sche: "Törichte Brut" "Oh, dreuhend Ungemach" "...schwitzt wie ein Schweinebraten". Auch als Barks-Purist (amerikanisches Original) sehe ich ein: das Sprachniveau von Fuchs erreicht er selbst meistens nicht.
Wie ist das überhaupt, gibt es auf diesen Seiten überhaupt ein Kollektiv von Original-Barks-Anhängern, die ebenfalls die B.O.A.B.O.A. tragen (Bewahrer und Ordner Barks'scher Original Aussagen).
Wie? Ja? Oder was?
Constantin
PS: finde Fix und Foxi heute einfach zum brechen, auch die Jahrgänge meiner lange dahingewelkten Jugend.

Optionen: AntwortenZitieren
Meiwes verdarb meinen Urlaub
geschrieben von: Daune ()
Datum: 31. August 2003 04:28

A. Meiwes verdarb meinen Urlaub. Kaufte ich mir doch für Hannu-Hanhi-Land einen "Stern" und erfuhr aus ihm mehr, als ich jemals wissen wollte. Ekelhafter als Meiwes' Tat war nur noch der perverse "Stern"-Artikel.
A. Meiwes und der "Stern" schulden mir je zur Hälfte die Übernachtungskosten meines Motorradurlaubes, denn ich wälzte mich in Albträumen.
Natürlich. Fix und Foxi sind faschistoid und pervers. Ihr Konsum führt zwangsläufig zu Faschismus und Perversion. Aus YPS-Lesern wurden zynische Technokraten; Zack-Leser beziehen Sozialhilfe und sind von Kopf bis Fuß tätowiert.
Daune

Optionen: AntwortenZitieren
Kauka & Disney
geschrieben von: Das Schwarze Phantom ()
Datum: 31. August 2003 09:58

Zwischen dem Disney- und dem Kauka-Kosmos gibt es durchaus diverse Querverbindungen. Da haben wir zum einen etliche [italienische] Zeichner, die für beide Universen tätig waren (z.B. Chierchini). Zum anderen gibt es eine ganze Latte von Duck-Geschichten (größtenteils von Barks), die auch als Fix-und-Foxi-Version erschienen sind (z.B. "Der Sofa-Expreß").


Optionen: AntwortenZitieren
de gustibus non esse disputantum
Datum: 01. September 2003 16:18

Verena hat geschrieben:

> Lieber Coolwater,
>
> ich möchte Dich wirklich nicht angreifen, aber Don Rosa hatte
> mich mit seinen hecktischen und konfusen Zeichnungen
> (Strichelchen allüberall) ernstlich davon abgehalten,
> DD-Geschichten zu konsumieren, dachdem ich vorher jahrelang von
> Carl Barks verwöhnt wurde.

Nun ja, Geschmäcker sind bekanntlich verschieden. Auch ich habe früher bei einigen italienischen Zeichnern in den LTBs (die ich als Kind sehr gerne gelesen habe, wie ich ohne Schamesröte zugeben kann, zumindest die ersten ca. 90 Nummern) das kalte Grausen gekriegt, meistens waren die Stories aber erträglich.

Ich kenne einen gestandenen Donaldisten, der mal (sinngemäß) gesagt hat, "wenn der Dan Jippes das zeichnen würde, was sich der Don Rosa ausdenkt, dann hätten wir einen neuen Barks".

Ich persönlich mag nicht nur die Storys von Rosa, sondern auch seine detaillierten Zeichnungen, auch wenn die sicher nicht so kunstvoll sind wie die anderer Zeichner.



Duck auf
Alex

Ich bin ein Ukrainer (sehr frei nach John F. Kennedy)

Ungläubiger
Kenntnisnehmer
Russischer
Aggressionen
In
Nahegelegenen
Europäischen
Regionen

Optionen: AntwortenZitieren
Fade Formeln
geschrieben von: Daune ()
Datum: 02. September 2003 02:20

Es hilft nichts, die ganze Diskussion damals hat uns zugesetzt. Der Spaß am quasi subversiven, manchmal undonaldischen Mailen ist zumindest mir abhanden gekommen. Bald bin ich auch so weit, daß ich so bin wie alle langweiligen, eingefahrenen Erzdonaldisten und dann grüße auch ich mit faden Formeln wie
Duck auf
Daune

Optionen: AntwortenZitieren
Seiten: 12nächste Seite
Aktuelle Seite: 1 von 2


Dein vollständiger Name: 
Deine Emailadresse: 
Thema: 
Spam prevention:
Please, enter the code that you see below in the input field. This is for blocking bots that try to post this form automatically.
  ******    ******    **        **         ******  
 **    **  **    **   **        **        **    ** 
 **        **         **        **        **       
 **        **   ****  **        **        **       
 **        **    **   **        **        **       
 **    **  **    **   **        **        **    ** 
  ******    ******    ********  ********   ******  
This forum powered by Phorum.